Carlo

3777 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • karal = der Mann, der Ehemann (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Mann, Ehemann
  • der Freie

Mehr zur Namensbedeutung

Der Vorname Carlo ist die italienische Form von Karl. Karl wird vom althochdeutschen "karal" abgeleitet und bedeutet "Mann", "Ehemann" oder auch "der Freie". Der Vorname Karl wurde in Deutschland früh bekannt, z.B. durch Karl den Großen (8./9. Jh.), entwickelte sich dort aber erst im 19. Jh. zu einem sehr beliebten Namen.

auch in der Schreibweise Karlo möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Carlo" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Carlo" verbinden.

Traditionell
47%
Modern
Alt
40%
Jung
Unintelligent
38%
Intelligent
Unattraktiv
31%
Attraktiv
Unsportlich
30%
Sportlich
Introvertiert
41%
Extrovertiert
Unsympathisch
34%
Sympathisch
Unbekannt
40%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
34%
Freundlich
Unwohlklingend
31%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

10. September, 4. November, 15. Dezember

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Italienisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Carlito Carli Carlolito Cro Carletto Carlino Carlchen Carlolololo Carl Car Carluchi Caralo

Carlo im Liedtitel oder Songtext

  • Hi Kids (Cro)
  • Intro (Meine Musik Mixtape) (Cro)
  • Wie Ich Bin (Cro)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Karlo 
Weibliche Form: Karola
Ähnliche Vornamen
Carl Charly Ciril Cirillo Cyril Cyrill Cyrille Cyriel
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Carlo Abarth
    (italien. Rennfahrer, Unternehmer)
  • Carlo Angelotti
    (italien. Fußballtrainer)
  • Carlo Bohländer
    (Jazzmusiker)
  • Carlo Broschi alias Farinelli
    (Italienischer Kastratensänger)
  • Carlo Janka
    (Schweizer Skirennfahrer)
  • Carlo Marrale
    (italien. Musiker)
  • Carlo Pedersoli alias Bud Spencer
    (italien. Schauspieler)
  • Carlo Schmid
    (Politiker)
  • Carlo Thränhardt
    (Hochspringer)
  • Carlo Ubbiali
    (italien. Motorradrennfahrer)
  • Carlo Waibel alias "Cro"
    (Rapper)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Carlo! Heißt Du selber Carlo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Carlo

Den Namen Carlo finde ich merkwürdig seltsam . Ich wollte nicht so heißen.
Wenn überhaupt mit -K- also Karlo geschrieben. Aber es gibt doch 10000
schönere Namen.
von Unbekannt
Beitrag melden
Ich find den Namen gut.
Ein Klassenkamerad heißt auch Carlo.
Und die Einschätzung stimmt bei mehreren Dingen ..........
von Sarah E
Beitrag melden
Schöner Name !
Carlo
Michaela finde ich weniger schön
Kommt sehr negativ rüber. Passt wahrscheinlich ?
von Zoe
Beitrag melden
Mein Sohn trägt den Namen Ben Carlo. Einen schöneren Namen könnte ich mir für meinen Sohn nicht vorstellen!
Achso und beide Elternteile sind komplett deutsch!
von Carlo's Mama
Beitrag melden
Was ist an diesem Namen super ???
Ich finden diesen Namen für ein Kind oder später für einen Mann einfach nur
merkwürdig und auch sehr komisch. Alle die diesen Namen Carlo haben tun mir echt leid.
von Michaela
Beitrag melden
Carlo ist ein super Name
von Susi
Beitrag melden
Meine Eltern haben beide mit Italien gar nichts zu tun. Sie haben mich dennoch Carlo genannt. Haben sie eine "Deutschphobie"? Nein!
Ich kann hier viele nicht verstehen, die meinen der Name wäre mit Problemen behaftet. Es gab in meinem Leben noch keinen einzigen Moment, in dem ich nicht glücklich war so zu heißen. Es ist, zumindest in Deutschland, kein Name wie jeder andere. Wenn irgendwo jemand Carlo ruft, dann kann man auch relativ sicher sein, dass man selber gemeint ist. Nicht die Person neben einem.
Außerdem merken sich alle diesen Namen super. Ich finde das ist ein riesen Vorteil.
Und mein Vorname hat noch keinen dazu gebracht mich zu fragen, wo denn meine Eltern herkämen. Das war eher durch mFallm Nachnamen der Fall.
von ???
Beitrag melden
So ein Quatsch hier. Seit wann gibt uns ein Name noch Rückschluss auf seine Herkunft oder Vorfahren? Spätestens seit Kevin & Co ist das doch hinfällig.
von Bubidibu
Beitrag melden
Nein der Name ist nicht schön für ein deutsches Kind mit deutschen Eltern mit deutscher Herkunft. Wenn ihr Ausländer seit ist der Name in Ordnung
besonderst wenn ihr Italiener oder Spanier seit. Denn es ist besser wenn man die Nationalität schon mit dem Vornamen erkennen kann.
von unbekannt
Beitrag melden
Hallo Carlo, wieso sind wir intollerant ? Alle hier geben doch nur Ratschläge für Eltern welche einen geeigneten Vornamen für ihr Kind suchen. Viele von ihnen die einen geeigneten Vornamen für ihr Kind suchen sind dankbar für die Kommentare hier.
So fällt die Wahl eines geeigneten Vornamens auch leichter.
von Brunhilde
Beitrag melden
#1874