Carlo

7012 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • karal = der Mann, der Ehemann (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Mann, Ehemann
  • der Freie

Mehr zur Namensbedeutung

Der Vorname Carlo ist die italienische Form von Karl. Karl wird vom althochdeutschen "karal" abgeleitet und bedeutet "Mann", "Ehemann" oder auch "der Freie". Der Vorname Karl wurde in Deutschland früh bekannt, z.B. durch Karl den Großen (8./9. Jh.), entwickelte sich dort aber erst im 19. Jh. zu einem sehr beliebten Namen.

auch in der Schreibweise Karlo möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Carlo" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Carlo" verbinden.

Traditionell
46%
Modern
Alt
45%
Jung
Unintelligent
42%
Intelligent
Unattraktiv
35%
Attraktiv
Unsportlich
34%
Sportlich
Introvertiert
38%
Extrovertiert
Unsympathisch
40%
Sympathisch
Unbekannt
39%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
39%
Freundlich
Unwohlklingend
37%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

10. September, 4. November, 15. Dezember

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Italienisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Carli Carlolito Carlito Carletto Carlino Carlchen Carlolololo Cro Carl Car Carluchi Caralo

Carlo im Liedtitel oder Songtext

  • Hi Kids (Cro)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Karlo 
Weibliche Form: Karola
Ähnliche Vornamen
Carl Carlo Charly Ciril Cirillo Cyril Cyrill Cyrille Cyriel
Bekannte Persönlichkeiten
  • Carlo Abarth
    (Rennfahrer, Unternehmer)
  • Carlo Bohländer
    (Jazzmusiker)
  • Carlo Janka
    (Schweizer Skirennfahrer)
  • Carlo Marrale
    (italien. Musiker)
  • Carlo Pedersoli alias Bud Spencer
    (italien. Schauspieler)
  • Carlo Schmid
    (Politiker)
  • Carlo Thränhardt
    (Hochspringer)
  • Carlo Ubbiali
    (ital. Motorradrennfahrer)
  • Carlo Waibel alias "Cro"
    (Rapper)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Carlo! Heißt du selber Carlo oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Carlo
Nein der Name ist nicht schön für ein deutsches Kind mit deutschen Eltern mit deutscher Herkunft. Wenn ihr Ausländer seit ist der Name in Ordnung
besonderst wenn ihr Italiener oder Spanier seit. Denn es ist besser wenn man die Nationalität schon mit dem Vornamen erkennen kann.
von unbekannt
Beitrag melden
Hallo Carlo, wieso sind wir intollerant ? Alle hier geben doch nur Ratschläge für Eltern welche einen geeigneten Vornamen für ihr Kind suchen. Viele von ihnen die einen geeigneten Vornamen für ihr Kind suchen sind dankbar für die Kommentare hier.
So fällt die Wahl eines geeigneten Vornamens auch leichter.
von Brunhilde
Beitrag melden
Gibt es hier nur Nationalisten und Faschisten!
Wir leben in einer Welt die absolut intollerant ist!
Das fängt schon ( wie man sieht ) mit der Namensgebung an!
von Carlo
Beitrag melden
Finde den Namen für ein Kind welches deutsche Eltern hat nicht passend. Der Name wäre vieleicht gut, wenn ein Elternteil Italiener wäre. So weiß man das dieses Kind auch italienische Vorfahren hat.
von Brunhilde
Beitrag melden
An CarloFan : Wo lebt ihr ? Bestimmt in Italien oder.
von Lydia
Beitrag melden
Carlo ist ein wunderschöner Name!
Unser Junior trägt ihn seit über 7 Jahren. Wir haben noch nie negative Kommentare dazu gehört, egal ob von Erwachsenen oder Kindern.
Es ist ein klangvoller Name, der sowohl im Kindesalter als auch im "Mannesalter" passt. Auch ohne italienische Wurzeln passt er gut in eine deutsche Familie ;-)
Und es ist kein Name, bei dem sich 3 Kinder umdrehen, wenn man ihn ruft. Das war uns auch wichtig. Wir wollten sehr bewusst keinen Max oder Lukas oder Ben.
Und ganz ehrlich Leute: man kann doch auch bei keinem Namen ausschließen, dass er künftig mal durch irgendein Lied oder in der Presse etc. "durch den Kakao gezogen wird". Alle Kevins, Chantals und Justin-Jaydens können sicher auch ein Lied über den Wandel des Zeitgeschmacks singen.

Carlo ist ein Name mit Charakter. Er strahlt Stärke und Weichheit zugleich aus.
Carlo ist zeitlos schön.
Carlo war und ist eine gute Wahl :-)
von CarloFan
Beitrag melden
Carlo ist der hässlichste Name der Welt!!!!!!!!!
von Anonym
Beitrag melden
Mein Kleiner heißt Carlo.
Ein wunderschöner Name. Beide Opas und der Uropa heißen Karl ( bzw. Carl mit C.)
Da passte Carlo gut rein :-)
von Mami von Carlo
Beitrag melden
Hallo,
Ich würde gerne mal von allen, die sagen der Name Carlo würde ständig ins Lächerliche gezogen werden, wissen, wie??
Es ist doch ein wunderschöner, zeitlicher, stattlicher Name, ob nun mit italienischen Vorfahren oder nicht. Daumen hoch für Carlo :D
von Hmm
Beitrag melden
Was für lustige Kommentare hier! Ich heiße Carlo und bin stolz drauf. Ich liebe meinen Namen! Bester Name
von CARLO IS KING
Beitrag melden
Ich kenne einen Carlo, und ich finde, dass der Name super zu ihm passt. Generell finde ich den Namen sehr schön, und er klingt auch hübsch und intelligent. :)
von Maxine
Beitrag melden
Ich mag den Namen Carlo irgendwie voll gerne:)
von Ida Maria
Beitrag melden
Ich finde diesen namen einfach irgendwie besonders weil meiner mit K geschriebn wird :-D
von Karlo
Beitrag melden
Hallo mein Name ist Carlo.
Ich finde den Namen wunderschön.
von Carlo
Beitrag melden
Also ich heiße nicht Carlo aber mein Bester Freund heißt so ( ich bin ein Mädchen) ich finde den Namen super schön und lasst euch nicht von anderen ärgern wenn de sich lustig machen betrachtet es mal von der guten Seite Cro heißt auch Carlounder hat sogar in ein Lied eure schönen Namen erwähnt!!! Ich nenne mein besten Freund manchmal Cro :-) hehe und bis bald!
von GandaPang Chimperator
Beitrag melden
Der Name Carlo hat Nachteile. Er ist bekannt, wird oft ins lächerliche gezogen, ist zudem ein typisch italienischer Name hat 2 Konsonanten also man kann diesen Namen laut schreien. Denke an das typische Feuerwerk aaaahhhh und oohhhhh.
Marketingexperten haben diesen Namen schon oft deshalb benutzt. Es wird für
die Person die diesen Namen bekommt nicht einfach werden diesen Namen ein Leben lang zu führen.
von unbekannt
Beitrag melden
Hallo! Ich haben meinen Kater Carlo genannt. Es war der erste Name der mir in den Sinn kam als ich ihn sah. Ich bin glücklich das ich ihn so genannt habe ?
von Melina
Beitrag melden
Naja, dann besser Kevin oder so wenigstens amerikanisch. Wenn Carlo dann sowieso nur mit K wie Karlo, das geht noch gerade so aber mit C geht gar nicht.

von unbekannt
Beitrag melden
Wir kennen einen Carlo, Super Italiener.
Der macht die beste Pizza der Welt und der ist so lustig und sieht auch lustig aus. Er ist sehr dick aber das macht uns nichts.
Deshalb finden wir den Namen Carlo echt
schön.
von Patrick und Daniela
Beitrag melden
Na da würde ich mich lieber für einen germanischen Namen entscheiden wie z.B. Karl oder Carl es sei denn ihr kommt aus Italien.
von Heike
Beitrag melden
Hört auf mit den dummen Rassismus Gelaber. Schwere Zukunft guckt euch mal Kevins an.
Das sind Carlo's richtige Weltmenschen.
von nicht carlo
Beitrag melden
Finde den Namen Carlo nicht so toll. Klingt so
extrovertiert südländisch und auffallend
irgendwie.
von Stephanie
Beitrag melden
Ich finde den namen Carlo naja .... mein sohn heißt ansgar, bin jetzt wieder schwanger, 20. ssw und suchen so ein fast gleichen namen... arischer name
von naja
Beitrag melden
Jeep . Geiler Name schon finde ich. Naja
egal. Hatte halt aufgrund meines Jahrgangs
1968 so meine Probleme, da niemand in der Schule oder Umgebung einen solchen Vornamen hatte. Habe immer noch den Vorname Carlo in meinem Ausweis. Der Name ist schön finde ich
aber mit Problemen behaftet wegen ständiger Rückfragen bezüglich, Herkunft, ect.?? Sorry. Möchte alle Carlo`s dazu ermutigen diesen
Vornamen mit Stolz zu tragen.
von XY und Deutscher Vornamen
Beitrag melden
Aber hallo, Carlo ist der geilste Name überhaupt italienischer Charme Sportlichkeit usw alles wird damit verbundenen ... :D
von Carlo
Beitrag melden
Guter Name für eine Pizzaria, läßt sich leicht einprägen und typisch italienisch
halt. Zum Carlo oder Da Carlo, schaut mal in
euerem Telefonbuch nach.
von Katharina
Beitrag melden
Da muß ich dem Kommentator zuvor
vollkommen recht geben. Der Name Carlo geht als
Deutscher überhaupt nicht. Es sei denn ihr
habt eine Abneigung gegen Deutsche.
von unbekannt
Beitrag melden
Carlo geht überhaupt nicht, es sei denn ihr
seit Ausländer oder habt eine Deutschenphobie.
von auch unbekannt
Beitrag melden
Also ich kann diese ganze Diskussion nicht nachvollziehen: Wir leben in Europa und wollen alle aufgeschlossen, liberal, innovativ, fortschrittlich und multikulturell sein.

Diese Diskussion widerspiegelt das Gegenteil. Das klingt nach Engstirnigkeit und Nationalstaat. In die 80er Jahre hätte das vielleicht noch gepasst, aber doch nicht in die 201x Jahre!

Alle grossen deutschen Konzerne preisen die Internationalität und sprechen von "Diversity". Hier in diesem Blog wird in der Manier von Erbsenzählern darüber philosophiert ob der Name Carlo einem Kind Nachteile bringen mag, weil er zu italienisch klingt. Hallo!!!! Wir reden hier über das fantastische Land Italien - mitten in Europa, ganz nah zu Deutschland und dazu noch eine Hochkultur die sich nicht hinter DE verstecken braucht. Ich könnte diese Diskussion verstehen wenn es hier um den Namen Mohammed gehen würde und selbst dann fänd ich es merkwürdig.

Ich persönlich find den Namen fantastisch und würde jederzeit meinen Sohn so nennen.
von Fredo
Beitrag melden
Ich glaube der Name Carlo ist cool und
einfach was besonderes.
von unbekannt
Beitrag melden
Mochte meinen Namen Carlo nicht, deshalb habe ich meinen Vornamen abgeändert für mich war und ist es bis heute die beste Entscheidung gewesen !!!!
Habe jetzt einen deutschen Vornamen und bin stolz darauf.
von EX-Carlo
Beitrag melden
An alle die diesen tollen Namen "Carlo" tragen, Glückwunsch.
Er kommt nie aus der Mode und ist doch zeitlos und absolut klangvoll und apart. mit diesem Namen sind wir überall auf positive Reaktionen gestoßen. Schon im Kreis-saal gratulierte mir der Arzt und meinte das sein bester Freund diesen Namen trägt, und gratulierte mir zu dieser guten Wahl. der Eisitaiener kannte meinen kleinen süßen Sohn schnell.... Und heute nach immerhin 24 Jahren, merken sich die Mädels den Namen auf Anhieb! Carlo ist wirklich wunderschön zu hören und zum Glück nicht so massenhaft vorhanden.
Alles Liebe allen Carlos und denen die mit ihnen leben und lieben.
von Mama von Carlo
Beitrag melden
Hi du Dresdner, sagt ja keiner das dein Name schlecht oder so klingt? Hat dich noch nie jemand gefragt warum du so heißt und ob du evtl. italienischer Abstammung bist. Hätte gerne mal Rückantwort. Denn mir ist es so gegangen, als ich noch Carlo hieß, jetzt habe ich einen neuen Vornamen mit der Hilfe eines Rechtsanwaltes erhalten. Und ich muss echt sagen. Seit 18 Jahren noch nie mit diesem neuen deutschen Vornamen irgend wie dumm angesprochen ect. Also muss doch irgendwie was an diesem Vornamen Carlo sein warum
man immer eher negativ hinterfragt wird wegen
diesem??

von unbekannt
Beitrag melden
Ich heiße auch Carlo und das ist gut so!!! Grüsse aus Dresden!
von Carlo
Beitrag melden
Mein erster Sohn heißt Carlo. Ich kann es nur bestätigen: ein zeitlos schöner Name, kraftvoll aber nicht streng und in Deutschland nicht unüblich. Trotzdem ist es kein Allerweltsname.
von Falko
Beitrag melden
Ich wollte als Deutscher nicht Carlos
genannt werden. Damit wird man doch direkt mit
dem Land Spanien asoziert, siehe König Juan
Carlos, Stierkämpfer, Terroristen usw.
Carlo ist ebenfalls ein Name der alles andere
nur nicht erkennen lässt ob diese Person Deutscher ist.-( eher Italiener)-
von unbekannt
Beitrag melden
Nach der feucht-fröhlichen Feier anlässlich meiner Geburt hat mein Vater am darauffolgenden Tag beim Standesamt meinen Namen eintragen lassen.
Ich sollte immer Carlo heissen.
Der Standesbeamte hatte meinen Namen aber mit 'K'
eingetragen, da es sich ja um einen deutschen Namen handelt !
Gutgläubig hat das mein Vater akzeptiert.
Seitdem muß ich alle offiziellen Sachen mit 'K' unterschreiben. Das macht mich fertig -
Karlo mit K ist wie Kater Karlo ..
von Karlo
Beitrag melden
Ich finds total witzig, aber auf der anderen Seite doch recht traurig und engstirnig, wie manche den Namen Carlo als zu exotisch abstempeln und dem Kind eine schwierige Zukunft aufgrund des Namens vorhersagen. Desweiteren kann ich auch die Argumentation Kinder mit Deutschen Nachnamen haben gefaelligst Deutsche Namen zu tragen, nicht mehr hoeren!! Ich dachte eigentlich, dass wir heutzutage wesentlich weiter sind... Aber wenn ich so die Namensforen interessehalber durchforste, habe ich doch das Gefuehl wir entwickeln uns massiv zurueck. Mein Bruder, heute 36 Jahre alt, traegt den Vornamen Carlos kombiniert mit einem urtypischen Deutschen Nachnamen. Er hat den Namen immer mit Stolz getragen und ist auch mit dem Namen gewachsen. Es gab nie negative Kommentare und ich glaube er haette sich einen besseren Namen nicht wuenschen koennen. Wenn das vor 36 Jahren in Deutschland moeglich war, sollte das doch nun heute gar kein Thema mehr sein!! Ich dagegen habe einen Allerweltsnamen erhalten und fand das immer sehr schade und konnte mich daher nie so richtig mit meinem Namen identifizieren. Ist auch eher schwierig, wenn zwei weitere Kinder den Namen in der Klasse tragen.
von Ich
Beitrag melden
unser Sohn heißt Carlo und das ist gut so!!! Er ist in etwa so exotisch wie Martina und urdeutschen Ursprungs (Karl)
von Martina
Beitrag melden
Heiße selbst Carlo und bin 21 Jahre alt. Mir persönlich gefällt der Name sehr gut. Aber der Name wird überall hinterfragt und ins lächerliche gezogen.
So dass es mir mittlerweile extrem auf den Wecker
geht. Bin am überlegen eine Vornamensänderung
zu machen. Sorry an alle Carlo`s
von Carlo
Beitrag melden
Ich bin schwanger und mein Mann und ich waren uns schnell einig, dass unser Sohn Carlo heißen soll. Der Name ist so schön zeitlos und absolut kein Modename. In 5 Wochen ist es soweit, für freuen uns auf unseren kleinen Carlo...
von Kathi
Beitrag melden
Mein Sohn (6 M.) heißt auch Carlo. Er wurde nach meinem besten Freund benannt, der vor 3 Jahren leider viel zu jung verstarb. Der Name ist einfach, zeitlos & kann nur schlecht verniedlicht werden ... und mal ehrlich... es gibt doch nichts nervigeres als wenn die Erzieherin einen Namen ruft und 3 Kinder drehen sich daraufhin um. Außerdem bekamen wir bis jetzt nur positives über den Namen zu hören ....und... seine Uroma (92 J., dement) kann sich den wunderschönen Namen CARLO merken. ;-)
von Doreen
Beitrag melden
Ich heiße auch carlo und durch das lied, hi kids ich bin carlo´ von cro bin ich an meiner schule fast so ein bisschen berühmt und bekannt geworden, jeder kann sich jetzt irgendwie merken wie ich heiße
von Hi kids ich bin CARLO
Beitrag melden
Ich bin voll fan von cro. Der heißt ja auch carlo, ich mag den namen sehr
von luca
Beitrag melden
Dann würde ich dass Kind
eher Carl nennen und als
Spitzname Carlo.
von Gertrude
Beitrag melden
Ich finde den Namen Carlo total schön. Gerade für einen "neuen Menschen". Ist nicht so ein "Mainstreem-Name".
Er drückt Persönlichkeit aus. Außerdem finde ich ihn ziemlich zeitlos. Obwohl er eigentlich ein südlicher Name ist, passt er auch zu vielen anderen Nachnamen.
von Gabriele
Beitrag melden
Der arme Junge. Habt Ihr keine anderen Namen gefunden?? Na ja der Junge wird es wahrscheinlich schwieriger haben wie andere Jungen seines Alters, aber Ihr als Eltern müsst euch ja damit auseinandersetzen!!!
von OK
Beitrag melden
Mein sohn heißt Carlo ist 4,5 jahre alt und alle finden den Namen super passend. ich selbst komme aus Österreich. wir nennen meinen Sohn aber meistens HERR CARLO ... das paßt einfach zu ihm! Ein toller name der sich nicht verniedlichen läßt. daher eckt der wohl auch bei manchen menschen an die lieber gerne niedliche und keine kernigen namen möchten. im übrigen heißt mein älterer Sohn OSKAR...
von Simona
Beitrag melden
Den Namen Carlo finde ich zu südländisch. Besser
finde ich ist Carl, Carlson eher die nordische Form.
von Sandra
Beitrag melden
Ich find Carlo ist ein super Name! Aber da ich auch teils Italienerin bin, hoffe ich dass mein Sohn da auch was von abbekommt!
von Paulina
Beitrag melden
Hallo Adry auch komischer Name. Würde meinem Kind das nicht an tun selbst bekannte Persönlichkeiten
wie Carlo Schmid (ehemals Poliker), Carlo Mierendorf,
oder Carlo von Tiedemann heißen nicht in Wirklichkeit Carlo siehe Wikipedia. Als Spitzname ist der Name
OK, wenn überhaupt.
von Michael
Beitrag melden
Ich bin in der 20. Ssw und wir beide sind uns einig das der Kleine den Namen Carlo bekommen soll. Finde ihn unkompliziert, zeitlos und richtig schön!
Ausserdem is es nicht so ein typischer Modename, den dann in der Kita jedes 2. Kind hat!
LG ;-)
von Adry
Beitrag melden
Den Namen Carlo finde ich für ein Kind deutscher
Herkunft nicht geeignet. Klingt so ganz nett, aber denke der Name wird sehr oft Missbraucht als Namensgeber für ausgefallene Sachen aller Art.
von Mara
Beitrag melden
Carlo finde ich zu exotisch, für Ihr Kind bestimmt
ein >Problem seitens Rechtfertigungen für diesen Namen da selten und zu italienisch, auffallend und
extrovertiert.
von Stephanie
Beitrag melden
ich komme aus der schweiz bin dr carlo und irgendwia gefällt mir mein name je länger je besser. er bedeutet unter anderem der freie, also frei wie ein vogel und was gibt es bitteschön besseres als die freiheit!!!!!!
man kann sagen was man will. dem einen gefallen simon peter oder pascal besser und dem anderen halt carlo oder so. ich denke dass alle eltern den namen ihres kindes intuitiv wählen und irgendwie passt es auch zu 95%
ich würde meinen namen auf jeden fall nich mer tauschen wollen!! i`m free jjjjhaaaaaa
von CARLO
Beitrag melden
hey..
mein sohn heisst auch carlo und das schon 7,5 jahre lang...
der name ist einfach der hammer...ist als baby cool, als kind cool und als mann cool und opa carlo hört sich doch wohl auch stark an.
das ist ein absolut seltener name und absolut zeitlos....der passt immer...
nicht so wie justin, johann oder ludwig, jason oder so ein kram ... was zwischendurch mode war...oder die namen die jeder hat...lukas usw...

carlo ist einfach klasse......
von anne
Beitrag melden
Hi, mein Sohn heißt Carlo. Für uns stand der Name schon in der 5. SSW fest. Er ist kurz und man kann ihn nicht verniedlichen. Mein Sohnemann ( 9Mon.) ist einfach ne Granate und der Name passt total.....
von JD
Beitrag melden
Naja, Nadine wenn ihr italienische Vorfahren habt,
mag der Name gerechtfertigt sein ?
Nur du weißt das der Name óft hier im deutschen
Sprachraum ins lächerliche gezogen wird wie
z.B. Album vom Sänger Bushido Carlo Cokxx Nutten
um nur eines von vielen Beispielen zu nennen.
Ich weiß nicht ob euer Kind so cool ist um sich
sein Leben lang wegen seines Vornamens
veralbern zu lassen ???
von Stefanie
Beitrag melden
Unser Sohn heißt auch Carlo und hat italienische Vorfahren. Wir mußten uns nur während der Schwangerschaft wegen den Namen rechtfertigen. Seit er auf der Welt ist, ist jeder der Meinung das er ein 'Carlo' ist und der Name zu ihm paßt.
von Nadine
Beitrag melden
Mein Name ist vllt. exotisch oder so, aber immerhin noch besser als andere Namen ;-)
von carlO
Beitrag melden
Hallo Antje, habe nicht behauptet das der Name
schlecht klingt oder so. Meine Erfahrung war halt
so das ich irgendwie mit diesem Vornamen immer
der einzigste war der so hieß und damit aufgefallen
war und das wollte ich nicht. Möchte nicht durch
irgendwas aus der Masse herausstechen und mich
für was rechtfertigen für das ich nichts kann.
Und das fand ich als unangenehm, besonderst
diese Rückfragen und Ableitungen und so.
Das liegt meinem zurückhaltenden Naturell halt
nicht.
von Ex-Carlo
Beitrag melden
Hej Ex-Carlo,

schade, dein Name ist so schön gewesen! Unser Sohn heißt nun so und was anderes hätte irgendwie auch nicht zu ihm gepasst..
Und mich kannst du auch mit Butter nerven, aber da hört man nur kurz hin, fand ich immer. Für mich wollten meine Eltern noch Jeanette oder Solveig als Namensalternative. Ich bin ganz froh, dass sie sich für (Frau) Antje entschieden haben.

Carlo hat ein gewisses Etwas und ist nicht übertrieben.

Uns gefällts!
von Antje
Beitrag melden
Naja, der Name ist so ganz exotisch. Vielleicht lernt
euer Sohn mal Italienisch oder wandert nach
Italien aus. So hat er einen Vorteil mit diesem
Vornamen bei den Italienern.
von Theresa
Beitrag melden
Wir fanden den Namen sehr schön weil man ihn nicht ²Verniedlichen² kann und er gleich gut zu unserem Blonden hübschen Sohnemann (7) passte Daumen hoch für diesen tollen Namen
von Mama von Carlo
Beitrag melden
Also der Name hat mich und mein Leben negativ
geprägt. Es kann nicht angehen das man sich ständig
für so einen exotischen Namen als Deutscher rechtfertigen muß nur weil die Eltern aufallen wollten und was an der Schüssel haben. So wurde
ich ständig gefragt ob ich Italiener sei ect. Es gibt
viele Ableitungen für diesen Namen. So z.B.Carlo Cocks Nutten von Bushido, Kater Carlo ect.
Bin froh das ich meinen Vornamen geändert habe.
von Ex-Carlo
Beitrag melden
Unser erstes Kind wird Carlo heißen + ital. Nachnamen
von ***
Beitrag melden
ja du hast recht lieber Carlo, wir sind schon "Exokten" mit unserem Namen und ich kann sagen darauf bin ich stolz.
von Carlo
Beitrag melden
Tja ich heisse auch Carlo...bin sehr glücklich mit diesem namen da ich bis jetzt erst einen Menschen getroffen habe der so hies :)
von Carlo
Beitrag melden
obwohl ich aus Moskau komme und meine mutter Jüdin ist und mein Vater aus Israel stammt heiße ich Carlo und das ist kein Witz
von CArlo
Beitrag melden
Hi also ich heisse selber Carlo und bin KEIN Italiener, habe blonde Haare und blaue Augen und bin 21. Und siehe da, ich habe keine Schwierigkeiten und Probleme in der Entwicklung gehabt heheheh...
von CARLO
Beitrag melden
#1874