Andrea

3877 Aufrufe
8 Stimmen
21 Kommentare
Wortzusammensetzung
  • andreios = mannhaft, tapfer (Altgriechisch)
  • andreios bedeutet auch: unerschrocken, entschlossen, tatkräftig
Bedeutung / Übersetzung
  • die, die ihren Mann steht, die Tapfere
  • die Starke
  • die Entschlossene, Tatkräftige, Unerschrockene
Weitere Informationen zum Vornamen

Info zur männlichen Form Andreas: bekannt durch den hl. Andreas, Apostel, Bruder von Petrus

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Andrea" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke du persönlich mit dem Vornamen "Andrea" verbinden.

Modern
 
Traditionell
Jung
 
Alt
Intelligent
 
Unintelligent
Attraktiv
 
Unattraktiv
Sportlich
 
Unsportlich
Extrovertiert
 
Introvertiert
Sympathisch
 
Unsympathisch
Bekannt
 
Unbekannt
Lustig
 
Ernst
Freundlich
 
Unfreundlich
Wohlklingend
 
Unwohlklingend

Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

jetzt abstimmen

Namenstage
10. November, 30. November,
Herkunft
Altgriechisch
Sprachen
Deutsch, Englisch, Skandinavisch
Themengebiete
Neues Testament
Spitznamen & Kosenamen
Andy Andi Ändi Ändlä Ändzgu Angy Andruschka Rea Andino Dea Anda Andika Andeli An Andrei Ändu Ändeli Drea Andréij Anzge Andelina Andelonie Dre Ann Anderl Adda REA

Andrea im Liedtitel oder Songtext

  • Andrea (Bodo Wartke)
  • Andrea (Fabrizio De André)
Formen und Varianten
Männliche Form:
Andreas
weitere Varianten:
Andrée  Andreia  Andrina  Andriana  Andrine  Andra 
Ähnliche Vornamen
Andra Andrea Andreia Annedore Antara Anandra Andoria
Bekannte Persönlichkeiten
  • Andrea "Drea" Donna de Matteo
    (US-Schauspielerin)
  • Andrea "Anni" Brehme
    (Figur aus der TV-Serie "GZSZ")
  • Andrea Ballschuh
    (Moderatorin)
  • Andrea Berg
    (Sängerin)
  • Andrea Bowen
    (US-Schauspielerin)
  • Andrea Breth
    (Regisseurin)
  • Andrea Corr
    (irische Sängerin)
  • Andrea Fischbacher
    (österr. Skirennläuferin)
  • Andrea Fischer
    (Politikerin)
  • Andrea Henkel
    (Biathletin)
  • Andrea Jürgens
    (Sängerin)
  • Andrea Kathrin Loewig
    (Schauspielerin)
  • Andrea L'Arronge
    (Schauspielerin)
  • Andrea Nahles
    (Politikerin)
  • Andrea Perron
    (Figur aus dem Film "Conjuring - die Heimsuchung")
  • Andrea Ypsilanti
    (Politikerin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Andrea! Heißt du selber Andrea oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier hast du die Möglichkeit den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!

Sicherheitscode
Code3
Kommentare zum Vornamen Andrea
Ich mag meinen Namen c: Aber die meisten nennen mich aus irgendeinen Grund Andre.
von Andrea | am 14.04.2015 um 22:07 Uhr
melden
Auch ich gehöre dem Namensclub Andrea an ;). Alle nennen mich aber nur DREA. Mein VAter nannte mich immer Schnuckel, aber wehe ich hatte was ausgefressen... da kam ein hartes ANDREAAA :o). ?lich Grüsse an alle Andrea's
von Drea | am 14.04.2015 um 11:31 Uhr
melden
Ich heiße Andrea und bin 33 Jahre alt. In meiner Generation ist der Name eher selten. Besonders gemocht habe ich meinen Namen nie, habe mich aber nun doch daran gewöhnt. Allerdings habe ich mich von meinen Freuden immer Thea nennen lassen, mittlerweile sagen aber auch einige Andrea. Mir gefällt auch Anthea gut oder Drea. Die Bedeutung des Namens finde ich schön und passend. Leider werde ich auch manchmal als Herr aufgerufen, was ich nicht nachvollziehen kann, weil es nun mal in Deutschland ein Frauenname ist. Viele Grüße an alle Andrea's
von Andrea-Thea | am 02.04.2015 um 11:26 Uhr
melden
Ich heiße bereits seit 50 Jahren Andrea und finde den Namen total klasse. In der Schule hatten wir zeitweise 4 Andrea und haben die Lehrer oftmals fast zur Verzweiflung gebracht, denn eine von uns 4 wusste eigentlich immer eine gute Antwort ;o) Die Namenseigenschaften treffen voll auf mich zu und auf diese bin ich auch stolz. Mein Partner spricht meinen Namen so wunderbar warm und weich aus und findet ihn auch nicht nur passend sondern schön, so dass ich mich auch darüber sehr freue.
von Andrea | am 02.04.2015 um 10:19 Uhr
melden
heiße schon 50 Jahre Andrea ...und find ihn toll
von andrea | am 07.03.2015 um 00:48 Uhr
melden
Hallo Andrea, ich bin ebenfalls eine Andrea und mein Mann heißt auch Andreas. Das finde ich cool.
von Andrea | am 26.02.2015 um 16:33 Uhr
melden
Ich bin eine 1963er Andrea und fand meinen Namen immer schön. Eigentlich sollte ich Oetra heißen, hatte aber Glück, dass Bekannte meiner Eltern mit ihrer Tochter schneller waren ;-) Bei meinen kleinen Brüdern wurde ich dann die Andi. In der 7. Klasse waren wir dann eine Andrea und 3 Andreas'. Da bekam ich den Spitznamen Ea verpasst, der mir eigentlich nie gefiel. Bei Klassentreffen gilt das immer noch, sonst werde ich zum Glück nur noch Andrea genannt.
von Andrea | am 11.02.2015 um 01:44 Uhr
melden
Ich bin 2002 geboren und find es sowohl schade als auch cool, das es in meinem Jahrgang so wenig Andreas gibt. Außerdem ist es faszinierend wie der Name "Andrea" zu vielen Charakteren passt. Drea oder Drealein passt eher zu mädchenhafteren Damen wo hingegen Spitznamen wie Dre oder Andy eher für maskuline Mädels geschaffen sind. Etwas was ich noch amüsant finde, ist das "Andrea Barbara" als beliebter Doppelname gilt, da meine kleine Schwester Barbara heißt. SIe konnte Andrea früher auch nicht aussprechen, so hab ich innerhalb meiner Familie die Spitznanem Ea und Rera. Ich habe bisher irgendwie nur rumänische Andreeas kennengelernt aber keine/keinen Andrea Lange Rede kurzer Sinn, Ich finde den Namen Andrea wunderschön und würde ihn gegen keinen anderen Namen auf der Welt eintauschen. Zu mir passt er sehr gut (was auch meine Mitschüler sagen. Sie könnten sich keinen anderen Namen für mich vorstellen) Ich wünsch allen Andreas das ihnen ihr Name so gut gefällt wie mir. :) Liebe Grüße, Andrea Ulrike
von Andrea | am 10.02.2015 um 02:32 Uhr
melden
Ich finde meinen Namen Andrea nicht sonderlich schön, vor allem weil kaum jemand in meinem Alter so heißt. Ich bevorzuge meinen Spitznamen dre und Andy obwohl der eher männlich klingt
von Andrea | am 04.01.2015 um 17:13 Uhr
melden
Ich heiße gern Andrea, tapfer und stark bin ich auch. Am besten ist aber, dass mein Mann Andreas heißt, ich finde, dass passt einfach wunderbar zusammen.
von Andrea | am 30.12.2014 um 12:17 Uhr
melden
Der Name Andrea hat mir bislang nicht gefallen doch nun wird es immer besser
von Andrea, Maria | am 10.12.2014 um 12:40 Uhr
melden
Ich heiße auch Andrea. Mein Bruder konnte, als er klein war, Andrea nicht aussprechen und nannte mich Addi. So ist mein Spitzname Addi. Und da ich Katzen sehr gern habe, bin ich die Katzen-Addi.
von Andrea | am 06.12.2014 um 12:15 Uhr
melden
Ich heiß auch Andrea und bin über 40 :-D In der Schule war es lustig, da wir 5 Andrea in der Klasse hatten, entweder wussten alle was und redeten los, oder keiner. Und wir saßen alle im selben Eck :-) Von der Schulzeit kommt es auch her, dass ich umgetauft wurde in Anschy, eine Angy hatten wir schon. Ich hab mich gut mit meinen Namen arrangiert, er passt zu mir....
von Andrea | am 01.12.2014 um 01:29 Uhr
melden
Jede andere Andrea, die ich kenne, ist mindestens 10-15 Jahre älter als ich und ich bin erst 16. In Italien gab es auch schon ein großes Problem weil der Reiseleiter ebenfalls den Namen Andrea trug und mich deshalb bei den Jungs einquartieren wollte, diese abschlussfahrt vergess ich so schnell nicht. Aber die namensbedeutung passt voll und ganz zu mir.
von Andy | am 18.11.2014 um 16:35 Uhr
melden
Ich finde meinen Namen toll er ist einfach wunderschön. Ich finde es immer lustig wen jemand den ich treffe auch Andrea heißt, da er in meinen alter eher selten ist.
von Andrea | am 20.10.2014 um 14:47 Uhr
melden
Meine Mama heißt Andrea, ich mag diesen Namen sehr gerne.
von enisa | am 11.10.2014 um 15:20 Uhr
melden
In Deutschland ist der Name ein Mädchenname, aber Es gibt auch Länder in denen das ein Jungenname ist, z.b. Italien
von Elena | am 11.10.2014 um 09:38 Uhr
melden
Ich heisse nun seit fast 70 Jahren Andrea. Ich war die Erste weit und breit. Er passt zu mir, denn ich fühle mich manchmal sehr stark und männlich, obwohl ich überaus feminin und sensibel bin. Vielleicht trage ich diesen wohlklingenden Namen noch ca. 10 bis 20 Jahre und gebe ihn dann wieder weiter.
von Andrea | am 01.09.2014 um 11:50 Uhr
melden
Ich heisse mit zweitem Namen Andrea und finde es doof dass Andrea italienisch ein Männername ist.
von Mirella | am 22.08.2014 um 11:57 Uhr
melden
Ich heiße auch Andrea und finde meinen Namen an sich nicht schlimm. Doch ich muss zugeben, dass viele meiner alten Lehrer Andrea heißen. Früher konnte ich den Namen nicht leiden, weil ich immer Andre oder Andreas genannt wurde. Mittlerweile ist das nicht so. Ich hab viele Spitznamen, kommt halt immer auf die Freunde und wie lang die mich schon kennen. Die Spitznamen sind entweder Andy, Drea, Drechen, Anni oder An.
von Andrea | am 14.08.2014 um 19:55 Uhr
melden
meine mutter heißt auch Andrea ich finde den namen sehr schön
von monike | am 12.08.2014 um 09:44 Uhr
melden
Ich finde den Namen Andrea in Ordnung, früher mochte ich ihn überhaupt nicht, zog ihn dann allerdings doch meinem Zweitnamen vor. "Daniela" fand ich nämlich furchtbar, allerdings nur, weil mehrere Mädchen so hießen und diese leider alle eingebildet und "tussihaft" waren (zu der Zeit dachte ich, dass der Name daran Schuld sein muss - ich weiß, das ist lächerlich). Mittlerweile finde ich beide okay, bin aber einfach nur Andrea :-) viele Bekannte von mir finden ihn wunderschön. Spitznamen sind Andi oder Andy. Das einzige was nervt ist, dass es auch ein männlicher Name ist... darauf werde ich so oft hingewiesen. Insbesondere von meiner Spanischlehrerin und meiner Italienischlehrerin.
von Andrea | am 31.07.2014 um 12:09 Uhr
melden
Mein Name ist Andrea, ich finde es ist heutzutage kein so häufiger Name für Kinder. Meine Spitznamen sind Drea und Dre damit bin ich mehr als zufrieden, denn ich bin froh das ich nich Andre oder Andreas genannt werde.
von Andrea | am 04.07.2014 um 15:13 Uhr
melden
Andrea ist ein schöner Name. Er passt auch zu jedem Alter. Mein Töchterlein wurde letztes Jahr geboren und erhielt den Namen Lena Andrea. Da ihre Patentante Andrea heisst.
von Karin | am 20.06.2014 um 19:36 Uhr
melden
Ich finde den Namen Andrea richtig sch***
von Andrea | am 19.05.2014 um 10:50 Uhr
melden
Ich wurde 1967 geboren. Meine 3,5 Jahre jüngere Schwester konnte als sie klein war Andrea nicht aussprechen und sagte immer Tella zu mir. Daraus entstand mit der Zeit mein bis heute aktueller Spitzname Tellus. Es gab schon eine kurze Zeit, in der ich meinen Namen Andrea nicht so schön fand aber ich habe mich recht schnell damit abgefunden. Heute bin ich eigentlich stolz auf die Bedeutung und finde ihn echt gut!
von Andrea | am 18.05.2014 um 21:58 Uhr
melden
Ich bin Jahrgang 1985. In meiner Kindheit war ich die einzige Andrea. Und auch heute ist mir bislang erst eine andere Andrea übern Weg gelaufen. Mit meinem Namen bin ich noch immer nicht wirklich warm geworden. Ich finde ich zu "altbacken". Und schöne Spitznamen kann man aus Andrea auch nicht machen. Als Jugendliche habe ich mich "Andy" genannt, doch mittlerweile finde ich den Spitznamen noch schrecklicher als meinen eigentlichen Namen. Wenn mir meine Eltern einen Zweitnamen gegeben hätten, würde ich vermutlich diesen als Rufnamen nehmen
von Andrea | am 15.05.2014 um 14:43 Uhr
melden
Früher, als ich klein war, mochte ich meinen Namen nicht so besonders. Ich weiß nicht warum. Mit der Zeit änderte sich das aber. Heute mag ich ihn sehr. Und während meiner Schulzeit war ich die Einzige mit diesem Namen an meiner Schule :-) Es gab zwar den Namen Andre und Andreas zu genüge aber keine Andrea :-) Und ich bin froh darüber, dass meine Eltern damals keine andere Idee hatten :-) Denn es war eine Spontaneingebung meines Vaters, auf dem Weg ins Krankenhaus, mich so zu nennen *lach* Meine Schwägerin heißt auch Andrea :-) Und der Name passt sehr gut zu uns beiden, finde ich :-) Besonders die Bedeutung des Namens macht mir jetzt sehr viel Mut :-) Also alle mit dem Namen "Andrea" sollen stolz darauf sein ;-)
von Andrea | am 09.05.2014 um 02:50 Uhr
melden
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Vornamen. Andrea ist wohlklingend, passt zu jedem Nachnamen und zu jedem Alter.
von Andrea | am 08.05.2014 um 16:59 Uhr
melden
Ich bin mit meinen Namen zufrieden - Andrea klingt stilvoll und ist nicht negativ behaftet. Während der Schulzeit war es jedoch sehr nervig, da meistens 5 Andrea's in einer Klasse waren. Ich habe immer diejenigen mit einem individuelleren Vornamen, wie "Laeticia" o. ä. beneidet. Auch die Abkürzungen (Andi oder Anderl) habe ich gehasst. Mittlerweile werde ich nur noch Andrea genannt, damit kann ich gut leben!
von Andrea | am 26.03.2014 um 18:18 Uhr
melden
Ich bin sehr zufrieden! der name andrea ist neutral und klingt sehr schön.
von Andrea | am 18.03.2014 um 20:06 Uhr
melden
Hi, ich hasse meinen Namen... Ich bin 16 und alle, die diesen Namen normalerweise haben sind ÜBER 40!!! Und es ist ein italienischer Männername. Ganz ehrlich, wie kann man mit dem Namen nur glücklich sein? P.S.: Die Lauze siehts genau so!
von Andrea (Dretschi) | am 18.03.2014 um 09:24 Uhr
melden
Hallo ich heiße auch Andrea bin auch sehr zufrieden damit!:) Liebe Grüße an die, die auch Andrea heißen!!
von Andrea | am 02.03.2014 um 10:21 Uhr
melden
Ich heisse selbst andrea und ich sage euch das ist ein cooler name!
von andrea | am 25.01.2014 um 15:34 Uhr
melden
Hallo, mich (Baujahr 1966, weiblich) nennen schon immer alle DIE andi und ich fühle mich gar nicht angesprochen, wenn jemand Andrea sagt. Wobei ich den Namen richtig schön finde.
von Andrea | am 30.11.2013 um 17:49 Uhr
melden
Heiße Andrea - Meine Freunde nennen mich Didi :3
von Didi | am 13.11.2013 um 10:24 Uhr
melden
Andrea ist ein kurzer, wunderschoener, bedeutungsvoller, klangvoller Name. Jedes mal, wenn etwas weh tut, denk ich an die Bedeutung "die Tapfere" und beisse die Zaehne zusammen. Ich bin total gluecklich mit meinem Namen.
von Andrea | am 03.08.2013 um 15:38 Uhr
melden
Andrea ist ein sehr bedeutungsvoller, wohlklingender Name, den auch ich gerne haette, wenn ich mir den Namen haette aussuchen koennen. Die Andrea, die ich kenne, macht hinsichtlich der Bedeutung des Namens, die Starke, Tapfere ihrem Namen alle Ehre.
von Ursula | am 03.08.2013 um 15:21 Uhr
melden
Andrea ist der schönste Name überhaupt ich finde er ist wunderschön !
von Jolanka | am 30.07.2013 um 17:51 Uhr
melden
Ich finde diesen Namen WUNDERSCHOEN!! Ich finde es gibt keinen schöneren! Aber dieser Name ist VIEL zu schlecht bewertet!
von Shaina | am 13.04.2013 um 12:48 Uhr
melden
ich heiße Andrea und bin zufrieden damit. Meine Mutter gab mir den Namen nicht aufgrund seiner Bedeutung, sondern er sollte nicht verhunzt werden können. ;o)
von Andrea | am 28.02.2013 um 11:00 Uhr
melden
ich hab eine Gute Freundin, die Für mich wie eine Grosse Schwester ist! meine Sis Andrea! und ich hab sie Meger dolle Lieb!
von Solveig | am 27.01.2013 um 19:32 Uhr
melden
Andrea ist ein wohlklingender Name mit schöner Bedeutung!
von Andrea | am 10.01.2013 um 17:46 Uhr
melden
Ich bin 24, heisse auch Andrea und fand meinen Namen früher langweilig. Mittlerwele mag ich ihn aber sehr gern. Ich finde, er klingt einfach gut und stilvoll, ist ausdrucksstark und klassisch (aber nicht altmodisch wie z.B. Heike) und es gibt kaum eine andere junge Frau, die so heisst. Und ganz wichtig: Der Name ist nicht negativ behaftet! Blöd ist nur diese "männliche" Bedeutung. Und die Tatsache, dass es in Italien ein Männername ist (warum eigentlich? Klingt aufgrund des a am Ende doch weiblich!)
von Andrea | am 06.12.2012 um 21:45 Uhr
melden
Wir haben heute Namenstag - allen Andrea's alles Liebe und Gute. Besonders in turbulenten Zeiten wie heutzutage ist Tapferkeit eine Tugend mit großer Bedeutung. Bleibt tapfer, stark und haltet durch ;-)
von Andrea | am 30.11.2012 um 22:37 Uhr
melden
Andrea ist ein klassischer Name und kommt ohne unnoetige Schnoerkel aus. Zumindest ist er nicht negativ behaftet, wie so manch anderer modernerer Name. Und in Italien oder Frankreich dem Namen nach als Mann erwartet zu werden, finde ich ueberhaupt nicht schlimm. Fuer kleine Kinder ist das r direkt nach dem d schwer zu sprechen, daher hiess ich fuer meine Nichte und meinen Neffen frueher Tante Andea.
von Andrea | am 09.11.2012 um 22:49 Uhr
melden
Er ist echt ein toller Name und ich liebe ihn einfach wenn ich da an andere Namen Denk z.b Günther da könnte ich mich tot lachen hahahahahahaha Noch an alle die Andréa heißen cooler Name nicht
von Andrea | am 29.10.2012 um 12:17 Uhr
melden
Mag meinen Namen sehr. Klangvoll, ausdrucksstark und zeitlos. Bedeutung passt! Werde in der Fam. Drea gerufen.
von Andrea | am 16.10.2012 um 19:40 Uhr
melden
ich finde Andrea schon schön aber wie ist der spitzname denn dann ? Lg ELENA
von Elena | am 09.09.2012 um 21:13 Uhr
melden
Andrea ist en cooler Name
von Andrea | am 30.08.2012 um 16:37 Uhr
melden
Ich finde den Namen Andrea wunderschön. Ich beneide alle Andreas.
von Julia | am 28.08.2012 um 17:24 Uhr
melden
Ich liebe der Name Andrea!!!
von Anna | am 16.08.2012 um 17:07 Uhr
melden
Mein Papa ist aus Italien und heißt Andrea, ich finde, dass das kein Frauenname ist. Zu ihm passt auch nur dieser Name! Lg
von Ali | am 14.07.2012 um 11:06 Uhr
melden
Meine Mama heißt Andrea. Ist eigentlich ein ganz schöner Name. Nur doof ist, dass er im Italienischen und Griechischen ein Männername ist. Ich kenne sogar einen Andrea!!! LG Hannah
von Hannah | am 09.07.2012 um 22:10 Uhr
melden
Andrea, zeitlos schön und nicht allzu häufig! Ich bin zufrieden mit meinem Namen. Abkürzung in der Kindheit: Andi.
von Andrea | am 01.07.2012 um 10:51 Uhr
melden
Super-Name - warum ich allerdings im Geschäftsleben von meinem Gegenüber trotz urdeutschen Nachnamens oft mit "Herr" angeschrieben werde - keene Ahnung... Jedenfalls passt mein Name zu mir, und vielleicht war der Name und meine 2 älteren Brüder mitverantwortlich, dass ich mich oft eher jungenhaft verhalten habe. Am besten einfach von der männlichen Seite und von der weiblichen Seite nur die guten Eigenschaften nach außen kehren... :-) So long!
von Andy-Bandy | am 19.06.2012 um 11:33 Uhr
melden
Jede Zeit hat ihre Namen. In den 50 Jahren war mein Name total in. Der Name Andrea passt total zu mir, ich bin eine sehr starke Frau. Heute würde ich meiner Tochter den Namen nicht mehr geben.
von Andrea | am 11.06.2012 um 14:53 Uhr
melden
Naja, an all die Damen die es nervt das manche sagen Andrea ist ein Italienischer Jungennamen: Glaubt mir, als Junge zu sagen das man Andrea heisst (Obwohl man Italienische Wurzeln hat) ist nervtötender da 99% der Gegenüber fragen ist das nicht ein Mädchenname? Demzufolge mochte ich meinen Namen nicht allzusehr! Heute bin ich 18 Jahre und stolz auf meinen Name, da es praktisch keine Jungs (auch fast keine Italienische Jungs) gib die Andrea heissen. Das der Name altmodisch klingt ist absoluter schwachsinn. Andrea ist ein supername! ;-)
von Andrea | am 07.06.2012 um 15:09 Uhr
melden
Ich heiße Andrea und finde meinen Namen ok. Der Name passt zu mir, denn ich bin stark und tapfer. Mit diesen Eigenschaften meistert man alles im Leben! Ich bin 1960 geboren und in meiner Klasse hießen die Mädchen Petra, Ulrike, Birgit, Wiltrud.... Da war (und ist) mir Andrea doch wesentlich lieber.
von Andrea | am 07.06.2012 um 13:28 Uhr
melden
uiii soviele andrea yeah :D wir sind die tapfere armee und stolz auf unseren wunderschönen namen!! Ich liebe meinen namen!! Und ich habe ihn erst seit 17 jahren.. Aber er is toll *-* danke mama und papa
von Trendy Andy | am 14.05.2012 um 00:41 Uhr
melden
also ich heiße auch Andrea, ich find den Namen nicht megatoll, aber er ist okay...die Namensbedeutung gefällt mir nicht so, weil ich will als Frau nicht unbedingt einen Namen haben, der "die Männliche" bedeutet...außerdem muss ich mir STÄNDIG anhören, dass Andrea in Italien ein Jungenname ist...das nervt langsam echt, das sagen sooo viele Leute zu mir!!! Ichwill nicht mit irgendwelchen Italienern verglichen werden, indem man immer meinen Namen als Beispiel nimmt, dass es den gleichen Namen für Jungen und Mädchen gibt! Ich weiß, der Name ist kein typisch femininer Name in Europa und das ist echt sehr schade!
von Andrea | am 04.05.2012 um 23:14 Uhr
melden
Ich bin 22 und heiße auch Andrea. Bisher haben mich immer alle Andy genannt, aber irgendwie (und zum Glück) ist das verloren gegangen. In meinem Alter kenne ich niemanden, der so heißt, was ich sehr angenehm finde und ich kann mir gut vorstellen, dass ich niemals Schwierigkeiten mit meinem Namen haben werde. Also top. Leider klingt er lautmalerisch nicht so schön wie manch anderer Mädchenname...
von Andrea | am 19.03.2012 um 20:15 Uhr
melden
Ich heiße so und ich mag meinen Namen nicht so sehr, weil schon so viele diesen Namen haben.
von Andrea | am 11.03.2012 um 13:00 Uhr
melden
Allso ich heiße Andrea und bin 9 Jahre ich bin zufrieden mit mein name meine mutter hat mich so genannt weil die frau die mich auf der Welt gebracht hat hieß auch so mein Namenstag ist genau da wo mein Geburtstag ist :)) Liebe grüße von Andrea
von Andrea | am 26.02.2012 um 17:19 Uhr
melden
Andrea, so heißt meine Mutter. Aber ich find ihn ganz okay, Maya find ich aber mittlerweile sehr schön.
von Maya | am 31.01.2012 um 16:57 Uhr
melden
Habe als Kind meinen Namen gar nicht leiden können, war mir zu alltäglich und langweilig (hatte außer mir 7(!) Andrea's im Bekanntenkreis; von wegen selten...). Nur als Dea - lat. Göttin ;) - war ich ganz zufrieden... Nach einer gewissen Gewöhnungsphase in meiner Jugend bin ich mittlerweile aber ganz froh über meinen Namen! Sowohl wegen der Bedeutung (nicht nur von andreía für Tapferkeit, auch von griechisch aner, andros (Genitiv Sg.) = der Mann - übersetze den Namen für mich immer alsdie "Männin"), sondern gerade WEIL der Name in vielen Ländern auch ein Männername ist. Unterstützt meinen feministisch motivierten Kampf gegen vermeintliche Eindeutigkeit von Geschlechtsidentität/-zugehörigkeit :P DESTROY GENDER ILLUSIONS!
von Andrea | am 29.01.2012 um 11:54 Uhr
melden
Meine Mutter heißt Andrea und der Name passt voll zu ihr ;-). Ich würde aber heutzutage nicht unbedingt mein Kind Andrea nennen :-D
von Ich | am 20.01.2012 um 16:59 Uhr
melden
Ich finde Andrea toll. Klingt schön, und einen "männlichen" Namen zu haben, stört mich nicht. Bin eben tapfer!
von Andrea | am 08.01.2012 um 21:19 Uhr
melden
Ich selbst heiße seit 46,75 Jahren ANDREA und war mit meinem Namen immer sehr zufrieden - erst recht, nachdem ich mögliche Alternativen erfuhr. Diese waren: Astrid, Ariane, Heike. Nichts gegen diese Namen - aber da find ich meinen echt am Besten. Anderersets musste ich mir vor ca. 2 Wochen von jemandem (männlich) sagen lassen, dass mein Name sehr hart klingt. Find ich so ganz und gar nicht... hab es auf dieser Seite aber auch schon gelesen....
von Andrea | am 02.12.2011 um 07:46 Uhr
melden
Meine mutter heißt Andrea. Und die Bewertung passt ziemlich gut zu ihr. Als spitznamen kann man auch dresy nehmen. Schöner name!
von kristin | am 27.11.2011 um 15:40 Uhr
melden
Ich finde meinen Namen okay. Bin 20 und denke, dass er auch ganz gut zu mir passt. Da habe ich lieber einen altmodischen Namen als diesen neumodischen Mist wie Chantal - Chayenne oder Shakira kombiniert mit einem Nachnamen wie Schibulski. DAS sollte man seinem Kind nicht antun
von Andrea | am 19.11.2011 um 21:17 Uhr
melden
Ich fand meinen Namen früher immer etwas komisch (gab einfach keine passende Abkürzung in Bayern: "Anderl"). Aber spätestens seit ich italienisch kann, klingt er richtig toll. Italienisch ist eine sehr melodische Sprache, und auch wenn es da ein männlicher Name ist, lässt er sich so richtig schön weich rollen. Und dass ich tapfer bin, wusste ich eh immer^^.
von Andrea | am 08.11.2011 um 22:42 Uhr
melden
Mein Komentar widme ich meiner Mam die ich sehr liebe Ich finde den Namen sehr schön und neutral Allerdings finde ich das es ehr ein etwas älterrer Namme ist und der Namen sehr unpassend ist für diese Generationen nach 2002 Meine Mam ist die jungste von 7 Geschwiestern und wird eigendlich von allen nur Andy genannt
von Isabel | am 23.10.2011 um 00:41 Uhr
melden
Ich heiße seit 43 Jahren Andrea und finde den Namen toll. Schön ist, daß mein Namenstag am Geburtstag meiner Tochter ist. Der 30.11.
von Andrea | am 18.09.2011 um 16:12 Uhr
melden
Ich finde diesen Namen leider alles andere als schön. Andrea klingt hart, unstimmig und maskulin. Für Männer ja ganz in Ordnung, aber für Frauen gibt es wirklich bessere.
von Stefanie | am 07.09.2011 um 19:58 Uhr
melden
Hallo! Andrea heiße ich auch, aber ich mochte meinen Namen als Kind überhaupt nicht. Daran hat sich auch bis heute nichts geändert. Die Kinder sagen immer "Drea", das klingt schon irgendwie süß, aber ich hätte lieber einen anderen Namen.
von Andrea | am 01.09.2011 um 22:53 Uhr
melden
Meine Mutter heißt so. Und ich finde den Namen gut.
von León Tischer | am 20.07.2011 um 13:45 Uhr
melden
Ich liebe meinen Namen :D und möchte auch keinen anderen. Der erste heißt "die Perle" und der zweite steht für "das Tapfere in mir", ich wollte diesen nNmen nie tauschen.
von Megan- Andrea | am 25.05.2011 um 22:05 Uhr
melden
Mein zweiter Name^^ Ich finde meine Reihenfolge von Namen passt perfekt zusammen (Nadja Andrea Schmidt). Diese Namen bekam ich, weil mein Vater Andreas heißt. xD Klingt schön und einmal wollte ich sogar den Namen als meinen 'Spitznamen' haben.
von Die Ajdan (Nadja) | am 20.05.2011 um 18:56 Uhr
melden
Ein guter, aus Kalabrien stammender Freund von mir heißt auch Andrea! Er möchte jedoch Andrè gerufen werden, weil er findet das sich Andrea so mädchenhaft anhört.
von Emilia | am 19.04.2011 um 20:52 Uhr
melden
Also ich finde diesen Namen als italienischen Jungennamen total schön!! Als Mädchennamen finde ich ihn nicht so toll!!
von Mia | am 17.04.2011 um 13:36 Uhr
melden
Also meine Mutter heißt Andrea und ich finde den Namen schön. Ich kenne auch ein Mädchen, was so heißt, es passt zu jedem Alter!
von Corinna | am 27.03.2011 um 13:11 Uhr
melden
» andreios = mannhaft, tapfer (Altgriechisch) die Männliche, die Tapfere meine beste freundin heißt andrea :D ich wusste es
von Aron | am 24.03.2011 um 21:08 Uhr
melden
Ich hab eigentlich noch nie über meinen Namen nachgedacht, aber wenn ich es mir so überlege finde ich, das der Name etwas geheimnisvolles und das bestimmte etwas hat. Also ich finde den Namen top.
von Andrea | am 03.03.2011 um 18:26 Uhr
melden
Ich finde mein name auch toll er klingt schön flüssig typischer 70 er 80er jahre name
von Andrea | am 02.02.2011 um 19:38 Uhr
melden
Ich finde den namen Andrea zeihmlich altmodisch! oô & rate desswegen ab! Es ist eine bestrafung für das kind! ;) Altmodisch etc! Also ich finde Andrea ist kein guter name!
von Andrea | am 29.01.2011 um 21:31 Uhr
melden
Kein Thema, der Name ist Programm. Die Andrea´s (weiblich ) die ich kenne sind duchsetzungsfähig. Die gehen alle ihren Weg. Das kann ich von der männlichen Andrea nicht gerade behaupten. Die sind meistens übergewicht.. In Deutschland ist der Name für Männer eher ungewöhnlich
von Andrea (weiblich) | am 24.01.2011 um 19:19 Uhr
melden
Mir gefällt mein Name wirklich gut. Er ist nicht zu lang und nicht altmodisch. Mir ist völlig egal, dass Andrea in Italien ein Jungenname ist. Der Name ist eben vielfältig... ;-)
von Andrea | am 08.01.2011 um 18:37 Uhr
melden
Schade, dass mein Name oft auch als Männername zählt (Italien, Griechenland) und es kein reiner Frauenname ist. Daher muss ich eher von diesem Namen abraten.
von Andrea | am 28.11.2010 um 20:32 Uhr
melden
Ich hab meinen Namen echt gern dan hab ich erfahren das Andrea auch ein jungennamen in italien ist aber ich bin in deutschland und das ist dan egal in deutschland ist es ein Mädchenname
von Andrea | am 26.11.2010 um 19:15 Uhr
melden
Namenstag ist der 30.11. nach dem Hl. Andreas (Andreaskreuz am Bahnübergang)
von Andrea | am 16.11.2010 um 18:28 Uhr
melden
Ich finde meinen Namen sehr geheimnissvoll und ich freue mich dass ihn meine Familie mir gegeben hat!!
von Andrea | am 03.11.2010 um 12:27 Uhr
melden
Ich heisse seit 43 Jahren ( Stand 2010) Andrea, und finde es ein sehr schöner passender Name, auch die beudeeutung passt zu mir ;-) bin w. aber doch sehr durchsetzungsfähig. Ich mag es überhaupt nicht wenn man mir Andi sagt, nur die engsten Familienangehörigen nennen mich noch so. Meine Tochter habe ich Ylenia getauft, und mein Enkelin heisst Malea, was ich wunderschön finde. Grüsse aus der Schweiz
von Andrea | am 27.10.2010 um 08:46 Uhr
melden
Der Namenstag von Andrea ist der 6. April und der 30. November
von Sara | am 26.10.2010 um 22:06 Uhr
melden
Meine Mutter heisst Andrea!! Ich finde den Namen einfach SUPER!!
von Alina | am 23.10.2010 um 00:28 Uhr
melden
Der Namenstag ist der 30.Nov.
von Andrea | am 21.10.2010 um 17:47 Uhr
melden
der Männliche, der Tapfere also kann er nur männlich sein ;) die wenigen frauen sind einem rrtum aufgesessen... andrea
von andrea | am 18.10.2010 um 15:03 Uhr
melden
also ich finde meinen Namen sehr schön !!! dieses ewige buchstabieren und das er falsch ausgesprochen wird, regt mich auf aber man gewöhnt sich dran. ich find es gut, einen seltenden namen zu haben bzw den es nicht so oft gibt wie z.B Anna ... Man will ja was besonderes sein... und welche Andrea ist das bitte nicht ;-) :-P
von Andrea | am 08.10.2010 um 15:45 Uhr
melden
Namenstag ist der 30.November
von Andrea | am 19.09.2010 um 16:28 Uhr
melden
Nein es stimmt nicht, dass es den Namen Andrea erst seit 1956 gibt in Deutschland. Er ist bereits seit 1940 in den deutschen Vornamenstatistiken nachzuweisen.
von Andrea | am 13.08.2010 um 16:29 Uhr
melden
Bei uns in der Schweiz ist Andrea in erster Linie ein Mädchenname, Ausnahme in Graubünden ist es auch ein Männername. Allermeistens brauche aber sowohl Mädchen wie Knaben einen Zweitnamen. Ich selber heisse (Hans) Andrea, eigentlich hätte ich ein Andreas geben sollen. Famiientradition seit 400 Jahren, aber mit Andrea konnte vermieden werden, dass es heisst der Alte und der Junge... Übrigens mein Sohn heisst Tobias Andreas und meine Tochter Ladina Maria
von Andrea | am 30.07.2010 um 16:27 Uhr
melden
Hallo, mein Name ist auch Andrea, zwar finde ich es ein wenig blöd, dass auch Männer so heißen, weil meiner Meinung nach der Name sich sehr weiblich anhört. Meine Mutter hat mich so genannt, nachdem ich 3 Tage ohne Name war, weil mein Bruder schon Andreas hieß und ihre Großtante, die 87 wurde auch so hieß. In Ungarn, da wo meine Mutter herkommt, sind Andrea und Andreas sehr verbreitet unter Geschwisterpärchen. Find ich eigentlich echt schön. Zwar ist Andrea ein sehr häufig vorkommender Name, aber ich bin ganz zufrieden mit dem, werde aber unter Freunde immer Rika genannt.
von Andrea | am 13.07.2010 um 12:20 Uhr
melden
Stimmt es eigentlich, dass es denn weiblichen Vornamen Andrea erst seit 1956 gibt? Am 25. Juli 1956 ist nämlich das Passagierschiff Andrea Doria, benannt nach einem genuesischen Admiral, vor der Ostküste der USA gesunken. Das war damals ein riesiges Medienereignis und da - beispielsweise in Deutschland - Schiffe in der Regel weibliche Namen haben, und die Endung "a" auch dazu passte, hatten die meisten (Deutschen) Andrea für einen weiblichen Vornamen gehalten. Wenn das stimmen sollte, gäbe es keine Andrea, die (im Jahr 2010) älter als 54 ist. Bin mal gespannt, ob sich eine ältere Andrea meldet.
von Walter | am 08.06.2010 um 23:05 Uhr
melden
bei mir ist es ganz witzig mit dem Namen ,ich heisse Andrea und mein Mann Andreas und ich kann nur dazu sagen ,wir als Paar haben uns gesucht und gefunden und sind glücklich mit unseren Namen
von Andrea 28.03.1969 | am 01.06.2010 um 18:47 Uhr
melden
.....ich heiße nun schon 53 Jahre so und bin stolz auf meinen Vornamen, auch wenn wir in der Schule gleich - 4 x Andrea - hatten, war echt lustig, wenn die Lehrer Andrea sagten, da standen alle 4 auf. Mein Sohn heißt Marco Robert, diesen Namen tragen auch nicht viele und er ist ganz zufrieden damit seit 33 Jahren.. Mein Mann ist dagegen mit seinen Vornamen -Siegfried - ganz unzufrieden.
von Andrea (weiblich) | am 30.05.2010 um 18:52 Uhr
melden
Ich heiße seit 37 Jahren Andrea und finde den Namen sehr schön. Da ich als kleines Kind den Namen nicht richtig aussprechen konnte, habe ich immer Akea gesagt. Davon ist Kea geblieben. Meine Eltern und mein Mann nennen mich heute noch so. Einen anderen Spitznamen habe ich mir immer verbeten.
von Andrea | am 18.04.2010 um 21:11 Uhr
melden
Meine Freundin trägt den wunderbaren Namen Andrea, ich finde den Namen echt spitze :) allerdings ist die Bedeutung bzw. Übersetzung ein wenig unpassend ;)!
von Lena | am 16.04.2010 um 15:43 Uhr
melden
Hallo. Trage diesen Namen jetzt seit 27 Jahren (Stand 2010) und muss ehrlich gestehen, dass er mir gar nicht gefällt - weder als Kind noch als Erwachsene. Klar klingen die Kleinen Kinder süß mit ihrem "Drea", aber naja... Zumindest war er eine bessere Alternative wie der Wunschname meiner Mutter. der war Esther. EINFACH GRAUSAM!
von Andrea | am 09.03.2010 um 22:09 Uhr
melden
Für jede Andrea ein Muss: http://www.youtube.com/watch?v=soXwMJUMSQc
von Andrea | am 28.01.2010 um 23:45 Uhr
melden
Hallo Leute! Ich heiße liebend gerne Andrea! Also ich hab überhaupt kein Problem mit meinem Namen. Sogar in Italien komme ich mit meinem Namen gut aus. Kürzlich hat mal ein Italiener gemeint, dass dieser schöne Name perfekt zu mir passt. Er meinte "schöne Frau, schöner Name" ... das hat mir total gut gefallen. Man könnte mir jetzt Millionen von Euros bieten, ich würde nicht tauschen!!!
von Andrea | am 20.12.2009 um 11:26 Uhr
melden
Ich bin mit meinem Namen nicht so zufrieden, weil ich in Italien oft blöd angeschaut wurde als ich dort im urlaub war und da mich meine freunde andi nennen denken manche die mich nicht kennen ich wäre ein junge
von Andrea | am 30.11.2009 um 20:25 Uhr
melden
der beste name! seit 33 jahren gluecklichst!
von andrea | am 30.10.2009 um 21:08 Uhr
melden
Mußte mich über die Jahre an meinen Namen gewöhnen. Fand ihn nie sooo besonders schön. Aber heute finde ich, er passt richtig gut zu mir ! Stellte nur fest, dass er für kleine Kinder kompliziert ist. Alle kleinen Zwerge, die ich im Bekanntenkreis so kenne haben mit "Dea" angefangen :-)
von Andrea | am 14.10.2009 um 12:31 Uhr
melden
Früher mochte ich meinen Vornamen auch nicht besonders. Aber inzwischen kann ich sehr gut damit leben. Witzig wird's, wenn man nicht die Einzige mit diesem Namen ist und plötzlich wird "Andrea" gerufen und ca. vier Leute antworten mit "Ja". Also, da der Name inzwischen gar nicht mehr so selten ist, kann er ja auch nicht schlecht sein. ;-)
von Andrea | am 07.10.2009 um 18:44 Uhr
melden
Also ich heiße Andrea und bin damit nicht sehr zufrieden.. Als ich noch kleiner war wurde ich mit Andi gerufen und viele dachten immer, es sein ein Junge.. Der Name ist ja auch eigtl. ein Jungenname. In Italien heißen viele Jungs Andrea, was mir im Urlaub nicht gerade einen Vorteil brachte... Und einen Richtigen Spitznamen, der auch noch schön ist, habe ich auch nie gefunden. Zum Glück bin ich heute auf diese Seite gestoßen und habe gesehen, dass Rele auch eine gute Abkürzung ist, die mir auch noch gefällt. =) Ich Würde immer sagen, überlegt euch genau, wie ihr eure Kinder nennt, denn den Namen müssen sie ein Leben lang tragen!!
von Andrea | am 20.08.2009 um 16:12 Uhr
melden
Warum hat noch keiner einen Kommentar bei diesem schönen Namen geschrieben? Ich überleg grad, ob ich meine Tochter mal so nennen mag...
von Stefanie | am 02.07.2009 um 14:32 Uhr
melden
Ich mag den Namen Andrea. Ich habe immer gedacht, das richtig viele leute andrea heißen, aber wohl doch nicht. Ich fands witzig, als ich mal in Italien mitbekommen habe, dass die jungs dort Andrea heißen. In russland ist es nicht anders. Gebt euch einfach damit zufrieden. Ich finde, jeder Name passt irgendwie zu einem menschen. Ob es nun die bedeutung "die Starke" oder sonstiges ist. ICh finde, wir Andrea's können stolz auf den Namen sein :-)
von Andrea | am 30.05.2009 um 13:19 Uhr
melden
Ich finde die Bedeutung als "Die Starke" passender. Ich denke, nichts anderes ist der Mann: stark. Und sollen wir Andrea's nicht auch stark sein ?? :)
von Andrea | am 01.05.2009 um 11:50 Uhr
melden
Irgendwie passt der Name gut zu meiner Schwester. Ich hab ihn ausgesucht, weil es vor 21 Jahren meinen Eltern nicht möglich war, sich zu entscheiden. Damals hießen nicht viele Mädchen so und als ich den Namen mit 7 Jahren im Radio in einem Lied hörte, bin ich zu meiner Mama gerannt ins Krankenhaus und wollte den zerknautschten Apfel im Kinderbett so nennen. Heute ist sie zwar nicht mehr zerknautscht, aber sie kann gut mit Hammer und Meißel umgehen, kann Teppich verlegen und auch Tapete an die Wand bringen. Ist zwar Altenpflegerin aber steht doch ihren Mann ;) Also hat es was von beiden. Männlich und weiblich ;)
von Marta | am 19.04.2009 um 23:12 Uhr
melden
Hallo meine freundin heißt andrea sie ist voll bekloppt natürlich auf eine gute art, ich verbringe gern viel zeit mit ihr und kann ihr alles erzählen natürlich hat sie auch ihre macken aber heeeeee gibt es menschen ohne macken?
von Leroy | am 27.02.2009 um 22:27 Uhr
melden
Ich finde es blöd, wenn Frauen einen männlichen Vorname haben... Andrea bedeutet "der Mannhafte" (griechisch). Welche Frau will denn so mannhaft sein??
von Andrea | am 25.02.2009 um 10:25 Uhr
melden
egal ob es auch ein jungenname ist.. andrea ist ein schöner name seid doch stolz dass es nicht so einseitig ist.! =)
von aLii. | am 04.01.2009 um 13:26 Uhr
melden
Ich finde es eigentlich ganz lustig, das mein Name in Italien ein Jungenname ist, da gibt es dann nämlich nicht so viele Mädchen mit deisem Namen. Auch wenn man im ersten Moment etwas blöde angeschaut wird. Was ich jetzt noch gelesen habe von der Bedeutung meines Namens: die Information:... das bekannt durch den hl. Andreas, Apostel, Bruder von Petrus. Fand ich echt lustig, da mein Lebensgefährte Piotr heisst und das wiederrum was mit dem Petrus zutun hat. Also wir finden doch alle irgendwie zusammen. Ein schönes Jahr 2009 wünsche ich noch.
von Andrea | am 03.01.2009 um 00:00 Uhr
melden
mein name ist leider auch mänlich und das finde ich nicht so gut da mich einpar mit einem jungennamen verwechseln!!!
von Andrea (weiblich) | am 28.11.2008 um 11:40 Uhr
melden
andrea ist ein wunderschöner name und ganz egal ob er italienisch andreas heißt wer sich davon beeinflußen lässt ist echt dumm andrea ist echt toll!!!!
von asikora | am 22.11.2008 um 13:56 Uhr
melden
Ich finde den Namen zwar ganz schön..! Aber seit dem ich weiß das er in Italien ein Jungen Name ist... Mag ich meinen Namen nicht mehr so..!
von Andrea | am 19.09.2008 um 08:08 Uhr
melden
ID: #679