Lateinische Vornamen

Name m/w Bedeutung
Anima Die Lebendige oder die Genaue
Anjelica Engelhaft
Anjessa Variante von Anjeza und Agnieszka, der polnischen Form von Agnes
Anjeza Variante von Agnieszka, der polnischen Form von Agnes
Annafee Zusammensetzung aus Anna und Fee
Annekläre Zusammensetzung aus Anna und Kläre/Klara
Annerose Doppelform aus Anne und Rose
Annis Mittelalterliche Kurz-/Koseform von Agnes
Annkristin Zusammensetzung aus Anne und Christine
Antal Ungar. Form von Anton; ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft, verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antalina Möglicherweise die weibliche Form von Antal, einer ungarischen Form von Anton
Ante Kroatische Form von Antonius; ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft; verbreitet durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antek Polnische Form von Anton/Antonius; ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft; verbreitet durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Anthimus
Anthonis Variante des lateinischen Vornamens Antonius; ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft; verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Anthony Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft, verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antka Polnische Kurzform von Antonia, der weiblichen Form von Anton/Antonius; ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft
Antoine Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antoinette Info zur männlichen Form Anton: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Anton Deutsche Kurzform des lateinischen Vornamens Antonius; ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft; verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonella Weibliche Form von Anton; Anton war ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft; verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonello Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonetta Info zur männlichen Form Anton: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonette Info zur männlichen Form Anton: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonia Weibl. Form von Anton/Antonius; ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft
Antónia Info zur männlichen Form Anton: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonie Info zur männlichen Form Anton: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonietta Info zur männlichen Form Anton: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonija Info zur männlichen Form Anton: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonije Slawische Form von Anthony (Anton); ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft, verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonin Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonina Info zur männlichen Form Anton: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonino Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonio Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft; verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonios Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antonius Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft, verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antony Engl. Form von Anton; ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft; verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antwan Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antwon Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Antwone Lautmalerische Umbildung von Antoine (Antonius); wurde bekannt durch den Autor/Filmfigur Antwone Fisher;
ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft
Antxon Der Vorname Antxon ist eine baskische Form des lateinischen Antonius'.
Appassionata Begriff wurde bekannt durch die Pferdeshow "Apassionata", hier mit "Doppel-p" als Mädchenname
Aprilia Verwendung des Monatsnamens April als Vorname; der Name des Monats bezieht sich wahrscheinlich auf lateinisch 'aperire' (öffnen) und damit auf das Öffnen der Blumen in diesem Monat
Aprilynne Doppelform aus April und Lynne
Aquamarine Farbe Blau / Aquamarin, auch Meerwasser
Aquata Aus dem Wasser kommend
Aquila Adler
Aquilina Aquila ist in der Bibel ein Mann aus Korinth.
Aquilinae = wissenschaftlicher Name für eine Unterart der Greifvögel, zu der auch diverse Adler gehören;
Araceli Himmels-Altar
Aracelis Himmels-Altar