Dieter

7884 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • diot = das Volk (Althochdeutsch); heri = das Heer, der Krieger (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Volk und Krieger
  • Volksfürst, Volksgenosse
  • "Der Herrscher des Volkes"
  • "Der Reiche (Mächtige) im Volke"

Mehr zur Namensbedeutung

Selbständiger Name oder Kurzform von Dietrich.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Dieter" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Dieter" verbinden.

Traditionell
61%
Modern
Alt
56%
Jung
Unintelligent
23%
Intelligent
Unattraktiv
29%
Attraktiv
Unsportlich
32%
Sportlich
Introvertiert
38%
Extrovertiert
Unsympathisch
27%
Sympathisch
Unbekannt
22%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
27%
Freundlich
Unwohlklingend
40%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

2. Februar, 29. April, 7. Juni, 7. September, 9. Dezember, 16. Dezember

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Didi Dieterchen Dido LeDid Didier Dieti Didilein Ditto Diddlmaus Dida Ditius Doeter Detlev Dieta Ditze Dittsch Diedibob Dischu Dietz Dietsch

Dieter im Liedtitel oder Songtext

  • Junge (Die Ärzte)
  • ANNA - Lass mich rein, lass mich raus (Trio)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Daire Dario Deri Didier Dieter Diether Diyar Darou Dror Dar Dadyar Derio Daro Daher Duri Dawer Diar Deidara
Bekannte Persönlichkeiten
  • Dieter "Max" Moor
    (Schweizer Moderator)
  • Dieter Augustin
    (Schauspieler)
  • Dieter Bohlen
    (Musiker)
  • Dieter Borsche
    (Schauspieler)
  • Dieter Brandecker
    (Schauspieler)
  • Dieter Eilts
    (Fußballtrainer, Fußballspieler)
  • Dieter Eppler
    (Schauspieler)
  • Dieter Franke
    (Schauspieler)
  • Dieter Glawischnig
    (österr. Musiker)
  • Dieter Hallervorden
    (Komiker)
  • Dieter Hecking
    (Fußballtrainer)
  • Dieter Hildebrandt
    (Kabarettist)
  • Dieter Johns
    (Billardspieler)
  • Dieter Kirchlechner
    (österr. Schauspieler)
  • Dieter Laser
    (Schauspieler)
  • Dieter Müller
    (Fußballspieler)
  • Dieter Noll
    (Schriftsteller)
  • Dieter Nuhr
    (Comedian)
  • Dieter Tappert
    (Komiker )
  • Dieter Thomas Heck
    (Moderator)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Dieter! Heißt du selber Dieter oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Dieter
In der Schulzeit (1956-64) war ein Engländer mein bester Freund. Als ich ihn fragte wie der Name Dieter auf englisch lautet, hat er mich seltsam angesehen. Diet = Diät; Dieter = Diäter. Im englischen Sprachraum also kein Vorname. Dann kam er mit einem Mal mit einer besseren Übersetzung: Theoderic. Das gefiel mit dann wieder, Theoderich kennt jeder, der "Ein Kampf um Rom" gelesen hat, das war der Gotenkönig. Insgesamt komme ich mit meinem VN gut zurecht, nur die Spitznamen finde ich durchweg bescheuert.
von Dieter
Beitrag melden
Dietrich von Bern nannte mich eine Tante öfters. Damit fühlte ich mich einverstanden.
An meinem Namen habe ich nichts auszusetzen. Er ist ein Teil von mir.
In meiner Familie werden Kosevarianten verwendet: Didi und (was ganz besonderes) Died. Auf letzteres kam mein Sohn.
von Dieter
Beitrag melden
Mein Vater heißt Dieter
von Matthias David Frank
Beitrag melden
Ich kenne Jemanden, der Dieter heißt. Er ist hochintelligent, arbeitsam, freundlich,
hilfsbereit, sehr umgänglich, Extrovertiert, freigiebig. Mit ihm kann man durch
dick und dünn gehen. Aber wehe, wenn man ihn hintergeht, belügt, betrügt
von Patrick Möckel
Beitrag melden
Ich finde meinen Vornamen nicht so Prickelnd. Es ist aber Lustig zu sehen was die Leute in einen Namen so alles rein interpretieren. Gut Manche Sachen passen wie die Faust aufs Auge, bin aber überzeugt dass das bei anderen Namen genau so zutrifft.
von Dieter König
Beitrag melden
Namensbuch meiner Eltern in den Dreißigern:
Dietrich = Volkfürst
Dieter = Volksgenosse

Mein Bruder Wolfram = Wolf und Rabe die heiligen Tiere Wodans
von Dieter Steschulat
Beitrag melden
Mein Mann heißt Dieter und es ist einfach der beste Name, den ich mir vorstellen kann (außer meinem natürlich: Susa). Wir haben auch vor unser Kind nach ihm zu benennnen, selbst wenn der Name vielleicht nicht mehr so aktuell ist.
von Ehefrau von Dieter
Beitrag melden
Der beste Name überhaupt.
Das Erste was ich denke, wenn ich diesen Name höre, seriös und nett. Bedeutung ist auch schön.
von Nick
Beitrag melden
Ein ganz lieber Freund von mir heisst Dieter. Er ist sensibel, einfühlsam, verständnisvoll, hilfsbereit, pflichtbewusst, steht immer für seine Familie und Freunde ein, ist der kreativste
Mensch, den ich kenne, ist liebevoll und
einfach wunderbar. Alles Eigenschaften
von "meinem" DIETER. :-) Toller Name,
toller Mann.
von Cat
Beitrag melden
Schon wieder der Blödsinn, daß Dieter und Dietrich der gleiche Vorname sind. Aus dem Namensbuch meiner Eltern, nach dem sie die Vornamen von uns sechs Geschwister ausgesucht hatten (bin 1931 geboren) stand:
Dieter = Volksgenosse
Dietrich = Volksfürst.
Und ich bin gerne ein normaler Volksgenosse und möchte kein Volksfürst sein!!
von Dieter Steschulat
Beitrag melden
Hallo, ich heiße Dieter - Ulrich!
Ich liebe meinen Namen, weil ich ein riesen Dieter Bohlen Fan bin. Er ist echt der beste Sänger und der sexiest-Man-alive. Cheri-cheri-Lady! Euer Dieter - Ulrich
von Dieter-Ulrich
Beitrag melden
Ich bin gerne "Volksgenosse" = Namensbedeutung in dem Namensbuch meiner Eltern! Habe nicht den Ehrgeiz "Volksfürst" = Dieter zu heißen.
Motto : Haltet euch herunter zu den Niedrigen! (Bibel)
von Dieter Steschulat
Beitrag melden
Der Beste Name
von DidiBC
Beitrag melden
Ich habe gelernt: Dietrich bedeutet "Volksfürst" während wir Dieters normale "Volksgenossen" sind.
Meine Eltern haben für uns 6 bewußt seltene Namen ausgesucht, nur bei mir dem Ältesten hatten sie Pech: Kurz nach meiner Geburt am 11. Mai 1931 gab es eine Unmenge Dieters - wir hatten einen Modenamen.
von Dieter Steschulat
Beitrag melden
Mir persönlich gefällt der Name nicht so. Aber hey, in der französischen Schweiz ist er gerade ein Modenamen (2011 Platz 21), das finde ich voll amüsant ;)
von andrea
Beitrag melden
Wer Mitte der 70er Jahre noch auf den Namen Dieter getauft wurde, hatte zwar zu Schulzeiten keinen coolen, modischen Namen, doch während all‘ die coolen Mikes, Ingos und Heikos der „Generation Golf“ heute LKW fahren und in Autowerkstätten schrauben, hat ein Dieter studiert und eine solide, gutbürgerliche Karriere mit überdurchschnittlichem Einkommen hingelegt. Der Name Dieter verkörpert für mich typisch deutsche Tugenden, ist gesellig, mag derben doch intelligenten Humor und legt Wert auf Familie und Tradition – etwas konservativ eben, aber ein Kumpel fürs Leben. Beste Freunde von mir tragen die Namen Dieter und Dietmar. – Meine Empfehlung! ;-)
Einen „typischer Dieter“ der Generation findet sich übrigens in Loriots „Pappa ante Portas“ – Der Sohnemann, der sich über Papas Mantel nicht so wirklich freuen kann…
von Bernd
Beitrag melden
In der Pfalz heissen wirklich viele Männer so (u.a.auch mein Vater). Find den Namen Dieter irgendwie lustig und gut sowieso. Ein altdeutscher Name eben!
von Linchen
Beitrag melden
Komisch, was manche Leute hier über Wasser reden...
Ich finde, dass Dieter doch ein ganz hübscher Name ist. Schön Deutsch halt. Es gibt ja auch noch andere Menschen außer Dieter Bohlen, die Dieter heißen, obwohl ich auch sagen muss, dass der Name meist mit Dieter Bohlen in Verbindung gebracht wird.
von Bumbel
Beitrag melden
Dieter ist eine echt Tolle Name! Schoenen Dank!
von Rolf-Dieter Wedelin
Beitrag melden
In diesen Beitraegen hatte die Gebutstags- bzw. Jahrgangstheorie von 1950 plus minus 5 Jahre die meisten Dieters hervorgebracht, das hat schon seine Richtigkeit... auch die Ansichten ueber uns Dieters betreffs Charakter etc. sind absolut treffend... ich bin gerne ein "Didi"......



von Dieter
Beitrag melden
Ich trage meinen namen Dieter bereits 74 Jahre und ich bin stolz auf ihn.
von Dieter
Beitrag melden
Hey hey liebe Leute auch in der Schweiz gibt es DIETERS.. ich trage den namen mit stolz seit 52 Jahren. Dass mich dadurch etliche für einen Deutschen halten stört mich gar nicht.
PS: ich hab sogar in DIETikon gewohnt
von Dieter
Beitrag melden
ich finde den namen dieter eigentlich schön...
mein vater heißt dieter und ich wolte die bedeutung wissen weil er in kürze geburtstag hatt...
die bedeutung ist auch schön.
von Laura
Beitrag melden
Meine persönliche Übersetzung von "Dieter": Der Fels ! Unverrückbar und gigantisch, zuverlässig und stur trotzt er allen Widrigkeiten und hat ein Herz wie ein Bergwerk. Schade, dass wir keinen Sohn haben - der wäre dann der 3. Dieter in Folge gewesen.
von Frau von Dieter
Beitrag melden
So heißt Dieter Günter Bohlen. Der Name ist zu alt.
von León Tischer
Beitrag melden
Also ich sehe es so: Dieter ist der allerbeste Name, den Mein Opa heißt so und er ist auch der aller Beste !
von Michelle
Beitrag melden
Ich mag den Name Dieter, denn mein Opa heißt so und das ist auch gut. In meinen Augen ist er nämlich der beste Opa der Welt! Allerdings finde ich es ganz schön schlecht wie der Name am 25. 01. 2008, runter gemacht wird, denn mein Opa ist schließlich sehr nett. Und heute setzt man den Name leider nur noch mit Dieter Bohlen in Verbindung. Obwohl es ja noch andere Dieter gibt. Also hier mit: Ehren wir alle Leute die Dieter heißen!!!
von Das Enkelchen von Dieter
Beitrag melden
Ich habe die zwei Vornamen "Dieter Theodor". Mein Vater hieß Theodor, daher diese Konstellation. ABER: ich war auf dem Jakobsweg, beim Ausstellen der Pilgerurkunde wollte ich beide Vornamen eingetragen habe. Diese werden jeweils auf lateinisch übersetzt. Die Übersetzung lautete: Theodorum Theodorum. Beim Nachfragen wurde mir zugesichert, dass beide Vornamen auf lateinisch gleich übersetzt werden. Im Endeffekt habe ich nur noch einen Vornamen: "Theodorum". Ist ein gutes Gefühl, so einen stimmigen Namen zu haben, sehr kraftvoll - bin glücklich mit meinem Namen.
von Dieter Theodor
Beitrag melden
wir haben einen Bruder der ist 13 und heißt Dieter..aber wir geben ihn den spitznamen "Dietolongie" :D
von NoFi
Beitrag melden
ich find meinen namen geil ! ich bin jetzt 22 und fiele wo ihn hören finden ihn komisch oder unpassend naja ich nicht ich find er ist ein teil von mir !
von Dieter
Beitrag melden
Mein Name ist seit 68 Jahren Dieter und das freut mich immer wieder, hatte damit nie Probleme. Meine Eltern hatten aber für alle Fälle vorgesorgt und ein Klaus davor gesetzt ohne Bindestrich, könnte also auch Klaus gerufen werden.
von Dieter
Beitrag melden
Man hat mir auch den Namen Dieter gegeben. Als Kind war mir das nicht recht, aber heute mit knapp 50 Jahren, muss ich sagen, dass die meisten Dieter die ich kenne erfolgreicher sind als der Durchschnitt.. Und die Dieter sind sehr humorvoll. Also da kenn ich einen Witz....
von Dieter
Beitrag melden
Auch wenn ich erst jetzt Antworte. Aber der Kommentar vom 25.01.2008 10:11strotzt vor Intoleranz, dass hätte ich den vermeintlichem Bildungsbürgertum nicht zugetraut! Von einem Namen so auf die Person Rückschlüsse zu ziehen. Außer er bezieht sich auf den vorigen Kommentar, dessen Autor anscheinend unter Größenwahn leidet?
von Dieter
Beitrag melden
bin 17 und bin halb thailänder, was in verbindung mit dem namen im alltag den meisten komisch vorkommt (wegen alter und aussehen). aber mit so einem schönen namen kann man nur zufrieden sein.
von Dieter
Beitrag melden
Mein Bruder (Jahrgang 1972) heißt Dieter. Ich finde den Namen gut. Kann man nett abkürzen und ist im Alltag seriös :-)
von Andrea
Beitrag melden
ich heiße auch dieter und bin 13
ich hab nichts gegen den namen
von dieter
Beitrag melden
also wir finden den spitznamen "diezi" am angebrachtesten für einen dieter
von töchter von dieter
Beitrag melden
ich bin 16 und heiße dieter ... es ist zwar selten bei den jüngeren aber es ist vorhanden.
von Dieter
Beitrag melden
Wir Dieters müssen besonders bei jungen Eltern Werbung für den Namen machen, sonst ist er bald ausgestorben. Großväter und Väter sollten den eigenen Nachwuchs motivieren, neu geborene Knaben mit Dieter zu benennen - notfalls auch durch eine "Sonder-Geburts-Namens-Prämie"!!
von Dieter
Beitrag melden
Ein praktischer Name, denn alle Dieters sind so um 1950 +- 5 herum geboren. Es gibt zwar immer mal wieder frühe und späte Dieters, aber die sind die Ausnahme. Heute wird der Name praktisch nicht mehr vergeben.
Ratet mal, wie alt ich bin!
Gruß Dieter
von Dieter
Beitrag melden
Naddel, ja, schöner Name
von Dieter
Beitrag melden
Meine liebste Ehe-Frau
heißt Angelika und ist
für mich ein wahrer Engel.
Ich bin mit Ihr über 30 Jahre
verheiratet.
Dafür danke ich Gott zutiefst.
von Dieter
Beitrag melden
Thomas ist der Beste name des Universums was besseres als Thomas gibt es gar nicht Mein Vater heißt Thomas
Mein Hund heißt Thomas
Mein hamster heißt Thomas
Wir ALLLLLLE heißen THOMAS
von Dieter
Beitrag melden
Ich finde den Namen schön, mein Opa hiess so, mein Vater und unser Sohn auch. Wenn Ihr Leute sucht, die Euch aus irgendeinem Grund nicht passen, bleiben wohl nicht viele Namen übrig. Denkt mal nach! Dieter
von Dieter
Beitrag melden
Meine Mutter nannte mich immer Dieterle alls ich noch klein war
von Dieter
Beitrag melden
#2777