Dorota

1192 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • doron = das Geschenk, die Gabe (Altgriechisch)
    theos = Gott (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Gottesgeschenk

Mehr zur Namensbedeutung

Dorota ist die polnische Form von Dorothea

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Dorota" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Dorota" verbinden.

Traditionell
54%
Modern
Alt
51%
Jung
Unintelligent
34%
Intelligent
Unattraktiv
34%
Attraktiv
Unsportlich
57%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
23%
Sympathisch
Unbekannt
72%
Bekannt
Ernst
32%
Lustig
Unfreundlich
38%
Freundlich
Unwohlklingend
53%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

6. Februar, 25. Juni

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Polnisch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Doro Dora Dotka Docia Dodo Dorotka, Dorcia

Dorota im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Dorota hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Dorette Dorit Dorotea Dorothe Dorothea Dorothy Dorottya Drita Dörte Dörthe Dorota Dorita Dorith Dorrit Dhurata Dararat Dorthe Darda Dorothee
Bekannte Persönlichkeiten
  • Dorota Rabczewska
    (polnische Sängerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Dorota! Heißt du selber Dorota oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Dorota
Ich heiße auch Dorota, aber mich nennen meine Freunde einfach Dodi. Ich finde es witzig und manche nennen mich auch Dodri, sie machen dann zwar Witze weil es Dodri auch als Pokémon gibt aber ich lach einfach mit und finde es auch toll das ich diesen Namen trage. Das ich diesen Namen trage ist aber kein Zufall, ich bin nach dem Tod meiner Oma (Dorota) geboren worden, Meine Mutter wollte ihre erst geborene nach ihrer verstorbenen Mutter benennen und so bekam ich diesen Namen. Ich War, bin und werde immer stolz auf meinen Namen sein, denn das ist der Name, der zu mir am meisten passt :)
von Dodi ;-)
Beitrag melden
Meine Mutter heißt auch Dorota und hatte ihr gerade gesagt das die bedeutung von ihrem namen Gottesgeschenk ist und sagte: "das ihr name schön ist "
von Doro
Beitrag melden
Ich finde mein Vornamen Dorota schön, jedoch nur wenn es auch polnisch ausgesprochen wird! Ich mag wenn es weich ausgesprochen wird und das schöne rollende Rrrrr zum Einsatz kommt! :)
Die deutsche harte Aussprache hingegen finde ich ziemlich unsexy mit der Betonung auf das O.

Ich mache auch die Erfahrung, dass sich so einige Menschen den Namen nicht merken können, weil es für sie so kompliziert ist und um eine Abkürzung fragen. Was soll man dazu sagen?!?!
von Dorota
Beitrag melden
Meine Mutter heißt auch Dorota und ich find den namen auch schön ihr spitzname ist Doro und hört sich auch cool an :) :** ♥♥
von Bianca :)
Beitrag melden
Ich finde meinen Vornamen Dorota schön. So bin ich geboren, und so sterbe ich.
von Dorota
Beitrag melden
Ich heiße auch Dorota und habe meinen Namen auch nicht auf Dorothea umschreiben lassen. Ich muss aber sagen, dass der Spitzname Doro mir viel besser gefällt und möchte auch nur so genannt werden. Seit 5 Jahren hat mich keiner mehr Dorota genannt, bin nun für alle die "Doro" und bin sehr glücklich darüber:-)
von Doro
Beitrag melden

Ich heiße auch Dorota und war immer froh, dass ich einen doch für deutsche Verhältnisse einen ausgefallenen Namen tragen durfte. In Polen waren wir 3 Dorotki ;-) in der Klasse. Hier werde ich aber von vielen Freunden und Bekannten ebenso vereinfacht gerufen; Dora, Doro und Dirota von einer ganz lieben Freundin. So viele von „uns“ es nicht hier, viele haben sich in Dorothee oder Dorothea umbenannt, doch das sind nicht wirklich die Echten, nur Duplikate ;-) nichts für ungut, aber so ist das.
von Dotota
Beitrag melden
Ich heiße Dorota und habe mich nie anders aufschreiben lassen, sogar mein pol. „...ska“ für das Weiblich habe ich mir nie nehmen lassen (in meinem Familiennamen). Das steckt alles in dem Namen Dorota, die sich immer durchsetzen kann. Von meinem Vater wurde ich immer Dorcia genannt, von Freunden bis heute bin ich Dora oder Doro, auch keine Thea oder Dorothea konnte ich für mich in Anspruch nehmen. Das „thea“ gibt diesem Namen etwas so anderes, dass ich persönlich mich damit nicht identifizieren kann. Das Göttlich in meinem Namen will nur das eindeutige: Dorota ;-). ich bin froh, dass sogar Bekannte nach mir ihre Tochter genannt haben, die Begründung; weil ich mich auf so charmante Weise immer durchsetzen kann, dass soll ihre Tochter auch, die kleine Dora. Und jetzt gibt es sogar die Puppe Dora.
Ich finde jeder sollte zu seinem tatsächlichem Namen stehen und es nicht den Gewohnheiten anderer verfremden. Ich glaube die Männlilche Variante zu Dora ist Dorjan, da ist auch noch der Name Jan dabei.
von Dorota
Beitrag melden
und mich nennen alle Dori :)
von dorota
Beitrag melden
In Polen ist der Name Dorota sehr weit verbreitet und wird weiterhin sehr oft für Mädchen gewählt. Es gibt auch mehr als eine Hl. Dorothea somit auch mehrere Namenstage für diesen Namen. Ich selber heiße Dorota, wurde für ein paar Jahren von den Deutschen Behörden zur Dorothea 'umbennant' deswegen mochte ich diesen sehr lange nicht, ließ alle mich nur Doro nennen. Irrgendwann wurde mein wirkliche Namen wieder anerkannt :) und ich bin wieder eine Dorota, und Doro blieb aber auch:)
von dorota
Beitrag melden
#12476