Danica

1158 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • danika = der Morgenstern (Slawisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Morgenstern

Mehr zur Namensbedeutung

aus dem Kroatischen, Serbischen oder Slowenischen ins Deutsche übernommen

Der Vorname wird nicht Danika sondern Daniza ausgesprochen. Das "C" im Vornamen, wie das abC im Alphabet! In Deutschland wird das C irrtümlicherweise immer wie ein K ausgesprochen!

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Danica" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Danica" verbinden.

Traditionell
44%
Modern
Alt
32%
Jung
Unintelligent
15%
Intelligent
Unattraktiv
13%
Attraktiv
Unsportlich
36%
Sportlich
Introvertiert
31%
Extrovertiert
Unsympathisch
13%
Sympathisch
Unbekannt
58%
Bekannt
Ernst
34%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
25%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

21. Juli

Herkunft

Slawisch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Slawisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Danne, Dani Nani Dany Dönerka Nica Däni Dana Dascha Danca

Danica im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Danica hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Danija Danice Daniek Danika Danique Danja Danuse Denice Denisa Denise Dionisia Domenica Domenika Dominga Dominica Dominika Domizia Domonique Donika Dunja
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Danica MC Kellar
    (US-Schauspielerin)
  • Danica Patrick
    (Rennfahrerrin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Danica! Heißt Du selber Danica oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2

Kommentare zum Vornamen Danica

In der 22. Woche musste ich die Schwangerschaft abbrechen. Unser Sternenkind hat den Namen Danica erhalten. Sie leuchtet nun so strahlend und wunderschön vom Himmel wie der Morgenstern.
von Nataša
Beitrag melden
Ich war immer froh, dass meine Eltern mir so einen Namen gegeben haben, so heißt wenigstens nicht jede Zweite... Ich mag meinen Namen und auch seine Bedeutung.
von Danica
Beitrag melden
Mein zweiter Name lautet Danica. Malin-Danica, das bin ich. Ich mag ihn nicht sonderlich sehr... Aber mit dem ersten Namen habe ich mich inzwischen angefreundet und den zweiten zu ignorieren gelingt mir äußerst gut. Aber es ist schön zu lesen, dass so viele, die diesen Namen tragen, sehr glücklich damit sind. Sicherlich werde ich mich auch irgendwann damit anfreunden... Aber gerade ist es voll fremd das zu schreiben, das hab ich echt lange nicht gemacht... Meine Freundin nennt mich seit neustem manchmal Dany, das finde ich ok, auf nur ein n habe ich bestanden, sie hätte zwei genommen...
von Aria
Beitrag melden
Ich grüße euch alle und besonders die Danica's unter euch! :-D
Auf meinen Namen war ich in meiner jungend nie wirklich stolz und muss auch ehrlich sagen, dass ich immer anders heißen wollte, wie zB. Vanessa, Michelle oder Chantal.
Meine Mutter stammt von den Philippinen und mein Vater aus Spanien, fand es urkomisch das sie mich mit einem serbischen Namen benannt haben :)
Wie dem auch sei, je älter ich wurde, desto mehr habe ich es geschätzt anders zu heißen bzw einen seltenen Namen zu tragen!
Meine Tochter würde ich vielleicht einen ähnlichen Namen geben. Diena finde ich sehr schön!
von Danica
Beitrag melden
Meine Freundin heißt Danica aber wird Danika ausgesprochen ihre Eltern kommen von den Philippinen.
von Eva
Beitrag melden
Finde den Namen Danica so so schön und es gibt einen Roman mit dem Titel: Ein Sommer mit Danica
von Brigitte
Beitrag melden
ich finde meinen namen richtiiiig schön. Ich bekomme auch oft Komplimente, vor allem für die Bedeutung von danica (Morgenstern)
von danica
Beitrag melden
Hallo an alle. Ich heiße auch Danica und bin ganz stolz auf meinen Namen.
Auch wenn alle Dani sagen, aber das ist
okay.
VG an alle Danica's :)
von Danica
Beitrag melden
Ganz lange mochte ich meinen Namen Danica nicht, weil er in meinen Ohren so nach kleinem Mädchen geklungen hat, und den Spitznamen 'Dani' fande ich auch nicht so gut. Ich wollte immer einen biblischen Namen, und v.a. nervte es mich oft wenn ich meinen Namen buchstabieren musste oder die Leute ihn einfach verhunzten.

Mittlerweile liebe ich meinen Namen, ausgesprochen wird er 'Dannika' und ja, ich finde ihn sehr hübsch! Am liebsten würde ich gar nicht mehr 'Danni' (mein Spitzname) sondern nur noch Danica genannt werden! Ich finde, der Name hört sich auch noch bei erwachsenen Frauen gut an, meine einzige Sorge ist gerade nur noch, wenn ich mal älter und Oma werde das 'Oma Danica'... Das klingt noch ziemlich komisch, weil ich den Namen sehr jung und feminin finde.

Ganz liebe Grüße an alle Danicas und deren Angehörigen ;)
Danica
von Danica
Beitrag melden
Meine mutter stammt von den Philippinen und mein Vater aus Spanien. Sie nannten mich bei meiner geburt Danica und es ist mir ein Rätsel wieso sie es getan haben, denn der Name Danica stammt ja eigentlich aus Serbien. Jedoch bin ich sehr stolz auf meinen Namen zumal er sehr selten ist und sich meiner Meinung nach sehr schön anhört.
von Danica
Beitrag melden
#2497