Flemming

947 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • der Flame, der aus Flandern (Belgien) stammende

Mehr zur Namensbedeutung

aus dem Schwedischen, Dänischen entlehnter Name; auch in der Schreibweise Fleming üblich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Flemming" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Flemming" verbinden.

Traditionell
43%
Modern
Alt
27%
Jung
Unintelligent
34%
Intelligent
Unattraktiv
35%
Attraktiv
Unsportlich
33%
Sportlich
Introvertiert
53%
Extrovertiert
Unsympathisch
28%
Sympathisch
Unbekannt
58%
Bekannt
Ernst
45%
Lustig
Unfreundlich
28%
Freundlich
Unwohlklingend
26%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Flemming eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Skandinavisch

Sprachen

Skandinavisch, Deutsch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Flemmi Flamingo Flemmli Flemflem Flam Flamme Lemming Flamkuchen FlemG

Flemming im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Flemming hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Fleming 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Flaminius Flemming
Bekannte Persönlichkeiten
  • Flemming Søgaard Povlsen
    (dän. Fußballspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Flemming! Heißt du selber Flemming oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Flemming
Ein Freund von mir heißt auch Flemming und ich finde den Namen sehr schön, er passt zu ihm.
von lotta
Beitrag melden
Moin, wir haben 2007 unseren Sohn Thies Fleming genannt (ja, und dann hat er noch einen Nachnamen ;-) ). Wir kommen aus Hamburg, wohnen aber in Bayern. Der Vater unserer dänischen Freundin heißt Niels Fleming (+ Nachname), so kamen wir auf den Namen. Aber hier in Bayern regierten die Menschen komisch: Sie fragten nach dem Namen, ich sagte "Fleming", und sie sagten: "Schönes Wetter heute, gell?" Seitdem stellen wir ihn nun mit "Thies" vor (Reaktion auf diesen norddeutschen Namen: "Was ist denn das für ein Name?" Wir sagen dann immer: Das ist die nordische Kurzform für Matthias - und schon sitzen wir im Boot! ;-) Erst dann sagen sie wieder: "Schönes Wetter heute...").
Seine Schwestern und ich nennen ihn Fleming oder Flemschi, auch "Ming Thies", das hatte seine vierjährige Schwester nach der Geburt gesagt ;-), sein Vater sagt Thies.
Er kommt mit beiden Namen gut zurecht und ist auch nicht verwirrt, dass wir ihn unterschiedlich nennen.
von Stefanie, 44 J.
Beitrag melden
Ich finde den Vornamen Flemming gut aber der Spitzname Flemm gefällt mir nicht aber es ist so wie es ist. ;)
Ich kann aber Flemming als Vornamen weiterempfehlen weil ihn noch nicht soviele Leute tragen.
von Flemming
Beitrag melden
Mein Sohn heißt auch Flemming (er ist fast 10) und er fühlt sich mit dem Namen sehr wohl! Witzigerweise gibts sogar noch einen Jungen bei uns im Dorf, der ist sogar im selben Kiga und in d. Schule wie meiner ist/war. Es hieß dann immer der große und der kleine Flemming! Spitznamen sind bei uns z. Zt.: Flemmi, Flamingo und Flemm und meinem Sohn gefallen alle diese Namen! Eigentlich hatten wir uns extra diesen Namen ausgesucht, weil der nicht so schnell zu "verniedlichen" sein sollte... na ja, man lernt nie aus! :-)
von Nicole
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr!! Und Hänseleien gibt es auf alle Namen. Ich nehme es mit Humor, wenn mich jemand fragt, wie ich denn heiße, ich sage Flemming, und sie sagen: Nein, mit Vornamen! ;)
Ich bin froh dass ich so heiße, und nicht anders heiße
Flemming, 12
von Flemming
Beitrag melden
Ich finde den Namen Flemming nicht so toll, aber ist ja auch geschmacks Sache... wie alles andere auch.
Ich würde mein Kind nie so nennen, mit dem Namen habe ich nicht so gute Erfahrungen..
von Paul
Beitrag melden
Ich bin 1992 auf den Namen Flemming durch die Europameisterschaft (Dänemark hat gegen Deutschland gewonnen) durch den damaligen dänischen Nationalspieler Flemming Søgaard Povlsen, der seinerzeit in der Deutschen Bundesliga beim BVB gespielt hat, aufmerksam geworden. 1993 habe ich erstmals mit meinem Mann Urlaub in Dänemark gemacht, wo wir mehrmals auf den Namen gestoßen sind und so haben wir 1994 unseren Sohn so genannt. Er hat nie Probleme mit seinem Namen gehabt und findet ihn gut. Einziger Nachteil, er ist in Deutschland auch Nachname, worüber immer mal wieder Leute "stolpern".
von Britta
Beitrag melden
Ich bin nicht zufrieden mit meinem Vornamen Flemming...

Ich werde oft gehänselt und als "Flemmli" bezeichnet bzw. General Analschakal.....

ka wie die darauf kommen :(

von Flemming Hansen
Beitrag melden
Der Name klingt wirklich sehr schön;)
Modern, bekannt und dennoch außergewöhnlich.
von Sandra-Linda
Beitrag melden
Wäre ich ein Junge geworden würde ich Flemming heißen. Finde ich richtig klasse und außergewöhnlich.
von Lena
Beitrag melden
Cool-lässig-interessant

Ich kann den Namen emfehlen
von Isabell
Beitrag melden
#12045