Tade

417 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • diot = das Volk (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der aus dem Volke

Mehr zur Namensbedeutung

friesische Kurzform von Namen, die mit "Diet-" beginnen, wie z. B. Dietmar

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Tade" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Tade" verbinden.

Traditionell
45%
Modern
Alt
18%
Jung
Unintelligent
41%
Intelligent
Unattraktiv
27%
Attraktiv
Unsportlich
32%
Sportlich
Introvertiert
59%
Extrovertiert
Unsympathisch
16%
Sympathisch
Unbekannt
63%
Bekannt
Ernst
24%
Lustig
Unfreundlich
17%
Freundlich
Unwohlklingend
13%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Tade eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Friesisch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Tede

Tade im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Tade hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Tad Taddeo Tadeo Tadeu Tao Tate Ted Teo Thade Theo Tito Tiu Tiw Todd Ty Taha Thy Tayta Taye Taio
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch kein Prominente Namensträger für Tade hinterlegt.
Ist dir ein prominenter Namensträger bekannt?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Tade! Heißt du selber Tade oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Tade
Hey,
Ich bin Tade und wollte euch mitteilen das der dieser Name einfach nur toll ist. Man kann ihn toll als Einzelnen Namen tragen, aber er ist auch gut zu Kombinieren. Ich zum beispiel heiße Tade Jeremy. Sehr toller Name...
von Tade
Beitrag melden
Ich bin mir sicher, jetzt wo die Lasse´s, Luca´s und Bjarnes vielfach besetzt sind und der nordische Trend anhält, wird auch Tade bald im Kommen sein. Mit Sicherheit. Zumindest bei bestimmten Zielgruppen. Fiete, Pepe und Tede sind ja jetzt die nächste INN-Wellen, die von ganz oben hier rüber schwappen. Da bleibt nicht mehr viel Norden übrig, wenn der Trend so bleibt. Dann müssen weitere nordische Namen gefunden werden und was bleibt? TADE!
von Bald der Hit!
Beitrag melden
Tade ist ein netter Name. Gerade, weil nordische Namen immer häufiger kommen, bin ich mir sicher, dass auch dieser in einigen Jahren öfter zu hören sein wird. Ich meine, viele wollen individuelle, nordische Namen und fast alle sind doppelt und dreifach belegt. Dieser könnte als Nische bald erkannt werden und viele Individuelle werden das gleiche darüber denken und schon wird es eine Welle voller Tades geben. Mit Sicherheit.
von ICH
Beitrag melden
#148938