Anakin

2702 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • hebräisch: Gigant

Bedeutung / Übersetzung

  • Der Name Anakin bedeutet auf Sanskrit Krieger
  • Außerdem kann Anakin auch ein Synonym mit dem Bezug des Auserwählten sein, denn wenn man den Namen in An Akin teilt, ergibt das übersetzt die Bezeichnungen einzigartig oder auch Gleichstellung.

Mehr zur Namensbedeutung

wahrscheinlich von George Lucas für 'Stars Wars' erfunden, mit 'Annikin' als ursprünglichster Form im Drehbuch; nicht zu verwechseln mit 'Anakim', dem Namen einer Rasse von Riesen, die im Alten Testament erwähnt wird; die Anakim (Mehrzahl) sind benannt nach Anak, ihrem Stammvater

weitere Möglichkeit: abgewandtelte Form von altgriech.: Aniketos = der Unbesiegbare; a- = un-, nikan = besiegen

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Anakin" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Anakin" verbinden.

Traditionell
32%
Modern
Alt
24%
Jung
Unintelligent
33%
Intelligent
Unattraktiv
22%
Attraktiv
Unsportlich
22%
Sportlich
Introvertiert
40%
Extrovertiert
Unsympathisch
36%
Sympathisch
Unbekannt
41%
Bekannt
Ernst
42%
Lustig
Unfreundlich
40%
Freundlich
Unwohlklingend
23%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Anakin eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Unbekannt

Sprachen

Deutsch, Englisch

Themengebiete

Film und Fernsehen

Spitznamen & Kosenamen

Ani Ken Kenny Any Annie

Anakin im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Anakin hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Anakin Answin Anjan Anson Anusan
Bekannte Persönlichkeiten
  • Anakin Skywalker
    (Jedi-Ritter aus 'Star Wars')
  • Anakin Solo
    (Figur aus "Star Wars", Sohn von Han und Leia)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Anakin! Heißt du selber Anakin oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Anakin
Mein Neffe heißt Anakin. Im englischsprachigen Raum mag es als Jungenname gehen, doch hierzulande klingt es wie die holländische oder kölsche Koseform von Anne. Die kleene Änneken... Außerdem reimt sich darauf Männeken. Neben dem Mörder Darth Vader keine schönen Assoziationen für einen Namen. Der Klang an sich ist tatsächlich ganz hübsch. Doch finde ich den Namen zu einseitig durch die Filmfigur geprägt...wirkt einfallslos.
von Tante
Beitrag melden
Warum nicht gleich kloschüssel?
Klingt doch schön!
Ne, ganz ehrlich, warum tun Eltern ihren Kindern das an? Womit hat man das verdient? Ich hasse diesen Namen, weil er für mobbing Anreiz bietet und man das Gefühl bekommt, dass die Eltern sich einen anakin wünschen und keinen individuellen Sohn
von Anakin
Beitrag melden
Ich bin ein Mädchen aber Liebe Star Wars. Ich werde meinen Sohn auf jeden Fall Anakin nennen. Nicht nur weil der Name aus Star Wars kommt, auch weil er sich einfach cool anhört.
von Anakin?
Beitrag melden
Der Onkel von meinem Freund ist ziemlich Star Wars verrückt und hat seine Zwillinge Luke und Leia genannt und ich und mein Freund mögen Star Wars auch sehe gerne und wollen unseren Sohn Anakin nennen
von Leyla
Beitrag melden
Grundsätzlich ist Anakin ein sehr schöner und wohlklingender Name! Ich würde ihn durchaus auch vergeben, allerdings nur mit einem schönen Zweitnamen :)
von Mea
Beitrag melden
Ich bin Journalist und dringend auf der Suche nach Star-Wars-Begeisterten in der Schweiz (!), die ihr Kind, noch besser: ihre Kinder nach einer Figur aus der Saga getauft haben, also beispielsweise eben Anakin oder Leia. Kann mir jemand zu einem solchen Kontakt verhelfen? Daniel Di Falco, "Der Bund", Bern, daniel. [email protected] ch
von ddf
Beitrag melden
Ich finde den Namen Anakin ziemlich cool:D
Natürlich bringe ich ihn direkt mit den Star Wars Filmen in Verbindung, aber ich selber heiße ja auch Leia:)
Sollte ich jemals Zwillinge haben, so will ich sie unbedingt Anakin und Luke nennen
von Leia
Beitrag melden
Mein Partner und ich haben auch schon von anfang an gesagt sollte es soweit kommen und wie ein sohn haben werden, wird es auch ganz klar ein Anakin werden. Wir mögen den Namen ganz davon abgesehen ob wir oder einer von uns Star Wars fans sind oder nicht.
von Monja
Beitrag melden
Also ich liebe den Namen Anakin!
Der klingt einfach richtig geil und mich motiviert der Name voll. xD.
Kann auch daran liegen das ich seit mehreren Jahren für diesen Kerl in Star Wars schwärme!!! ??
von AnakinLOVER
Beitrag melden
In der Verteilungsstatistik oben fehlt Hamburg, da gibt's seit Winter 2011/12 mindestens einen Anakin. Zweit- und Drittname León (glaube ich mich zu erinnern) und Konstantin, oder umgekehrt. Vom Klang her finde ich den Namen auch ganz nett, aber mein erster Gedanke war wirklich "das arme Kind"... Aber die beschriebenen Erfahrungen mit Filmnamen scheinen doch eher gegen solche Befürchtungen zu sprechen. Sollte ich allerdings jemals Kinder haben, werde ich sie ziemlich wahrscheinlich trotzdem nicht so nennen :-)
von Claudia
Beitrag melden
meine mutter und mein Vater sind star wars fans
und ich und mein zwillings bruder anakin luke auch wir lieben unseren namen ich werde meistens ami ala lala lei oder nur leia oder nur amidala genannt am witzigsten finde ich königliche streberin von der erde mein bruder wird lu * An,
* Ani,
* Annie,
* Any,
* Kenny und
* Nik genannt manchmal auch nur anakin luke am meisten mag er master anakin lol

von Leia Amidala
Beitrag melden
Hi erstmal, also mein Sohn heißt auch Anakin, er ist 2011 geboren und bei unserem Standesamt (wir kommen aus dem Herzen des Ruhrgebiets) war er der Erste mit diesem Namen... deshalb mussten die Standesbeamten sich erstmal im Internet schlau machen.... aber wir brauchten trotzdem keinen Zweitnamen. Wenn er ein Mädchen geworden wäre, hätte er Padme oder Amidala geheißen... Zweites ist bei dem nächsten Kind (sofern es ein Mädchen wird) auch immer noch eine Option. Anfangs haben sich die Verwandten und Bekannten ein wenig merkwürdig angestellt und wussten nicht so richtig, was sie von dem Namen halten sollen, aber als der Name dann ein Gesicht hatte und alle ihn liebevoll "Anni" oder "Männeken" nennen, sieht die Welt schon ganz anders aus. Ich habe es jedenfalls nicht bereut, ihn Anakin genannt zu haben! :)
von Melina
Beitrag melden
Ich finde es total cool, wenn ein Anakin mit jemand verwandt ist, der Padme, Luke, Shmi oder Leia heißt...
na gut, Obi-wan nicht umbedingt ; )))
von Leah
Beitrag melden
ich nenne wenn ich groß bin meinen Sohn entweder Jakob - Anakin ODER Anakin - Jakob muss mich noch entscheiden habe aber noch Zeit
von Nina
Beitrag melden
Ich persönlich finde den Namen Anakin sehr cool. ^^" Ich bin ein 13 Jahre altes Mädchen und ihr wisst nicht, was ich dafür geben würde, Anakin zu heißen. :3
Ich bin ein großer Star Wars Fan.
Meine Freunde fänden die Idee, meinen Sohn Anakin zu nennen (falls ich denn je einen habe) extrem gestört, aber es kann ihnen ja eigendlich egal sein.
Außerdem ist es doch auch langweilig, seinen Sohn Max oder Lukas zu nennen, weil so ja schließlich gefühlt jeder 3. heißt. Da finde ich Anakin schon eine erfrischende Abwechslung C;
von Lea
Beitrag melden
oh mein Gott stellt euch das vor: ihr heißt ANAKIN
BITTE LIEBE ELTERN TUT DAS EUREN KIDS NICHT AN
sorry aber da kann ich nur an star wars denken mein kleiner Bruder (7) ist totaler star wars fan (ich hab auch schon alle teile mitgeschaut)
von ;)
Beitrag melden
Mein Sohn heisst Louis Anakin und ich bereue absolut nicht ihm diesen Namen gegeben zu haben. Bisher fanden ihn alle toll und hören tut man ihn sehr selten. Ich finde Anakin toll und niemand aus meinem Bekanntenkreis hat diesen Namen mit dem Film in Verbindung gebracht. LG
von Jacky
Beitrag melden
Mir tun alle Kinder leid, die ihren Namen nach einer Filmperson bekommen. Ein Name sollte doch etwas ganz Individuelles sein, etwas mit dem sich das Kind auch in späteren Jahren identifizieren kann. Aber vielleicht ist meine Meinung auch etwas konservativ oder altmodisch. Ich denke , unser Bedarf an Anakins, Kevins und Merlins sollte langsam gedeckt sein.
von Gernegross
Beitrag melden
Haha:)
Ich hätte nieeee im Leben gedacht, dass es wirklich Kinder gibt die "Anakin" heißen! Aber ich finde es total cool, ich liebe Starwars!!! Und finde Anakin auch ziemlich süß! XD (Sowohl in klein als auch in groß). Mein Sohn ist 8 und ich glaube er würde alles dafür geben "Anakin" zu heißen! Er heißt Sky, also war das ja auch nicht soo verkehrt :))
von Ayla
Beitrag melden
Da ich ein Star Wars fan bin finde ich den namen Anakin cool
von Daniel
Beitrag melden
Ich heiße Anakin und bin 2000 geboren. Ich bin 12 Jahre alt und auch ein Star Wars Fan. Meine Eltern fanden den Namen anscheinend toll und ich find es witzig wie Anakin Skywalker zu heißen.
von Ani
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Hugo Anakin Levin Glück und seine Schwester Emmalie (gesprochen Emma-Li) Leia !!!
von Heiko Glück
Beitrag melden
Unser Sohn wird am 20.1.2012 geboren und er wird als Rufnamen Anakin bekommen. Ich persönlich finde den Namen sehr schön, man sollte jedoch schauen,das es auch ein wenig mit dem Nachnamen harmoniert... Bei dem genannten Nachnamenbeispiel Herrmann kann man den Namen unmöglich nehmen, das klingt wahrlich schrecklich.
von mimi
Beitrag melden
ich finde den namen wunderschön und das nicht nur wegen star wars er ist einfach eher selten und hat einen tollen klang
von Selena97
Beitrag melden
Szenarium: Herr Herrmann stellt sich als Verantwortlicher für Systementwicklung des Unternehmens xyz vor: Anakin Hermann mein Name....
Pause... keine Chance.
Was ich sagen will: Schön, dass die Namen immer Kindern gegebn werden, aber die werden irgendwann älter.
von Meinung
Beitrag melden
Ich finde den Namen auch total schön!
Aber nur ohne Zweitname, denn der zerstört, wie ich finde den wunderschönen Klang :)
Leider kann ich meinen Sohn nicht so nennen, da mein Mann voll dagegen ist. Er sagt wenn dann als Zweitname.
Was soll man da machen?
von Lilly
Beitrag melden
Mein Sohn heisst Anakin. Alle halten mich deshalb für einen verstörten, geisteskranken Star-Wars-Fan. Bin zwar auch Fan, aber trotzdem bin ich nicht gleich krank. Ich finde den Namen super und das ist die Hauptsache
von Yazz
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Anakin Joel (5 Jahre) und er findet seinen Namen toll. Im Kindergarten finden die Jungs den Namen auch sehr cool ;-)
von Melanie
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Anakin Luke.... und ich finde die Aussagen wie kann man nur und was tut man seinem kind damit an total Nerven tötend !!!!Heinrich, Horst, etc. sind viel viel schlimmer, davor sollte man Kinder schützen!!!!!
von tascha
Beitrag melden
Warum denn nicht?! Ich finde den Namen schön und ich denke viele Jungs würden sich freuen so zu heißen! (Star Wars und so... ;))
von Mara-Jade
Beitrag melden
Anakin"Gigant". In der Bibel wird Anakin (Enak, Anak) als Sohn von einer menschlichen Frau und einem Sohn Gottes bezeichnet.Damals wie auch noch später lebte auf der Erde das Geschlecht der Riesen. Sie waren aus der Verbindung der Gottessöhne mit den Menschen hervorgegangen Später heißt es "ein großes und hochgewachsenes Volk, die Kinder Enaks, von denen es heißt: Wer kann den Kindern Enaks wiederstehen?Anak, Anakin oder Enak kommen in der Bibel einige Male vor (Genesis 6, 4). Dort werden z.B. die Nephilm als Söhne Enaks bezeichnet. Diese waren die Söhne von Engeln, die menschliche Gestalt angenommen hatten, und von menschlichen Frauen. Die Nephilim zeichneten sich durch Bösartigkeit, Gewalt und besondere Körpergröße aus. Sie waren buchstäblich Söhne gefallener Engel.
von Toto
Beitrag melden
mein sohn heißt seid nun 8jahren anakin-tyler und hat damit noch nie probleme gehabt
und ist total stolz auf den namen
klar bin ich star wars fan aber er heißt nicht nur deshalb so
lesly 24 (=
von lesly
Beitrag melden
Mein Sohn heisst Anakin-Nox und bis jetzt fanden alle den Namen toll ! Nur die Oma wollt nen Merlin ;-)
von Jey
Beitrag melden
User Sohn heißt nun auch schon fast 3 Jahre Anakin, wie haben auch fast nur postive Resonanz auf den Namen bekommen. Vor Allem ist er einer von 4 Namen im Kindergarten unserer Jungs, den es nur einmal gibt, von diversen verschiedenen Schreibweisen mal abgesehen, weil ausgesprochen werden Sie immer gleich.
Möge die Macht mit Ihnen sein und mögen Sie nicht zur dunklen Seite wechseln
von Shmi
Beitrag melden
Anakin ist keines falls eine Erfindung von G.Lucas
Der name taucht schon in der Bibel auf

Anakin ist hebräisch und bedeutet: Gigant. Anak, Anakim oder Enak kommen in der Bibel einige Male vor (Genesis 6, 4). Dort werden z.B. die Nephilm als Söhne Enaks bezeichnet. Diese waren die Söhne von Engeln, die menschliche Gestalt angenommen hatten, und von menschlichen Frauen. Die Nephilim zeichneten sich durch Bösartigkeit, Gewalt und besondere Körpergröße aus. Sie waren buchstäblich Söhne gefallener Engel. Anakin spielt in StarWars eine ähnliche Rolle. Auch er verfällt der dunklen Seite der Macht.
von Toto
Beitrag melden
Also mein Sohn heißt auch Anakin und mit 2.Namen Joel... Ich bin sehr großer StarWars-Fan (was ein wunder) und meiner Frau hat der Name sehr gefallen... Ich denke nicht, dass man mit dem Namen später Probleme bekommen kann, aber sollte meinem Sohn der Name später nicht gefallen, so kann er ja noch seinen 2.Namen verwenden ;-) ... Und als Abkürzung wird er wohl dann Ani gerufen werden (Änni gesprochen) - zumindest tun wir das meist... Ach so... Der kleine ist nun 9 Monate alt...
von Xaver
Beitrag melden
anakin heisst unser sohn und er wird im oktober 2010 schon 3 jahre und ich weiss das ich diesen namen anerkannt bekommen haben ohne zusätzliche namensgebung. anakin ist ein frohes kleines kerlchen und wenn man es so sieht .....ja...... er hat die macht*smile
von nathalie
Beitrag melden
Ich find den Namen schön da ich selber so genannt werde,ist mein spitzname :)
von Ann Christin
Beitrag melden
Ich finde den Namen total schön, obwohl ich kein großer Star Wars Fan bin. Mein Freund schwärmt dafür umso mehr für die Filme. Wir erwarten nun auch ein Kind. Aber kann ich den kleinen Wurm wirklich so nennen? Was sollen die Freunde und Kollegen denken?
von Caro
Beitrag melden
Also, da ich einen Sohn erwarte, würde ich ihn auch zu gern Anakin nennen, obwohl ich kein fan von Star Wars bin. Was mich etwas davon abhält, ist die Entwicklung des Jedi-Ritters zur bösen Figur. Nicht, dass da irgendwie etwas Dunkles den Namen beschattet. :)
Es gibt unterschiedliche Meinungen in meinem Freundeskreis- von \"geil\" bis \"geht gar nicht\". I don´t know...
von Franzi
Beitrag melden
Mein Enkel heißt auch Anakin und wird in diesem Jahr 4 Jahre jung.
Allerdings musste er noch einen zweiten Vornamen dazu bekommen, damit er als "männlicher Mensch" vom Namen her zu erkennen ist. Er hat als zweiten Vornamen noch den James.
von missis-bieslie
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Anakin. Zuerst wollten wir den Namen anders schreiben. Dies war allerdings von Gesetz her nicht möglich. Nun haben wir uns an die Schreibweisen gewöhnt. Und ich habe noch keine Sekunde bereut diesen Namen für mein Baby gewählt zu haben. Im Gegenteil er gefällt mir immer mehr und mehr!
von IAM
Beitrag melden
Ich dachte mir, wo ich doch Padmé heiße, muss ich auch kurz was über den Namen "Anakin" schreiben - wenn wir schon mal in dem Bereich sind. :-D

Mit Filmnamen ist das natürlich so eine Sache - einerseits wunderbar bis ideal, wenn sich das Kind damit identifizieren kann; andererseits kann das auch echt schief gehen und derjenige, der diesen Namen erhalten hat, leidet sein ganzes Leben darunter. Und dass Star Wars so schnell in Vergessenheit gerät, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen - das ist einfach Kult!!!

Bei mir sind meine Eltern 100% richtig gelegen - ich bin absoluter Star Wars Fan und entsprechend stolz darauf, Padmé zu heißen. :-)

Leider habe ich noch nie einen Anakin oder eine andere Person mit einem Namen aus Star Wars getroffen. Als Kind (so bis 15) hatte ich immer die Illusion, nur einen Mann zu heiraten, der Anakin heißt... *lol* War ich da noch naiv... :-D Inzwischen bin ich 19 und werde im Sommer meinen Troy heiraten (der zumindest im Virtuellen Leben Anakin heißt ^^) - und wer weiß, ob ich nicht eines Tages dann doch mal einen kleinen "echten" Ani bekomme. :-)
Liebe Grüße an alle Anakins - möge die Macht mit euch sein!! ;-)
von Padmé
Beitrag melden
Hallo! Ich muss zugeben, dass der Name einen wirklich schönen Klang hat und ich auch schon darüber nach dachte, ihn meinem Kind zu geben. Aber ich befürchte, so nach genauerem Nachdenken, dass es für das Kind wirklich sehr ungünstig wäre, da Filmnamen immer einen gewissen Makel an sich haften haben werden. Ok, ich glaube nicht, dass in 30 Jahren noch viele der heute geborenen Kinder die Star Wars - Sage kennen werden, wenn die Eltern sie nicht gerade damit bekannt gemacht haben, demzufolge könnte es noch gut gehen. Aber Arbeitgeber vermute ich schon! Günstig ist in diesem Zusammenhang wohl wirklich ein Zweitname, auf den das Kind zurück greifen kann, wenn es nötig sein sollte. Dann halt wirklich auf das Indianische "Anakim" verweisen. Klar ist, dass, wenn er gut in eine Kindergruppe integriert ist und er auch mit dieser in die Schule kommt, es in der Akzeptanz des Namens keine Probleme geben sollte. Trotzdem... ein wenig Wehleid ist dabei, dass ich keinen "Anakin" haben darf (mein Freund würde mich töten ;-) )
von Andrea
Beitrag melden
Anakin ist ein schöner Name.
Mein Enkel hat diesen von meinem Sohn Thorsten bekommen.
Mein Sohn ist STARWARS-Fan seit ich ihm als Kleinkind in den 70ern seine erste StarWars-Figur geschenkt habe.
Nun hat er zu Hause ein ganzes StarWars-Zimmer und sein Söhnchen ANAKIN.

Oma von Anakin-James
von dorit-mia-selba
Beitrag melden
Mein Kind würde ich wohl nie so nennen....aber meinen Hund habe ich sehr wohl so genannt...seit 5 Jahren springt er nun freudig mit diesem Namen durch die Welt....durchaus eine Möglichkeit, um herauszufinden das allzu exotische Namen einem Kind wohl eher das Leben schwer machen würden...bleibt die Frage "Wie heisst der Hund nochmal?" ;-)
von Nique
Beitrag melden
Selbstverständlich ist dieser Name vom Gesetz her erlaubt.
Er ist in der letzten Zeit sogar häufig in Geburtsanzeigen zu lesen.
Ich finde den Namen auch schön.
von Anakin
Beitrag melden
also ich finde den Namen zwar schön, aber ist der wirklich erlaubt vom Gesetz her? ich würde meinen sohn aber wahrsheinlich so wieso nicht so nennen weil das erinnert dann doch immer an star wars...
von Luisa
Beitrag melden
Anakim kommt aus dem Indianischen und bedeutet "Krieger".
von Vater von Anakin
Beitrag melden
#645