Mädchennamen mit "Au"

Name m/w Bedeutung
Aubree Früher rein männlich, heute mehr und mehr als weiblicher Name in Gebrauch Angaben zur Herkunft siehe 'Alberich'
Aubrey Englische Form von Alberich, einem alten germanischen bzw. deutschen Namen; auch von den Angelsachsen und den Normannen in verschiedenen Varianten verbreitet; in der germanischen Mythologie ist Alberich der König der Elfen;
Aubrey war früher rein männlich, heute mehr und mehr auch als weiblicher Name in Gebrauch
Audacia Kühnheit, Frechheit, Verwegenheit
Aude Info zur männlichen Form Aldo: verselbständigte italienische Kurzform von Namen beginnend mit 'Aldo-', wie z.B. 'Aldobrando', was als Namenselement von 'adal' stammt
Auden Ursprünglich ein Nachname, z. B. des Schriftstellers W. H. Auden; in Norwegen als Jungenname gebräuchlich (andere Form von Namen wie z. B. Audvin);

wurde als Vorname der Tochter des US-Schauspielers Noah Wyle bekannt
Audra Alter deutscher zweigliedriger Name
Audrey Englische Form von Adeltrud/Edeltraud
Audrina Adal = edel, vornehm, der Adel, aus vornehmem Geschlecht (Althochdeutsch); trud = stark, die Macht, die Gewalt (Althochdeutsch)
Augis Wurde auch als Männername getragen
Augusta Info zur männlichen Form August: ehrender Beiname des ersten römischen Kaisers Gaius Octavianus der Monat August ist nach diesem Kaiser benannt die Namensvarianten mit einem 'n' gegen den Schluss gehen auf 'Augustinus' zurück, einer Weiterentwicklung von 'Augustus'
Auguste In Frankreich eine franz. Form von August, im deutschsprachigen Raum eine weibliche Form von August; August(us) war ein ehrender Beiname des ersten römischen Kaisers Gaius Octavianus; der Monat August ist nach diesem Kaiser benannt
Augustina Info zur männlichen Form August: ehrender Beiname des ersten römischen Kaisers Gaius Octavianus der Monat August ist nach diesem Kaiser benannt die Namensvarianten mit einem 'n' gegen den Schluss gehen auf 'Augustinus' zurück, einer Weiterentwicklung von 'Augustus'
Augustine Im englischsprachigen Raum eine Weiterbildung von August/Augustin, im deutschsprachigen Raum eine weibliche Form von August bzw. Weiterbildung von Auguste; August(us) war ein ehrender Beiname des ersten römischen Kaisers Gaius Octavianus; der Monat August ist nach diesem Kaiser benannt
Aukje Niederländ., friesische Form von Auguste
Auli Kurzform von Aulikki, einem Vornamen, den der finnische Professor August Valdemar Koskimies erfunden hat
Aulona Hübsches Mädchen
Auma Variante von Ouma
Aune Finnische Form von Agnes
Aura Gebrauch des normalen englischen Wortes 'aura' als Vorname; das Wort selbst hat lateinische Wurzeln
Aurane Die Goldene
Aurea Von einem spätrömischen Namen 'Aurea', auch Name einer Stadt in Süditalien
Aurela Variante von Aurelia
Aurelia Info zur männlichen Form Aurel: ursprünglich ein römischer Familienname 'Aurelius'. Bekannt durch den römischen Kaiser Marcus Aurelius (2. Jh.).
Aureliana Info zur männlichen Form Aureliano: ursprünglich ein römischer Beiname, abgeleitet von 'Aurelius'
Aurelie Info zur männlichen Form Aurel: ursprünglich ein römischer Familienname 'Aurelius' bekannt durch den römischen Kaiser Marcus Aurelius (2. Jh.).
Aurelle Franz. Form von Aurelia
Aurélie Info zur männlichen Form Aurel: ursprünglich ein römischer Familienname 'Aurelius' bekannt durch den römischen Kaiser Marcus Aurelius (2. Jh.)
Auria Die Goldene
Auriana Vielleicht von lateinisch 'aurum' (Gold)
Auriane Vielleicht von lateinisch 'aurum' (Gold)
Aurica Die Goldene
Aurika Die Goldene (?)
Aurin Unisex Vorname
Aurinia Lateinischer Name der germanischen Seherin Albruna aus dem 1. Jh.; Bedeutung umstritten
Auristela Möglicherweise eine Zusammensetzung aus Aurika (lat. aurum = Gold) und Stella (ital. = Stern)
Aurita Die Goldene
Aurona Neuschöpfung, entweder eine weibliche Form von Auro oder eine Variante von Aurora
Aurora In der römischen Mythologie ist Aurora die Göttin der Morgenröte. Erst seit der Renaissance wieder als Vorname in Gebrauch.
Aurore In der römischen Mythologie ist Aurora die Göttin der Morgenröte erst seit der Renaissance wieder als Vorname in Gebrauch
Auschra Morgenröte, rote Sonne
Ausilia Info zur männlichen Form Ausilio: von einem römischen Beinamen 'Auxililus' mit der Bedeutung 'der Helfende'
Ausonia Vom mythologischen Namen 'Auson' in der römischen Mythologie ist Auson der Sohn von Odysseus es gibt heute in Italien auch eine Stadt namens 'Ausonia'
Autumn Unisex Vorname; Gebrauch des englischen Wortes für die Jahreszeit als Vorname, häufig für jemanden, der im Herbst geboren wird; erst seit neuerer Zeit als Vorname in Gebrauch; das Wort 'autumn' stammt aus dem Lateinischen
Auxilia Hilfe, die Helfende