Wotan

1435 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • odr = die Inspiration, der Wahnsinn, die Wut (Altnordisch);
    wat = anblasen, anfachen, inspirieren (Indoeuropäisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Inspirierte

Mehr zur Namensbedeutung

In der germanischen bzw. nordischen Mythologie ist Odin der höchste aller Götter, Gott des Krieges, der Weisheit und des Todes; dieser Gott ist unter vielen Namen bekannt, z.B 'Wuoton', 'Wodan' oder 'Wotan' (deutsch bzw. althochdeutsch); sein Name geht auf eine indogermanische Wurzel 'wat' zurück (anblasen, anfachen, inspirieren), die auch dem Wort 'Wut' zugrundeliegt

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Wotan" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Wotan" verbinden.

Traditionell
70%
Modern
Alt
49%
Jung
Unintelligent
26%
Intelligent
Unattraktiv
32%
Attraktiv
Unsportlich
35%
Sportlich
Introvertiert
45%
Extrovertiert
Unsympathisch
42%
Sympathisch
Unbekannt
64%
Bekannt
Ernst
66%
Lustig
Unfreundlich
42%
Freundlich
Unwohlklingend
33%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

8. August

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Althochdeutsch

Themengebiete

Germanische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Woti Wozl Wodi Woti

Wotan im Liedtitel oder Songtext

  • Lenker der Schlachten (Landser)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Wodan Woden Wuotan Wadim
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Wotan Wilke Möhring
    (Schauspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Wotan! Heißt Du selber Wotan oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Wotan

ich finden den namen Wotan sehr schön,ich denke er ist sehr selten,unser goldenretriever heißt so,als wir ihn kauften waren wir von den namen fasziniert,
von kawo
Beitrag melden
In der Grundschule war ich mit dem Namen nicht besonders glücklich. Ich hätte lieber wie die meisten Buben in meinem Jahrgang geheißen (Thomas, Michael, Peter, Mathias, Heinz usw.) und wurde - anfangs - gehänselt. Der Name Wodan (genauso wie Wotan) war damals wirklich einzigartig und auffällig. Mit diesem Namen war es kaum möglich in Deckung zu bleiben, was damals bei Klassenstärken von über 45 (!) Kindern eigentlich möglich gewesen wäre. Im Gymnasium und im Studium wurde ich regelmäßig von Lehrern auf den Namen angesprochen und damit schwang auch immer spürbar eine Erwartungshaltung mit. Zu dieser Zeit hat der Name mich sicher schon geprägt und ich wollte da schon keinen anderen Namen mehr haben. Früh strebte ich irgendwie hervorgehobene Positionen an und bin nun schon länger Vorstand eines Unternehmens mit über 250 Beschäftigten (ohne Tochterunternehmen). Ich denke, besondere Namen sind prägend, das kann sich im Einzelfall vorteilhaft auswirken, aber auch negativ, wenn Persönlichkeit und Name nicht passen. Mein Name war in Bewerbungsrunden und Auswahlverfahren eher ein Vorteil.
von Wodan
Beitrag melden
1986 im Juni kam unser Sohn zur Welt und mein Mann wollte die ungewöhnlichsten Vornamen von Deutschland für ihn haben: Wotan Serafin Jaro (seinerzeit nur je 2 x vertreten). Das Ganze dann verziert mit dem Nachnamen SCHU..! Klasse! Das wäre für mich der absolute Scheidungsgrund gewesen ;-), aber unser Sohn heißt ja Gott sei Dank Tobias André und damit ist er auch sehr froh und glücklich.-
von Conny
Beitrag melden
Hallo, ich kenne auch jemanden mit dem Namen Wotan. Das Kind hat noch einen zweiten Namen bekommen, so das er sich später aussuchen kann wie sein Rufname ist.
Das finde ich gut.
von Franzi
Beitrag melden
unser Sohn soll Wotan heißen. Mein Mann ist jetzt schon ganz begeistert von diesem Namen, auch wenn der Kleine erst in vier Monaten zu Welt kommt. Ich habe immer noch leichte Bedenken, ob der Name nicht vielleicht doch zu speziell ist. Einzigartig ist er auf jeden Fall!
von Schwangere
Beitrag melden
Also mein sohn heißt auch Wotan. Wir haben uns für den Namen entschieden, weil der einfach nur einzigartig ist =)
von wotans mutter
Beitrag melden
Also ich finde ja auch Wotan ist eher ein Tier- / Hundename. Meine Freundin hätte Wotan geheißen, wäre sie ein Junge geworden. Ich bin jetzt 13 und mir wäre der Name "Wotan" (als Junge) ehrlich peinlich. Denn so konnte man sein Kind vor 20 Jahren oder so nennen, ohne dass jemand darüber gelacht hätte, aber jetzt... Der Name wäre glaube ich für Jemanden in meinem Alter nicht sehr einfach oder auch passend. Trotzdem denke ich, dass jeder sein Kind so nennen darf, wie er es will und für richtig hält. Aber aus Rücksicht auf das Kind würde ich mir zwei mal überlegen, ob ich mein Kind Wotan oder auch Jutta nenne... lg emma :)
von emma
Beitrag melden
Also ich finde den Namen toll.. von meinem Schwager der jüngste Sohn heißt so.. dieser ist jetzt gut 7 Monate alt.. ich finde den Namen ausgefallen und einzigartig.. laufen ja nicht viele rum die so heißen.. sicherlich erstmal gewöhnungsbedürftig.. aber gut...
von Peggy
Beitrag melden
Ich möchte mit meinem Beitrag hier nun gerne dazu anregen etwas von einer vielleicht festgefahrenen Meinung zu ungewöhnlichen Vornamen abzuweichen.unser 1.Sohn trägt den Namen Wotan, dieser ist genauso speziell und einzigartig wie der Name selbst. Unser kleiner Wunderknabe ist mächtig stolz und möchte keinen anderen haben.ich denke jedes kind hat ein Anrecht auf einen Namen der nicht der Mode sondern seinem Wesen entspricht. Daher "MUT zur EINZIGARTIGKEIT"
von J.F.
Beitrag melden
Toller Name...und mächtig noch dazu.
Viel besser als diese 08/15 Svenja,Stefan,Daniel usw
von M.G.
Beitrag melden
#10944