Hannelore

5274 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • jahwe = (Name Gottes) (Hebräisch) chanan = begünstigen, gnädig sein (Hebräisch)
  • ali = anders, fremd (Germanisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • arabisch: Gott ist mein Licht
  • hebräisch: Gott ist gnädig

Mehr zur Namensbedeutung

Doppelform aus 'Hanne' (Kurzform von Johanna) und 'Lore' (Kurzform von Eleonore); im 20. Jh. lange Zeit sehr beliebt

Dieser Name stammt aus 2 versch. Quellen. Aus dem hebräischen und bedeutet "Gnade" oder aus dem arabischen mit der Bedeutung "Licht des Herrn"

Lore stammt vom alten provenzalischen Namen 'Alienor'ab. 'Alienor' wurde gedeutet als eine Variante von 'Helen' der Name ist aber wahrscheinlich germanischer Herkunft, eine Bildung mit dem Namenselement 'Ali'

auch in der Schreibweise Hanelore möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Hannelore" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Hannelore" verbinden.

Traditionell
69%
Modern
Alt
56%
Jung
Unintelligent
33%
Intelligent
Unattraktiv
47%
Attraktiv
Unsportlich
48%
Sportlich
Introvertiert
42%
Extrovertiert
Unsympathisch
34%
Sympathisch
Unbekannt
37%
Bekannt
Ernst
39%
Lustig
Unfreundlich
33%
Freundlich
Unwohlklingend
39%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

4. Februar, 22. Februar, 30. Mai, 25. Juni, 12. August, 20. Oktober

Herkunft

Deutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Doppelform

Spitznamen & Kosenamen

Hanni Hanne Hannerl Hannilein Lore Lörchen Hannelör Lore Lona Lorli Anne Hammelöhrchen Halla Hannibal Lori Lörken

Hannelore im Liedtitel oder Songtext

  • Das Lied von Manuel (Manuel & Pony)
  • Urlaub im Süden (Udo Jürgens)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Hanelore 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Hannelore "Loki" Schmidt
    (Pädagogin, Botanikerin, Frau von Helmut Schmidt)
  • Hannelore Elsner
    (Schauspielerin)
  • Hannelore Kohl
    (Alt-Bundeskanzler-Gattin)
  • Hannelore Kraft
    (Politikerin)
  • Hannelore Schroth
    (Schauspielerin)
  • Hannelore Wichert
    (Figur aus der TV-Serie "Die Wicherts von nebenan")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Hannelore! Heißt Du selber Hannelore oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Hannelore

Unser Auto heißt so :)
von Hanni
Beitrag melden
Ich bin im Frühjahr 80 geworden und war mit meinem Namen immer zufrieden. Mein Name wurde immer ganz ausgesprochen, ich hatte keinen Kosenamen. In meiner Klasse oder Verwandtschaft gab es keine weitere Hannelore.
von Hannelore
Beitrag melden
Halli hallo:) Ich wurde 1992 geboren und muss sagen dass ich mich mit meinem Namen schon recht gut abgefunden habe und ich muss sagen der Spitzname "Hanni" passt für meine 24 jährchen schon ganz gut und ich denke "Hannelore"als Name wächst mit einem mit als Kind wie auch als ältere Dame. Mittlerweile bin ich damit zufrieden. Meine Mutter wusste schon was sie sich dabei gedacht hat.:)
von Hannelore-Astridt
Beitrag melden
Schon 47 Jahre sage ich zu meiner Frau nur "Hannelore", was uns beiden gefällt.
"Hanne" habe ich liebevoll unseren Trabant getauft, denn der war uns wertvoll, lieb und teuer und hat uns nie im Stich gelassen. In der Schule wurde sie meist Hanne gerufen und sie hat darauf auch reagiert.
von Wilfried
Beitrag melden
Am schönsten klingt der Vorname Hannelore auf Französisch: Anne-Laure
Daher werde ich auch öfters Laurie genannt.
Hannelore klingt etwas altmodisch, aber vielleicht ist es ja gerade das, was den Namen interessant macht. Wenn man als Hannelore schön, liebenswert und elegant ist, werden diese Merkmale dem Namen zugeschrieben.
Andererseits ist die arabische und hebräische Bedeutung für mich sehr interessant und aufschlussreich. Nomen est omen...
von Hannelore aus Aachen
Beitrag melden
Als ich - Jahrgang 1947 - Kind bzw. Jungendliche war, hätte ich lieber Cornelia, Claudia oder Adelheid (!) geheißen. Inzwischen bin ich sehr glücklich mit meinem Namen: es gibt ihn nicht so oft. Außerdem erlaubt er nette Abkürzungen wie Hanni oder Hanne. Da inzwischen alte Namen wieder modern werden, würde ich mich darüber freuen, wenn wieder mehr Kinder auf den Namen Hannelore getauft würden.
von Hannelore
Beitrag melden
Ich heiße auch Hannelore und das seit fast 64 Jahren. Als Kind wurde ich meist Hanne oder Hannchen genannt, damit konnte ich leben. Auch heute bin ich meist Hanne oder Hanni. Ich habe festgestellt, dass der Name von vielen gemocht wird. Inzwischen finde ich auch, dass es ein ganz schöner Name ist. Freu mich, dass der nicht "ausstirbt".
von Hannelore
Beitrag melden
Ich bin an der deutsch/luxenburgischen Grenze aufgewachsen. Dort, auf beiden Seiten der Mosel spricht man Letzeburgisch (Moselfränkisch) mit kleinen Abwandlungen. So ging es auch meinem Namen. In Luxenburg sagten die Kinder zu mir Hanni, auf der deutschen Seiten sagen bis heute alle zur mir Hannlor. Erst seit ich in Niedersachsen lebe, sagen alle zu mir Hannelore. Ich muss sagen, dass ich mit allen 3 Namen gut zurecht komme bis heute. Immer wo ich mich gerade aufhalte passt einer von den 3 Namen. Ist doch super, oder...
von Hannelore
Beitrag melden
Ich Baujahr 1968 wurde von klein an nur Hanni genannt, mag den vollen Namen Hannelore bis heute nicht.
von Hannelore
Beitrag melden
Hallo.
Ich heiße seit 56 Jahren ,Hannelore. Nur aus meinem Dorf, am Niederrhein, sagte man ,öffters,
Hannelörcken. Das fand ich immer toll. Selten sagt das heute noch einer zu mir.
Ich war immer stolz so zu heißen. Also keine Hemmungen. Wenn man ihn richtig aus spricht . Wunderbar. So und nun alle die Hannelore heißen das Gläschen hoch. Tschüs PS. Super Seite
von Hannelore
Beitrag melden
#4549