Karolin

2590 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • karal = der Mann, der Ehemann (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Die freie Frau
  • Die Liebe, die Geliebte

Mehr zur Namensbedeutung

Die englische Variante 'Carol' dürfte meistens in Anlehnung an das englische Wort 'carol' (Weihnachtslied) vergeben werden Info zur männlichen Form Karl: alter deutscher Name früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Grossen (8./9.. Jh.) wurde aber erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Karolin" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Karolin" verbinden.

Traditionell
33%
Modern
Alt
18%
Jung
Unintelligent
15%
Intelligent
Unattraktiv
15%
Attraktiv
Unsportlich
23%
Sportlich
Introvertiert
25%
Extrovertiert
Unsympathisch
10%
Sympathisch
Unbekannt
43%
Bekannt
Ernst
22%
Lustig
Unfreundlich
21%
Freundlich
Unwohlklingend
14%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

6. Januar, 28. Januar, 3. Juni, 4. November, 18. November

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Karo Linchen Karolein Karolinchen Karolischa Kari Karolök Karolintschik Karö Karolinka Karochen Linny Kalle Karlinchen Kallemännchen Kabarobo Karöschen Kali Karls

Karolin im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Karolin hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Karl
Ähnliche Vornamen
Karoliina Karolin Karolina Karoline Karlina Karlien Karleen Keralyn
Bekannte Persönlichkeiten
  • Karolin Dubberstein
    (Schauspielerin, Model)
  • Karolin Kleinhans
    (Autorin)
  • Karolin Thomas
    (Fußballspielerin)
  • Karolin Vaile Fuchs
    (Sängerin, Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Karolin! Heißt du selber Karolin oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Karolin
Hallo, wie ihr euch schon denken könnt, heiße ich ebenfalls Karolin. Ich bin auch mit meinem Namen sehr zufrieden, ich würde sogar mein Kind mal so nennen, aber das würde nur zu Missverständnissen füren. Ich werde von jeden, aber auch absolut jeden Karo genannt. Sogar von den Lehrern. Aber das ist kein Problem für mich. Ich hatte aber das Glück, im Gegensatz zu den meisten von euch, Personen nur einmal daran erinnern zu müssen, wie ich geschrieben werde. Allerdings bedrückt es mich schon immer, dass ich nie meinen Namen auf einer Tasse oder anderes finden konnte. Ich freue mich jedesmal wenn ich Menschen finde, dir ebenfalls diesen Namen tragen.
von Karolin Schnoor
Beitrag melden
Hey ho! Dass mein Name (Karolin) mit K und ohne E geschrieben wird, haben die Lehrer irgendwann gemerkt. Nur einer nicht. Er schreibt mich seit 5 Jahren beharrlich mit C. Was solls... solang er weiss, wen er meint.... Tatsächlich fangen auch manche Lehrer an, mich Karo zu nennen. Was mich persönlich nicht stört. Mein Vater allerdings nannte mich schon immer und tut es heute noch, bei meinem vollen Namen. Karolin. Einige Abkürzungen sind etwas kurios; Kallemännchen. Wie kommt man darauf? Aber süß!
Früher war ist total unzufrieden mit meinem Namen. Aber heute mag ich ihn. Es gibt tatsächlich verschiedene Arten ihn auszusprechen. Manche betonen das "lin" mehr, andere das "a" wieder andere das "o". Nicht über trieben, aber doch zu bemerken. Ich find den Namen hübsch.
Schönen Tag euch noch!
von Kawaii Potato
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen toll. Allerdings kriegte keiner hin meinen Namen Karolin richtig zu schreiben entweder mit C oder am Ende mit E. Alle nennen mich Karo ?? und meine Eltern haben mich immer Lisschen gennant .
LG Karo
von Karolin
Beitrag melden
Ich bin garnicht wie hier beschrieben!
von Karolin
Beitrag melden
Hallo :) ich heiße auch so allerdings dachten sich meine Eltern den Namen noch außergewöhnlicher zu machen.. Ich werde KarolYn geschrerieben. :D Auch wenn das merkwürdig ist, mag ich es! :)
von Karolyn
Beitrag melden
Ich finde den Namen Karolin auch sehr schön und wie man sieht,(-->Emotionen und Eindrücke) ist der Name sehr positiv, frisch, modern und richtig sympathisch. ((:
Der Satz "Mit K und ohne E oder A" ist bei mir auch Routine, aber wenigstens bin ich nicht die einzige ;D
von Was wohl? (:
Beitrag melden
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich meinen Namen nicht leiden konnte... Als ich noch jünger war (ich sag jz nich "Kleiner" weil ich ohnehin klein bin) wollte ich immer so sein wie die anderen. Ich wollte immer "dazugehören" und jeder hat mein Namen Karolin falsch geschrieben. In der Mittelstufe hat mein Englisch/Geschilehrer es nach 3 Jahren noch nich hinbekommen xD. "Mit K und ohne E" ist einer der Basic-Sätze bei mir :D.
Inzwischen ist es so das ich mich so viel wie möglich unterscheiden möchte von anderen und da ist mein Name ja perfekt! Er ist direkt und hart und klatsch einem direkt ins Gesicht wie ich es haben wollte :) er ist selten und besonders, so wie ich sein möchte. Er passt zu meinem Charakter wie verbale Faust aufs Auge.
Lg von dem Linchen aus RLP
PS: Spitzname : Karo kurz wie ich :)
von Karolin
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen am Anfang doof, weil alle ihn falsch geschrieben haben. Aber inzwischen liebe ich meinen Namen. "Karolin mit K und ohne E" ist sowieso Standard. :D
von Karolin aka Karo
Beitrag melden
Karolin ist ein wundervoller Name
von Isabella002
Beitrag melden
Ich bin froh so einen seltenen Namen zu haben, und der Satz 'mit K und ohne e' ist fest drin^^ Mein Nachname muss allerdings auch jedes mal buchstabiert werden und somit ist mein voller Name einzigartig auf der Welt. Das ist manchmal nervig und ich sage ihn selten, aber es ist auch toll so einen einzigartigen Namen zu haben. xD Karolin
von Karolin
Beitrag melden
Ach, "mit K und ohne E" ist ja harmlos, bei mir ergänzt es sich zu "mit K, Y und ohne E"... Aber meistens bleibt es bei "schreiben Sie es einfach, wie es Ihnen gefällt" :)
von Karolyn
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen, aus dem einfachen Grund, weil so gut wie niemand Karolin heißt. Ich lege sehr viel Wert darauf, dass man mich richtig schreibt und muss mich immer mit "Karo, mit K" vorstellen. Es gibt eben viel mehr die Carolin/E/A heißen und das macht alle Karolins zu etwas besonderem ;P
von Karo
Beitrag melden
Mich überrascht es gerade, dass es so viele karolins gibt, die mit K und ohne E/A am Ende geschrieben werden:D also mein Spitzname ist kari und nicht karo, weil meine aller beste Freundin schon caro ist! Also ich heiße Karolin, weil meine Mutter mich nicht mit c schreiben wollte
von Karolin>3
Beitrag melden
Karolin / Karolina - ich liebe diese beiden namen !!!♥
von Karolina
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr und auch bei mir steht der Satz "karolin ohne c mit k und ohne a am ende". Mein Ballett lehrer sagt zu mir immer: karolin ohne a! das nerft aber ich finde es trotzdem cool so einen namen zu haben :) Mich nennen alle immer karo aber damit bin ich zufrieden XD
von Karolin
Beitrag melden
Karolin - Ich finde diesen Namen wunderschön.:) So soll meine Tochter später heißen.:)
von Lara
Beitrag melden
Ich bin zwar nicht die einzige im Bekanntenkreis, die Karolin (mit K^^) heißt, aber trotzdem schreiben mich die meisten falsch, daher kommt bei mir der Spruch mit K ohne E eigentlich auch schon automatisch ... aber ich finds gut.. lieber sage ich das ständig, als so wie 95% der anderen mit C geschrieben zu werden =)
von Karolin
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr, weil er nicht so alltäglich ist. Der Satz: Mit K ohne e ist bei mir schon fester betandteil meines Lebens. Ich kenne viele Carolins oder Carolines aber nur eine Karolin und zwar mich.
von Natürlich Karolin!! ; )
Beitrag melden
Die schreibweise mit K, also Karolin, ist sehr selten.. ich kenne keine in meinem Bekanntenkreis/Stadt/Umgebung die so heißt. Aber das finde ich auch gut so.. Ich finde den Namen wirklich toll und ich bin froh so zu heißen. Auch wenn mich manchmal das nervt wie andere Leute meinen Namen schreiben [mit C zb oder mit e am Ende] x'D
Ich finde auch meinen Spitznamen klasse.. Karo ;)

Naja.. ich finde meinen Namen auch besser als solche altäglichen wie Anna oder Lena.. [nichs gegen Anna's oder Lena's ^^]

haha ich finde auch hier sie anderen Kommis so witzig.. jede Karolin hat die gleichen "Probleme" mit e am Ende oder dass es mit c geschrieben wird *-*
von Karolin
Beitrag melden
Hey, ich heiße auch Karolin .
Meine Dad musste nach meiner Geburt meinen Namen eintragen und da hat er mich ausversehn mit k geschrieben , sonst wäre ich jetzt eine von den Millionen Carolins :D
Ich bin ganz froh dass ich so heiße, es gibt schon schlimmeres.
Ich könnte mir nie vorstellen Lisa oder Anna zu heißen.
von Und schon wieder eine Karolin
Beitrag melden
Es ist cool so nen Namen zu haben denn nicht jeder Zweite hat so nen Namen, aber ich wurde in der Schule schon oft angemeckert, weil sie dachten ich hätte ihn falsch geschrieben. Nervt schon ein bissel, aber sonst ist er cool. Nur ich hasse es wenn ich Karolinchen genannt werde, es reicht Karo.
von karolin
Beitrag melden
Eine aus meiner Klasse heißt Caroline.Die Lehrer verwechseln uns ständig.Ausserdem hatt die doofe Kuh mir meinen Spitznamen Karo geklaut.Ich finde diesen Satz“mit K ohne e” vollkommen bescheuert.Es ist schön einen Namen zu haben,denn nicht jeder hatt.
von Karolin
Beitrag melden
Ich heiße auch soo. Aber ich finde es gibt nicht viele die so wie wir geschrieben werden, z.B. findet man die Aussage auch in Souvenirläden wieder, es gibt Karl, Carolin(e) manchmal auch Karoline u.ähnl. , aber fast nie Karolin. Aber das finde ich an diesem Namen auch besonders schön, denn Lisa oder Sarah sind Standardnamen und die gibt es unzählig viel. Ein besonders schöner Name , wie ich finde ist Karolin.
von KAROLIN
Beitrag melden
Huhu :-)

Ich heiße auch Karolin, und ich finde das lin hinten dran bescheuert freunde ärgern mich immer mit linchen :-)

Aber ansonsten es gibt viele Karolin`s :-)
von Karolin
Beitrag melden
Ja der feine Satz "mit K ohne E"...is irgwann echt nervig...selbst bei mir auf arbeit kann sich keiner die richtige schreibweise merken u das nach 3 jahren...
aber so selten ist diese form doch nciht, kenne persönlich viele die genauso geschrieben werden...
von Karolin
Beitrag melden
Ich musste so lachen, dass ihr auch alle "Mit K und ohne E" sagt. Das ist totale Routine. Meinen Nachnamen muss ich leider auch noch komplett durchbuchstabieren...
von Noch eine Karolin
Beitrag melden
ich heisse auch karolin . es ist eigentlich ein langweiliger name daher nennen mich alle nur karo ausser wenn meine eltern sauer auf mich waren dann riefen sie karolin aber dann wusst ich auch was los war. lol und was erst recht nervct man muss immer sagen mit k und ohne e . aber damit habe ich mich abgefunden
von karo
Beitrag melden
Meinen Namen finde ich schön, allerdings werde ich nur noch Karo genannt, die einzigen die mich Karolin nennen sind meine Eltern und meine Großeltern. Den Satz, dass ich mit K und ohne E geschrieben werde, ist seit dem ich lesen kann drin bei mir. Ist nervig aber nicht schlimm. Wir sind eine Seltenheit und das ist gut so. Gibt auf alle Fälle schlimmere Namen
von Karolin
Beitrag melden
Überall wo man seinen Namen sagt, muss man gleich hinterher sagen mit K un ohne E. Sonst find ich es cool einen seltenen Namen zu Haben!
von Karolin
Beitrag melden
schön das ich den K-satz hier mal anders wahrnehmen konnte - werd mich gleich dransetzen und ihr diesen zu ihrer namensagung dazulernen!:-)
von eliane(tochter:karolin[3jahre])
Beitrag melden
Ich find den Namen toll, aber er nervt wirklich wenn man dauernd sagen muss:
"Karolin, mit K und ohne E am Ende."
Hey Leute ich sag doch Karolin und nicht Karoline oder Karolina.
von Karolin
Beitrag melden
Meine beste Freundin heißt Karolin. Ich finde den Namen sehr hübsch.Sie wird auch mit K und ohne E hinten geschrieben
von Karolin
Beitrag melden
ich weis nicht genau wir andere es empfingen aber für mich ist der name eine strafe..
meine Eltern haben uns (3 kinder) alle mit namen bedacht die mit K anfangen ...
kai, karolin, kristina...
die folge davon ist das man ständig durcheinander gehauen wird.
meine mutter hatte nach meiner geburt sogar eine noch schlimere schreib variante gesehen von karolin, da der name aber schon stand wurde mir das erspart...

und dann das ständige "karolin... mit K ohne E oder A" boah....
von Karokitty
Beitrag melden
Ich kenne persoenlich auch nur noch eine Karolin mit K und ohne E am Ende....den spruch muss ich haeufig bringen.
Bin aber stolz, eine Karolin zu sein.
von Karolin
Beitrag melden
Der Name ist einfach schön und ist sehr selten mit ,,K "
von Karolin
Beitrag melden
Agapi ist das altgriechische Wort für Liebe.
von Karolin
Beitrag melden
Geht mir nicht anders, ich finde es besonders schön erwähnen zu dürfen Karolin mit K ohne e =) der Spruch ist schon irgendwie fest drin
von Karolin
Beitrag melden
Anscheinend ist mein Name in dieser Schreibform (mit K) sehr selten, denn ich bin die einzige an meiner Schule, in meinem Bekanntenkreis und inunserem Dorf, die so geschrieben wird
von Karolin
Beitrag melden
#5919