Beliebte Vornamen in den USA

Vornamen Amerika

In den USA werden jährlich die beliebtesten Vornamen bekanntgegeben. Außerdem führte das Land bis 2011 eine Statistik mit den beliebtesten Zwillingsnamen.

2013 hat es der Jungenname "Noah" in die Top 3 geschafft und sich seitdem als beliebtester Jungenname der Amerikaner auf Platz 1 gehalten. Vom Treppchen verdrängt hat er damit "Jacob", der von 2007 bis 2012 die Nummer 1 war. 

Auch bei den Mädchennamen gab es 2013 wieder eine Veränderung. "Olivia" ist seitdem in den Top 3 und hat "Isabella" damit verdrängt.

Neu unter den zehn beliebtesten Vornamen der Amerikaner sind bei den Jungen "Benjamin" und "James" und bei den Mädchen "Charlotte" und "Harper".

Die Vereinigten Staaten liegen mit einer Geburtenrate von 2,05 Kindern pro Frau* auf Platz eins vor allen EU-Staaten (EU-Spitzenreiter ist Frankreich mit 2,0 Kindern, der EU-Schnitt beträgt 1,52).

Vornamen-Hitliste USA / Amerika 2015 

Quelle: US-Statistikamt


Vornamen-Hitliste USA / Amerika 2012 

Platz Jungen Mädchen
1 Jacob Sophia
2 Mason Emma
3 Ethan Isabella
4 Noah Olivia
5 William Ava
6 Liam Emily
7 Jayden Abigail
8 Michael Mia
9 Alexander Madison
10 Aiden Elizabeth

Quelle: US-Statistikamt


Vornamen-Hitliste USA / Amerika 2011

Platz Jungen Mädchen
1 Jacob Sophia
2 Mason Isabella
3 William Emma
4 Jayden Olivia
5 Noah Ava
6 Michael Emily
7 Ethan Abigail
8 Alexander Madison
9 Aiden Mia
10 Daniel Chloe

Quelle: US-Statistikamt


Vornamen-Hitliste USA / Amerika 2008

Jungen Mädchen
Jacob Emma
Michael Isabella
Ethan Emily
Joshua Madison
Daniel Ava
Alexander Olivia
Anthony Sophia
William Abigail
Christopher Elizabeth
Matthew Chloe
Männliche Zwillingspaare
Jacob / Joshua
Daniel / David
Jayden / Jordan
Ethan / Evan
Taylor / Tyler
Isaac / Isaiah
Elijah /Isaiah
Landon / Logan
Logan / Lucas
Matthew / Michael
Weibliche Zwillingspaare
Gabriella / Isabella
Madison / Morgan
Ella / Emma
Faith / Hope
Isabella / Sophia
Olivia / Sophia
Hailey / Hannah
Ava / Emma
Ava / Olivia
Abigail / Emma
Junge-Mädchen-Zwillingspaare
Mason / Madison
Mackenzie / Madison
Aiden / Addison
Ethan / Emma
Ethan / Emily
Avery / Addison
Jaden / Jada
Benjamin / Abigail
Nathan / Natalie
Samuel / Sophia

Quelle: US-Statistikamt


Vornamen-Hitliste USA / Amerika 2007

Jungen Mädchen
Jacob Emily
Michael Isabella
Ethan Emma
Joshua Ava
Daniel Madison
Christopher Sophia
Anthony Olivia
William Abigail
Matthew Hannah
Andrew Elizabeth
Männliche Zwillingspaare
Jacob / Joshua
Matthew / Michael
Daniel / David
Isaac / Isaiah
Taylor / Tyler
Landon / Logan
Brandon / Bryan
Christian / Christopher
Andrew / Matthew
Joseph / Joshua
Weibliche Zwillingspaare
Ella / Emma
Madison / Morgan
Gabriella / Isabella
Faith / Hope
Hailey / Hannah
Isabella / Sophia
Olivia / Sophia
Ava / Emma
Megan / Morgan
Isabella / Olivia
Junge-Mädchen-Zwillingspaare
Mackenzie / Madison
Matthew / Madison
Ethan / Emily
Mason / Madison
Ethan / Emma
Haley / Hannah
Nathan / Natalie
Zachary / Zoe
Avery / Addison
Jaden / Jada

Quelle: US-Statistikamt


Nachfolgend finden Sie die nach Ländern unterteilten Hitlisten:


Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare

Ich finde meinem Namen eigentlich ganz ok aber früher hatte ich einen Maximilian in der Klasse, dass war voll nervig. Meine Geschwister haben (fast) alle amerikanische Namen sie heißen Sophia, Liam, Camila, Mason, Emma, Jacob und Lucia.
von Maximilia
Beitrag melden
Ich heiße Christian und bin aus Amerika (deswegen auch englische aussprache)
Als ich 16 war sind wir nach Deutschland gezogen ich bin mittlerweile 27. Meine Zwillingsschwester heißt Anna und mein kleiner Bruder heißt Julien.
Meine Frau Susann und ich haben bereits einen Sohn er heißt Jayden und ist 2 Jahre alt. Nun erwarten wir Zwillingsmädchen (Mia und Emma). Der Termin ist am 01.07.
von Christian
Beitrag melden
Ich finde die Namen alle sehr schön,auch die von den Kommentarschreibern :) Mein Name kommt aus dem lateinischen Leo /Leon und heißt übersetzt Löwin /Kämpferin
von Leonie
Beitrag melden
In der Grundschule hab ich mir immer Gewünscht einen "normalen" Vornamen wie Emily oder Sophie zu bekommen. Mein Vorname ist Französchisch und Bedeutet, soweit ich Mama richtig verstanden habe "Hoffnung".
Im Nachhinein bin sogar recht stolz auf meinen Namen, er ist nurnoch sehr selten Vorzufinden in meinem Alter.
von Nadine
Beitrag melden
Ich habe mir früher immer so "normale" Namen wie Sophia oder Hannah gewünscht, weil ich manchmal anstatt "Aili" "Alien" genannt wurde, aber jetzt finde ich meinen Doppelnamen, Aili Blue, eigentlich sehr schön :) Es hat zwar etwas gedauert, bis ich ihn selbst akzeptiert habe und mir nicht mehr wünsche, Sophia zu heißen, aber anscheinend haben meine Eltern einen Hang zum Außergewöhnlichen.
Meine Schwester heißt "Liv Rubín" und mein Bruder "Maél Lucan" und alle Namen finde ich jetzt sehr schön :)
von Aili Blue
Beitrag melden
Ich bin für Noah und Jacob! Noah und Jacob sind zwei so beruhigende Namne
von Namensucherin
Beitrag melden
Ich finde Meinen Namen so Schon Schön L.G Helena
von Helena
Beitrag melden
Ich bin zufrieden mit meinem Namen. Ist mal was anderes
von Lea Anna Charlene
Beitrag melden
Ich bin 3/4 Französin und lebe seit ich 4-5 Jahre alt bin in Deutschland. :p Ich wurde während meiner Grundschulzeit immer geärgert und schikaniert (Mango, Mongo, Mongole Schneckenfresser, ...) Aber ich bin stolz auf meinen Namen, da er aus meiner Heimat kommt und ich ihn liebe. Heute ist Mango sogar mein Spitzname :D Ich finde jeder sollte stolz auf seinen Namen sein. Er ist wertvoll und bleibt für's ganze Leben!
von Margot
Beitrag melden
Mein Name kommt aus dem Griechen und bin auch froh den Namen zu haben. Bin soweit zu frieden :)
von Alexandra
Beitrag melden