August

566 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • augustus = heilig, erhaben, ehrwürdig (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Erhabene
  • der Heilige, der Ehrwürdige

Mehr zur Namensbedeutung

ehrender Beiname des ersten römischen Kaisers Gaius Octavianus; der Monat August ist nach diesem Kaiser benannt; die Namensvarianten mit einem 'n' gegen den Schluss gehen auf 'Augustinus' zurück, einer Weiterentwicklung von 'Augustus'

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "August" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "August" verbinden.

Traditionell
53%
Modern
Alt
52%
Jung
Unintelligent
28%
Intelligent
Unattraktiv
43%
Attraktiv
Unsportlich
45%
Sportlich
Introvertiert
36%
Extrovertiert
Unsympathisch
25%
Sympathisch
Unbekannt
37%
Bekannt
Ernst
33%
Lustig
Unfreundlich
27%
Freundlich
Unwohlklingend
31%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

22. März, 28. August, 3. August

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Polnisch

Themengebiete

Römischer Beiname

Spitznamen & Kosenamen

Augi Gustel Augie Gusti Gust Audi

August im Liedtitel oder Songtext

  • Wo sind deine Haare, August? (Brigitte Mira )
Formen und Varianten
Weibliche Form: Augusta
Ähnliche Vornamen
Aegid August Augusto Azad Aykut Agit Ajith Akito Azat Ajeet Asad Azado Ajet
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • August
    (Figur aus dem Stück "August August, August" von Pavel Kohout)
  • August Bebel
    (Politiker )
  • August Bier
    (Chirurg)
  • August Diehl
    (Schauspieler)
  • August Ferdinand Möbius
    (Mathematiker, Astronom)
  • August Gaul
    (Bildhauer)
  • August Hobl
    (Motorradrennfahrer)
  • August Horch
    (Maschinenbauingenieur und Gründer von Horch und Audi)
  • August Lehr
    (Radrennfahrer)
  • August Neidhardt von Gneisenau
    (preuss. General)
  • August Oetker
    (Unternehmer)
  • August Rigo
    (kanad. Sänger)
  • August Strindberg
    (schwed. Schriftsteller)
  • August von Goethe
    (Sohn von J. W. v. Goethe)
  • August von Mackensen
    (Generalfeldmarschall)
  • August von Wassermann
    (Immunologe)
  • Dummer August
    (Zirkusfigur)
  • Friedrich August I. von Sachsen, "August der Starke"
    (Kurfürst von Sachsen)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen August! Heißt Du selber August oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen August

Mein Vater, Großvater usw. Hießen so, zum Glück blieb mir das erspart. Mein Vater hat den Namen gehasst. Und wer möchte schon " der dummer August" sein. Fürchterlicher. Hoffentlich wissen die Leute, was sie ihren Söhnen damit antun.
von Kein august
Beitrag melden
Mein Opa hieß auch August aber selber würde ich diesen Namen, meinem Kind niemals geben wollen.
von Helen
Beitrag melden
Unser sohn, morgen 6 Jahre heist August und hat sogar im August Geburtstag. Daß findet er total cool und sagt das fast immer u seinem Namen dazu. Wir waren die ersten in unserem Umfeld. Kurz nach seiner Geburt haben Bekannte nachgezogen und jetzt in der Kita gibt es bald noch einen August.
Wir lieben diesen Namen und zu unserem Süßen passt er perfekt. Ihn kann so gut wie nichts aus der Ruhe bringen.
von Jen
Beitrag melden
ihr habt August Horch vergessen- der hat Audi gegründet -ist auch eine Leistung!
von zeidler christoph
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen "August".
von August
Beitrag melden
Sind wir mal ehrlich, wer möchte schon nach einem Monat benannt werden, ich jedenfalls nicht! Für mich sind das keine Namen, weder für ein Mädchen noch für ein Junge! Die armen Kinder.
von Jacky
Beitrag melden
ich würde mein kind nie im leben august nennen. ich finde der name hört sich zu alt für ein baby an.
von saskia brenner
Beitrag melden
Unser Zwerg, mittlerweile 4 Jahre alt, heißt August und bisher haben wir für diesen Namen nur positive Resonanz bekommen. Der Name passt perfekt zu unserem Kleinen. Und noch dazu wird er später in der Schule nicht das Problem haben, dass sich beim Nennen seines Namens drei Kinder angesprochen fühlen.
von cleo
Beitrag melden
Ich würde heute meinen Sohn nie Ausgust nennen wollen. Er wäre ja die Lachnummer in der Schule aber das mit der Namensgebung muss jeder selber wissen. Der Name klingt für mich zu alt.
von Joachim
Beitrag melden
Mein erstgeborener Sohn heißt August. Wir fanden den Namen beide wunderschön. Klar, kassisch und klangvoll.
von maria
Beitrag melden
#1136