Julia · Thomas · Laura ·  Jonas · Lena · Lukas ·  Emma · Daniel · Sarah ·  Alexander · Anna · Markus ·  Linus · Lina · Elias

Vornamen für Mädchen

MädchennamenSie möchten mehr über die Bedeutung Ihres eigenen Namens erfahren oder suchen nach passenden weiblichen Vornamen für Ihr Mädchen? Auf unseren Seiten finden Sie alphabetisch geordnet Mädchennamen sowie die Charts der beliebtesten Vornamen für Mädchen mit Namensbedeutung und Herkunft sowie den neuesten Kommentaren zu vielen Namen.

Es ist wichtig zu wissen, was ein Vorname bedeutet, bevor man ihn seinem Kind gibt. Ist der Name international beliebt, hat er einen religiösen Bezug (wie z. B. Marie) oder ist er womöglich eine regionale Form eines Namens, der ursprünglich aus dem Lateinischen stammt. All das erfahren Sie auf den Detailseiten der einzelnen Namen. Klicken Sie dafür auf den Anfangsbuchstaben, dann werden alle Namen von A wie Aabidah bis Z wie Zölestine aufgelistet. Auf der jeweiligen Detailseite gibt es dann noch viel mehr Wissenswertes wie den Namenstag, ob es auch eine männliche Form des Namens gibt (wie z. B. Johannes und Johanna), oder ob ein prominenter Namenspate aufgelistet ist.

Mädchennamen von A bis Z:

Beliebte Mädchennamen

03 Anna
04 Lea
05 Emma
06 Lisa
09 Lena
10 Lina
14 Mia

Vornamen für Mädchen

Sie können ihren Wunschnamen für Ihre Tochter über das Suchformular aufrufen oder weiter unten in der alphabetisch geordneten Liste anklicken. Wir zeigen ihnen auch, welche Mädchennamen gerade am beliebtesten in deutschen Kinderzimmern sind und sie können die Hitliste der besten Kindernamen selbst mitbestimmen, indem sie auf der Detailseite auf „Stimme abgeben“ klicken.

Kuriose Vornamen gibt es auf dem Vornamen-Portal ebenso wie exotische Mädchennamen aus anderen Ländern. Manche Vornamen sind sogar verboten, denn das deutsche Recht schützt Kinder vor allzu kreativen Eltern. Wenn Sie in den Vornamen-Listen fündig geworden sind, können Sie sich im Vornamen-Forum auch mit anderen Eltern austauschen und über den Klang der Namen oder die Bedeutung unterhalten.

Eigentlich sollte es jeder Mutter und jedem Vater klar sein, dass man an dem Vornamen des Kindes erkennt, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. Bei vielen internationalen Vornamen ist das aber nicht der Fall. So kann Lesley weiblich oder männlich sein, bei Michael ist es ähnlich (im Englischen ein Jungenname und ein Mädchenname, im Deutschen nur ein Jungenname). Das Bundesverfassungsgericht hat zwar vor einer Weile entschieden, dass man keine geschlechtsspezifischen Zweitnamen mehr geben muss, wenn das Kind z. B. Alexis oder Mika heißt, trotzdem ist es für das Kind sicher gut, wenn jeder sofort weiß, das ist ein Mädchen bzw. das ist ein Junge.

Hier finden Sie aber nicht nur Infos zu den schönsten Mädchennamen, es gibt auch viel Wissenswertes zur Schwangerschaft und Kindererziehung, welches Spielzeug sich für kleine Kinder eignet oder wie man Unterstützung vom Staat erhält, z. B. durch Betreuungsgeld.

aktuelle Kommentare zu Mädchennamen

Kein Mensch auf dieser Welt weiß, wie man das aussprechen oder schreiben soll. Der Name Oonagh ist eine Strafe für das Kind. Da könnte man sein Kind auch gleich F´thagn nennen.
Mag ich! Mag ich nicht!
Florian
am 06.05.2014 um 23:53 [melden]
Ich heiße auch lena :) eig lena sophia.. Was ich echt gern mag den Namen einfach weil er so kurz und schoen ist:)er hat auch ne schoene Bedeutung find ich :) An alle die lena heißen: ihr seid die besten
Mag ich! Mag ich nicht!
lenaa_shine
am 02.04.2014 um 21:24 [melden]
Leute, Antonia ist ein echt schöner und cooler Name.Ich mag ihn total gerne:-)). Ihr auch? Und es gibt ihn nicht so häufig!!! Mögt ihr euren Namen auch soooo gerne?:-) Meine Spitznamen sind Toni, Tonja.
Mag ich! Mag ich nicht!
Antonia die erste :-)
am 28.04.2014 um 17:03 [melden]
Ich bin Jahrgang 1977 und habe noch niemanden getroffen, der in meinem Alter ist und auch so heißt, was ich sehr gut finde. Dabei bin ich sehr viel rumgekommen: Egal, wo ich bisher auf der Welt war, der Name Linda konnte IMMER geschrieben und richtig ausgesprochen werden und jeder wusste sofort, dass es ein Vorname ist. Das finde ich äußerst wichtig, wenn man in unserer globalisierten Welt überlegt, wie man das eigene Kind nennen soll. Selbst in Japan hatte man irgendwann meinen äußerst deutschen Nachnamen (mit ä und ch) ignoriert und mich liebenswürdig "Linda San" gennant. Aber am schönsten war es auf Kuba und in Mexiko: Wenn man hier seinen Namen sagt, grinsen alle nur und nicken, denn auf Spanisch bedeutet Linda bekanntermaßen "schön" und man wird tatsächlich mit vielen Komplimenten überhäuft. :) Okay, wenn einem die Machos hinterherpfeifen und "Ey, Linda!" hinterherrufen dreht man sich natürlich unweigerlich um... denn zu Hause ist man ja daran gewöhnt, wenn man diesen Namen hört, sofort zu reagieren... es heißt ja sonst keiner so!? Aber alle Welt kennt den Namen. Seltsam, oder? In dieser Tradition habe ich dann meine eigene Tochter Fiona genannt.... doch seltsamerweise funktioniert er nicht genauso gut wie Linda. Viele vor allem ältere Leute wollen den Namen immer mit V schreiben. Tja, an alles kann man eben nicht denken! :)
Mag ich! Mag ich nicht!
Linda
am 09.11.2013 um 18:25 [melden]
Hey :) ich heiße auch vanessa und ich finde es okay. Mein Papa wollte immer das eines seiner Kinder vanessa heißt wenn es ein Mädchen ist... also finde ich es voll in Ordnung :) ich mag nur den Spitznamen vane nich so das klingt nicht nett... vani is ok das hört sich freundlicher an :) Lieben Gruß an alle vanessas da draußen ^^
Mag ich! Mag ich nicht!
vanessa
am 30.04.2014 um 14:09 [melden]
Ich bin froh Lilli zu heißen! Der Name ist einfach zu verstehen, zeitlos und zugleich finde ich, dass er kindliche freche wiederspiegelt. Man kann nur alles richtig machen, indem man sein Kind Lilli nennt! Bei mir zum Beispiel ist es zwar auch nur ein Rufname, abgeleitet von meinem richtigen Namen, den ich für mein alter eher als zu streng und ernst finde. Lilli dagegen gefällt mir super und jeder kann sich diesen Namen schnell merken, nun ja ob es immer postiv ist liegt im Auge des betrachters. Viele regen sich über den Kosenamen Lillifee auf, na klar bekam ich den auch oft zu hören, aber es ist doch eigentlich eine ehre als fee bezeichnet zu werden! Von daher denke ich man kann mit diesem Namen nichts falsch machen, auch wenn man ihn nur als Rufnamen benutzt! Liebe Grüße von einem Mädchen das superstolz über ihren schönen Namen ist!
Mag ich! Mag ich nicht!
Lilli
am 28.04.2014 um 23:47 [melden]
Ich find den Namen Alina voll cool weil ich selbst so heiße . Gruß an alle Alinas
Mag ich! Mag ich nicht!
Alina
am 21.02.2014 um 11:08 [melden]
Ich heiße selber Melina ich finde den Namen sehr schön:) aber das blöde ist dass man immer Milena und Melanie genannt wird!!!
Mag ich! Mag ich nicht!
Meli;-)
am 01.02.2014 um 09:47 [melden]
Ich liebe den Namen Sarah. Er hat Tradition und ist sooo schön! Nicht kitschig, aber international!
Mag ich! Mag ich nicht!
Elina
am 17.03.2014 um 19:06 [melden]
Jesse Warner
Mag ich! Mag ich nicht!
Jesse
am 05.07.2014 um 00:00 [melden]
Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: "Mädchennamen - Große Auswahl an Vornamen für Mädchen" Cache erstellt am 29.07.2014 - 06:23:08