Achmed

818 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • hamida = loben, rühmen, preisen (Arabisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Preiswürdige, der Empfehlenswertere

Mehr zur Namensbedeutung

in der islamischen Welt einer der häufigsten Vornamen

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Achmed" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Achmed" verbinden.

Traditionell
64%
Modern
Alt
49%
Jung
Unintelligent
49%
Intelligent
Unattraktiv
50%
Attraktiv
Unsportlich
36%
Sportlich
Introvertiert
41%
Extrovertiert
Unsympathisch
59%
Sympathisch
Unbekannt
22%
Bekannt
Ernst
60%
Lustig
Unfreundlich
48%
Freundlich
Unwohlklingend
60%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Achmed eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Arabisch

Sprachen

Arabisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Achi Ashamed Aho

Achmed im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Achmed hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Achmed Achmet Agimund Asmund Akindo Asmuth
Bekannte Persönlichkeiten
  • Achmad Mochtar
    (indonesischer Molekularbiologe)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Achmed! Heißt du selber Achmed oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Achmed
Ich mag den Namen Achmed ein freund heißt so ist total cool
von Anne
Beitrag melden
ich kenne einen Achmed. Er ist jung, sehr intelligent, sehr sportlich, sehr freundlich, sehr sympathisch, sehr beliebt, sehr einfühlsam und sehr attraktiv
von Karin
Beitrag melden
Der Name leitet sich vom Ahmad ab, es gibt auch die Form Mehmet oder Mechmet, ist eher im Türkischen raum zu finden und ist eine andere Schreibvariante vom Ahmad (der gelobte). Fast alle Arabischen namen, die mit D enden werden im türkischen mit T übertragen, ahmet, mehmet, mahmut, fuat und die Namen die mit A anfangen werden dann mit E geschrieben, Malak (Engel) wird dann zu MELEK Amir zu Emir Amal zu EMEL und so weiter.
von Ahmad
Beitrag melden
Hallo,
ich würde den Kosenamen eher streichen. Das könnte als Beleidigung aufgefasst werden. ashamed=beschämt, im Englischen.Ich habe noch nie einen solchen Kosenamen für einen Achmed, Ahmet etc. gehört.
Danke
von Felicitas Müller
Beitrag melden
#56