Sigmund

680 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • sigu = der Sieg (Althochdeutsch) munt = der Schutz, der Beschützer, der Verteidiger (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Sieger, Beschützer

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch Siegmund, dem Vater Siegfrieds in der Nibelungensage schon bei Tacitus latinisiert als 'Segimundus' erwähnt

auch in der Schreibweise Segimund möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Sigmund" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Sigmund" verbinden.

Traditionell
81%
Modern
Alt
50%
Jung
Unintelligent
11%
Intelligent
Unattraktiv
40%
Attraktiv
Unsportlich
37%
Sportlich
Introvertiert
36%
Extrovertiert
Unsympathisch
36%
Sympathisch
Unbekannt
37%
Bekannt
Ernst
55%
Lustig
Unfreundlich
39%
Freundlich
Unwohlklingend
29%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

2. Mai, 27. September

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Englisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Siggi Sigga Sigu, Sigerl

Sigmund im Liedtitel oder Songtext

  • was kann der Sigismund dafür dass er so schön ist (Max Hansen)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Segimund 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Santo Secondo Segundo Siegmund Sigismondo Sigismund Sigmund Samet Smudo Sumit Sugianto Sanmeet Sukhmeet Smith Shandi Samad Samandu Shenhat Samed Senad
Bekannte Persönlichkeiten
  • Sigmund Esco "Jackie" Jackson
    (US-Sänger, Musiker)
  • Sigmund Freud
    (Psychologe)
  • Sigmund Jähn
    (Kosmonaut)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Sigmund! Heißt du selber Sigmund oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Sigmund
Ich komme gut seit 64 Jahren mit meinem relativ seltenen Vornamen zurecht. Werde hier im Baierischen aber zu 90 Prozent mit Sigi angesprochen; ist Fact.
von Sigmund Otto
Beitrag melden
#9669