Dominik

3259 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • dominicus = zum Herrn gehörend (Lateinisch);
    dominus = der Herr (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • zum Herrn gehörend

Mehr zur Namensbedeutung

Bekannt durch den hl. Dominikus, dem Gründer des Dominikanerordens (13. Jh.); früher oft verwendet für Kinder, die an einem Sonntag geboren wurden

deutsche Form des lateinischen Namens Dominicus

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Dominik" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Dominik" verbinden.

Traditionell
37%
Modern
Alt
29%
Jung
Unintelligent
32%
Intelligent
Unattraktiv
31%
Attraktiv
Unsportlich
35%
Sportlich
Introvertiert
44%
Extrovertiert
Unsympathisch
28%
Sympathisch
Unbekannt
35%
Bekannt
Ernst
31%
Lustig
Unfreundlich
29%
Freundlich
Unwohlklingend
32%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

21. Dezember, 9. März, 12. Mai, 8. August

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Domi Dome Dom Dommi Dominator Niki Domsi Doik Dommy Domse Niki Dodo Dumbo Domme Domino Nick DomDom Domski Dobsi Nik Dominikuss Dodi Döner Nicki Done Niko Domde Donner Domus Doe Doms Doml Nika Nike Dobsn Dömi Domä Döml Domo Domsch Doni Domsen Ninik Dominsko Dömu Niggl Dolek Nykjes Do Dono Dominho Düter Dada Dimi Domschi Nickl

Dominik im Liedtitel oder Songtext

  • Dominik (Bobo)
Formen und Varianten
Weibliche Form: Dominika
Ähnliche Vornamen
Damaso Damasos Damasus Damianos Damianus Denis Dennis Denys Dionigi Dionisio Dionys Dionysios Dionysius Domek Domenic Domenico Domenik Domenique Domingo Dominic
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Dominik Büchele
    (Sänger)
  • Dominik Bahiense de Mello
    (Basketballspieler)
  • Dominik Fischnaller
    (ital. Rennrodler)
  • Dominik Graf
    (Regisseur)
  • Dominik Hasek
    (tschech. Eishockeytorwart)
  • Dominik Jentsch
    (Fußballer)
  • Dominik Klein
    (Handballprofi )
  • Dominik Kuhn alias "Dodokay"
    (Sprachkünstler, Produzent)
  • Dominik Landertinger
    (österr. Biathlet)
  • Dominik Martinovic
    (Fußballer)
  • Dominik Paris
    (italien. Skirennläufer)
  • Dominik Raacke
    (Schauspieler)
  • Dominik Reinhardt
    (Fußballspieler)
  • Dominik Schütz
    (österr. Fussballspieler)
  • Dominik Stahl
    (Fußballspieler )
  • Dominik Stroh-Engel
    (Fußballer)
  • Dominik Widemann
    (Fußballer)
  • Dominik Windisch
    (ital. Biathlet)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Dominik! Heißt Du selber Dominik oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2

Kommentare zum Vornamen Dominik

Heutzutage ein allerwelts-Name, zu der Zeit als ich ihn bekam war ich lange Zeit einer der wenigen, die ihn trugen, erst als ich auf die 20 zuging, hörte ich den Namen öfters.
Zu schätzen lernte ich den Namen auch erst im Alter.
Und abgekürzt wird meiner, von meinen Freunden mit Dom
von Dominik
Beitrag melden
Mein Sohn haben wir Domenik getauft, und das passt auch, weil er am Sonntag geboren ist und der rest stimmt auch. Er selber Ruft sich immer Dodo (mit 16 monaten ) und das finden wir total niedlich. Super schöner Männername. Die schreibweise mit (e) finden wir vom schriftbild her schöner
von Oli
Beitrag melden
Der coolste und modernste namen der WELT
von Dominik
Beitrag melden
Heiße Dominik, bin mit dem Namen glücklich und die Bedeutung passt auch gut, da ich gläubiger Christ bin.
Wünsche dir, der du gerade meinen Kommentar liest einen schönen Tag :D
von Domi
Beitrag melden
Ich kenne sehr viele Jungen die Domenic, Dominik usw. heißen.
Diese werden oft Nickel oder Dome genannt. Oder auch Didi.
von Hey
Beitrag melden
Ich heiße selber so und bin recht zufrieden mit den Namen. Meine Eltern und mein bester Freund sagen immer zu mir Toni, dieser Spitzname hat nämlich meine Cousine ausgedacht. Wenn manche in meiner Schule meinen Name hören denken sie oft daran, dass ich nett und brav bin. Der Name "Dominik" finde ich nicht beschämend, meine Eltern haben einen guten Namen ausgesucht! Das war mein Fazit. :)
von Dominik
Beitrag melden
Meine Eltern sind polnischer Herkunft und in Polen ist der Name sehr beliebt.
von Mimik
Beitrag melden
Meine Name lautet Dominik, werde aber trotzdem von fast allen Domenik, Domi , Dome oder Domme genannt. Nur meine Eltern umd meine Verwandten (polnischer Herkunft) bekommen es hin mich mit zwei "i" anzusprechen. An sich ein netter Name
von Dominik
Beitrag melden
Kann es gar nicht glauben, das soviele den Namen toll finden, bin überascht. Ich heiße selber Dominik und finde ihn eher solala. Ich weiß nicht. Kommt irgendwie so glatt und brav rüber. EGAL. Meine Eltern kann man es nicht übel nehmen.
von Dominik
Beitrag melden
Die meisten deutschen können den Namen nicht wirklich mit 2 i betonen, und das erste i wird oft als E ausgesprochen . Nur Franzosen und Südländer können das wirklich. Wir haben unseren Sohn daher "Domenik" genannt, zudem ist das schriftbild harmonischer. Ist ein wirklich sehr schöner Männername, kann ihn daher nur weiterempfehlen.
von Paul
Beitrag melden
#2868