Sonnik

144 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • sunna = die Sonne (Althochdeutsch); nike = der Sieg (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Sonne, Sieger

Mehr zur Namensbedeutung

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Sonnik" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Sonnik" verbinden.

Traditionell
51%
Modern
Alt
51%
Jung
Unintelligent
51%
Intelligent
Unattraktiv
51%
Attraktiv
Unsportlich
51%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
51%
Sympathisch
Unbekannt
51%
Bekannt
Ernst
51%
Lustig
Unfreundlich
51%
Freundlich
Unwohlklingend
51%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Sonnik eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Althochdeutsch, Altgriechisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Bislang wurde noch keine Spitznamen für Sonnik hinterlegt. Ist dir ein Kosename bekannt?

Sonnik im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Sonnik hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Seamus Seumas Shinichi Sinisa Sönke Sancho Sanjo Shenja Shinji Semaja Siamak Schenja Semias Simcha Sanji Somanas Sonnik Sanjae Schams Sanjay
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch kein Prominente Namensträger für Sonnik hinterlegt.
Ist dir ein prominenter Namensträger bekannt?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Sonnik! Heißt du selber Sonnik oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Sonnik
Wir haben unseren Sohn Sonnik genannt. Die hier angegebene Wortzusammensetzung aus sunna = die Sonne (Althochdeutsch); nike = der Sieg (Altgriechisch) halte ich aber für sehr unwahrscheinlich. Die Mischung aus Althochdeutsch und Altgriechisch scheint mir sehr "gewollt". Wir haben den Namen von dem nicht ganz so seltenen dänischen Namen "Sonnich" (= kleiner Sohn) ins Deutsche übernommen. Damit er hier korrekt ausgesprochen wird haben wir das "ch" in "k" abgewandelt.
von Christian
Beitrag melden
#18259