Babette

2959 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • barbari = die Barbaren, die Stammelnden (Lateinisch);
    barbaros = fremd, barbarisch (Altgriechisch);
    barbar = das unverständliche Sprechen (Indoeuropäisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Fremde

Mehr zur Namensbedeutung

Franz. Koseform von Barbara. Von einem bis ins Indoeuropäische zurückreichenden Wort, das lautmalerisch die unverständliche Sprache von Fremden umschreibt. Verbreitet durch die Verehrung der heiligen Barbara aus Nikomedien (3./4. Jh.).

Babette ist nicht die französische Form von Barbara. Barbara ist in Frankreich ein eigenständiger Name genauso wie Babette.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Babette" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Babette" verbinden.

Traditionell
55%
Modern
Alt
48%
Jung
Unintelligent
34%
Intelligent
Unattraktiv
36%
Attraktiv
Unsportlich
44%
Sportlich
Introvertiert
53%
Extrovertiert
Unsympathisch
37%
Sympathisch
Unbekannt
50%
Bekannt
Ernst
43%
Lustig
Unfreundlich
34%
Freundlich
Unwohlklingend
39%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

4. Dezember

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Französisch

Themengebiete

14 Nothelfer

Spitznamen & Kosenamen

Betty Babettchen Babsi Babs Babettelie Betti Babetti Baby Babettl Babble Babe Babetten Bebbi Babbel Babsch

Babette im Liedtitel oder Songtext

  • Sag der Babette, dass ich sie liebe (Thomas Fritsch)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Babette Bathia Batia Batya Batyah Beata Beate Beth Betta Betty Bithiah Behati Babet Badia Bita Bette Beauty
Bekannte Persönlichkeiten
  • Babette Cole
    (brit. Kinderbuchautorin)
  • Babette Peter
    (Fußballspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Babette! Heißt du selber Babette oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Babette
Ich heiße auch Babette aber eine Freundin von mir nannte mich immer Babsy und egal wie sie mich nennen der Name ist für mich einfach wunderschön
von Babette
Beitrag melden
Mein Name ist ungewöhnlich, ich habe mich mit ihm angefreundet. Es gibt Schönere und Schlechtere. Heilfroh bin ich jedoch, dass ich als Kind dürr war, so konnte ich gewisse Reime vermeiden ;-)
von Babette
Beitrag melden
Ich habe meinen Namen von meinem Opi er liebte Brigitte Bardot und den Film "Babett zieht in den Krieg".Ich trage meinen Namen mit stolz.Jeder fragt mich nach dessen Herkunft.
von Babett
Beitrag melden
Hey, Meine BFF heißt Babette. Sie wird oft Betty, Babble, Baguette genannt. :-)
von Emely G.
Beitrag melden
Ich bin 13 und finde meinen Namen toll! Ich bin nicht so normal wie max, Lisa, lena oder so. Ich bin besonders, aber ich muss sagen, dass ich ihn früher gehasst hab.??? Heute ruft mich jeder Baby oder Betty. Manchmal auch mit einem Mix aus meinen beiden Vornamen (Babette und Alina) Bali, dann heiße ich Wie die Insel. Mein Ziel ist es dort einmal hin zufliege uns das alles nur wegen meines speziellen Vornamens
von Babette Alina
Beitrag melden
Ich heiße Babett und mich hat die Bedeutung interessiert , zwecks Tattoo stechen lassen , aber irgendwie habe ich da nix dazu in Tattoo - FORM GEFUNDEN !!! LG
von Babett
Beitrag melden
Früher mochte ich meinen Namen nicht, aber jetzt mag ich ihn, da nicht jeder so heißt. Außerdem ist er zusammen mit meinem Nachnamen eine schöne Zusammensetzung. Ich verstehe nicht, warum einige diesen Namen so hassen, schließlich ist Babette ein besonderer Name.
von Babette
Beitrag melden
Hey. Dieser Name finde ich nicht schön, Meiner Meinung nach. Babette aber schnell zurück zu mir ins Bett. von allen Klassenkameraden wurde ich genannt. Das war echt nervig.
von Babette
Beitrag melden
Ich finde Babette ist kein schöner Name! Bitte tuen Sie ihrem Kind nicht so einen Namen an! Lg Max :)
von Max
Beitrag melden
Ich heiße babette, aber 90 % der Menschen um mich herum rufen betti.
Meine Mama wollte erst bernadette auswählen, hat sich dann - durch Zufall für babette entschieden - zum Glück! ;)
Ich mag den namen, es gibt schlimmere...
Lg
von Betti
Beitrag melden
Unsere Tochter ist 8 Jahre und heisst Babette! Das Wunderbare an diesem Namen ist: jeder kennt ihn, aber fast niemand heisst so!!! Man ist also niemals Eine von vielen, sondern immer einmalig, selten und besonders. Unsere Tochter ist sehr stolz auf ihren Namen!
von Mama
Beitrag melden
Ich heiße auch Babette bei meinen Namen ist schön wenn mann mein 2. Namen davor setzt das heißt dan die Fremde Waldbewohneren. Ich bin froh das ich so ein außergewöhnlichen Namen habe. Danke meine Mutter.
von Babette
Beitrag melden
Für mich hat der Name Ähnlichkeit mit Baberta und das klingt dumm.
von Sabrina
Beitrag melden
Ich liebe meinen schönen seltenen Namen. Meine Mama hat mich nach den Film: "Babette zieht in den Krieg" benannt. Ich finde das super, denn das heißt für mich, ich kann alles schaffen! Danke Mama
von Babette
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen Babette immer einzigartig. Mein Spitzname ist Babels.
von Babette
Beitrag melden
Also ich heiße auch Babette und fand den Namen früher nicht so gut, wobei ich selber nicht mehr so genau weiß warum. Irgendwie fand ich, er klingt nicht schön. Außerdem kannte ich niemanden, der so heißt, auch niemand berühmtes.
Inzwischen bin ich aber ziemlich zufrieden damit, wie ich heiße, immerhin ist es in meiner Gegend nicht so ein Allerweltsname sondern was besonderes, genau wie ich. Außerdem habe ich sogar noch jemanden gefunden, der berühmt ist und so heißt wie ich, noch dazu jemand, der mir ein bisschen ähnlich ist, nämlich Babett Peter.

Nur die Bedeutung finde ich nicht ganz so gut, aber trotzdem, mein Name gefällt mir.
von Babette
Beitrag melden
Ich bin 14 Jahre alt und eig. froh diesen Namen zu haben;)
Klar es gibt immer wieder Sprüche und die Lehrer sprechen ihn falsch aus:D
Aber insgesamt ist er eig. ganz schön halt ein wenig aussergewöhnlich so wie ich.
GLG Babette
von Babette
Beitrag melden
Meine Oma heisst Babette und ich auch mit dritt Namen. Ich find den gar nicht so schlimm wie alle immer sagen. :)
von Amanda
Beitrag melden
Hallo ich heiße Juliett-Babett. Hört sich doch voll scheiße an?! Was sagt ihr dazu? Und jeder nennt mich auch noch Juliett-Babett. Mir würde es reichen wenn sie Babsi sagen...
von Juliett-Babett
Beitrag melden
Ich bin auch eine Babett & wo ich zu meiner Mutter meinte, das ich den namen nicht mag sagte sie: ''Denk immer daran, Babett war eine wunderschöne französische Königin'' Seitdem mag ich ihn ;)
von Babett
Beitrag melden
Ich bin auch eine Babette, liebe Frankreich und meine Tochter ist eine Madeleine geworden. Wir lieben unsere Namen auch wenn sie nicht jeder schreiben kann...:-)
von Babette
Beitrag melden
für mich war der name normal. klar hört man ihn selten und ich kenne nur eine namensvetterin in meiner nähe. immer wenn sie gerufen wird - bin ich auch zur stelle ;) logisch!
lustig wenn leute ständig ihre eindrücke dir zu diesem namen sagen müssen ;) also welche filme... welche lieder.. usw. das letzte was mir jemand zu dem namen sagte war: es klingt königlich! die bedeutung ist ebenfalls treffend.... na dann....
liebe grüße
bab@
von Bab@
Beitrag melden
Meine freundin heißt babett ohne "e" hinten.... ich liebe ihren namen und bin froh eine freundin mit diesem namen zu haben ich selber heiße franz und freu mich immer wieder uns anderen vorzustellen " Franz & Babett" klingt märchenhaft :-)
von Franz
Beitrag melden
Hey ich heiße Babette und meine Freunde nennen mich Betti ......! Ich finde den Namen sehr schön. Eig. sollte ich Indira heißen !???
von betti :)
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen gerne, wenigstens heißt nicht jeder so, darauf sollte man als 'Babette' stolz sein.
von Babette
Beitrag melden
Ich mag den Namen, wenn er mich auch immer ein wenig an ein Nilpferd im Tütü erinnert...WARUM?!
von Lynn
Beitrag melden
ich bin im pott geboren, im hunsruück aufgewachsen und in franken gelandet, hier im frankenland habe ich dann zum aller ersten mal eine andere Babette getroffen.
Mir hat es immer gefallen einen seltenen Namen zu haben :)
von Babette
Beitrag melden
Mein Name Babette habe ich schon immer toll gefunden. Selbst habe ich noch nie pers. eine Namensvetterin kennengelernt, eigentich schade.
von Babette
Beitrag melden
Am Anfang war ich ziemlich unglücklich, dass ich Babette heiße, da immer alle fragen: wie schreibt man diesen namen? wie spricht man ihn aus?.. aber mittlerweile bin ich ziemlich froh, dass ich nicht Julia oder Luisa heiße, sondern einen Namen habe der ziemlich selten auftaucht :) So kommen nie Irrtümer auf. Wenn jemand von einer Babette redet, weiß immer gleich jeder wer gemeint ist :D Die Bedeutung passt ebenfalls ziemlich gut zu mir!
von Babette
Beitrag melden
Bin glücklich, einen so seltenen Namen zu haben!!Meine Uroma hieß Barbara und ihr Spitzname war Babette. Und danach wurde ich benannt!!
von Babette
Beitrag melden
Man spricht das "e" nicht aus, es heisst also korrekt Babett'... ich bin aus Franken und da war der Name Babett' (nat. mit "e" geschrieben) bis vor kurzem noch recht gewöhnlich.
Der Gehsteig heisst in Franken Bankett oder Trottoir, zum Regenschirm sagte meine Oma noch Paraplü, und viele Frauen hiessen Luise und Babette.
Ich selber wohn in der Fremde, also passt mein 2ter Vorname ebenfalls perfekt!
Liebe Grüsse, Christa Babette
von Christa Babette
Beitrag melden
auch ich bin eine Babett und bin stolz diesen namen zu haben. oft werd ich gefragt wie der name geschrieben wird und ich sage dann immer wie "bett" hinten;-) in meiner wohnregion scheint der name einzigartig zu sein...was letztendlich dazu führt dass immer gleich jeder genau weiß wer gemeint ist :-/

auch die bedeutung des names passt wie die faust aufs auge zu mir;-)
von Babett
Beitrag melden
Am Anfang war mein Name immer ein Exote. Wie schreibt man das, wie spricht man das?
Jetzt bin ich 42 und ziemlich versöhnt. Ich heiße nicht Petra,Andrea oder Christiane.
Bin keine Sammelbezeichung. Danke!
Papa, der Du die Namen von meinen Geschwistern und mir ausgesucht hast.
Danke! Mama, die Du das geduldet hast!
von babette
Beitrag melden
Der Namenstag von Babette ist der 4. Dezember der St. Barbara, der Schutzheiligen gegen Feuer und Blitz.
von Manfred
Beitrag melden
Ich bin zwar keine Babette aber eine Babett und ich bin stolz darauf...ebenfalls auf die Bedeutung ;)

von Babett
Beitrag melden
Ich bin selber eine Babette und habe erst vor kurzem die Bedeutung meines Namens entdeckt, und bin erstaunt, wie gut er zu mir passt. :)
Es ist auf jeden Fall der perfekte Name für mich, könnte mir keinen besseren vorstellen.
von Babette
Beitrag melden
Babette ist ein dolles Ding - jedenfalls die, die ich kenne, der Name geht aber gar nicht (auch nicht in Ostdeutschland)!
von Pubertus
Beitrag melden
#1222