Vornamen mit "V"

Finden Sie hier alle Vornamen mit den Anfangsbuchstabe V. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Vo", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Volker" o.ä.

Mädchennamen mit "V"
VaVeViVjVlVoVrVu
Jungennamen mit "V"
VaVeViVjVlVoVsVuVy
Beliebte Vornamen mit "V"
6
Verena
9
Vaiana
10
Viola
11
Viktor
Name m/w Bedeutung
Vaast Herkunft nicht sicher geklärt seit langem in Frankreich gebräuchlich, aber wahrscheinlich mit germanischen Wurzeln möglich ist auch Herleitung von 'Gascogne' (ursprünglich 'Vasconia'), dem Name einer Region in Frankreich
Vada Wurde bekannt durch den Film "My Girl"
Vadim Herkunft unklar, vielleicht aus Skandinavien nach Russland gekommen
Vaggelis Variante von Vangelis
Vagram Armenischer Jungenname; Herkunft unbekannt
Vahdet Einheit, Einigkeit (auch mit Gott)
Vahid Der Einzigartige
Vahide Die Einzigartige
Vaia Namenstag: Der Sonntag vor dem griechischen Ostern
Vaiana Bekannt aus dem gleichnamigen Animationsfilm

Bedeutung nicht sicher geklärt, eventuell stammt der Name aus Tahiti und steht für "Wasser aus der Höhle"
Vaibhav Prunk
Vaida Mädchenname aus Bosnien; Bedeutung unbekannt
Vaike Friede
Vaiko Tamilischer Jungenname oder eingedeutschte Form des finnischen Namen Veikko = Bruder
Vaios Griechischer weiblicher Vorname
Vaiva Vaiva ist ein litauischer weiblicher Vorname. In der litauischen Mythologie ist Vaiva der Name einer der Sonnentöchter.
Vajda Wahrscheinlich die eingedeutschte/phonetische Schreibweise von Vada (bekannt aus dem Film "My Girl"
Vajessa Erfundene Abwandlung von Vanessa; Jonathan Swift bildete den Namen Vanessa aus den ersten Buchstaben des Nachnamens seiner heimlichen Geliebten Esther Vanhomrigh und ihres Kosenamens Esse
Vajk Vajk war der (heidnische) Geburtsname des ersten christlichen Königs von Ungarn, Stephan I.
Val Unisex-Vorname, Kurzform von Namen, die mit dem Element "Val-" beginnen, z.B: Valerie, Valentin usw.
Vala In Skandinavien ein eigenständiger Name mit der Bedeutung "die Seherin", kann aber auch als Kurzform von Namen angesehen werden, die mit "Val-" beginnen
Valaire Holländischen Form von Valerius
Valbona Vielleicht Gebrauch des gleichlautenden Namens einer Stadt und eines Flusses in Albanien als Vorname; im Namen ist vielleicht das Wort 'valë' (Welle) enthalten
Valbone Vielleicht Gebrauch des gleichlautenden Namens einer Stadt und eines Flusses in Albanien als Vorname; im Namen ist vielleicht das Wort 'valë' (Welle) enthalten
Valdemar Nordische bzw. skandinavische Variante von Waldemar
Valdet Blaue Welle, Meereswelle
Valdete Meereswelle (?)
Valdetja Meereswelle
Valdrin Welle des Flusses Drin (?)
Valea Weibl. Variante von Vale, der rumänischen Kurzform von Valerian/Valerius

Im polynesischen Sprachraum ist Valea ein seltener Männername, der vom Namen "Vali" kommt, der "Farbe" bedeutet. Die Aussprache ist "Valia".
Valena Vielleicht die weibliche Form des römischen Familiennamens 'Valenus', vielleicht auch eine Abwandlung von 'Valentina' bzw. Bildung von Namen, die mit "Val-" beginnen (z. B. Valerie) und der beliebten Endung "-ena"
Valencia Kraft
Valene Neuschöpfung; Bildung von Namen, die mit "Val-" beginnen (z. B. Valerie) und der beliebten Endung "-ene"
Valenta Tschechische weibliche Form von Valentin bzw. Variante von Valentina
Valente Ursprünglich ein römischer Beiname bekannt durch die Verehrung des hl. Valentin (3. Jh.)
Valentia Die Gesunde, die Mächtige
Valentiano Ursprünglich ein römischer Beiname bekannt durch die Verehrung des hl. Valentin (3. Jh.)
Valentin Ursprünglich ein römischer Beiname bekannt durch die Verehrung des hl. Valentin (3. Jh.).
Valentina Weibliche Form von Valentin

Info zur männlichen Form Valentin: ursprünglich ein römischer Beiname; bekannt durch die Verehrung des hl. Valentin (3. Jh.)
Valentine Englische Form von Valentin bzw. franz. weibliche Kurzform desselben Namens; ursprünglich ein römischer Beiname, bekannt durch die Verehrung des hl. Valentin (3. Jh.)
Valentino Ursprünglich ein römischer Beiname bekannt durch die Verehrung des hl. Valentin (3. Jh.)
Valentinus Ursprünglich ein römischer Beiname bekannt durch die Verehrung des hl. Valentin (3. Jh.)
Valenzia Variante von Valentia; geht auf den römischen Beinamen Valenttius zurück
Valera Kann auch als weibliche Form von Valer angesehen werden
Valeria Info zur männlichen Form Valerius: ursprünglich ein römischer Familienname 'Valerius'.
Valerian Ursprünglich ein römischer Familienname 'Valerius' bzw. ein daraus abgeleiteter Beiname 'Valerianus'
Valeriana Info zur männlichen Form Valerian: ursprünglich ein römischer Familienname 'Valerius' bzw. ein daraus abgeleiteter Beiname 'Valerianus'
Valeriano Ursprünglich ein römischer Familienname 'Valerius' bzw. ein daraus abgeleiteter Beiname 'Valerianus'
Valerianus Ursprünglich ein römischer Familienname 'Valerius' bzw. ein daraus abgeleiteter Beiname 'Valerianus'
Valerie Info zur männlichen Form Valerius: ursprünglich ein römischer Familienname 'Valerius'.