Ingelore

524 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

Mehr zur Namensbedeutung

Doppelform aus 'Inge' und 'Lore'

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Ingelore" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Ingelore" verbinden.

Traditionell
86%
Modern
Alt
80%
Jung
Unintelligent
52%
Intelligent
Unattraktiv
64%
Attraktiv
Unsportlich
63%
Sportlich
Introvertiert
50%
Extrovertiert
Unsympathisch
56%
Sympathisch
Unbekannt
78%
Bekannt
Ernst
54%
Lustig
Unfreundlich
56%
Freundlich
Unwohlklingend
79%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Ingelore eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Deutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Doppelform

Spitznamen & Kosenamen

Ilo Ini Lörchen Inge

Ingelore im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Ingelore hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Ingelore
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch kein Prominente Namensträger für Ingelore hinterlegt.
Ist dir ein prominenter Namensträger bekannt?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Ingelore! Heißt du selber Ingelore oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Ingelore
Ingelore ...geeeiiiillleeerr nameeeeee
von hannelore
Beitrag melden
Ich mochte meinen Namen nie, meine Mutter hieß auch Ingelore und wenn ich mal aus dem Ferienlager nach Hause schrieb, wurde ich gefragt, ob ich mir selbst schreibe. Heute habe ich mich damit arrangiert, mein 2. Vorname ist Johanna und ich bin froh, das mein Mann mich Hanna nennt, die Familie sagt Inge und Freunde Ingelore, bin 1955 geboren. Kenne jemand, die heißt Ingelor
von Ingelore
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen, in meinen Umfeld ist Ingelore selten. Als Kind wurde ich immer Lörchen genannt. Heute werde ich Inge gerufen, aus Faulheit weil der Name so lang ist.
von Ingelore geb. 1963
Beitrag melden
Meine Mama hieß Ingelore. Ich fand den Namen immer eher ungewöhnlich, da schon eher selten. Als Zweitnamen hatte sie "Jutta" - und so heisst heute auch unsere 2. Tochter :)
von Sandra
Beitrag melden
Ich habe eine Tante, die heißt Ingelore. Sie wird von allen Inge genannt. Darum Sie wird sie oft geärgert mit: "Inge wo hast Lore gelassen?"
Sie selber mag den Namen eher weniger.
von Nicole
Beitrag melden
Bin 1954 geboren, kenne nimanden der Ingelore heisst, viele nenen mich Lori
von Ingelore
Beitrag melden
Finde den Namen nicht so toll. Werde aber immer Ingelore genannt, da ich die Abkürzungen auch nicht mag. Mittlerweile hab ich mich aber mit dem Namen arrangiert - er ist kein Sammelbegriff, wie viele moderne Vornamen.
von Ingelore
Beitrag melden
in mit diesem Namen aufgewachsen und fand ihn ihn den ersten 30 Jahren gruselig. - Gabi und Susi- man fragt immer welche von denen !!!
Aaaaaaber Ingelore ist wie ein Zettel auf Stirn, ein was auch immer, jeder erinnert sich positiv oder negativ.

von Ingelore
Beitrag melden
Bin 1955 geb. Ich finde meinen Namen schön, weil er sehr selten ist. Ich sollte erst Ingried heißen, aber zum Glück wurde ich eine Inge-Lore.
von Inge-Lore
Beitrag melden
1935 geb, finde ihn gut!! Gibt ihn selten. Leider ruft jeder Inge (:- Hör aber nicht drauf...
Er ist es wert, voll ausgesprochen zu werden***
von ingelore kremer
Beitrag melden
Meine Mutti heißt Inge-Lore und ich finde diesen Namen sehr schön. Mein Großeltern trafen sich in der Mitte, meine Oma fand Inge gut, mein Großvater fand Lore sehr wohlklingend. Der Name ist wirklich eher ungewöhnlich und zum Glück nicht häufig.
von Elke
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen sehr schön und ich kenne persönlich keinen, der auch so heißt. Verwechslungen wie Ingeborg oder Abkürzungen, wie Inge mag ich gar nicht. Auch sollten die ersten beiden Silben beton werden. Besonders schön finde ich auch, dass "Lore - Gott ist mein Licht" in meinem Namen enthalten ist.
von Ingelore
Beitrag melden
Mein Name ist schön, es gibt niemanden der diesen Namen abkürzt oder verunschönert. Er wird immer voll ausgesprochen. In meiner Umgebung bin ich, glaube ich zumindest, die einzige oder?
von Ingelore (1953)
Beitrag melden
Baujahr 1956
Mein Name ist Ingelore.
Mein Problem: der Name, in der Schule gab es jede Menge Petras und Gabis. ........
Mein Sohn heißt Maximilian. Kann er sich in jeder Sprache basteln. Versucht das doch bitte mal mit Ingelore auf französich oder spanisch. Klingt ziemlich krank.
von Ingelore
Beitrag melden
Furchtbar, ich lasse mich demnächst umbenennen!
Meine Kinder mögen ihren Namen. Ich glaube meine Eltern haben sich da keine besonderen Gedanken gemacht!
von Ingelore geb. 51
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen nicht schön... Namen die auf "A" enden klingen weiblicher... Inga würde ich noch akzeptieren, aber in meinem Umfeld gibt es noch mehr "Ingelores"; darüber bin ich froh. Allerdings findet meine Mutti diesen Namen heute noch schön ?! (Bin1955 geboren) Bin nur gespannt, ob dieser schreckliche Name mal wieder modern wird und ob ich dies noch erlebe.
von Ingelore
Beitrag melden
Altmodisch aus heutiger Sicht ;-) bin 1955 geboren und in meiner Schulzeit gab es gleich 3 mit diesem Vornamen. So wurden wir unterschieden, indem eine mit vollem Namen gerufen wurde und die anderen beiden waren eben Inge und Lori. Das fand ich blöd, weil ich damals die Lori war. Heute gibt es in meinem Umfeld genau 5 Leute, die mich Ingelore nennen, für alle anderen bin ich Inge. Eine langjährige Freundin nennt mich Ini.
von Ingelore
Beitrag melden
Mein Name hat mir noch nie gefallen. Eine schöne
Abkürzung ist jedoch, wie ich finde, Ilo. So nennen mich einige Kollegen und auch Bekannte. Damit kann ich leben.
von Ingelore Dietrich
Beitrag melden
Ich fand den Namen lange nicht gut, bis ich damit in Bayern zur Exotin wurde. Setdem mag ich den Namen. Eine Kurzform dafür hat nie jemand gefunden. Inge oder Lore mag ich garnicht.
von Ingelore
Beitrag melden
Ich finde Ingelore auch nicht so toll, passt auch gar nicht zu mir. Inge ist schon besser - so werde ich auch von allen genannt, Inga würde mir noch besser gefallen
von Inge
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen nicht so toll. Ich möchte lieber von Leuten Inge genannt werden. Der Name ist zwar selten, aber irgendwie ein häßlicher Name. Meine Mutter heißt Ingeborg, der Name geht ja noch.
von Ingelore
Beitrag melden
Ich empfinde ähnlich wie I. Stümpel oben. "Altmodisch" ist aber relativ, ich bin 1953 geboren, da wurde man eben Ingeborg oder Hannelore genannt. Da ist mir mein seltenerer Name lieber; auch lieber als Petra oder Gabriele oder Hildegard, die es in meiner Grundschul- und auch meiner Gymnasialklasse jeweils gleich mehrfach gab.
von Ingelore ...
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen altmodisch und ungewöhnlich aber gut.
von Ingelore Stümpel
Beitrag melden
#5030