Statistik
  • 143.128 Kommentare
  • 60.522 Spitznamen
  • 26.682 Prominente

vorname.com hilft Ihnen den richtigen Namen für Ihr Baby zu finden!

Erweiterte Suche »
Namensbedeutung mit Erläuterungen
Umfangreiche Suchfunktionen
Hitlisten der beliebtesten Vornamen
Praktische Tipps für junge Eltern
Neue Themen
Thumb Hitliste Emotionen Hitliste Emotionen - Nomen est omen? Schon die uralte kabbalistische Lehre wies Vornamen eine hervorragende Bedeutung [...]
Thumb Hitliste Prominamen Hitliste Prominamen - Die Redaktion von Vorname.com hat Hitlisten erstellt von verschiedenen Promis wie Schauspieler, [...]
Thumb Hitliste Doppelnamen Hitliste Doppelnamen - Histlisten der beliebten Doppelnamen, ermittelt werden die populärsten Doppelnamen anhand der [...]

Internationale Vornamen

  • weiterlesen
    Nordische Vornamen
    Claartje, Aletta, Bernarda, Dewitt, Skyla, Kimo, Jillis, Doorke
  • weiterlesen
    Englische Vornamen
    Aaren, Alicia, Brad, Crystal, Dan, Elisabeth, Ian, Jaimie, Leona, Will
  • weiterlesen
    Deutsche Vornamen
    Alexander, Frank, Markus, Lukas, Michael, Paul, Stefan, Thomas
  • weiterlesen
    Türkische Vornamen
    Ahmet, Bülent, Cem, Deniz, Ebru, Kemal, Mehment, Sibel, Yasin
  • weiterlesen
    Italienische Vornamen
    Luca, Francoise, Laura, Giosue, Anna, Niccolo, Lisa, Lea
  • weiterlesen
    Französische Vornamen
    Leon, Amelie, Andre, Josephine, Rene, Elaine, Jerome, Beatrice
  • weiterlesen
    Japanische Vornamen
    Naomi, Akira, Yuki, Naruto, Yuna, Sasuke, Suri, Kaname
Alle anzeigen
Aktuelles zu Vornamen

Sturmhart bzw. Sturmhorst als Vorname für Jungen sorgt für

Der Name eines kleinen Jungen, der am 06.06.2015 in Dresden geboren wurde, sorgte am Dienstag (16. Juni) in den Medien bzw. sozialen Netzwerken [...] weiterlesen

Emma und David - beliebteste Vornamen in der Stadt Zürich 2014

Auch für das Jahr 2014 wurde von Seiten der Stadt Zürich wieder eine Vornamen-Statistik über die beliebtesten Vornamen für Neugeborene [...] weiterlesen

Geschwisternamen, auf was achten?

Was sich beim ersten Kind noch relativ einfach gestaltet, kann beim nächsten Kind bereits zum massiven Problem werden: die Suche nach dem [...] weiterlesen

Zweitname, Ja oder Nein?

Per Definition wird der Zweitname auch Zwischenname, Mittelname oder Zusatzname genannt. Zweitnamen stehen jeweils zwischen Vor- und Zunamen. In [...] weiterlesen

GfdS Vornamen Liste 2014

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden hat ihre Auswertung über die beliebtesten Vornamen 2014 veröffentlicht. Wie jedes [...] weiterlesen
Neue Artikel auf Vorname.com

Pierce Brosnan drittes Mal Opa

Große Freude über das dritte Enkelkind im Hause Brosnan! Der 62-jährige irische Schauspieler Pierce Brosnan ist zum dritten Mal stolzer Opa [...] weiterlesen

Spielplatz & Spielplätze

Kinderspielplätze sind beliebte Aufenthaltsorte für Kinder zwischen 2 und 10 Jahren und lebendiger Treffpunkt für Eltern zum Plaudern und [...] weiterlesen

Lisa Martinek - drittes Baby im Mai geboren

Wie erst jetzt öffentlich bekannt wurde, ist die 43-jährige Schauspielerin Lisa Martinek vor ein paar Wochen zum dritten Mal Mutter geworden. [...] weiterlesen

Noah Wyle und Sara Wells sind Eltern geworden

Der 44-jährige US-Schauspieler und „Emergency Room“ - Star Noah Wyle ist zum dritten Mal Vater geworden. Seine Frau Sara Wells hat am [...] weiterlesen

Jennifer Love Hewitt zweites Mal Mutter

Die 36-jährige US-Schauspielerin und Sängerin Jennifer Love Hewitt ist zum zweiten Mal glückliche Mama geworden. Sie hat am 24.06.2015 einen [...] weiterlesen

Namensbedeutung von Vornamen

Ein Vorname begleitet uns ein Leben lang

Unser Vorname begleitet uns ein Leben lang und daher sollte der Name von den Eltern mit Bedacht ausgewählt werden.

Die Suche ist nicht einfach, aber es gibt viele Möglichkeiten und Hilfestellungen, den richtigen Mädchennamen oder Jungennamen zu finden. Bei der Namenswahl sollten Sie sich stets vor Augen halten, dass Ihr Kind den Namen auch als Jugendlicher, Teenager, Erwachsener und als Oma oder Opa tragen wird.

Der ausgesuchte Vorname sollte nicht nur für sich selbst stehen und schön klingen, sondern auch zum Nachnamen passen. In Deutschland gelten zudem für die Namensgebung bestimmte Richtlinien, die bei der Eintragung auf dem Standesamt geprüft werden. Ein gewählter Vorname muss als solcher anerkannt sein (Phantasienamen werden selten erlaubt), er darf dem Wohl des Kindes nicht schaden oder es der Lächerlichkeit preisgeben.

Seit einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts im Jahr 2008 muss er allerdings nicht mehr zwingend das Geschlecht des Kindes angeben (unisex Namen wie Kim, Sascha oder Sidney sind also ohne deutlich weiblichen oder männlichen Zweitnamen möglich).

Traditionelle, zeitlose Vornamen oder eher moderne Namen

Geschichtlich gesehen dient er zur Unterscheidung einzelner Familienmitglieder. Die Auswahl von Vornamen ist in jeder geschichtlichen Epoche von dem vorherrschenden Weltbild gekennzeichnet, außerdem spielen die Religion, regionale Eigenheiten oder die Zugehörigkeit zu einer Bevölkerungsschicht oder Berufsgruppe eine Rolle. Manchmal hat sich auch ein Nachname oder eine Berufsbezeichnung zum Vorname weiterentwickelt.

In der Gegenwart prägen zunehmend andere Kriterien und immer häufiger auch die Medien die Namensgebung und es ist nicht überraschend, dass die Namensvielfalt noch nie so groß war wie heutzutage. In Deutschland sind derzeit besonders deutsche, nordische und englische beliebt. Allgemeine Hitlisten und Rankings für 2015 können Sie hier einsehen.

Auch wenn es verlockend klingt, seinem Kind den Namen eines aktuellen Kinostars oder einer Filmfigur zu geben, sollten Sie bedenken, dass der Promi vielleicht einmal in einem schlechteren Licht dastehen könnte und es dann wenig schmeichelhaft ist, Boris, Miley oder Justin zu heißen. Und ob ein Pumuckl, eine Katniss oder ein Anakin mit den Hänseleien in der Schule wirklich klarkommt, können Eltern nicht unbedingt vorhersehen, da sich die Gesellschaft wandelt und vor allem in Zeiten des Internets auch online gemobbt wird.

In den Hitlisten der beliebten Namen zeigt sich seit Jahren, dass schöne alte Vornamen meist auf den vorderen Plätzen liegen, während es moderne exotische Babynamen nur kurz in die Charts schaffen und hinten landen.

Den passenden Vornamen für Jungen und Mädchen finden

Unser Portal bietet Ihnen kostenlos umfangreiche Informationen, Tools, Hitlisten und diverse Recherche-Möglichkeiten zur Auswahl von weiblichen und männlichen Vornamen. Unsere internationale Datenbank wird permanent ergänzt und erweitert. Sie können gezielt nach der Bedeutung oder Herkunft eines Vornamens suchen, prominente Namensträger finden oder  Erfahrungsberichte von Menschen mit demselben Vornamen lesen.

Im Gegensatz zu einem Buch bietet Ihnen unser Platform weitaus mehr Möglichkeiten, sich allgemein zu informieren oder gezielt nach einzelnen Aspekten zu suchen.  Besuchen Sie z. B. unseren Babynamen-Generator und lassen Sie sich speziell zu Ihrem Nachnamen passende Vorschläge anzeigen.

Neben der eigentlichen Suche finden Sie auf unserem Portal auch einen Ratgeber zu den Themen Schwangerschaft, finanzielle Unterstützung (Betreuungsgeld, Elterngeld, Kindergeld) oder Tipps für die Erziehung von Kindern, Bastelideen und Gesundheitshemen. Und wenn Sie einen persönlichen Rat brauchen bzw. mit anderen Müttern und Vätern über Kindernamen diskutieren möchten, finden Sie im Forum interessante Leute und Gleichgesinnte für den Gedankenaustausch zu diesem spannenden Thema.