Alrun

988 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • adal = edel, vornehm, der Adel, aus vornehmem Geschlecht (Althochdeutsch);
    runa = das geheime Zeichen, die Rune (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Edle mit dem Geheimnis
  • von edler Gesinnung
  • die Vornehme
  • die edle Zauberin

Mehr zur Namensbedeutung

Alter deutscher zweigliedriger Name

Der weibliche Vorname Alrun stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet "edel, vornehm, geheime Beratung und Zauber". Es ist ein alter Name, der nur noch selten verwendet wird. Eine bekannte Namensträgerin ist die Patronin der Schwangeren und der Fieberkranken, Alruna von Cham.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Alrun" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Alrun" verbinden.

Traditionell
52%
Modern
Alt
58%
Jung
Unintelligent
37%
Intelligent
Unattraktiv
39%
Attraktiv
Unsportlich
45%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
35%
Sympathisch
Unbekannt
89%
Bekannt
Ernst
40%
Lustig
Unfreundlich
38%
Freundlich
Unwohlklingend
45%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

27. Januar

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Ali Rune Alrüne Rüne

Alrun im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Alrun hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Alrune  Alruna 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Alrun Alraune Alruna Alarun
Bekannte Persönlichkeiten
  • Alrun Fichtenbauer
    (Drehbuchautorin)
  • Alruna von Cham
    (kathol. Selige)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Alrun! Heißt du selber Alrun oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Alrun
hallo meine oma heißt alrun und ich finde den namen schön
von magalie
Beitrag melden
Als Kind fand ich den Namen nicht gut. Alrun war immer direkt zuzuordnen?. Elke oder Ute waren Viele.
Heute finde ich den Namen gut, zumal ich einen Allerweltsfamiliennamen habe. ich muss den Namen aber auch immer buchstabieren und bin ganz oft Herr.


von Alrun
Beitrag melden
Ich verstehe, dass meine Eltern aus eigenen Erfahrungen keinen Sammelgriff vergeben wollten, .....
Aber ich finde meinen Namen auch nach mehreren Jahrzehnten noch furchtbar. Keiner hat Alrun je gehört, man muss ihn stets mindestens 2-3mal wiederholen und dann noch 2mal buchstabieren. Dann muss man erklären was er bedeutet und dass er nicht irgendwas Neumodisch-fremdländisches ist.... (wobei Außenstehende den Namen meist toll finden). Häufiger kommt es allerdings vor, dass bei emails o.Ä. mein Geschlecht falsch zugeordnet wird und ich mit "Herr" angeschrieben werde. Ich hab aber eine Kurzform, mit der ich mich arrangieren kann, auf die ich reagieren, die jeder sich merken kann, versteht, die man nicht unbedingt buchstabieren muss und die relativ international tauglich ist.
Das einzig Positive ist, dass meine Vornamen-Nachnamen Kombination einmalig ist. Und meine Chefin meinte auch mal (hofftl nur zum Spass), dass sie mich eingestellt hat, weil mein Name so ausgefallen ist, dass man ihn sich merkt.
von Alrun
Beitrag melden
Mir geht's genau so wie den meisten anderen Alruns hier: Als Kind fand ich den Namen zeitweise doof (Kinder denken sich manchmal wirklich die blödesten Spitznamen aus!), aber jetzt liebe ich den Namen und bin meinen Eltern SEHR dankbar, dass sie mich so genannt haben! Wer sich einmal mit diesem Namen vorgestellt hat, wird so schnell nicht wieder vergessen, das hat in der Erwachsenen-Welt große Vorteile ;-)
von Alrun Aline
Beitrag melden
Ich überlege, mein Ungeborenes Alrun zu nennen :)
Mir gefallen althochdeutsche Vornamen besonders.
von rudegirl
Beitrag melden
Als Kind und Jugendliche fand ich meinen namen nicht so gut. Wurde nach Alrun gerufen, war die Zuordnung eindeutig;-)
Heute finde ich meinen Namen gut auch wenn oft ein Mann dahinter vemutet wird.
von Alrun
Beitrag melden
Ich heisse Alrun und finde diesen Namen ganz, ganz toll. Er ist aussergewöhnlich und interessant, eben kein Allerweltsname. Ich bin stolz auf diesen Namen und er passt perfekt zu mir.
von Alrun
Beitrag melden
Ich heiße auch Alrun. Als ich klein war mochte ich den Namen überhaupt nicht, doch mit der Zeit finde ich ihn immer schöner :-)

Ich bin Tante und wenn meine Nichten immer "Tante Alrun" rufen, bin ich immer froh, dass ich Alrun heiße.

lg Alrun
von Alrun
Beitrag melden
Ich heiße selber Alrun und finde es echt toll, denn den Namen gibt es nicht so oft. Leider wird er aber auch oft nicht verstanden oder dem falschen Geschlecht zugefügt. Egal.... So heißt wenigstens nicht jeder ;o)
von Alrun
Beitrag melden
Ich heiße leider nicht wirklich Alrun, verwende den Namen aber als Pseudonym, weil ich ihn schön finde, seitdem ich ihn als Kind zum ersten Mal gehört habe. Meinen echten Allerweltsnamen habe ich dagegen schon immer gehasst. Meine Schlussfolgerung: Ziemlich egal, wie man seine Kinder nennt, sie werden es einem wahrscheinlich nicht danken.
von Alrun
Beitrag melden
Unsere Tochter heisst Géraldine Alruna. Die meisten Leute sind entzückt ab diesem Namen. Besonders auch der zweite Name hört sich so geheimnissvoll an, und bedeutet dies auch. Ich finde den Namen Alruna sehr klangvoll. Besonders der Übergang vom L ins R finde ich herrlich! Er hat etwas wie ein Hauch von Unendlichkeit, etwas, das mit dem U in die Tiefe geht und mit dem A ins Herz!
von Anna
Beitrag melden
Ich finde den Namen nicht schön, habe immer darunter gelitten, weil er eben so selten ist und auch nicht besonders positiv kling. Habe deshalb den Namen ändern lassen und bin seitdem viel positiver!

Alice
von Alice Alrun
Beitrag melden
#506