Corin

1238 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • curis = der Speer (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Speer

Mehr zur Namensbedeutung

geht zurück auf 'Quirinus', dem Namen der Sabiner für den Kriegsgott Mars; später Beiname von Romulus, dem sagenhaften Gründer der Stadt Rom

selten auch als Mädchenname gebräuchlich, aber eher als Variante von Corinne/Corinna mit der Bedeutung "Mädchen, Jungfrau"

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Corin" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Corin" verbinden.

Traditionell
20%
Modern
Alt
23%
Jung
Unintelligent
26%
Intelligent
Unattraktiv
18%
Attraktiv
Unsportlich
33%
Sportlich
Introvertiert
58%
Extrovertiert
Unsympathisch
21%
Sympathisch
Unbekannt
62%
Bekannt
Ernst
37%
Lustig
Unfreundlich
22%
Freundlich
Unwohlklingend
16%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

30. April, 4. Juni, 16. Juni, 11. Oktober

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Französisch

Themengebiete

Römische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

coco Cori Rin Coco

Corin im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Corin hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Weibliche Form: Quirina
Ähnliche Vornamen
Carmi Carmine Cesarino Chiron Ciaran Corin Carwyn Charon Cyrian Cyrano Crane Carino Corwin Carmo Ceiron
Bekannte Persönlichkeiten
  • Corin Curschellas
    (Schweizer Sängerin)
  • Corin Nemec
    (US-Schauspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Corin! Heißt du selber Corin oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Corin
Ich finde den Namen Corin einfach super! :D klar ist der nicht sehr häufig aber ich zb heiße Laura... das ist ein allerweltsname... es gibt ein Bett was Laura heißt.. Schränke.. Zeitschrift etc. Dann lieber ein Name der selten ist wo man eben keine Tasse findet wo der Name drauf steht^^ kann man sich schließlich auch selber machen :D
von Laura
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen nicht da man häufig als Frau gehalten wird oder andere sich lustig machen und einen Mädchen Namen drauß machen meine Freundin liebt diesen Namen was ich nicht nachvollziehen kann .ich lebe in Deutschland und habe noch nie jemanden mit dem Namen Corin getroffen geschweige denn auf Festivals Weihnachtsmärkten usw. Eine Tasse zb. Mit meinem Namen ..
von corin Julian
Beitrag melden
Auch ich heiße Corin und bin 17 Jahre alt (komme aus Deutschland). Meine Name ist Britischer Herkunft, da mein Vater aus England kommt. Leider sprechen viele Deutsche den Namen Corin falsch aus.. Bin sehr stolz auf den Namen.
von Corin
Beitrag melden
Hallo,
Ich habe den Namen Corin auch von meinen Eltern bekommen. Es ist echt schade, dass man oft als Frau gehalten wird. Ich bin 2m groß und weit entfernt von einem weiblichen Körperbau... trotzdem werde ich im Wartezimmer vom Arzt mit Frau Z***** aufgerufen. Lustig ist dann immer der Blick der anderen Patienten, wenn ich dann aufstehe.
von Corin
Beitrag melden
Ich bin in meinen Klassenkameraden Corin verliebt?. Seine Mutter ist Engländerin deshalb dachte ich das es ein englischer Name ist :)
von Julia
Beitrag melden
Hello, ich habe jetzt auch mal nach meinem Name gesucht, weil viele meinen Namen (Corin Repina) für einen Mädchenname halten. Jetzt weiß ich, dass es ein Jungenname ist. Ich bin 17 Jahre alt und bin mit meinem Namen sehr zufrieden.
von Corin Repina
Beitrag melden
Lustig :-) Ups ich wusste gar nicht das es ein männlicher Name ist :-) naja, ich schreibe mich eigentlich immer Corinne gefällt mir viel besser! ...
von Corin aus der Schweiz
Beitrag melden
Wir haben unseren Sohn, der 2005 geboren wurde, auch Corin getauft. Den Namen haben wir ebenfalls in einem Namensbuch gefunden und uns er hat auch sofort gefallen. Wir wollten einen Namen, der nicht so häufig vor kommt, eben keinen Modenamen. Als er noch kleiner war, haben auf Grund des Namens viele gemeint, er wäre ein Mädchen, auch jetzt werde ich, wenn ich ihn rufe noch erstaunt (ab und zu) angeschaut und gefragt: ist es ein Mädchen? Nein ein Junge mit blonden Locken und blauen Augen!!! Aber schön zu wissen, dass der Name bei anderen auch so schönen Anklang hier findet!
von Colette
Beitrag melden
Ich heisse auch Corin, meine Eltern brauchten vor 24 Jahren auch noch einen Zweitnamen, so das mein weibliches geschlecht ersichtlich war. Ich wusste gar nicht, dass es so viele Corin`s in der Schweiz gibt. ich komme aus der schönen Innerschweiz
von corin
Beitrag melden
Auch ich bin eine Schweizer Corin! Bin vor 32 Jahren auf diesen Namen getauft worden, allerdings wurde mein Vorname nur mithilfe eines zweiten Vornamens akzeptiert, welcher mein weibliches Geschlecht eindeutig identifiziert.
Grüsse aus dem Baselbiet
Corin
von Corin
Beitrag melden
Ich heisse Corin & komme aus der schönen Schweiz . Es erstaunt mich dass so viele Frauen & Mädchen Corin heissen, weil es doch eigentlich ein Männe Name in Frankreich ist & ich dachte ich bin die einzige. Ich finde mein Name speziell & bin stolz darauf dass ich so heisse, auch wenn die meisten Leute mein Name "Corinne" "Corine" oder "Corinna" schreiben.
von Corin
Beitrag melden
Habe unserem Sohn den Namen Nico Corin gegeben. Mein Mann wollte nur Nico, aber da der Name so häufig ist, fand ich den Doppelnamen Nico Corin schön und selten. Er ist am 19.05.2011 geboren.
von Christine
Beitrag melden
Hei. Ich bin ein Mädchen und trage auch den Namen Corin. Was mich sehr erstaunt ist, dass so viele Jungen den Namen tragen. Mein Name hat meine Mutter aus der Schweiz, dort schreibt man den wunderschönen Namen "Corinne", daher stammt mein Name. Was gut daran ist an meinem Name ich kenne kein Mädchen wo so heißt wie ich :D... Liebe Grüße Corin
von Corin R.
Beitrag melden
Unser Sohn wurde 1998 geboren und trägt auch den wundenschönen Namen Corin. Dieser aussergewöhnliche Name klingt einfach melodisch und ist zumindest bei uns in Deutschland sehr selten.
von Gerda
Beitrag melden
Ich wurde vor 37 Jahren von meinen Eltern auf den namen Corin getauft. Ich finde den Namen eigentlich schön, was mich ab zu nervt ist, dass man immer erklären muss "nur ein n und ohne e". Aber eben, so ist das halt mit speziellen Namen. Zum Eintrag von Corin Curschellas: Ich finde deine Songs super und war natürlich freudig überrascht, dass es neben mir in der Schweiz noch eine "Corin" gibt und dazu noch eine berühmte. Liebe Grüsse aus der Innerschweiz!
von Corin
Beitrag melden
Mein Name ist auch Corin und ich hab bis jetzt leider noch niemanden getroffen, der zu meinen namensvettern gehört, doch bin auch nicht traurig darüber, denn mein name ist einfach individuell. Jetzt bin ich eine männliche Person von 18 jahren und ich bin zufrieden mit meinem Namen!
von Corin Brehmke
Beitrag melden
Wir sind über den Namen "Corin" 2003 in einem Namenbuch gestolpert und fanden ihn sofort wunderschön ... nun heißt unser Sohn (geb. 2004) so. Wenn ihn Leute kennen lernen, fragen viele erstmal nach, wo der Name herkommt. Mittlerweile haben wir aber schon sehr viel Feedback bekommen, dass der Name sehr schön wäre, prima zu ihm passt und man sich gar nichts anderes mehr vorstellen könne. Er ist auch sehr zufrieden mit seinem Namen :-) .
von Daniela
Beitrag melden
heisse corin curschellas und bin 2.7.1956 geboren.....es ist schön, dass dieser schottische männername stetig zum frauen-vornamen sich wandelt. ich würde sehr sehr gerne wissen. wer die erste weibliche corin war? auf erden? in Europa ? Oder in der Schweiz. Ich komme aus Graubünden und weiss vor mir eigentlich keine........drum warte ich auf eine überraschung.......herzgruss corin
von corin CURSCHELLAS
Beitrag melden
frauen schreiben meinen namen immer richtig corin.
und männer schreiben meistens korin.
von corin
Beitrag melden
#2313