Gaylord

781 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • galia = Kraft, Stärke (Gallisch)
  • gaile = lustig, fröhlich (Altfranzösisch mit germanischem Ursprung)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Kräftige, der Starke (Gallisch)
  • munterer, kühner Mann
  • der Fröhliche, der Lustige (altfrz.)

Mehr zur Namensbedeutung

Ursprünglich ein franz. Familienname, der im englischen als Vorname verwendet wird

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Gaylord" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Gaylord" verbinden.

Traditionell
41%
Modern
Alt
40%
Jung
Unintelligent
70%
Intelligent
Unattraktiv
71%
Attraktiv
Unsportlich
64%
Sportlich
Introvertiert
56%
Extrovertiert
Unsympathisch
63%
Sympathisch
Unbekannt
50%
Bekannt
Ernst
19%
Lustig
Unfreundlich
53%
Freundlich
Unwohlklingend
68%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Gaylord eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Altfranzösisch

Sprachen

Englisch

Themengebiete

Familienname als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Lordi Gay

Gaylord im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Gaylord hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Gaylord Focker
    (Figur aus "Meine Braut, ihr Vater und ich")
  • Gaylord Nelson
    (ehem. US-Politiker und Gouverneur von Wisconsin)
  • Gaylord Perry
    (US-Baseballspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Gaylord! Heißt Du selber Gaylord oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Gaylord

ähnliche Vornamen ;Gaylord .Wo ist da der Sinn ?
von Gaylord
Beitrag melden
Können wir eine Schweigeminute für alle Gaylords machen ?
von Tim
Beitrag melden
also mir tun alle gaylords aufrichtig leid... natürlich hatte gay früher eine andere bedeutung als heute.
von Sammy
Beitrag melden
Ich denke mit diesem Namen tut man seinem Kind keinen Gefallen. Mobbing ist da in der Schule vorprogrammiert...
von Jan
Beitrag melden
Ich musste so hart lachen als ich den Namen gesehen hab. Bei dem Namen versteh ich,dass man darüber lacht, anders als bei ,,Kevin". Da ist es mir völlig unverständlich.
von Idoppelzi
Beitrag melden
Ich finde den Namen an sich eigentlich schön und Lordi als Spitzname ist schon super. Aber ob ein Kind es mit diesem Namen leicht hat? Andererseits, wenn man jemanden ärgern will findet man doch immer einen Grund.
von Franziska
Beitrag melden
Ohhhh Goot ich kann nicht mehr. Hahahah meine Nachbarn nennen ihr Kind Noel Gaylord Ismir hahahahaha gott der ärmste
von Yaita
Beitrag melden
Gaylord ist eh ein schöner name aber die englische schreibweise ist halt etwas problematisch
von Burak
Beitrag melden
Bitte nennt euer Kind nicht gaylord es heißt umgangssprachlich so viel wie "schwulenkönig" und wird sehr oft als Beleidigung genutzt. Es will doch niemand das das eigene Kind gemobbt wird.
von Gökce
Beitrag melden
Mensch Leute, informiert euch doch erst mal, bevor ihr so einen Müll labert.
Das Wort "gay" hatte nicht immer die Bedeutung "homosexuell". Früher hieß es einfach nur "froh", "heiter", "vergnügt". Die zusätzliche Bedeutung hat sich erst mit der Zeit entwickelt.
Daher bedeutet der Vorname auch nicht "Schwulenkönig" - so eine Aussage ist zum Lachen, aber nicht dass jemand sein Kind so tauft.
Man könnte auch einfach die Bedeutung auf der Seite lesen, dann wüsste man was der Vorname bedeutet.... -.-
von Sebastian
Beitrag melden
#13381