Julia · Thomas · Laura ·  Jonas · Lena · Lukas ·  Emma · Daniel · Sarah ·  Alexander · Anna · Markus ·  Linus · Lina · Elias

Mädchen & Jungennamen

Internationale Vornamen
Nordische Vornamen
Nordische Namen
Claartje, Aletta, Bernarda, Dewitt, Skyla, Kimo, Jillis, Doorke
Englische Vornamen
Englische Namen
Aaren, Alicia, Brad, Crystal, Dan, Elisabeth, Ian, Jaimie, Leona, Will
 
Nordische Vornamen
Deutsche Namen
Alexander, Frank, Markus, Lukas, Michael, Paul, Stefan, Thomas
Nordische Vornamen
Nordische Namen
Ahmet, Bülent, Cem, Deniz, Ebru, Kemal, Mehment, Sibel, Yasin
Internationale Hitlisten


Österreich


Schweiz


Ungarn


Spanien


Schweden


Finnland


Slowenien


Italien


Frankreich


USA

Aktuelles zu Vornamen

Laut neuesten Angaben sind Emma und Ben 2014 bundesweit die beliebtesten Vornamen für neugeborene Babys. Nachdem Mia und Ben fünf Jahre lang die Hitliste der Vornamen für Kinder anführte, hat Emma mit einem knappen Vorsprung den Mädchennamen Mia von der Spitze verdrängt und Platz eins bei den weiblichen Vornamen eingenommen... » ganzen Artikel lesen
Wie in vielen anderen Bereichen gibt es auch bei Vornamen aktuelle Mode Trends. Während in den 1950er- und 1960er-Jahren Vornamen wie Angelika, Monika, Gebriele, Brigitte, Sabine, Susanne, Birgit, Claudia, Martina,… in den 1970ern Nicole, Stefanie, Andrea, Melanie, Sandra,… für Mädchen und Hans, Wolfgang, Klaus, Thomas, Mic... » ganzen Artikel lesen

Neue Artikel auf Vorname.com

Essen / Ernährung in der Schwangerschaft
Der Schwangerschaftstest ist positiv ausgefallen und auch der Frauenarzt hat Ihre Schwangerschaft bestätigt. Sie können sich also freuen, bald Mutter eines Babys zu sein. Für die meisten Frauen ist die Schwangerschaft eine ganz besondere Zeit. Schließlich dürfen sie erleben, wie ein Baby in ihrem Bauch heranwächst und um ei... » ganzen Artikel lesen
Medikamente in der Schwangerschaft
Trotz Schwangerschaft muss so manche Frau wegen chronischer oder akuter Erkrankung, Medikamente einnehmen. Natürlich entscheidet immer der Arzt, welche medikamentöse Therapie sinnvoll und auch verträglich für das Ungeborene ist. Manchmal muss man auf ein anderes oder ein niedriger dosiertes Medikament in der Schwangerschaft... » ganzen Artikel lesen
Pubertät, Probleme - Streit zwischen Kindern und Eltern
Die Pubertät des eigenen Kindes ist für die Eltern ebenso ein neues Kapitel, wie für das Kind selbst. Der „Reifeprozess“ hat eingesetzt. Viele Eltern wollen das nicht wahr haben. Sie sehen zwar die Veränderung in der körperlichen und geschlechtsspezifischen Entwicklung, jedoch bleibt das Kind für sie das Kind. Diese Zeit is... » ganzen Artikel lesen
Veränderungen der Lebensweise einer Frau in der Schwangerschaft
Ist eine Frau schwanger, so kann und soll sie trotzdem ein ganz normales Leben führen. Da eine gesunde Lebensweise in der Schwangerschaft aber sehr wichtig ist, sollte sie ein paar wichtige Aspekte beachten und ihre allgemeine Lebensweise so verändern, so dass sie die Gesundheit ihres ungeborenen Babys nicht gefährdet. [... » ganzen Artikel lesen
Emma und Ben - die beliebtesten Vornamen 2014
Laut neuesten Angaben sind Emma und Ben 2014 bundesweit die beliebtesten Vornamen für neugeborene Babys. Nachdem Mia und Ben fünf Jahre lang die Hitliste der Vornamen für Kinder anführte, hat Emma mit einem knappen Vorsprung den Mädchennamen Mia von der Spitze verdrängt und Platz eins bei den weiblichen Vornamen eingenommen... » ganzen Artikel lesen

Namensbedeutung von Vornamen

Ein einmal gewählter Vorname begleitet uns ein Leben lang

Unser Vorname begleitet uns ein Leben lang und daher sollte der Name von den Eltern mit Bedacht ausgewählt werden. Die Suche ist nicht einfach, aber es gibt viele Möglichkeiten und Hilfestellungen, den richtigen Mädchennamen oder Jungennamen zu finden. Bei der Namenswahl sollten Sie sich stets vor Augen halten, dass Ihr Kind den Namen auch als Jugendlicher, Teenager, Erwachsener und als Oma und Opa tragen wird.

Der ausgesuchte Vorname sollte nicht nur für sich selbst stehen und schön klingen, sondern auch zum Nachnamen passen. In Deutschland gelten zudem für die Namensgebung bestimmte Richtlinien, die bei der Eintragung auf dem Standesamt geprüft werden. Ein gewählter Vorname muss als solcher anerkannt sein (Phantasienamen werden selten erlaubt), er darf dem Wohl des Kindes nicht schaden oder es der Lächerlichkeit preisgeben. Seit einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts im Jahr 2008 muss er allerdings nicht mehr zwingend das Geschlecht des Kindes angeben (unisex Namen wie Kim, Sascha oder Sidney sind also ohne deutlich weiblichen oder männlichen Zweitnamen möglich).

Traditionelle, zeitlose Vornamen oder eher moderne Namen

Geschichtlich gesehen dient er zur Unterscheidung einzelner Familienmitglieder. Die Auswahl von Vornamen ist in jeder geschichtlichen Epoche von dem vorherrschenden Weltbild gekennzeichnet, außerdem spielen die Religion, regionale Eigenheiten oder die Zugehörigkeit zu einer Bevölkerungsschicht oder Berufsgruppe eine Rolle. Manchmal hat sich auch ein Nachname oder eine Berufsbezeichnung zum Vorname weiterentwickelt.

In der Gegenwart prägen zunehmend andere Kriterien und immer häufiger auch die Medien die Namensgebung, und es ist nicht überraschend, dass die Namensvielfalt noch nie so groß war wie heutzutage. In Deutschland sind derzeit besonders deutsche, nordische und englische beliebt. Allgemeine Hitlisten und Rankings für 2014 können Sie hier einsehen.

Auch wenn es verlockend klingt, seinem Kind den Namen eines aktuellen Kinostars oder einer Filmfigur zu geben sollten Sie bedenken, dass der Promi vielleicht einmal in einem schlechteren Licht dastehen könnte und es dann wenig schmeichelhaft ist, Boris, Miley oder Justin zu heißen. Und ob ein Pumuckl, eine Katniss oder ein Anakin mit den Hänseleien in der Schule wirklich klarkommt, können Eltern nicht unbedingt vorhersehen, da sich die Gesellschaft wandelt und vor allem in Zeiten des Internets auch online gemobbt wird. In den Hitlisten der beliebten Namen zeigt sich seit Jahren, dass schöne alte Vornamen meist auf den vorderen Plätzen liegen, während es moderne exotische Babynamen nur kurz in die Charts schaffen und hinten landen.

Den passenden Vorname für Jungen und Mädchen finden

Unser Portal bietet Ihnen kostenlos umfangreiche Informationen, Tools, Hitlisten und diverse Recherche-Möglichkeiten zur Auswahl von weiblichen und männlichen Vornamen. Unsere internationale Datenbank wird permanent ergänzt und erweitert. Sie können gezielt nach der Bedeutung oder Herkunft eines Vornamens suchen, prominente Namensträger finden oder  Erfahrungsberichte von Menschen mit demselben Vornamen lesen. Im Gegensatz zu einem Buch bietet Ihnen unser Platform weitaus mehr Möglichkeiten, sich allgemein zu informieren oder gezielt nach einzelnen Aspekten zu suchen.  Besuchen Sie z. B. unseren Babynamen-Generator uns lassen Sie sich speziell zu Ihrem Nachnamen passende Vorschläge anzeigen.

Neben der eigentlichen Suche finden Sie auf unserem Portal auch einen Ratgeber zu den Themen Schwangerschaft, finanzielle Unterstützung (Betreuungsgeld, Elterngeld, Kindergeld) oder Tipps für die Erziehung von Kindern, Bastelideen und Gesundheitshemen. Und wenn Sie einen persönlichen Rat brauchen bzw. mit anderen Müttern und Vätern über Kindernamen diskutieren möchten, finden Sie im Forum begeisterte Fans zu diesem spannenden Thema.


Copyright © 2003-2015 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: "vorname.com - Vornamen und Kindernamen sowie Babynamen mit Namensbedeutung"
Cache erstellt am 25.01.2015 - 13:06:38 in 6 / 1422187598