Jungennamen mit "En"

Name m/w Bedeutung
Enael Möglicherweise eine Kurzform von Namen wie Gwenael oder Nathanael
Enas Der Berühmte
Enati Der Hartnäckige
Enbar Lager/Vorratstraum, Kornkammer/Scheune
Endazyar Ingenieur
Endel Jungenname aus Estland
Ender Der Seltene, der Edle, die Rarität
Endre
Endres Variante von Andreas
Endri Kurzform von Endrik, einer Variante von Hendrik
Endrick Variante von Hendrik/Heinrich
Endrik Variante von Hendrik/Heinrich
Endris Alte Form von Andreas
Endrit Vom albanischen Wort 'dritë' (Licht, Helligkeit, Schein)
Endymion Name des Liebhabers der Selene in der griech. Mythologie
Enea Ital. Variante von Aeneas; in der römischen Mythologie (Virgils 'Aeneid') ist Aeneas ein trojanischer Krieger, der den römischen Staat gründet
Eneas Variante von Aeneas; in der römischen Mythologie (Virgils 'Aeneid') ist Aeneas ein trojanischer Krieger, der den römischen Staat gründet
Ened Alter, walisischer Name
Ener Der Tapfere, der Held
Enes Männlicher Vorname arabischer Herkunft, der Name ist sowohl im türkischen als auch im albanischen und slawischen Sprachraum bekannt
Enfal Name einer Sure im Koran
Engelbert Der erste Namensbestandteil ist der Stammesname der Angeln, die von Schleswig aus England besiedelten; die Angeln hießen wahrscheinlich so wegen ihrem ursprünglichen Stammesgebiet, das die Form eines Winkels bzw. Angelhakens hatte; im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des heiligen Engelbert, des Erzbischofs von Köln (12./13.Jh.)
Engelhard Entschlossener Engel
Engin Weit, endlos
Engjell Der Engel
Engjëll Engel
Engus Name einer germanischen Gottheit, mit Bezug zu Fruchtbarkeit die älteste bekannte Namensform ist 'Ingwaz' die weitere Namensform 'Ing' wurde in diversen Namen als Element verwendet
Enian Walisischer männlicher Vorname, Variante von Einion
Enid Enid ist im englischen Sprachraum ein weiblicher Vorname walisischer Herkunft, abgeleitet von "enaid" mit der Bedeutung "Seele" bzw. "Leben", und auf dem Balkan ein männlicher Vorname.

Enide war die Frau des Ritters Eric aus der Artus-Sage
Enio Spanische Variante von Ennio; vom römischen Familiennamen 'Ennius', dessen Herkunft nicht sicher bekannt ist; damals bekannt durch den frühen römischen Dichter Quintus Ennius (239-161 v.Chr.)
Enis Der Freund
Enjolras Wurde bekannt durch Enjolras, den Studentenanführer in Victor Hugos Roman/Musical/Film "Les Misérables", der Name ist dort jedoch sein Nachname (wie bei allen Studenten), als Vorname deshalb eher ungewöhnlich; Herkunft unbekannt
Enkidu Name aus dem Gilgamesh-Epos; Enkidu wurde aus Lehm geschafften und war zwei Drittel Mensch und ein Drittel Gott
Enne Der Vorname Enne bzw. Enna ist eine friesische Kurzform von Namen mit "Ein-" (=Schwertspitze) bzw. "Arn-" (=Adler).
Ennio Vom römischen Familiennamen 'Ennius', dessen Herkunft nicht sicher bekannt ist damals bekannt durch den frühen römischen Dichter Quintus Ennius (239-161 v.Chr.)
Ennis Der Häuptling, der Anführer
Enno Verselbständigte Kurzform von Namen beginnend mit 'Egin-' bzw. 'Ein-'
Enoch In der Bibel war Henoch der 7. der Urväter
Enos In der Bibel ist Enosch einer der Söhne von Seth und somit ein Enkel von Adam
Enosch In der Bibel ist Enosch einer der Söhne von Seth und somit ein Enkel von Adam
Enosh In der Bibel ist Enosch einer der Söhne von Seth und somit ein Enkel von Adam
Enrico Ital. Variante von Heinrich; besonders beliebt in der damaligen DDR
Enrik Enrik ist eine niederdeutsche Kurzform von Heinrich.
Enriko Alter deutscher zweigliedriger Name bereits im Mittelalter einer der beliebtesten deutschen Vornamen Name zahlreicher Herzöge, Könige und Kaiser
Enrique Spanische Form von Heinrich, einem alten deutschen zweigliedrigen Namen, der bereits im Mittelalter einer der beliebtesten deutschen Vornamen war. Heinrich war der Name zahlreicher Herzöge, Könige und Kaiser.
Ensar Der Helfer, der Hilfsbereite
Enu Der Neue
Enver In Albanian bekannt durch Enver Hoxha, langjähriger kommunistischer Führer Albaniens
Enverino Möglicherweise eine Weiterbildung des türkischen Jungennamens Enver
Enzan Der Wissende, der Gebildete; auch: der Mensch