Julia · Thomas · Laura ·  Jonas · Lena · Lukas ·  Emma · Daniel · Sarah ·  Alexander · Anna · Markus ·  Linus · Lina · Elias

Lateinische Vornamen

Lateinische Vornamen mit:

Name Geschlecht Sprache Bedeutung
Gregorius männlich Lateinisch

spätrömischer Beiname griechischer Herkunft beliebt unter den frühen Christen, interpretiert als 'wachsam den wiederkehrenden Christus erwartend' im Mittelalter beliebter Papst-Name bisher trugen 16 Päpste den Namen Gregor bzw. Gregorius

Hadrianus männlich Lateinisch

ursprünglich der Beiname des römischen Kaisers Publius Aelius Hadrianus, besser bekannt als 'Hadrian' (2. Jh.) dieser Beiname geht zurück auf den Herkunftsort seiner Eltern, Hadria (heute Atri in der italienischen Provinz Teramo) die Herkunft des Namens der Stadt ist nicht bekannt bisher trugen 6 Päpste den Namen Hadrian bzw. Hadrianus

Herkules männlich Lateinisch

latein. Name des griech. Helden Herakles

Hersilia weiblich Lateinisch

in der römischen Mythologie ist Hersilia die sabinische Frau des Romulus, einem der beiden Gründer von Rom

Hippolytus männlich Lateinisch

bekannt durch den hl. Hippolyt, Kirchenschriftsteller und Gegenpapst (2./3.Jh.)

Honoratus männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Beiname bekannt als Name 'Honoratus' mehrerer früher Heiliger

Honorus männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Beiname bekannt als Name 'Honoratus' mehrerer früher Heiliger

Horatius männlich Lateinisch

altrömischer Familienname, vielleicht etruskischen Ursprungs bekanntgeworden durch den Namen des Dichters Quintus Horatius Flaccus

Hyacinthus männlich Lateinisch

ursprünglich ein griechischer männlicher Name 'Hyakinthos', nach der gleichnamigen Blume in der griechischen Mythologie ist Hyakinthos ein von Apollo irrtümlich getöteter schöner Jüngling

Iacobus männlich Lateinisch

Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu

Iacomus männlich Lateinisch

Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu

Ignatius männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Familiennamen 'Egnatius', vielleicht mit etruskischen Wurzeln oder abgeleitet von lateinisch 'ignis' (Feuer) bekannt durch den hl. Ignatius von Loyola (15./16. Jh.), dem Gründer des Jesuitenordens

Innocentius männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Beiname bisher trugen 13 Päpste den Namen Innozenz bzw. Innocentius

Ireneus männlich Lateinisch

in gewisser Weise die männliche Form von 'Irene'

Italus männlich Lateinisch

in der römischen Mythologie ist Italus der Vater von Romulus und Remos und soll dem Land Italien den Namen gegeben haben der Name des Landes kommt aber wahrscheinlich von einem Volksstamm 'Itali' 'Italo' kam im 19. Jh. in Italien während des Kampfes um die italienische Einheit in Mode

Iupiter männlich Lateinisch

Iupiter ist der höchste römische Gott, Herr des Himmels und des Lichts der Name hat eine Entsprechung in Sanskrit (Altindisch) 'Dyaus Pitar' (Vater des Lichts) er geht schlussendlich wie z.B. griechisch 'Zeus' auf den Namen der ursprünglichen indoeuropäischen Gottheit 'Deiwos Pater' zurück 'Jupiter' ist auch der Name des 5. Planeten der Sonne

Januarius männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Beiname 'Januarius' für jemanden, der im Januar geboren wurde 'Januarius' ist der lateinische Name für den Monat Januar der Name des Monats wiederum ist abgeleitet von Janus, einem römischen Gott mit Bezug zu 'ianuae' (Türen, Eingängen) und Neubeginn

Jove männlich Lateinisch

Iupiter ist der höchste römische Gott, Herr des Himmels und des Lichts der Name hat eine Entsprechung in Sanskrit (Altindisch) 'Dyaus Pitar' (Vater des Lichts) er geht schlussendlich wie z.B. griechisch 'Zeus' auf den Namen der ursprünglichen indoeuropäischen Gottheit 'Deiwos Pater' zurück 'Jupiter' ist auch der Name des 5. Planeten der Sonne

Julianus männlich Lateinisch

ursprünglich ein von 'Julius' abgeleiteter römischer Beiname 'Julianus' bekannt durch den römischen Kaiser Julian (Flavius Claudius Julianus)

Juno weiblich Deutsch
Lateinisch

in der römischen Mythologie ist Juno die Gemahlin von Jupiter; Herkunft und Bedeutung des Namens sind nicht bekannt

Justinianus männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Beiname

Justinus männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Beiname

Laelia weiblich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Familienname 'Laelius' bzw. dessen weibliche Form 'Laelia', die Herkunft des Familiennames ist nicht sicher geklärt

Laetitia weiblich Lateinisch
Englisch
Französisch

die Fröhliche, die Glückliche

Laurentia weiblich Lateinisch

Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers

Laurentius männlich Lateinisch

geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers

Lazarus männlich Deutsch
Lateinisch

'Lazarus' ist die latinisierte Form eines griechischen Namens 'Lazaros', der wiederum auf hebräisch 'Eleazar' zurückgeht; 'Eleazar' (auch 'Eleasar') heißt: 'Gott hat geholfen'; im neuen Testament gibt es einen Lazarus als Bruder von Maria und Martha, und als Bettler in der Parabel des Lazarus

Lepida weiblich Lateinisch

die Milde, die Charmante

Liberius männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Vorname 'Liberius'

Liborius männlich Lateinisch

Name mit lateinischer Herkunft, dessen Bedeutung unklar ist bekannt durch den hl. Liborius, Bischof von Le Mans (4. Jh.)

Livius männlich Deutsch
Lateinisch

ursprünglich ein römischer Familienname 'Livius'; die Herkunft dieses Familiennamens könnte von 'lividus' kommen, ist aber nicht sicher geklärt

Lucianus männlich Lateinisch

geht zurück auf einen sehr verbreiteten römischen Vornamen 'Lucianus' ist eine Weiterentwicklung von 'Lucius' bisher trugen 3 Päpste den Namen Lucius

Lucretia weiblich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Familienname 'Lucretius' bzw. dessen weibliche Form 'Lucretia' bekannt durch Lucretia, einer römischen Magd, die vom römischen König vergewaltigt wurde (5. Jh.)

Luscinia weiblich Lateinisch

Nachtigall

Lycia weiblich Lateinisch

Info zur männlichen Form Licio: ursprünglich ein römischer Vorname 'Lycius', abgeleitet vom Namen einer Region 'Lycia' in Kleinasien

Lycius männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Vorname 'Lycius', abgeleitet vom Namen einer Region 'Lycia' in Kleinasien

Macarius männlich Lateinisch

sehr populärer Name unter den frühen Christen

Manlius männlich Lateinisch

ursprünglich ein römischer Familienname 'Manlius'

Marcellus männlich Lateinisch

von 'Marcellus', einer Weiterbildung bzw. Verkleinerungsform von 'Marcus' Name mehrerer Heiliger und Päpste, z.B. dem hl. Papst Marcellus (3./4. Jh.) 'Marcel' ist heute ein sehr beliebter Modename

Marcius männlich Lateinisch

von 'Marcius', einem von 'Markus' abgeleiteten römischen Namen

Seite:
Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: "lateinische Vornamen mit Bedeutung und Herkunft" Cache erstellt am 24.07.2014 - 13:49:15