Roland

7741 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • hruod = der Ruhm (Althochdeutsch); lant = das Land, die Heimat (Althochdeutsch)
  • lant (zu Hrodnand oder Hruotland) = Ruhm, wagemutig (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Ruhm und Heimat
  • der Wagemutige
  • der Mächtige, Ruhmreiche

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch den Sagenkreis um Karl den Grossen und das Roland-Lied

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Roland" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Roland" verbinden.

Traditionell
57%
Modern
Alt
46%
Jung
Unintelligent
23%
Intelligent
Unattraktiv
31%
Attraktiv
Unsportlich
30%
Sportlich
Introvertiert
44%
Extrovertiert
Unsympathisch
22%
Sympathisch
Unbekannt
38%
Bekannt
Ernst
40%
Lustig
Unfreundlich
24%
Freundlich
Unwohlklingend
29%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

14. Juli, 9. November, 15. September

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Französisch, Englisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Roli Röli Rollimolli Elrolando Rollo Rölu Ronny Rolls Rulles Rolli Role Ronald Rollz Rolator Rolo Rocky Ronnie Ronni Röllä Rolli Rolex Rollipop Rollmops Poland Rol Roxi Mc Ronald

Roland im Liedtitel oder Songtext

  • Roland the Roadie and Gertrude the Groupie (Dr. Hook and the Medicine Show)
Formen und Varianten
Weibliche Form: Rolanda
Ähnliche Vornamen
Rilind Roland Rolando Rowland Ryland
Bekannte Persönlichkeiten
  • Roland
    (Ritterstatue als Symbol der Stadtrechte)
  • Roland
    (Figur aus dem Epos "Der rasende Roland" von Ariost)
  • Roland Bless
    (Musiker)
  • Roland Deschain
    (Figur aus der Buchreihe "Der Dunkle Turm")
  • Roland Düringer
    (österr. Kabarettist, Schauspieler)
  • Roland Emmerich
    (Regisseur)
  • Roland Garros
    (franz. Luftfahrtpionier)
  • Roland Heilmann
    (Figur aus der TV-Serie "In aller Freundschaft")
  • Roland Herrmann
    (Schweizer Schauspieler)
  • Roland Jahn
    (Journalist)
  • Roland Kaiser
    (Sänger)
  • Roland Koch
    (Politiker)
  • Roland Orlando Moed
    (Künstler)
  • Roland Pfaus
    (Schauspieler, Regisseur)
  • Roland Sparks
    (Figur aus de Roman "Engelsnacht")
  • Roland Tudenhofer
    (Figur aus der TV-Serie "dasbloghaus.tv")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Roland! Heißt du selber Roland oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Roland
Ich bin der einzige roland unter 40 Jahre den ich selbst kenne und als Kind warbeiten der Name kein Hit. Aber mit immer jetzt mit 28 Jahren finde ich den Namen voll klasse da er irgendwie etwas starkes aussagt und die Beschreibung auch wirklich passt.
*Danke Mom das du dich für diesen Namen entschieden hast.*

LG Roland W
von Roland.W.
Beitrag melden
Ich heiße selbst Roland und werde heut zu Tage meist Role genannt.
Lange habe ich mich mit meinem Vornamen auseinandergesetzt,
da ich diesen vor allem aus dem Grund bekam, dass der Sohn meines Onkels so hieß, welcher aber leider kurz vor meiner Geburt starb. "Gott habe Ihn selig".
Als Kind gab es noch den Fall, dass ich Roli und Rollmops "geschimpft" wurde, im späteren Leben, nannten mich viele Ronaldo, während die meisten jedoch bei Roland blieben. Letztendlich habe ich mich mit dem Namen abgefunden und so nach und nach, die Vorteile des Namens entdeckt. Die Seltenheit und die Passgenauigkeit zu meinem französischen Nachnamen bringen die Menschen eher zum staunen als zum kichern. Der Name ist dennoch, zweiffellos sehr traditioniell und spielt eine historische Rolle. Ob man nun sein Kind so nennen mag, liegt ganz klar "im Auge des Betrachters".

Beste Grüße
Role
von Geschmackssache
Beitrag melden
Schön gemacht diese Seite über Vornamen!!!
von Orlando von Brentanow
Beitrag melden
Seit ich weiß das der Vater von Celine so heißt mag ich den Namen Roland nicht mehr und so Spitznamen wie "Rolli" find ich eher peinlich ! :/
von Ullara
Beitrag melden
Der Name rockt! Und die Bedeutung trifft voll und ganz zu!
von Roland
Beitrag melden
Seit 59 Jahren kenne ich nun meinen Bruder Roland.Er ist, wie sein Name es besagt, wagemutig. Er ist seit vielen Jahren leidenschaftlicher Segelflieger.Ich finde den Namen schön, denn man kann auch gut Opa Roland sagen.Wir sprechen ihn alle mit vollem Vornamen an.Die Wahl meiner Eltern war sehr in Ordnung. Junge Eltern sollten bei der Namenswahl ihrer Kinder besonders gut auf die Bedeutung des Namesn achten.
von Doris O.
Beitrag melden
Ich finde den Namen Roland sehr schön. Mein kleiner Bruder heißt so. Anfangs fand ich den Namen sehr gewöhnungsbedürftig, nun aber finde ich ihn einen sehr einzigartigen Namen, der super zu meinen einzigartigen Bruder passt.
von Nicole
Beitrag melden
Ehrlich gesagt: es gibt keinen besseren Namen für einen ganzen Kerl! Inklusive den Kürzel Roli!! Roland
von Roland
Beitrag melden
Mein Sohn hieß Roland. Leider schon mit 36 Jahren verstorben.
Ich habe diesen Namen damals ausgesucht, weil er gut klingt, weil er in Deutschland eine große Bedeutung hat.(Der treue Gefährte von Karl dem Großen). Weil ich unter gar keinen Umständen einen Modenamen für mein Kind haben wollte, und weil ich unbedingt einen deutschen Namen wollte.
Es ist doch schrecklich, wenn man überall nur hört: Kevin, Dustin, Chantale u.s.w. Diese Kinder sind doch ein lebenlang gestraft.
von Belladonna
Beitrag melden
Mein Onkel heißt so. Ich finde es witzig dass er an seinem Namenstag auch Geburtstag hat (15.9) :). Aber leider durfte ich ihn nicht mehr kennen lernen, denn er ist kurz vor meiner Geburt gestorben.
von Dorit Selina
Beitrag melden
Also ich heiße selber seit 35 Jahren so und muss sagen, in all dieser Zeit hat niemand auch nur versucht mich Rolli oder so zu nennen. Ich finde den Namen ganz ok gerade weil man nicht so leicht einen Spitznamen draus machen kann. Ich würde meinen Sohn jetzt zwar nicht unbedingt Roland nennen aber gerade in der heutigen zeit muss man doch sagen, dass es wirklich viel schlimmere Namen gibt als Roland.
von Roland
Beitrag melden
Mein Name ist Tim und Roland mein Zweitname (15 (fast 16) Jahre alt).
Ich fand diese Namenkombi bisher eher "doof", da Tim langweilig und Roland so veraltet klingt. Da ich jetzt aber die Bedeutung beider Namen weiß (Tim = geschätzter Gott; Roland = der Mächtige), finde ich meine Namen jetzt doch eher cool als langweilig oder alt. :D
von Tim
Beitrag melden
Ich finde den Namen Roland ganz ok. In der heutigen Zeit sollte er aber eher als zweitnamen genutzt werden. Für alte Esel wie mich(45) aber ganz ok :-)
von Roland
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen genauso wie ich den Spitznamen hasse. Den habe ich seit jeher allen, mit Ausnahme meiner Brüder und Kindheitsfreunden, verboten.
von Roland
Beitrag melden
Ich bin die weibliche Form von Roland. Ich fand den Namen meine ganze 18 Jahre doof, wollte in auch ändern lassen. Dann wurde ich 18 und hatte die möglichkeit dazu, hab es aber nicht gemacht. Ich lauf jetzt immerhin schon 26 Jahre mit diesem Namen rum und find in mittlerweile nicht mehr komisch, sondern besonders. Ich dachte jahrelang meine Eltern hätten sich den Namen ausgedacht bist ich den in einem Namenslexikon fand und seine bedeutung. Jetzt weiß ich das es ein Althochdeutscher Name ist. Mein Sptizname ist auch Roli aber nur Familienangehörige und Verwandte nennen mich so.
von Rolanda
Beitrag melden
Ich bin 1985 in Niedersachsen geboren. Dort kannte ich mal einen, der etwa in meinem Alter war und ebenfalls Roland hieß. Im Alter von 9 Jahren zog ich nach RLP. Seit dem habe ich nie mehr einen kennengelernt, der in meinem Alter oder jünger war als ich und Roland hieß. Als Kind hatte ich mal einen Freund, der mich Roli nannte, aber das war auch der einzige, der mich mit einem Spitznamen ansprach. Es ist öfter vorgekommen, dass man mich mit Ronald anngesprochen hat oder sich meinen Namen nicht merken konnte. Ich habe mal eine Karte bekommen, da stand drauf, dass Roland der Wagemutige heißt.
von Roland
Beitrag melden
mein name roland wird ein bisschen verulkt, meine freundin nennt mich roli, rolli :D
find es amüsant wie sie es sagt.!
von roland
Beitrag melden
Da ich auch so heiße, habe ich mal von jemand folgendes gesagt bekommen: "ein hartes Land, ein raues Land, 1 ROLAND!
von roland götz
Beitrag melden
Mein Dad heißt auch Roland ihn nennen aber alle Lego, komischerweise. :D
von Ines
Beitrag melden
Wer kennt sich denn mit Namenstage aus? Habe eigentlich gedacht, dass ich am 16. Januar Namenstag habe, aber Google ist da anderer Meinung: 14. Juli, 15. Sept. und 9. Nov.
Weitere Spitznamen sind übrigens: Rolinski, Rolle, Klorolle, französich ausgesprochen: Roleau-nd)
von Roland ich selbst
Beitrag melden
Ich fand fand den Namen Roland früher nicht für so besonders.
Aber als ich Stephen King´s Roman/Fantasy Saga "Der dunkle Turm" gelesen hatte gefiel mir der Name immer mehr!
von yasi
Beitrag melden
Macht und Ruhm hab ich in 39 Jahren zwar immer noch nicht erreicht aber ich finde meinen Namen trotzdem cool. :)
von Roland
Beitrag melden
Ich trage den Namen nun fast 57 Jahre und hatte nie irgendwelche negativen Begleiterscheinungen. Ich denke jeder Name ist so gut wie der Träger diesen Namens. Spitznamen, und Roland ist mir gut genug. Ich wüsste auch nicht, warum ein Neugeborenes Roland heissen sollte. Im Familienkreis gibt es mittlerweile wieder Max, Fritz usw. und das ist Mega modern. Warum also nicht Roland; ich fände es gut.
von Roland
Beitrag melden
Mein Schnuckel heißt Roland. Er ist ein echter Sonnenschein und weiß immer was zu tun ist. Ruhm und Heimat stimmen insofern, als dass er schon so manche prenzliche Situation sehr ruhmreich und heldenhaft gemeistert hat und schöne Landschaften liebt. Zu Hause sind wir aber überall, wo es uns gefällt und nette Leute wohnen!
Morgen, am 14. Juli ist Rolands Namenstag. Ich wünsche allen Männern mit diesem schönen Namen alles Gute aber besonders dir Schnuckel!
Deine Schnuppi LMchen
von Sigrid S.
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen eigentlich nicht so toll. Aber nachdem ich jetzt hier einiges darüber erfahren habe, finde ich ihn doch ganz nett. Naja... hab mich auch nach über 40 Jahren daran gewöhnen können ;-)))))
von Roland
Beitrag melden
Der name roland hat einen ziemlich guten spitznamen, ich lasse mich gerne so nennen, es ist ein erhabenes gefühl wenn dich die leute "Kaiser" nennen kaiser kommt von dem welt bekannten "roland kaiser" den hier in deutschland jeder kennt.
von Roland
Beitrag melden
Roland ist eigentlich ein guter Name,wenn es nicht diese schei... Abkürzungen gäbe!! Rolli, Rollmops usw. Aber die gibt es wohl für jeden Namen. Ich bin zufrieden damit!! Das wollte ich nur damit sagen!!
von Roland
Beitrag melden
Ich finde den Namen cool. Mein Opa hieß so, mein Onkel heißt so und jetzt auch ich. Der Name hat in unserer Familie Tradition.
von Roland
Beitrag melden
Ich bin auch ein Träger von diesen Namen. Finde er passt zu mir, weil ich tief mit meinen Vaterland verbunden bin. Spitznamen habe ich eigentlich 3; Roller nennen mich meine Arbeitskollegen meine Kumpels Onkel und beim Fußball heiß ich Sieger
von Roland
Beitrag melden
Mein Grossvater heisst Roland!!
von -----------------------------________________
Beitrag melden
Mein Freund heißt Roland =) Ich mag seinen Namen, aber ich nenne ihn trotzdem immer Hase^^ Ich mag es nicht, wenn man ihn Rolli oder Rollo nennt und zum Glück er auch nicht^^
von Lilo-Ilo (Ilona)
Beitrag melden
Ich finde diesen Namen sollte man nicht einem Baby geben das im Jahr 2010 geboren wird..... schrecklich. Ich selbst kenne ein Kind das Anfang diesen Jahres zur Welt kam und den Namen "Roland Wolfgang" trägt.... finde ich furchtbar.
von Melanie
Beitrag melden
Roland der im Lande bekannte: ;-)
von Roland
Beitrag melden
Ich mag diesen namen und ich mag meinen bruder der diesen traegt, auch der einzige den ich kenne mit diesem namen. na, da haben meine eltern ja das erreicht was sie wollten :)
von Henrike
Beitrag melden
Mein großer Bruder heißt Roland. Ich finde den Namen wunderschön!!!! Er hat keinen Spitznamen, ich sage nur manchmal Roll aber meistens Roland! :D
von Christine, 13
Beitrag melden
Finde meinen Namen total cool! Hatte mal einen Alfa Romeo und alle nannten mich " Roli Romeo" !!
von Roland
Beitrag melden
Mein Mann heißt Roland, bei Freunden auch Roli.
Wir wohnen gerade in Mexiko und obwohl es Rolando im Spanischen gibt, kommt man immer wieder auf Ronaldo (der Fussball spielt ja hier 'ne ziemlich große Rolle) Meinen Mann nervt das total - aber es ist ja nur auf Zeit!
von Diana
Beitrag melden
DEr Name Roland hat eine weiche Aussprache.
Ich, selbst Träger dieses Namens, bin damit glücklich. Wenn ich bedenke, dass mein Bruder "Egon" heußt, bin ich doch gut dabei weg gekommen.
Also - mir gefällt und auch meinem Umfeld.
von Roland
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen immer toll. Ich habe deshalb Spitznamen immer abgelehnt und bin meistens davon verschont geblieben. Der Name ist in Norddeutschland nicht so häufig, aber hat Varianten in fast allen Ländern, ist also international. Aus dem Grund heißt mein Sohn auch Louis.
von Roland
Beitrag melden
Hallo Melissa, mein Vater heisst auch Roland, aber Rolli nennen se alle mich. Roland junior halt. :-)
von Roland
Beitrag melden
Mein Papa heißt so er is total cool und alle nennen ihn Rolli..... :-D
von Melissa P.
Beitrag melden
#9090