Lutz

6952 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • hlut = laut, berühmt (Althochdeutsch) wig = ringen, der Kampf, der Krieg (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • berühmter Krieger

Mehr zur Namensbedeutung

Kurzform von Ludwig

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Lutz" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Lutz" verbinden.

Traditionell
62%
Modern
Alt
48%
Jung
Unintelligent
24%
Intelligent
Unattraktiv
34%
Attraktiv
Unsportlich
35%
Sportlich
Introvertiert
46%
Extrovertiert
Unsympathisch
23%
Sympathisch
Unbekannt
41%
Bekannt
Ernst
30%
Lustig
Unfreundlich
24%
Freundlich
Unwohlklingend
41%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

28. April, 19. August, 11. September, 25. Oktober, 25. August

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Lutzi Lulu Lutze Lutzi-Putzi Ludi Lutzer Lutzemann Lucky Lutzel-Butzel Lu Lotzi Lüzi Luus Lulle Lutzifer Lutschi Luzdelflow

Lutz im Liedtitel oder Songtext

  • Die WG des Herrn (Bodo Wartke)
  • Die WG des Herrn (Bodo Wartke)
Formen und Varianten
Weibliche Form: Louise
Ähnliche Vornamen
Lodewijk Ludek Ludewig Ludwig Ludwik Lutz Lodos
Bekannte Persönlichkeiten
  • Dr. Lutz Wolfert
    (Figur aus der TV-Serie "Schloss Einstein")
  • Lutz Eigendorf
    (Fußballspieler)
  • Lutz Jahoda
    (Schauspieler, Sänger)
  • Lutz Rathenow
    (Lyriker)
  • Lutz Stückrath
    (Schauspieler, Kabarrettist, Autor)
  • Lutz Werner Mackensy
    (Schauspieler)
  • Lutz Zülicke
    (Chemiker)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Lutz! Heißt du selber Lutz oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Lutz
Cooler Name :D
von Lutz
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen toll ! Ich habe früher immer zu meinen Eltern gesagt, Lutz darf man nicht ärgern, da gibt es nicht so viele von ! Ich habe jetzt schon Epilepsie, Krebs und Schuppenflechte überstanden ! Ich finde es super das meine Eltern mich so genannt haben, denn umsonst heißt der Name nicht "ruhmvoller Kämpfer" ! Ich bin stolz auf meinen Namen.
von Lutz
Beitrag melden
Unser Sohn ist jetzt vier Monate und hat von uns den Namen Lutz bekommen.. er passt einfach perfekt und es stand auch schon lange fest das unser Sohn Lutz heißen wird.. manche Menschen haben darauf komisch reagiert andere fanden den Namen einfach nur toll und viele die am Anfang gesagt haben spinnst du du kannst deinen Sohn doch nicht Lutz nennen sagen jetzt der name ist richtig toll und passt perfekt :-)
von sarah
Beitrag melden
Ich bin mit meinem Namen nie wirklich glücklich gewesen. Ein Grund dafür ist, dass ich, über Jahre hinweg, während der Schulzeit "Schmutz" gerufen wurde. Später kam es dann nicht mehr vor, jedoch blieb das Unbehagen. Ich werde meinen Namen wohl ändern lassen.
von Lutz
Beitrag melden
Ich bin ein 44iger Stapelläufer und mit meinem Namen immer zufrieden gewesen. Auch wenn es den einen oder andere Spitznamen gab, der nicht so prickelnd war, wie Luutzemummel, Lutzilein, aber das hat mir überhaupt nichts ausgemacht. Heute glaube ich zu wissen, warum: Einem " lauten Kämpfer" geht so etwas eben irgendwo vorbei.
Irgendwie müssen meine Eltern gewusst haben, dass aus dem kleinen Lutz einmal ein " lauter Kämpfer " werden würde. Na, berühmt geworden bin ich aber nicht.
von Lutz
Beitrag melden
Vor- und Nachname in Kürzeln: LU HO MO ...da gabs schon einige dumme üble Bemerkungen in der Schulzeit
von Lutz Holger
Beitrag melden
Ich finde den Namen Lutz Super heiße ja selber so
von Lutz
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Lutz!
Der Name ist traditionell und für Jedermann leicht einzuprägen. Bereits während der Kindergartenzeit konnte sich unser Sohn mit seinem TOLLEN Namen von der Masse an Noels, Fin's und all den anderen Modenamen abheben. Ich kann ohnehin nicht verstehen, wieso viele Eltern ihren deutschen Kindern ausländische Namen verpassen.
von D.
Beitrag melden
Unser Sohn kam am 20.01.2015 auf die Welt und wir hatten uns schon Monate vorher für den namen Lutz entschieden. Ich finde wir haben alles richtig gemacht! Wenn man mal schaut wie die eltern ihre kinder heute so nennen... da haste dann 11 mal max und 10 mal Emma in der klasse sitzen und nur EINEn lutz! :-) ich finds klasse. Und der name soll ja auch dazu dienen das man jemanden erkennt!
von guido
Beitrag melden
Ich bin 90 geboren und ein Lutz :D

Als Kind fand ich meinen Namen ziemlich furchtbar. Er bietet einige Angriffsflächen. Vor allem wenn man etwas kräftiger ist und der Reim auf Wutz (Schwein) auch schon einem Grundschüler kommt.

Ungefähr seitdem ich 18 bin, bin ich aber voll zufrieden. Es ist ein recht seltener Name. Gerade in meinem Alter kenn ich persönlich keinen weiteren und gerade in Zeiten wo man sich von der Masse abheben möchte, ideal :)
Dafür ist mein Nachname dann leider etwas standardmäßiges.

Insgesamt ist aber Lutz ein Name, den ich auch für zukünftige Generationen nicht ganz unter den Tisch fallen lassen würde.

Meine Eltern haben mich damals gesehen, ganz frisch auf der Welt und gesagt "das ist ein Lutz" - so ist es und so wird es bleiben.

Lulu oder Lutschi sind mir als Spitznamen allerdings gänzlich Fremd

Lutzi oder Lutzchen - läuft
von Lutz
Beitrag melden
Ich kannte den Namen bis vor kurzem nicht, hab mich dann in einen Lutz verliebt. Der Name gefällt mir so gut wie der dazugehörige Mann.
Lutz, ich liebe dich.
von Marion
Beitrag melden
Sorry, für mich ist der Name Lutz zu altbacken und altmodisch. Kann mir keinen feinen Mann drunter vorstellen. Fussballplatz ja, das geht.
Aber für mich würde ein Lutz niemals in frage kommen.
von Heike
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen Lutz an sich ganz gut, da meine Freunde/Kameraden ihn beim Fußball immer so schön betonen bzw. laut rufen können, nämlich "LUUUUUUUUUUTZ". Und ansonsten finde ich es ebenfalls gut, dass es, wie manche ja schon erwähnten, nicht viele mit diesem Namen gibt.
von Lutz
Beitrag melden
als Jugendlicher in Bayern aufgewachsen, war meine Mutter immer die Frau Lutz. Erklärungen ergebnislos. Bin dann nach Thüringen gezogen, dort war der Vorname eher gebräuchlich.
Jetzt wohne ich im Land der Seen und Alleen (Brandenburg) und finde es klasse, dass jetzt einfach Lutze zu mir gesagt wird und meine Holde ist hier die Frau vom Lutze.
von Lutz
Beitrag melden
Der Name Lutz ist wirklich ganz OK einer aus meiner Klasse heißt auch Lutz und in den bin ich verknallt :) und wir nennen ihn auch immer Lutzi oder Lutziputzi
jojo
von Johanna
Beitrag melden
Einsilbige Vornamen sind immer problematisch. Was ruft die Mama laut über'n Spielplatz? Klar: Luuhuutz. Später wird dan Lutzemaus draus oder Lutziputzi, was dann in letzter Konsequenz zu Lullipulli wird. Na ja, man gewöhnt sich an alles. Und jetzt, wo ich mit meinem Lutz berühmt geworden bin, bleibt's auch dabei. Basta!
von Lutz
Beitrag melden
Ich war zuhause immer das Lutzemännchen, im Studium immer der Lutzen und das zieht sich nun immer so hin. Das finde ich auch schön und gut so. Lutz
von Lutz
Beitrag melden
ES KANN NUR EINEN GEBEN!!!!

Der Name ist Klasse. Hier in der Gegend ist Lutz selten und das finde ich TOLL.

Gruss L U T Z
von LUTZ
Beitrag melden
Finde meinen Namen fürchterlich - meine Mutter hätte mich lieber "Ludwig" nennen sollen.
von Lutz
Beitrag melden
Ich bin jetzt fast 50 Jahre alt und habe mich nicht an den Namen Lutz gewöhnen können. Liebe Eltern, denkt bitte 2x darüber nach, ob ihr das wirklich machen wollt. Es gibt so viele Namen, die nicht zwingend im Mainstream liegen müssen, die aber bei nahezu allen (!) Menschen eine positive Assoziation wecken.
von Lutz
Beitrag melden
Mein Neffe (2,5) heißt Lutz. Die Koseform "Lutzi" wird bei uns gar nicht genutzt. Er ist unser "Lutzebär".
von Sonja
Beitrag melden
Mir gefällt mein Name sehr gut - kurz und prägnant. Lulu dürfen mich nur direkte Familienmitglieder nennen, sonst keiner. Lutzi ist OK! Als "Luigi" darf höchstens mein "kleiner Lutz" bezeichnet werden... ;-)
von Lutz
Beitrag melden
hallo meine lutz - freunde!
auch ich bin ein Lutz. das problem ist nur, dass ich oft geärgert werde mit : butz dir die zähne!! :( also ich werde immer butz statt lutz genannt. danke mama und papa!!
von Lutz
Beitrag melden
Ich bin eine geborene Lutze und seit 5 Jahren vereihratet.... Mir fehlt mein Geburtsname sehr und ich bin stark am überlegen ihn wieder an zu nehmen. Es ist doch in seltener und sehr schöner traditoneller Name! Er fehlt mir....
von Lutze
Beitrag melden
Ich bin 1952 geboren, bin zufrieden mit meinem Namen. Zur Not hab ich noch einen Zweitnamen nach meinem Vater, Waldemar, aber den kennen nur wenige. Ich finde so ältere Namen auch schöner als diese aus Hitlisten. Da heißt dann die halbe Schulklasse gleich.
von Lutz
Beitrag melden
Als Kind fand ich meinen Namen nicht so toll zumal ich damals stark gelispelt habe und meine Eltern den Namen wohl aus Verehrung für einen in der DDR damals populären tschechischen Schnulzen - Star namens Lutz Jahoda gewählt haben. Aus diesem Grund hätte ich lieber Frank heißen wollen. Heute lisple ich nicht mehr und ich finde den Namen inzwischen ganz o.k., hat nicht jeder. ich lebe seit einiger Zeit in Bayern. Da ist Lutz ein gängiger Nachname. Die Anrede Herr Lutz toleriere ich beinah. Eh man das den Bayern klar gemacht hat... OMG. Im übrigen Ausland habe ich mir angewöhnt, den Namen statt auszusprechen, gleich zu buchstabieren. das haut dann auch meistens hin und ich könnte mich jedesmal wegbrettern, wie der intoniert wird. alles in Allem passt's schon. Danke Mutti, Danke Vati... :-)
von Lutz Walter
Beitrag melden
Mein Schatz, meine späte große Liebe, heißt Lutz.
Der Name hat Energie und Kraft, hat er doch zusammen mit Liebe, Leben, Licht, Lust, Leidenschaft das "L" als Anfangsbuchstaben. Meine jüngsten Kinder heißen Lucas und Louisa, also gleiche Anfangssilben.
von Birgit
Beitrag melden
seit ich in der Schweiz lebe, werde ich oft mit Frau Lutz angeschrieben - hier ist Lutz ein häufiger Familienname - die Aufklärung ist aber immer lustig . Ansonsten hab ich mich inzwischen dran gewöhnt - als Kind fand ich Lutz nicht so toll....
von Lutz
Beitrag melden
Seit gestern weiß ich, dass wir einen Jungen bekommen, und er wird Lutz heißen. Alle, denen wir den Namen genannt haben, reagierten positiv darauf und ich hoffe, dass der Kleine mit seinem Namen glücklich sein wird. Hier sind ja einige mit dem Namen "Lutz", die nicht so zufrieden sind. Das finde ich schade, denn der Name strahlt soviel Fröhlichkeit aus, jeder Lutz sollte stolz auf seinen Namen sein!
von Doro
Beitrag melden
Ich bin einfach nur froh über meinen Namen: kurz, selten und dennoch weiß jeder weiß wie er geschrieben wird, modern klingend aber mit einer langen Geschichte und interessanten Bedeutung. Außerdem passt er bestens zu meinem Nachnamen, der ebenfalls mit "Lu" beginnt. Mein Bruder heisst übrigens Götz - an diese beiden Jungs erinnern sich immer alle.
von Lutz
Beitrag melden
also ich hätte lieber einen namen gehabt der in der schule unauffälliiger gewesen wäre und mit schüler nicht zu lutz schmutz, lutz apfelputz ... inspiriert hätte. auch mit 48 hab ich mich noch nicht daran gewöhnt.
von lutz
Beitrag melden
Mein zweijähriger Sohn heißt Lutz. Dieser Name ist mir spontan in der Schwangerschaft eingefallen. Es war wie eine Eingebung. Ich fand ihn klasse und hab es sofort meinem Mann erzählt. Er fand ihn auch klasse. Also, gesagt, zur Welt gebracht und so genannt. Ich bin so glücklich über diesen Namen, denn jeder sagt: Oh, schön, lange nicht mehr gehört. Und genau das wollte ich: kurz, deutlich und zeitlos. Der Name passt super zu ihm! Niemals würde ich meinem Kind einen Namen aus den letzten aktuellen TopTen-Listen geben!!!
von Dagmar
Beitrag melden
Mein Vater sagte einmal zu mir, dass der Name von seinem Vater kommen würde . Und eines, ich bin sehr stolz auf meien Vornamen, denn so oft gibst ihn nicht und in Zusammenhang mit meinem Zweitnamen, der Alfred lautet, passt das schon, denn Alfred ist Altgermanisch und heisst: der von Elfen geleitete oder auch Elfenfürst.
von Lutz
Beitrag melden
mein Opa hieß Ludwig, deshalb heiße ich Lutz.
Mir gefällt der Name nicht
von Lutz
Beitrag melden
Ja es ist schon wahr, uns umgibt sowas wie eine magische Aura. Und man muss wohl schon als Lutz geboren worden sein, um zu wissen was es heißt! Gruß
von Lutz
Beitrag melden
Naja, Lutz ist schon ein besonderer Name.
Im deutschen Sprachraum ist er noch bekannt, aber erklär mal einem Ausländer, wie du heißt.
Meistens kommt dann Louis dabei raus.
Lutz kennt dort keiner, und niemnd kann's aussprechen.
von Lutz
Beitrag melden
Mein inzwischen 13 jähriger Sohn heißt Lutz. Er mag ihn nicht so sehr, da in der Schule, beim Arzt und einfach überall sonst kein Lutz existiert. Dadurch erkennt ihn sofort jeder wieder. Ich brauche am Telefon nur sagen, dass ich die Mutter von Lutz bin und jeder weiß sofort Bescheid. Ich finde den Namen toll und er passt auch gut zu ihm.
von Brita
Beitrag melden
viele Grüße an alle Lutzemänner. Ich bin 1939 geboren. Meine Eltern erzählten mir, zu meiner Namensgebung habe sie auch ein Buch inspiriert mit dem Titel "Lutz der Rennfahrer". Hat jemand zu diesem Buch einen Hinweis ? Würde mich über einen Kommentar freuen.
von Lutz
Beitrag melden
ich finde den namen lutz wunderschön
vor allem da er nicht so häufig
vorkommt und ich muss sagen er prägt den namensträger
mein freund heisst lutz
und das ist auch ein richtiger lutz
er mag seinen namen gar nicht ich finde ihn umso schöner...
ausgefallene namen fehlen wieder
und es ist doch doof wenn alle gleichheissen
von Lisa
Beitrag melden
Mein Papa hieß Lutz, leider starb er schon mit 52 , aber es stimmt, er war ein ganz besonderer Mensch^^
von Angela
Beitrag melden
Mein Mann heißt Lutz und er ist ein totaler Lieber. Den Namen Lutz gibt es bei uns relativ häufig. Aber ich finde ihn trotzdem toll, weil ich halt son tollen Mann habe. also wer einen Lutz kennenlernt haltet ihn fest. Ich hab es nie bereut und sir sind mitlerweile 22 Jahre verheiratet...
von Marlies
Beitrag melden
Ich kenne jemanden, der Lutz heißt und ich habe den Namen am Anfang wirklich ein wenig strange gefunden, vielleicht gerade deshalb, weil es so wenige gibt, die so genannt werden, aber mittlerweile gefällt mir der Name.
von Melanie
Beitrag melden
JA - DIESER NAME LUTZ IST SCHON WAS BESONDERES !! ER BEDEUTET IM LAPPLÄNDISCHEN ,, DER MIT MUSIK GESALBTE !!" AUßERDEM IST DER NAME NICHT ALLZU - OFT HÖRBAR WAS IHN ALS BESONDERS AUSMACHT - JEDENFALLS SIND MÄNNER DIE DIESEN NAMEN TRAGEN AUCH WAS BESONDERES -
von KATRIN
Beitrag melden
ich bin auch zufrieden. den Namen gab´s immer nur einmal. Ruft mal Stefan oder Thomas in eine Schulklasse. Wieviele drehen sich da wohl um???
von Lutz
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Nila Shirin. Sie ist damit not amused.
von Lutz
Beitrag melden
Ich bin super zufrieden mit dem Namen und möchte auch keinen anderen haben!!!
Ist nicht so häufig und trotzdem kennt ihn jeder und kann ihn schreiben!!!
Danke Mama und Papa!!!
von Lutz
Beitrag melden
Ich frage mich ehr was Ihr Vater sich wohl bei dem Namen Jacqueline gedacht haben mag... siehe unten.
von Lutz
Beitrag melden
Lutz ist die typische Berliner Kurzform von Ludwig, ähnlich wie Fritz von Friedrich.
Der Name Ludwig kommt aus dem Althochdeutschen und setzt sich aus den zwei Wörter "hluth = berühmt, wig = Krieg" zusammen. Passenderweise bin ich selbst geborener Berliner.
von Lutz
Beitrag melden
#6889