Adrienne

879 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • die Frau aus (H)adria

Mehr zur Namensbedeutung

englische und französische Form von Adriana

Info zur männlichen Form Adrian: ursprünglich der Beiname des römischen Kaisers Publius Aelius Hadrianus, besser bekannt als Hadrian (2. Jh.); dieser Beiname geht zurück auf den Herkunftsort seiner Eltern, Hadria (heute Atri in der italienischen Provinz Teramo), die Herkunft des Namens der Stadt ist nicht bekannt. Bisher trugen 6 Päpste den Namen Hadrian bzw. Hadrianus.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Adrienne" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Adrienne" verbinden.

Traditionell
32%
Modern
Alt
32%
Jung
Unintelligent
15%
Intelligent
Unattraktiv
16%
Attraktiv
Unsportlich
34%
Sportlich
Introvertiert
40%
Extrovertiert
Unsympathisch
17%
Sympathisch
Unbekannt
39%
Bekannt
Ernst
32%
Lustig
Unfreundlich
16%
Freundlich
Unwohlklingend
19%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

9. Juli, 2. August, 8. September

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Englisch, Französisch

Themengebiete

Römischer Beiname

Spitznamen & Kosenamen

Jenni Adri Adi Addy Jenne Ari Enni Rina Reni Ädä Jen Enne

Adrienne im Liedtitel oder Songtext

  • Die schöne Adrienne hat eine Hochantenne (Max Kuttner)
Formen und Varianten
Männliche Form: Adrian
Ähnliche Vornamen
Adriana Adriane Adrianna Adrianne Adrienn Audrina Atarona
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Adrienne Armstrong
    (Ehefrau von Billie Joe Armstrong, Sänger von Green Day)
  • Adrienne Gessner
    (österreichische Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Adrienne! Heißt Du selber Adrienne oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Adrienne

Eine weitere Deutung für Adrienne bzw. Adrian kommt von der Namensvariante Adrianus aus der antiken venetischen Sprache durch die Verbindung zwischen dem Fluss Adria und dem Wort adur für Wasser.
von Anja
Beitrag melden
Ich wurde Adrienne getauft nach einem Schweizer Schultheiss der Stadt Bern, Adrian von Bubenberg. Meine Muter war Schweizerin. Da meine Schwester Beatrice heißt musste ein passender französischer Name dazu. Ich finde meinen Namen toll und konnte ihn als kleines Kind auch nicht richtig aussprechen. Wir haben in Berlin gelebt und ich war ca. 30 Jahre lang die einzige Adrienne in der Stadt. Sucht man nach Anhängern, Kugelschreiber, Tassen etc. mit dem Namen Adrienne ist es beinah unmöglich etwas zu finden. Ich musste nach Frankreich fahren um einen Schlüsselanhänger zu finden. Abkürzungen für einen so schönen Namen finde ich höchst unpassend. Heute werden so viele Dinge abgekürzt da sollten Namen das bleiben was sie sind - nämlich Rufnamen
von Adrienne C.
Beitrag melden
Adrienne ist der schönste Name für meine Tochter
von Astrid
Beitrag melden
Ich heiße Adrienne und bin sehr zufrieden mit meinem Vornamen. Meine Freunde nennen mich aber meistens Adri
von Adrienne
Beitrag melden
Finde meinen Namen toll! Als Kind war es schon mal nervig, dass niemand den Namen Adrienne richtig aussprechen konnte und man daher immer im Mittelpunkt stand. Aber mittlerweile ist es doch super - allein über den Namen kommt man schon ins Gespräch. Und es ist unwahrscheinlich, dass sich mit mir noch jemand mit dem gleichen Namen im Raum oder auf der Party befindet.
von Adrienne
Beitrag melden
Ich heiße Zéphyrine Adrienne Virginie und ich mag meinen zweiten Namen es klingt elegant und ist nicht so alltäglich.
Aber als Zéphyrine Adrienne Virginie klingt es doch schon etwas komisch ;)
von Zéphyrine Adrienne Virginie
Beitrag melden
Meine Frau heisst so...:-) mir gefällt der Name Adrienne sehr gut... und das Namen falsch ausgesprochen werden passiert auch mir :-)
von Harald...
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen Adrienne nicht so schön, weil immer wo ich hinkomme wird er falsch ausgesprochen.
Immer wird das -e am Ende mit gesagt.
Dafür sind meine Spitznamen, Adi und Adri schön.
Die kann niemand falsch sagen.
von Adrienne
Beitrag melden
Meine Mutter hieß Adrienne, sie wurde immer mit vollem Namen gerufen, aber französisch ausgesprochen. Das klingt sehr elegant und ist ein schöner, seltener Name. Nur eine Schauspielerin hieß so (Adrienne Gessner), sonst begegnete mir niemals mehr im Leben eine leibhaftige Adrienne, bis ich meine Enkelin bekam!
von flussu
Beitrag melden
Hi, also ich finde meinen Namen Adrienne total Klasse! Überall wo man hinkommt fällt man damit auf und erntet Anerkennung für diesen wohlklingenden seltenen Namen:-) Übrigens kann ich mit den Spitznamen Addi, etc. nix anfangen, mein Mann und sogar meine Familie nennen mich solange ich denken kann Ada!!!! An alle, die meinen Namen tragen: Seid stolz und bedankt euch bei euren Eltern;-)))
von Adrienne Stiegler
Beitrag melden
#174