Ingrid

2491 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • ing = Name eines Gottes (Germanisch);
    fridr = schön (Altnordisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • schöne Göttin
  • die Schöne

Mehr zur Namensbedeutung

Alter nordischer zweigliedrieger Name; das erste Namenselement 'Ing' geht zurück auf 'Ing'/'Ingwio', dem Namen einer germanischen Gottheit; der Name wurde Ende des 19. Jh. aus dem Skandinavischen ins Deutsche übernommen

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Ingrid" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Ingrid" verbinden.

Traditionell
56%
Modern
Alt
48%
Jung
Unintelligent
26%
Intelligent
Unattraktiv
30%
Attraktiv
Unsportlich
39%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
25%
Sympathisch
Unbekannt
38%
Bekannt
Ernst
35%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
33%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

9. Oktober, 2. September

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Ini Inge Grit Ina Inga Ingi Ingschi Isi Inka Igi Ingelchen Gitte Didy Illi Inki Inschi Ischeey Gridy Grittsche Ischi Itti Inshy Inging Inchie Inx Igel Inschibert

Ingrid im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Ingrid hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Ingrida Ingegerd Ingard
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ingrid Alexandra
    (Prinzessin von Norwegen)
  • Ingrid Bergman
    (schwed. Schauspielerin)
  • Ingrid Bolsø Berdal
    (norweg. Schauspielerin)
  • Ingrid Matthäus-Maier
    (Politikerin)
  • Ingrid Michaelson
    (US-Sängerin, Songwriterin)
  • Ingrid Noll
    (Schriftstellerin)
  • Ingrid Steeger
    (Schauspielerin)
  • Ingrid Thurnher
    (österr. Moderatorin)
  • Ingrid van Bergen
    (Schauspielerin )
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ingrid! Heißt Du selber Ingrid oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Ingrid

Als Kind mochte ich meinen Namen nicht, weil es ganz, ganz viele Ingrids gab, aber als Erwachsene gefiel mir der Name immer besser und heute liebe ich ihn. Am besten gefällt mir die nordische Aussprache: Unbetontes g und gerolltes r
von Ingrid
Beitrag melden
Meine einzige Tochter heißt Ingrid-Camelia und der Name passt sehr gut zu Ihr. Sie ist wunderschön . Die Name betonnt Ihr die Charakterzüge und Stärke was sie besitzt..
von maria
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen erst nicht so schön,heute möchte ich nicht anders mehr heißen :-) es gibt so scjreckliche Namen und die Eltern sind so einfallslos das ist alles traurig, Namen wie Grete ,hanna,Anna,ect. sind auch nicht gerade schön oder modern und sie sind z.mind. öfter, heute gibt es zick tausende Sabine Susanne Lisa Mia und Lena und auf alle weise zu doppelten namen gedetzt oder oder, einen Namen zu haben der selten vor kommt,ist etwas besonderes und z.B. in Skandinavien sehr modern und wohlklingend ,ich finde ihn sehr schön und bin meinen Eltern dankbar,bin aber absolut nicht enttäuscht wenn es Mädchen o.Frauen gibt denen er nicht gefällt, sehr viele sind selbst mit ihren ach so "modernen Namen" nicht mal zufrieden, deshalb bin ich sehr glücklich damit und denke nicht drüber nach wie ich wohl lieber geheißen hätte,es ändert außerdem eh nix ;-)
von Ingrid Katharina
Beitrag melden
Meine Eltern haben mir den Namen Ingrid gegeben, bin 1961 geboren. Mir gefällt er auch aus diesem Grund, da ich meine Eltern sehr liebte, schätzte und dankbar bin, dass sie mich sehr wohlwollend erzogen haben! Es ist ein besonderer Name für bestimmte Menschen. ?
von Ingrid
Beitrag melden
Ich persönlich finde meinen Namen nicht sooo toll, bekomme jedoch so ziemlich oft Komplimente dafür, egal ob von jung oder alt, alte oder neue Bekannte. Ich bin auch der Meinung, dass es schlimmere Namen gibt.. da ist der Name "Ingrid" hingegen auf seine eigene Art und Weise "schön".
von Ingrid
Beitrag melden
Ich heiße Ingrid und bin froh drüber. ....in den 50er Jahren gab es viele schlimmere Namen. ....Mechthild, Barbara, Renate, Gisela ,Bernadette, Monika , Gabriele. Deshalb habe ich Glück gehabt einen besser klingenden Vornamen zu haben. ...
von Ingrid
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen immer schön. Mein Vater hat ihn ausgesucht, weil er nicht wollte, daß er von anderen verhunzt wird. Ich persönlich fühle mich immer sehr berührt, wenn ich auf die Ähnlichkeit mit der Inschrift INRI über dem Kreuz Jesu aufmerksam werde.
von Ingrid
Beitrag melden
Ingrid ist für ältere Damen ein geläufiger Name. Heute selten, vermutlich auch weil der Name einfach nicht so schön klingt ...Meine Meinung!
von Lena
Beitrag melden
Die Bedeutung "Schöne Göttin" stimmt nicht, da Ing nicht Gott bedeutet, sondern vom Namen eines Gottes stammt. Damit ist es "Ings Schöne". (Yngvi, Ingwio)
von xxx
Beitrag melden
Muß sagen daß Ingrid allemal schöner ist als die Neue Namen die man weiter unten lesen kann . Unsere Eltern haben den Namen ausgesucht , wir suchen unseren Kindern den Namen aus . Und wenn ich höre das sogar Pumuckel genehmigt wurde , na da muß ich viel Spaß damit wünschen ! Zudem sind Anna u Maria auch alte Namen (für alte Oma`s ) sind nun schon lange wieder total modern . Wäre Ingrid nicht so selten , dann wäre Ingrid beliebter :-))
von Ingrid Anna Maria
Beitrag melden
#5040