Anka

1859 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • channah = die Gnade (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Begnadete, er (Gott) war gnädig

Mehr zur Namensbedeutung

in der Bibel ist Anna die Mutter Marias 'Anna' ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von 'Hannah'

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Anka" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Anka" verbinden.

Traditionell
54%
Modern
Alt
37%
Jung
Unintelligent
26%
Intelligent
Unattraktiv
23%
Attraktiv
Unsportlich
28%
Sportlich
Introvertiert
41%
Extrovertiert
Unsympathisch
24%
Sympathisch
Unbekannt
59%
Bekannt
Ernst
27%
Lustig
Unfreundlich
18%
Freundlich
Unwohlklingend
25%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

26. Juli

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch, Polnisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Anki Anga

Anka im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Anka hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Anca 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Anais Anessa Anezka Angie Anica Anika Anike Aniko Anique Anisa Anisha Anissa Anja Anka Anke Ankica Anneka Annemieke Annemique Annica
Bekannte Persönlichkeiten
  • Anka Zink
    (Komikerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Anka! Heißt du selber Anka oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Anka
Ich heiße auch Anka und finde den Namen schön. In unserem Dorf ist es Vorteil, denn jeder weiß wer gemeint ist, weil es den Namen nur einmal gibt. Ich wohne in einem Dorf von etwa 3000 Einwohnern. Manchmal nennt man mich auch Anke. Übrigens bin ich fast 50 Jahre alt und den Namen haben meine Eltern damals schon ausgesucht.
von Anka
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen auch und finde ihn auch wirklich schön. Das einzige was stört ist das manche immer 'danke Anke' sagen. Anka
von Anka
Beitrag melden
Hallo an alle An(n)ka's ;-)
Mein Spitzname ist Annka und werde eigentlich auch immer so genannt :D
Ich finde den Namen an(n)ka, ob als spitz- oder richtiger Name -ist egal - , verdammt schön und man kann auch stolz Auf ihn sein :) und man sollte sich nicht ablenken lassen wenn viele Hunde so heisen oder ob er auf einer anderen Sprache 'Ente' heist ... Und Auserdem, wer weis was zum Beispiel Julia oder Marie ( nix gegen die Namen) in einer anderen Sprache heist ?! Also Mädels seid stolz auf euren Namen, es ist selten und etwas besonderes :) LG Annka
von Ann-Kathrin
Beitrag melden
Ich heisse Anka Margarete. Mein Rufname ist
Anka. Der Name ist zwar selten, kommt aber
doch öfters vor als ich dachte. Freue mich
immer wieder über neue Berichte, von denen
die auch Anka heissen.

Anka
von Anka Margarete
Beitrag melden
Hallo ihr lieben.
Ich bin auch eine Anka und 24 Jahre jung.
Ich sag es mal kurz und knapp...
Anka ist KEIN Hundename! Sowas macht mich
Echt fuchsig!
Wer hat denn den Namen dem hund gegeben?
Der Mensch... Fazit:
Anka ist und bleibt ein "Menschenname" ;3
LG die Anka
von Anka, wie sonst? ;3
Beitrag melden
Ich heiße Ann-Kathrin werde aber meistens Anka gerufen ist halt kürzer :) Mein Vater meint zwar Anka sei ein Name für Schäferhunde und er rastet immer aus wenn mich jemand so nennt aber ich finds nicht schlimm ;)
~Anka ?
von Ann-Kathrin
Beitrag melden
den vornamen anka gibt es auch in Kroatien
von Anka
Beitrag melden
Auch ich habe im Verwandtenkreis einen Hund, der so heißt. Die Tochter meiner Arbeitskollegin reitet auf einer Anka. Aber das macht mir nichts aus. Auch nicht, dass es keine Aufkleber, Anhänger oder dergleichen gibt. Ich liebe meinen Namen. Er ist sehr selten und kann fast nicht verniedlicht werden. Außer "Anki" oder "Ankalein" gibt es da nicht viele Möglichkeiten. Ich trage meinen Namen Anka seit 1967 mit Stolz.
von Anka
Beitrag melden
Alttestamentarisch, was soll man dagegen haben. Immerhin eine große Bedeutung. Auch wenn man nicht "glaubt" so haben es doch andere getan, für einen, und einem diesen Namen gegeben. Allet Jut. Anka
von Anka
Beitrag melden
ich liebe meinen namen oft hänseln mich die in der schule und sagen immer anker zu mir aber ich hör nicht hin
von Anka
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr, da es ein besonderer und seltener Name ist. Mit den Namensschildern und Hundenamen kenne ich nur zu gut, aber da stehe ich mittlerweile drüber, denn Anka bedeutet "die Begnadete" und noch was interessantes zu unserem Namen: auf niederländisch übersetzt heisst Anka "Ente". :) Zwar wieder ein Tier, aber Enten fetzten...
von Anka
Beitrag melden
Mir ist es als Kind genauso ergangen. Meine Eltern sind mit mir aufs Dorf gezogen und irgendein Hund hieß immer "Anka" . Und wenn ich im Ferienlager/ Urlaub meinen Namen sagte, wurde mir fast immer geantwortet, dass der Nachbarshund so heißt...Habe mich mit meinen Namen mittlerweile arrangiert und Hunde heißen nur noch selten so, sondern meistens Emma, Paula und Bella.
von ANKA
Beitrag melden
ich heisse Anka Maria und bin mit meinem Namen sehr zufrieden. Mein Rufname ist Anka und mein Schutzpatron Maria......also alles perfekt!!
von Anka Maria
Beitrag melden
Auch ich hätte als Kind gerne einen andere Vornamen getragen. Mittlerweile finde ich es schön, einen seltenen Namen zu tragen. Auch unseren Töchtern haben wir seltene Vornamen gegeben, nämlich Eltje und Rieke.
von Anka
Beitrag melden
genau, Anka wollte ich als kleines Mädchen auch nie heißen, lieber Sabine, Bettina oder so, heute bin ich sehr froh diesen Namen tragen zu dürfen, er ist etwas ganz Besonderes, ein schöner Name! und wenn jemand sagt, sein Hund heißt so, da fällt mir immer die Geschichte mit dem Bauerhof meiner Großeltern dazu ein, die einen Ochsen hatten, der dann den Namen hat, der mich gefragt hat...........
von Anka
Beitrag melden
ich bin die allerstolzeste Namensträgerin Annka.
Ich versteh nicht, was an diesem Namen so falsch ist, wie ihr das sagt und vorallem nicht was schlimm daran sein soll, so zu heißen wie Tiere auch manchmal heißen. Ich kenne einen Hund namens Max eine Katze Annabell aber ich kenne keinen Menschan namens Max oder Annabell, der deshalb seinen Namen hasst.
Das es allerdings den Namen Annka/Anka nicht auf Namensschildern gibt finde ich auch eine Schweinerei :-).Aber dieses Problem haben auch andere Namensträger wie z.B. Peer,Mike oder Elisabeth.
Ich kann nicht nachvollziehen wie man nicht hinter seinem eigenen Namen stehen kann. Ich finde meinen Namen gut und bin froh und glücklich damit aufgewachsen.
von Annka
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Susan.Sie selbst findet ihren namen sehr schön.Ich bin darauf gekommen, weil mich das Lied von Dean Read "sei meine Tochter Susan" so sehr berührt hat.
Susan klingt einfach wunderschön.
von Anka
Beitrag melden
Ich heisse Anka,und bin nie mit dem namen zufrieden gewesen.Aber irgendwann findet man sich damit ab.
ich freue mich immer, wenn ich entdecke, das ich mit diesem namen,nicht alleine leben muß.Er ist zwar selten,aber kommt hin und wieder vor.

Anka
von Anka
Beitrag melden
Ich heiße Anka. Ich wollte immer anders heißen, da es weder Namensschilder, noch Namensaufkleber, noch Anhänger mit "Anka" gibt, sondern nur mit Anna oder Anke. Desweiteren hieß der Hund meines Onkels (großer, schwarzer Riesenschnauzer) auch Anka. Damit nicht genug. In unserem Dorf nannte sich auch eine Stute so. Mittlerweile bin ich mit diesem Namen 40 Jahre alt geworden und sehr froh darüber, dass nicht jeder so heißt.
von Anka
Beitrag melden
Ich heiße Anka. Ich wollte immer anders heißen, da es weder Namensschilder, noch Namensaufkleber, noch Anhänger mit "Anka" gibt, sondern nur mit Anna oder Anke. Desweiteren hieß der Hund meines Onkels (großer, schwarzer Riesenschnauzer) auch Anka. Damit nicht genug. In unserem Dorf nannte sich auch eine Stute so. Mittlerweile bin ich mit diesem Namen 40 Jahre alt geworden und sehr froh darüber, dass nicht jeder so heißt.
von Anka
Beitrag melden
#756