Marian

7493 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • lat./röm. mare = das Meer

Bedeutung / Übersetzung

  • der Mann vom Meer

Mehr zur Namensbedeutung

'Marian' bzw. 'Marianus' ist von 'Marius' abgeleitet; kann auch gedeutet werden als zu 'Maria' gebildeter männlicher Name

Der Name kann auch vom Lateinischen Begriff für Meer abstammen. Also der Mann vom Meer

auch in der Schreibweise Maryan möglich

selten auch als weiblicher Vorname gebräuchlich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Marian" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Marian" verbinden.

Traditionell
32%
Modern
Alt
34%
Jung
Unintelligent
29%
Intelligent
Unattraktiv
28%
Attraktiv
Unsportlich
38%
Sportlich
Introvertiert
40%
Extrovertiert
Unsympathisch
28%
Sympathisch
Unbekannt
66%
Bekannt
Ernst
31%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
29%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

24. Januar, 24. April, 3. November, 22. Dezember

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Polnisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Maoam Mari Mariandel Marianne Ari Didi Möri Mu Marunkel Janni Mary-Ann Rian Mar Majan Mariän Melmo Maria Marry

Marian im Liedtitel oder Songtext

  • Marian (The Sisters of Mercy)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Maryan 
Weibliche Form: Marianne
Ähnliche Vornamen
Marian Mariano Marin Marino Marwan Marwin Maurin Moreno Myron Miron Morin Miran Mehran Maruan Marno Merwin Marouane Moroni Moran Mareno
Bekannte Persönlichkeiten
  • Marian Füssel
    (Historiker)
  • Marián Gáborík
    (slowak. Eishockeyspieler)
  • Marian Gold
    (Sänger bei Alphaville)
  • Marian Hristov
    (Sportler, Fußball)
  • Marian Meder
    (Schauspieler)
  • Marian Pascariuc
    (österr. Volleyball-Trainer)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Marian! Heißt du selber Marian oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Marian
Nach einigen Komplikationen bin ich endlich aus dem KH entlassen worden. Mein Sohn MARIAN ZACHARIAS K. hat am 27.09.16 in Köln das Licht der Welt erblickt. Den Nachnamen möchte ich hier nicht äußern. Wir leben auch nicht in Köln, es war nur aus gesundheitlichen Gründen besser. Trotzdem schreibe ich hier, um vielleicht andere mit dieser Kombination zu inspiriren. Aber ich freue mich sehr, nochmal hier ein Abschiedskommentar von der Namenssuche schreiben zu können. Mein kleiner Schatz entwickelt sich prächtig und ich bin sehr glücklich. Viele Grüße von Lucca, dem stolzen Papa und Baby Marian
von Lucca
Beitrag melden
Arian..Marian...Fabian..Damian... bastian...diese sehr ähnlichen Namen sind alle Männlich...mir fällt grad kein weiblicher Name ein...im nicht englischsprachigen Raum.. der so ähnlich klingt...also definitiv eher männlich als weiblich... Wer auf die Idee gekommen ist Frauen so zu nennen...Naja.. und der Vergleich mit Maria...da sag ich nur Aria Daria...mit a am Ende weiblich mit Konsonant meistens männlich
von Marian
Beitrag melden
schöner mädchenname :) eine bekannte von mir heißt so
von celine
Beitrag melden
hast du keinen namen oder warum nennst du dich voll berühmt ? und außerdem sind diese männer oder frauen nicht berühmt.
von sara-rose
Beitrag melden
Es gibt ja mehrere bekannte Männer die Marian heißen.
Marian Cozma
Marian Füssel
Marian Gold
Und Marian Meder.

Besonders Gold und Cozma sind bzw waren Stars, sagen aber vielen heute noch was.
von voll berühmt
Beitrag melden
Meine Söhne heißen Marian, Romeo, Quentin und aktuell erwarten wir Nummer 4, aber diesmal wird es endlich ein Mädchen :)
von Daniel & Yvonne
Beitrag melden
hässlicher name
von zac
Beitrag melden
schön für dich
von mary-ann
Beitrag melden
Ich heiße Marian und bin Italiener :)
Ich sollte nach meinem Großvater Mariano heißen, aber meiner Mutter war Mariano zu häufig.
Nach langem hin und her ist es Marian geworden :)
Die meisten sagen, es ist ein cooler Name, nicht so langweilig wie andere Namen mit "Mar" am Anfang wie Mario, Marcel, Marko :D
In Italien ist der Name aber bekannter als in Deutschland.
Genauso wie in Kroatien!
Da fahren wir oft im Urlaub hin und SOOOOOO viele Männer da heißen so wie ich, da bin ich dann froh wieder in Deutschland zu sein, hier bin ich was spezielles ;)
von Marian
Beitrag melden
Marian ist ein hässlicher name
von Marian
Beitrag melden
Marian ist je nach Aussprache männlich oder weiblich.
Spricht man Mary-enn oder Mari-ann, ist es weibliche.
Spricht man Ma-ri-jahn, ist es männlich.

Hoffentlich verstehen die Zicken, die den Namen nicht als Männlich akzeptieren können, jetzt endlich, dass der Name UNISEX ist.
Zumindest wenn man es geschrieben sieht.
Die Aussprache entscheidet!

Liebe Grüße, Laura
von Laura
Beitrag melden
Marian ist ein mädchenname und die Bedeutung da oben ist nur eine Lüge der name kommt von den Namen Maria aber eines Tages ist irgendwo ein voll Idiot gekommen und hatte die Idee hi nennen wir unsere Söhne des einfach marian und sagen das heißt mann vom Meer einfach nur schrecklich der name für Jungs!
von Jessica
Beitrag melden
ich weiß nicht ob marian jungsname oder mädchenname ist . ich kennn nur den namen mariam und das ist ein mädchenname :)
von alessa
Beitrag melden
alles gute dir und deiner Familie :)
von an lucca von vanessa
Beitrag melden
ich kann euch bestätigen das marian ein Mädchen Name ist da ich halb aus England und halb aus kanada komme.ich kenne 4 Mädchen die so heisen.und sie sind hundert protzent mädchen
von justina
Beitrag melden
Mein Freund findet Zack Marian besser, aber ich Marian Zachary.
Haben eben über das Thema gesprochen.
Mal gucken, wie man sich einigen kann :)
Danke für deinen Vorschlag, Zachary ist auch ein sehr schöner Name.
Devon passt nicht zu dem Nachnamen meines Freundes (fängt mit D an) und der kleine soll Patricks Nachnamen bekommen, weil wir in ein paar Jahren vielleicht auch heiraten.
:)
von Lucca
Beitrag melden
danke für die Erklärung und du kannst deinen scgatz wer immer er auch ist devon oder
zachary nennen diese namen finde ich selber sehr schön :)
von an lucca
Beitrag melden
Also Marius ist ein Jungenname. (In der Antike waren alle Namen auf US männlich und Namen auf A weiblich)
Und Marian ist eine Variante von Marius. Also ist der Name ein männlicher Name.

Dass es in England als Frauenname erlaubt ist, kam daher, dass im Mittelalter der englische Name Mary-Ann so aktuell war und durch den Handel mit anderen Ländern wurde auch Marian bekannter.
Allerdings haben die Engländer beides gleich ausgesprochen.
Deshalb wurde Marian in England lange als Jungenname verdrängt.
Und so entstand es, dass Marian in England ein Mädchenname ist.

In den meisten europäischen Ländern ist Marian eindeutig als männlicher Name verbreitet.
In Kroatien ist das ein sehr beliebter Männername.
In Italien kennt man Marian und Mariano sowie Mario. Alle drei sind männliche Namen.

Dann ist der Name eben in einem Land weiblich und in anderen Ländern männlich.
Luca ist in den meisten Ländern auch weiblich, weil es die Leute dort als weibliche Version von Lukas benutzen.
Ich heiße auch Luca (genau genommen Lucca) und bin ein Mädchen!
Was früher kein Problem war, aber seit ich für mein Studium nach Deutschland gezogen bin, gucken die Leute immer schockiert, wenn ich in Absatzschuhen vor ihnen stehe. Die erwarten wenn sie meinen Namen lesen immer einen Mann.
In Deutschland erwartet man auch bei Marian einen Mann.
Und wie können Frauen, die einen Namen als schwul bezeichnen, Recht haben?
Der Name sagt doch nichts über die Sexualität aus.
Ich kenne weder Namen, die typisch Hetero sind, noch kenne ich Namen, die typisch schwul sind!
Sowas gibt es nicht!

Eigentlich war ich hergekommen, weil ich meinem Schatz gerne den Namen geben würde. ET ist am 23.09.16 und ich hoffe, bis dahin auch einen zweiten Vornamen für Marian gefunden zu haben.
Dann kann er genau wie mein Freund selbst wählen, welchen Namen er später benutzen will.
Ich hatte diese Chance nicht und lebe jeden Tag damit, nur Lucca zu heißen.
von An Vanessa
Beitrag melden
mary und anna sind unhöflich und dass finde ich nicht gut auch wenn sie auf irgendeine art recht haben
von vanessa
Beitrag melden
ja und ich hab was vergessen anna und mary waren unhöflich und das finde ich natürlich nicht schön
von vanessa
Beitrag melden
anna und mary haben recht ich komme aus england und marian ist ein Mädchenname
und robinhood und seine lady marian sie heißt so und es war kein rechtschreibfehler und auserdem ähnelt es den namen mariam und das ist ein mädchenname
von vanessa
Beitrag melden
Mein Freund heißt auch Marian und ich kann bestätigen, dass er männlich ist ;)
Sehr sexy Männername
von Amelie
Beitrag melden
Was ist denn mit Anna und Mary los?
Marian war schon immer ein männlicher Name.
Es ist eine änder Variante von Marius und Mario.
Der Name heißt 'Mann vom Meer'.
Es heißt nicht 'Frau vom Meer'.

Und seit wann ist es schlimm schwul zu sein?
Mein kleiner Bruder ist schwul und ich habe kein Problem damit.
Bruno hat sich deshalb nicht verändert.
Er ist halt schwul, aber er geht trotzdem in die Schule, zum Fußball und abends in irgendwelche Kneipen mit seinen Kumpels.
Ihr Mädels seid ungebildet und beleidigend.
Warum geht ihr nicht eure Namen andern?
Ich könnte jetzt auch sagen: Anna ist langweilig und Mary passt nicht zu einem deutschen Nachnamen.

Die Geschichte von Robin Hood kennt man zwar, ja.
Aber die Frau hieß vermutlich Marion oder Marianne.
Es wird auch von Sprachwissenschaftlern vermutet, dass der Name sich aufgrund eines Rechtschreibfehlers als Frauenname in England verbreitet hat.
In den meisten europäischen Ländern ist es aber ein männlicher Vorname!

Sowas unhöfliches und dummes habe ich lange nicht mehr im Internet gesehen!
von Lotta
Beitrag melden
marian ist eigentlich ein mädchenname, kennt niemand von euch robin hood und seine lady marian (marian englisch ausgesprochen)?
von mary
Beitrag melden
marian ist eigentlich ein mädchenname und wer so heißt und ein junge ist ...
von mary
Beitrag melden
Ich liebe meinen Zweiten Vornamen, auch wenn Marian sehr unbekannt ist.
Leider benutzt niemand meinen zweiten Namen.
Wenn doch, dann leider als "Marion."
Der nächste Kommentar ist dann, warum ich Marion heiße, das sei ein Mädchenname.
Aber da steh ich drüber.
Der Name passt zu mir und ich fühl mich manchmal mit Marian mehr verbunden, als mit Lars.
Ich wurde in einer Stadt an der deutschen Nordseeküste geboren und das Meer, die Strände, die Promenaden: Das ist meine Heimat.
Die Bedeutung passt also perfekt :)
Es ist schade, wie unbekannt der Name ist, denn wenn er etwas häufiger vergeben werden würde, müsste ich den Namen weniger erklären.
von Lars Marian
Beitrag melden
Naja dem was da bei "Eindrücke und Emotionen" steht, kann ich nicht zustimmen!
von Niklas ...
Beitrag melden
Ich komme aus Oberschlesien und lebe seit über 30 Jahren in Deutschland. ich kann das nicht verstehen dass die Deutschen immer wieder den namen Marian als weiblich bezeichnen. Wie schon einer vor mir das bezeichnet hat, ist das eine Art von Hassliebe. Wenigstens ist das keine Hundename.
von Marian
Beitrag melden
Mein Mann und ich wünschen uns ein Baby. Ich finde den Namen Marian sehr schön, es wäre auch eine Zusammenstellung aus unseren Namen (Mar)kus und (An)astasia :) und ( i )als Bindebuchstabe
von Anastasia
Beitrag melden
Man musste bei mir nach dem zweiten A muss ein ' , sonst wäre ich ein Mädchen. Aber d manche nennen mich auch Mari und diesen Namen hasse ich leider.
von Maria'n Wolf
Beitrag melden
mein kummpel heisst marian
von lennart
Beitrag melden
Marian ist ein schöner Name, bin sehr zufrieden damit. Beim Standesamt seinerzeit wurde darauf bestanden, dass das a einen Akzent haben muss, um ein männlicher Vorname zu sein. Nun bin ich ein Marian mit Akzent.
von Marian
Beitrag melden
Ich bin 27, heiße Marian und bin männlich. Ich werde auch häufig als Frau betitelt oder auch als Frau ausgerufen. Es dauert dann auch meistens 2-4 Anläufe, bis mein Gegenüber meinen Vornamen verstanden hat und fehlerfrei wiederholen kann. Erst kommt Marion, Marvin, Marjan, manchmal noch Maron oder Marlon...
Bis ich langsam buchstabiere, echt nervig.
Auch kann sich den Namen niemand merken, sodass man weniger häufig angesprochen wird und die Leute (auch im Berufsumfeld lieber einen Sven, Andreas oder Thorsten) direkt mit Namen ansprechen.
Für mich ein hoher Preis für einen exotischen Namen.
Es ist also eher eine Art Hass-Liebe.
Selten und schön, aber auch weiblich und dank der Unkenntnis vieler Gegenüber, nervig.
Also liebe Eltern, falls es ein Marian werden soll, bitte tut ihm den Gefallen und gebt ihm einen Zweitnamen, damit er später variieren kann und eine Wahl hat.
von Marian
Beitrag melden
Unsere kleine Tochter heißt Marian. Wir haben den Namen aus dem englischen übernommen. Uns wurde gesagt, dass der Name in ENGLAND WEIBLICH sei. Es gab auch NIE Probleme wegen weiblich oder männlich. Im Gegenteil: hier in der Schweiz kennt man den Namen Marian praktisch nur als weiblich. Einzig ein deutscher Arzt im Krankenhaus nach der Geburt meinte: " ...da muss hinten noch ein 'a' ran." Haben wir aber nicht gemacht! Bekommen immer noch sehr positive Bemerkungen. Gerade wegen der Schreibweise!
von Mama von Marian
Beitrag melden
Mein 4 Monate alter Sohn heißt auch Marian. Ich bin sehr stolz, habe auch sehr viele positive Bemerkungen zu dieser Namenswahl bekommen. Weil er sehr aussergewöhnlich ist. Die Frauenärztin sagte sogar "da wird er später mal dankbar über diesen Namen sein, weil er so schön und nicht so häufig ist).(Der Papa von Marian hat leider nicht 100 prozentig positive Bemerkungen bekommen - Männer sagen sich wahrscheinlich eher die Wahrheit als Frauen?) Aber uns gefällt er. Leider wird hier in Sachsen oft "Marion" ausgesprochen, man muss sich eben Mühe bei der Aussprache geben, dann klingt er sehr edel. Übrigens die Wahl kam, nachdem wir einen Marian kennengelernt haben, der mittlerweile 60 Jahre und ein Österreicher mit italienischen Wurzeln ist...
von Manuela
Beitrag melden
Mein 4 Monate alter Sohn heißt auch Marian. Ich bin sehr stolz, habe auch sehr viele positive Bemerkungen zu dieser Namenswahl bekommen. Weil er sher aussergewöhnlich ist. Die Frauenärztin sagte sogar "da wird er später mal dankbar über diesen Namen sein, weil er so schön und so häufig ist).(Der Papa von Marian hat leider nicht 100 prozentig positive Bemerkungen bekommen- Männer sagen sich wahrscheinlich eher die Wahrheit als Frauen?) Aber uns gefällt er. Leider wird hier in Sachsen oft "Marion" ausgesprochen, man muss sich eben Mühe bei der Aussprache geben, dann klingt er sehr edel. Übrigens die Wahl kam, nachdem wir einen Marian kennengelernt haben, der mittlerweile 60 Jahre und ein Österreicher mit italienischen Wurzeln ist...
von Manuela
Beitrag melden
Mein älterer Sohn heißt MARIAN, weil ich den Namen toll finde. Ich habe den Namen in der weiterführenden Schule kennen gelernt, dort hieß der Sohn unseres Hausmeisters so.
von Ruth
Beitrag melden
Ich heiße auch Marian und bin männlich :)
von Marian
Beitrag melden
Frage an die Polen: Meine Mutter und meine Schwägerin, die beide in Polen leben, meinen, dass der Name Marian schrecklich und eine Art "Horst" oder "Detlef" in Polen ist. Stimmt das? Ich finde den Namen Marian toll für unser 2tes Kind. Wir sind allerdings viel in Polen unterwegs. Freue mich auf Antworten.
von Daga
Beitrag melden
Also ich habe auch keinen besonders alltäglichen Namen (der übrigens nicht genauso wie der Vorname von Frau Merkel ausgesprochen wird sondern eher wie bei "Angelina" ), bin jedoch recht zufrieden mit meinem Namen. Ich finde den Namen Marian sehr schön, da er kein Alltagsname ist und sehr wohlklingend ist. Mein Freund heißt auch Marian
von Angela
Beitrag melden
Mein Nachbar heißt Marian. Ich bin erst vor kurzem umgezogen und musste auch in eine neue Klasse. Mein Nachbar konnte mich immer von seinem Balkon beobachten. Zum Glück macht er das jetzt nicht mehr.
von Denisa
Beitrag melden
Unser Kleiner ist im April 2011 geboren. Da meine Mama die schreckliche Diagnose Leukämie bekam als ich im 5. Monat schwanger war und wir gleichzeitig erfuhren dass wir einen kleinen Sohn erwarten, gab es für uns keine Zweifel- Marian soll er heissen- nach seiner kranken Omi Marija. Wir haben ihr mit unserer Namenswahl eine große Freude gemacht und uns eine lebende Erinnerung an einen wundervollen Menschen geschaffen der aus unserer Mitte gerissen wurde...
von Tizians und Marians Mama
Beitrag melden
Hey :) Ich heiße Marina, mein Zwillingsbruder Marian! :D Mir gefallen beide Namen sehr, aber die Namen werden seeeeehr oft verwechselt ;) Das mit den Anschriften ist auch so 'ne Sache, mein Bruder wird von denen oftmals als Marina bezeichnet :D
Aber alles in allem ist der Name super, seid stolz auf euren Namen, liebe Marians da draussen!
von Marina
Beitrag melden
Ich selbst trage diesen Namen seit 37 Jahren und habe schon immer die Verwechslung im Geschlecht erdulden müssen, was manchmal nervt, aber manchmal wirklich lustig ist. Post ist meist mit Frau Marian versehen. Aber sobald man bekannt ist, finden ihn alle schön. Ich bin nicht unglücklich mit meinem Namen, aber ich selbst würde meinem Kind den Namen nicht geben, zumal eine Buchstabierung immer notwendig ist. Obwohl der Notierende die männliche Person vor sich stehen hat, muss man immer darauf achten, dass nicht Marion daraus wird.
von Marian
Beitrag melden
Ja... Ich heiße auch Marian. Eigentlich bin ich recht zufrieden mit meinem Namen aber das Problem mit den Anschriften habe ich auch... immer bekomme ich Post an eine Frau Marian adressiert... Naja man lernt darüber hinweg zu kommen!
Einziger Nachteil an meinem Namen: Ich bin ein großer Verehrer der britischen Kultur und ich plane, sollte mein Abi gut genug sein, im UK zu studieren und da dürfte es dann ja Probleme mit Marian geben, da Marian im Englischen ja ein rein weiblicher Name ist... Aber es wird schon gehen.
Was ich aber auch relativ lustig fand ist, dass mein Opa aus Polen kommt, ich mich aber erst genauer mit dem Namen in der 5ten Klasse auseinandergesetzt habe weil wir da über Namensbedeutungen gesprochen haben. Aber ein rumänischer Bekannter meinte mal in Rumänien gäbe es ziemlich viele Marians.
Fazit: Ich mag meinen Namen und bin froh ihn zu haben, trotz Maid Marian oder anderen geschlechtlichen Schwierigkeiten... UND Danke an alle die meinten Marians seien attraktiv :P
von Marian
Beitrag melden
56 Jahre als Frau Marion oder Marianne angeschrieben bzw. in Ämtern und Arztpraxen aufgerufen zu werden, hat nie dazu geführt, meinen Namen nicht sehr zu mögen. Es macht doch eher Spass, dann als "Frau mit Bart" aufzutauchen und die verdutzten Gesichter zu beobachten, die stammelnd sich versuchen zu entschuldigen. Diejenigen, die meinen Namen nach meiner Person kennenlernten, gaben immer ein positives Feedback bis hin zu der Äußerung, eventuell ihren späteren Sohn auch so nennen zu wollen. Was will man mehr! :-)
Weshalb ich meinen Namen so liebe? Vielleicht ist es die Seltenheit in diesem Lande. Keine drei Uwe, Klaus oder Michaels damals in meiner Schulklasse. Ist es die positive Resonanz, gar das Interesse für meinen Namen oder ist gerade wegen des ständig wärenden Spiels um die Geschlechterfrage, denn mein Name ändert ja nichts an dem, was ich wirklich bin, männlich. ;-)
von Marian
Beitrag melden
mein 2. sohn heißt DAMIAN ROMEO. ich hab bisher auch nur positive rückmeldungen zu dem namen bekommen. Wie das mit dem "meckernden standesamt" aussieht, weiß ich nicht, da wir ihn sowieso romeo mit zweitnamen nennen wollten; und das ist ja wirklich eindeutig. sehe den namen marian je nach aussprache männlich, aber auch weiblich, obwohl das wirklich eher mariam wäre, meiner meinung nach...
von benedict
Beitrag melden
Mein Stiefvater heißt Marian und ist total lustig.
Wir haben immer rießen Spaß.♥
von Isabelle ♥
Beitrag melden
Mein Sohn heißt auch Marian. Aber er brauchte einen zweiten Namen (Erik), damit das Geschlecht eindeutig zu erkennen ist. Ich weiß, daß der Name in Polen sehr verbreitet ist und in Deutschland eher selten. Auch ich bin der Meinung, es ist eindeutig ein Name für Buben. Ich fand ihn sehr schön, und nicht jeder 2. heißt so, wie z.B. Max, Florian oder Lea, Maria usw. Eher etwas "Ausgefallenes" aber sehr schön.
von S.
Beitrag melden
Ja auch ich habe diesen schönen Namen :)
ich mag ihn, auch wenn ich weiblich bin und mir genauso wie unten schonmal beschrieben ihn mir von Robin Hood herleite (Maid Marian), da ich es schon oft in der schule erlebt habe, dass man mich für einen Jungen gehalten hat habe ich damit keine Probleme mehr ^^
ich finde für beide Geschlechter ein wunderschöner Name :)
von Marian
Beitrag melden
Hallo ihr, ich habe am 03.02.2010 zwei gesunde Jungen bekommen. Sind mittlerweile 19 Monate alt. Der ältere von beiden heißt MARIAN ELIAS. War nie ein Problem, weder auf den Ämtern noch bei Verwandten. Nur positives und bin sehr, sehr stolz auf die Namenswahl und natürlich auf die Burschen. Viele liebe Grüße PS: Der zweite Zwilling heißt LEON NOAH
von Sabine
Beitrag melden
Ich heiße auch Marian bin eigentlich stolz drauf denn ich find den namen sehr schön :) welcher spruch eignet sich eigentlich am besten um den hoffnungslos verwirrten leuten eine rein zu würgen die denken Marian wäre weiblich ??
von Marian-David
Beitrag melden
Ich heiße auch Marian und bin 15 Jahre alt. In der Schule bzw. in der Grundschule, wurde ich oft wegen des Namens gehänselt. Ist aber nicht mehr schlimm, denn ich weiß jetzt das meine Mitschüler das nur auch Spaß machen (:
von Marian
Beitrag melden
...es war übrigens das Standesamt Henstedt-Ulzburg...
Nicht einschüchtern lassen - Marian ist eindeutig männlich !

Schönen Gruß
von J.Staben
Beitrag melden
Hallo auch,

unser Sohn Marian ist am 10.11.2004 mit Einzelnamen Marian beim Standesamt beurkundet worden. Die weibliche Form dürfte der Name Mariam sein...

Schönen Gruß und viel Erfolg
von J.Staben
Beitrag melden
Hallo auch,

unser Sohn Marian ist am 10.11.2004 mit Einzelnamen Marian beim Standesamt beurkundet worden. Die weibliche Form dürfte der Name Mariam sein...

Schönen Gruß und viel Erfolg
von J.Staben
Beitrag melden
also ich heiß nun auch marian ( ich bin mitlerweile 18) und bei mir gabs keine Probleme mit standesamt also von demher gibt es da eigentlich keine probleme ... es ist ein schöner name von demher macht einfach ein bisschen druck beim standesamt

@ TOMAS
von Marian
Beitrag melden
Unser Kleiner ist am 23.12. geboren und heisst Marian!
Unser Standesamt weigert sich aber den Namen alleine zu beurkunden, weil angeblich nicht geschlechtsspezifisch!
Wir werden also zu einem zweiten Vornamen erpresst!
Gibts da Erfahrungen?
Gruß,
Thomas
von Thomas
Beitrag melden
Mein Freund heißt Marjan und kommt aus Serbien,
daher habe ich immer gedacht der Name Kommt aus dem serbischen.
von Olga
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Marian und ich habe ihn nach einem Bekannten von früher benannt, denn der war total nett, lustig, klug, charmant, beliebt und sah verdammt gut aus. Wer wünscht sich diese Eigenschaften nicht für seinen Sohn? Reaktionen auf unsere Namenswahl fast durchgängig positiv und auch mein Mann war schnell überzeugt!
von Janine
Beitrag melden
Hallo ich finde den Namen Marian total klasse und ich würde sehr gerne meinen Sohn so nennen, nur leider verunsichern mich alle sehr wegen der Schreibweise , wenn man Marian so schreibt wäre es männlich und weiblich, wenn man allerdings Mariàn so schreiben würde wäre es eindeutig männlich. Wer weiß es richtig und kann mir vielleicht sagen wo ich mich nochmal belesen kann. Danke.
von Heike
Beitrag melden
Mein Freund heisst Marian - ein wunderschöner Mann, genau wie sein Name! Der "von Glück erfüllte", der eben auch Andere mit Glück zu erfüllen weiss. .
von Eugénie
Beitrag melden
Interessante Diskussion hier :-)
Mein Sohn - 4 Monate - wurde nach langer Namensfindung auch Marian benannt.
Viele erst stutzende Reaktionen in der Verwandschaft, aber zu 99% nur positive Rückmeldungen ! Der Name ist einfach zeitlos, edel und selten. Jedem nur zu gratulieren, der - als Mann - den Namen tragen darf !
von Marc
Beitrag melden
Also ich bin eine weibliche Marian und damit in der Minderheit. Die Post kommt auch oft auf Herrn ausgestellt an. Aber bin stolz keinen allerwelts Vornamen zu haben.
von Marian
Beitrag melden
ich werde im oktober vater und unser sohn wird auch marian heissen.
mein vater hieß so und meiner frau gefällt der name auch sehr weil es kein dummer modename ist.
von Arthur
Beitrag melden
Mich stört mein Name, denn ich bin eine Frau, werde aber fast überall als Mann gehandelt. Das nervt echt.
von Marian
Beitrag melden
Hallo! Ich, (24) bin sehr stolz dass ich momentan mit einem kleinen Marian schwanger bin. Mein Freund und ich waren uns von Anfang an sicher, dass wir ihn Marian nennen werden, da der Klang dieses Namens einfach rund und wunderschön klingt, und auch die bedeutung 'der mit Glück erfüllte' echt schön ist.
von Elena
Beitrag melden
hi bin auch ein männlicher marian und meine post kommt ganz gerne mal für eine frau marion.... aber ich mag den namen auch sher gern
von marian
Beitrag melden
Mein Sohn heißt KAY- MARIAN weil er einen EINDEUTIGEN Männlichen NAMEN haben musste hatte ich n´mich für MARIAN entschieden.
Lach . nachdem ich mir das hier durchgelesen haben, kann man ja geteilter Meinung sein. Aber das Standesamt hat ihn vor fast 25 Jahren so anerkannt.
Ich find ihn schön. und die Post schreibt immer Herr , das ist doch schon mal was.
von Petra
Beitrag melden
Mein kleiner Bruder heißt auch Marian,aber er hat sich noch nie darüber beschwert...ich finde auch das ist ein schöner Name...nur alle sagen immer mein Name wäre komisch...die Bedeutung ist ein bisschen schräg aber ich komm damit klar... :)
von Tjorven
Beitrag melden
Also ich hasse mein Namen...
Wäre toll, wenn ich ein gescheiten Spitznamen hätte....
von Marian
Beitrag melden
Ich finde den Namen auch sehr schön. Ich selbst bin 1982 geboren, mein erster Vorname ist Marian, nur ich bin weiblich. Mit der Post habe ich das gleiche Problem, nur ich werde mit "Herrn Marian ..." angesprochen. Selbst das Standesamt hat mir eine Geburtsurkunde auf männlich ausgestellt (als ich eine neue braucht) und dass obwohl mein Rufname Kristine ist.
Aber bei Marian von einem reinen Männername zu sprechen ist auch nicht richtig, schließlich ist fast jedem die Geschichte von Robin Hood bekannt, in der die Maid Marian vorkommt. Damit erkläre ich immer meinen Namen, aber eine andere weibliche Marian kenne ich auch nicht.
von Marian Kristine Henrike Jana
Beitrag melden
mein sohn heißt marian und ich finde den namen immer noch schön. und man trainiert wirklich sich zu behaupten mit einem "komischen" namen. ging mir selber mit joanna wo bei uns alle ein "h" reinflicken genauso.
von joanna
Beitrag melden
Haben unseren Sohn Marian genannt.
Im Krankenhaus haben wir aber dann ein extra Formular ausfüllen und unterschreiben müssen, in dem wir bestätigen, dass das ein männlicher Name ist.
von Sonja Kimmel
Beitrag melden
Bin auch ein männlicher Marian und kenne es nur zu gut Briefe für Frau Marian zu öffnen :P

Ich finde ihn aber totzdem toll, besonders weil absolut nicht ausgelutscht ist.
Auf der Straße ruft man einmal Tobias, Florian oder so und mindestens 5 Leute drehen sich um.
Mit Marian ist mir das noch nie passiert :D
von Marian
Beitrag melden
Also ich heiße Marian bin männlich trotz dem bekomme ich immer wieder Post für Frau Marian , Mann hat sogar für mich in einer Klinik ein Bett im Frauen Station vorbereitet.
von Marian
Beitrag melden
ich heisse wie viele andere auch Marian , ich bin im jahr 1975 geboren und als ich noch zur schule ging wurde ich deswegen sehr of aufgezogen , aber all das ist lange lange her und der name Marian ist mittlerweile viel bekannter .
Trotzdem ist es komisch wenn man zb. über Trödelmarkt läuft und einer Marian brüllt aber jemanden anderen meint *lach*

ich find den namen spitze
von Marian
Beitrag melden
Hey,
heisse auch Marian, nach Marian von Bardowick.
fand den Namen eigendlich immer ganz schön aber das ständig auf Briefen Frau Marian steht nervt schon xD
Ps der Namenstag ist der 3 November.
von Marian
Beitrag melden
mein zweiter vorname ist marian. ich fand diesen immer sehr schön. jetzt heist mein sohn marian.

krystian marian
von krystian marian
Beitrag melden
Also mein freund heißt auch Marian! Und er ist defenitiv männlich. Ich finde den namen einfach nur schön! Ist etwas anderes!
von Niki
Beitrag melden
Mein ohn heisst Milan. Als Männername kommt er aus dem altslawischen von "milo" was soviel wie lieb oder lieblich bedeutet. Soweit ich weiß kann man im Deutschen also "der Liebe" oder "der Liebliche" oder auch der "Be- bzw. Geliebte" sagen. Eine darausfolgende erweiterte Bedeutung ist "der Angenehme" oder "der Willkommene"
von Marian
Beitrag melden
Marian ist in Deutschland nicht zulässig für weibliche Personen, nur für Männer. Witzigerweise weiß dies kaum jemand. Jeder Marian kann davon sicher ein Lied singen. Wer von euch Marian`s hat nicht schon mal Briefe bekommen in denen der Name zu Frau ... Marion, oder Marianne oder Miriam oder wer weiß was, vergewaltigt wurde. Aber mit so einem schönen Männernamen lernt man über die Jahre schnell sich zu behaubten und die Nichterleuchteten und Ignoranten zu ertragen.
Trotzdem ist es in seiner über 2000 jährigen Geschichte ein reiner Männername (siehe Namensbedeutung).
Eine weibliche Form ist Marina. Marianne ist nicht mit Marian namensverwandt, sondern eine zusammengesetzter Name aus Maria bzw. Marie und Anne, auch mit Bindestrich geschrieben. Daraus resultiert auch die angelsächsische Verkürzung (aufgrund der dortigen Phonetik) zu "Marian". Hat aber nichts mit dem ursprünglichen Namen Marian zu tun, da dieser eindeutig aus dem Lateinischen kommt ("Marianus" der vom Meer kommende Mann). Weitere Formen sind Marius, Marinus, Maris und auch Mario.
Viele Grüße an die Marianì
von Marian
Beitrag melden
schöner name.
von nbv
Beitrag melden
Ich heiße auch Marian bin männlich und cool
von Marian
Beitrag melden
Also ich heiße auch Marian und bin männlich
von
Beitrag melden
ALso ich heiße auch Marian und bin männlich
von Marian
Beitrag melden
Also ich heiße Marian und bin weiblich :-)
von Marian
Beitrag melden
Wir nennen unser Töchterchen auch Melina !!! Sehr schöner Name. Gruß
von Marian
Beitrag melden
#7180