Vornamen mit "I"

Finden Sie hier alle Vornamen mit den Anfangsbuchstabe I. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "In", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Ingo" o.ä.

Beliebte Vornamen mit "I"
2
Ida
3
Isabel
4
Ina
6
Ingrid
7
Irina
8
Ilias
9
Iris
10
Ines
12
Ilona
Name m/w Bedeutung
Ia Veilchen
Iacobus Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Iacomus Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Iacopo Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Iago Spanische Variante des Vornamens Jakob;
Information zum Namen Jakob: Bedeutung eigentlich "Er (Gott) möge schützen", aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als "Fersenhalter" und "er betrügt/er verdrängt"; im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von zwölf Söhnen, welche die zwölf Stämme Israels begründen; Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen); im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Der Name wird teilweise auch gedeutet als "listiger Beschützer".
Iain Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Iakobos Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Ian Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Iantha Wahrscheinlich eine Form von Iolantha
Ianthe Veilchen
Ianto Ianto ist die Verkleinerungsform von Ifan (walisische Variante von John/Johannes)
Iapetos Name eines Titans aus der griechischen Mythologie
Iara In der alten brasilianischen Mythologie war Iara einer Wassernymphe, Sirene, Meerjungfrau
Iasmina Jasmin
Iason In der griechischen Mythologie ist Jason der Führer der Argonauten auf der Suche nach dem Goldenen Vlies
Ibadete
Ibar Der mit Verantwortung und Stärke
Iben Info zur männlichen Form Ivo: geht auf das Wort 'iwa' (Eibe) zurück, das auch '(Pfeil-)Bogen aus Eibenholz' bedeuten kann der Name bedeutete darum vielleicht im übertragenen Sinn 'der Bogenschütze'
Ibish Albanische Form von Abraham
Ibo Friesische Kurzform (Ursprung unbekannt); auch Kurzform von Ibrahim, der auf Abraham zurückzuführen ist.
Ibolya Veilchen
Ibone Die Glorreiche, Ruhmvolle
Ibrahim Arabische Variante des hebräischen Namens Abraham

in der Bibel ist Abraham der Stammvater Israels die Bibel erklärt den Namen als "ab hamon goyim" (in etwa "Vater einer Vielzahl von Nationen")
Ibrahima In der Bibel ist Abraham der Stammvater Israels die Bibel erklärt den Namen als 'ab hamon goyim' (in etwa 'Vater einer Vielzahl von Nationen')
Ibrar Der Überragende
Ibtissam Lächeln, die Lächelnde
Ibuki Japanischer weiblicher Vorname
Ice US-amerikanischer unisex Vorname
Ichigo 1. Der erste Beschützer; derjenige, der die Familie schützt
2. Erdbeere
Ichtaca Name aus der Sprache der Azteken (Nahuatl)
Iciar Spanische Form des baskischen weiblichen Vornamen Itziar
Iclal Die Große, die Ruhmreiche, die Verehrte
Icmeta Albanischer Mädchenname
Icnoyotl Name aus der Sprache der Azteken (Nahuatl)
Icy Die Eisige
Ida Der Vorname Ida ist eine Kurzform zu Namen, die mit Ida oder auch mit Idu beginnen, wie Iduberga (eine Heilige Iduberga ist Schutzpatronin der Schwangeren). Der Name stammt von der althochdeutschen "idh" (Arbeit) oder 'itis' (Frau, Jungfrau).
Idabella Doppelform aus Ida und Bella (Isabella);
Ida: verselbständigte Kurzform von (heute nicht mehr gebräuchlichen) Namen mit 'Ida-', z.B. 'Idaberga'; vielleicht von althochdeutsch 'idh' (Arbeit) oder 'itis' (Frau, Jungfrau);
Isabella: im Mittelalter in Spanien entstandene Abwandlung von 'Elisabeth'
Idal
Idalia Idalion ist der Name einer alten griechischen Stadt auf Zypern (Kultstätte von Aphrodite); Name der Stadt bedeutet "ich sehe die Sonne";
in Polen besonders beliebt durch das Stück "Fantazy" von Juliusz Słowacki
Idalina Doppelform aus Ida und Lina bzw. Koseform von Ida
Idan Ära, Zeitalter
Idar Der zurechtkommt
Idaver Albanischer Jungenname; Herkunft unbekannt
Ide Französische Variante von Ida
Ideal Ein Ideal, eine Wertvorstellung; jemand, der sich tadellos verhält
Idgie Name wurde bekannt durch die Figur aus dem Film "Grüne Tomaten"; Kurz-/Koseform von Imogen; Imogen stammt aus dem Drama 'Cymbeline' von Shakespeare; beruht offenbar auf einem Setzfehler, denn Shakespeare bezog sich auf eine Sagengestalt namens 'Innogen'; 'Innogen' ist wahrscheinlich keltischer/altirischer Herkunft mit der Bedeutung 'Tochter'
Idil Idylle, Liebesgedicht
Idina Wahrscheinlich eine russische Variante von Edina, das wiederum eine Form von Edwina ist (Herleitung aus dem Schottischen oder Altenglischen)
Idir Nordafrikanisch-berberischer männlicher Vorname, auch als Familienname gebräuchlich
Idoia Variante von Idoya, nach der Jungfrau von Idoya, einem Marienheiligtum in Navarra