Kain

204 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • Speer (?)

Mehr zur Namensbedeutung

in der Bibel ist Kain der erste Sohn von Adam und Eva, der seinen Bruder Abel tötete

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Kain" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Kain" verbinden.

Traditionell
60%
Modern
Alt
21%
Jung
Unintelligent
17%
Intelligent
Unattraktiv
25%
Attraktiv
Unsportlich
23%
Sportlich
Introvertiert
60%
Extrovertiert
Unsympathisch
46%
Sympathisch
Unbekannt
44%
Bekannt
Ernst
82%
Lustig
Unfreundlich
43%
Freundlich
Unwohlklingend
12%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

10. September

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Kainilein Kainchen Kai

Kain im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Kain hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Kaan Kain Kane Kanye Keanu Keegan Keenan Kegan Ken Kenan Kenny Keno Keon Kian Kimi Kimon Koen Kuno Kwame Kin
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Kain
    (Sohn von Adam und Eva)
  • Kain Akatsuki
    (Figur aus dem Manga "Vampire Knight")
  • Kain Highwind
    (Figur aus dem Videospiel "Final Fantasy IV")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Kain! Heißt Du selber Kain oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Kain

Der Erstgeborene vor allen anderen Menschen zu sein und das war der Kain, bedeutet, daß er der Stammvater aller Menschen ist. Er ist die Urmenschenseele, germ. Wort dafür ist Irminsul. Der Mörder seines Bruders war er gar nicht, denn das Wort Abel heißt auf Hebräisch Hevel oder Havel, und siehe, im Germanischen gibt es das Wort Havelsnor, was Nabelschnur bedeutet. Nur eine Nabelschnur, das ist es, was der angebliche Bruder von Kain wirklich war. Kains Namen kann mit dem Wort Sein übersetzt werden, was Leben bedeutet, das hebr. Wort Hevel bedeutet hingegen Nichtsein, wird mit Nichtigkeit, Hauch, in der Bibel angegeben. Das hebr. Wort Hevel bildet zudem die Basis für das engl. Wort Evil "böse", Hauptwort Devil, was im Deutschen das Wort Teufel ist. Man sagt auch Schlange zu ihm oder biblisch Wurm, dies aufgrund des Aussehens einer Nabelschnur. In der Bibel gibt es dazu einen interessanten Vers, es ist der Psalm 22:6.
Der angebliche dritte Sohn von Adam und Eva, der Seth, das war der jüngere Bruder des Kain, der eigentliche Zweitgeborene, und der war von Beruf ein Schafshirte; und der Seth war es, der den Kain erschlagen hat, um an das Zeichen zu kommen, was der HERR ihm des Schutzes wegen gegeben hatte. Doch das Zeichen des Kain besteht einfach nur in seinem Namen, der hebr. Olam ist und Welt oder Universum bedeutet. In gespiegelter Version gibt es den Namen Olam auch im Deutschen als Malo und dessen Bedeutung ist "der Kleine".
von Volver
Beitrag melden
Im Telefonbuch habe ich gelesen, dass es den Familiennamen Mensch gibt. Das wäre ja peinlich, wenn sich ein Mann mit "Kain Mensch" vorstellen müsste!
von Dlawso
Beitrag melden
stammt aus der bibel. 1. Mose 4; und Kain tötete Abel aber er verspeiste ihn nicht. woher hast du das??
von wanda
Beitrag melden
Kain stammt bestimmt nicht aus dem römischen ab, denn Kain lebte schon lange, bevor irgend jemand auch nur an Rom gedacht hat..
Würde den Namen auch nicht vergeben, Brudermord etc.. aber verspeist hat er ihn nicht! Wie kommt man darauf?
von Natalie
Beitrag melden
Kain ist ein schrecklicher Name für einen Kind. Man sollte sich wirklich vorher informieren, bevor man sein Kind "Kain" nennt. Wer möchte denn schon den Nachnamen einer Figur tragen, die ihren Bruder ermordet und verspeist hat? Ist mir unbegreiflich!
von Lisa
Beitrag melden
Unser 6 - jähriger hat Kain als Zweitnamen. Wir leben in Deutschland und es gab keine Probleme bei der Anmeldung.
von Bea
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Kain mit Zweitnamen (allerdings englisch ausgesprochen). Denke also nicht, dass es mit dem Namen irgendwelche Probleme geben würde... (bei der Anmeldung, von wegen zulässig und so weiter)!!
von Süsse
Beitrag melden
nicht zulässig in Deutschland? Das glaube ich nicht, ich kenne einen in Deutschland geborenen Kain. Er wurde ungefähr 1988 geboren, zu der Zeit war es also nicht verboten, dann ist es heute bestimmt auch nicht verboten.
von simone
Beitrag melden
#5848