Andri

1807 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • andreios = mannhaft, tapfer (Altgriechisch)

    heima = das Heim, die Heimat, die Heimstatt (Althochdeutsch); rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Männliche, der Tapfere; Heim und Macht

Mehr zur Namensbedeutung

skandinav. und albanische Form von Andreas bzw. rätoromanische Form von Heinrich

auch in der Variante Andriu möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Andri" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Andri" verbinden.

Traditionell
30%
Modern
Alt
25%
Jung
Unintelligent
14%
Intelligent
Unattraktiv
21%
Attraktiv
Unsportlich
16%
Sportlich
Introvertiert
40%
Extrovertiert
Unsympathisch
18%
Sympathisch
Unbekannt
41%
Bekannt
Ernst
34%
Lustig
Unfreundlich
18%
Freundlich
Unwohlklingend
21%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

30. November

Herkunft

Altgriechisch, Althochdeutsch

Sprachen

Skandinavisch, Albanisch, Rätoromanisch

Themengebiete

Neues Testament, Wortzusammensetzung

Spitznamen & Kosenamen

Ändi Dri Mandrindli Ansgi Ernst

Andri im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Andri hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Andriu 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Amintore Amyntor Andor Andre Andrei Andrew Andri Andria Andry Antero Amador Andro
Bekannte Persönlichkeiten
  • Andri
    (Romanfigur in Max Frisch "Andorra")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Andri! Heißt du selber Andri oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Andri
Der Name Andri ist ein bekannter romanischer Name (Jauer). Andri ist auch ein Familienname. Die Familie Andri stammt aus dem Val Müstair. Zum ersten Mal unkundlich erwähnt wurde die Familie im 15. Jahrhundert und die bewohnten damals die Höfe Guad ob Müstair.
von Curdin
Beitrag melden
Wir haben unseren Sohn auf den Namen Andri getauft. Ableitend aus dem rätoromanischen. In der romanischen Schweiz hört man den Namen des öfteren.
von Barbara
Beitrag melden
Hallo ich komme aus Montenegro und habe albanische Wurzel...Mein Name Andri, kommt selten hier vor oder gar nicht. albanische form des Namens Andreas bei uns ist Ndreka... Mein Name kommt vom slawischer Form Andrija... Um intensiver zu klingen meine Eltern haben das JA weggelassen. Das ist meine Geschichte.
von Andri
Beitrag melden
Andri ist eine rätoromanische Variante des Vornamens Heinrich
von Heidi
Beitrag melden
Uh, da bin ich ja erleichtert. War auch immer der Meinung, der Name Andri komme aus dem Romanischen. Im Bündnerland ist Andri ja auch als Familienname bekannt.
von Ursula Mutter von Andri
Beitrag melden
Andri kommt nicht, wie hier beschrieben, aus dem Altgriechischen, sondern aus dem Romanischen und ist ein Ableitung vom Germanischen Namen Heindrich. Weggefallen ist das H, das ei wurde zu A und das ch fiel auch weg.
von Andri Peter
Beitrag melden
#690