Heinrich

6310 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • heima = das Heim, die Heimat, die Heimstatt (Althochdeutsch);
    rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Herrscher des Heims, Hausherr

Mehr zur Namensbedeutung

Der Vorname Heinrich entstammt dem Althochdeutschen. Wahrscheinlich ist er Nachfolger des Namens Heimrich, da Heinrich zu der Zeit in Texten und Urkunden auftaucht, zu der Heimrich verschwindet. Der Name setzt sich aus dem althochdeutschen "heim" (=Heim, Haus) beziehungsweise "hagan" (=Hof) und "rîhhi" (=mächtig, Fürst) zusammen. Damit bedeutet Heinrich so viel wie "Hausherr, der Herr im Haus".
Heinrich war im Mittelalter äußerst populär, ein großer Teil der Männer hieß zu der Zeit entweder Heinrich oder Konrad. Noch in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts bis in die 1910er Jahre gehörte Heinrich zu den zehn beliebtesten Jungennamen in Deutschland. Seine Beliebtheit ging dann allmählich zurück, ab Mitte der 1940er Jahre nahm sie stark ab. Seit den 1980er Jahren wird der Name kaum noch vergeben.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Heinrich" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Heinrich" verbinden.

Traditionell
71%
Modern
Alt
60%
Jung
Unintelligent
15%
Intelligent
Unattraktiv
31%
Attraktiv
Unsportlich
37%
Sportlich
Introvertiert
37%
Extrovertiert
Unsympathisch
20%
Sympathisch
Unbekannt
26%
Bekannt
Ernst
57%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
24%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

10. Juni, 13. Juli, 14. Juli, 8. Januar, 19. Januar, 23. Januar, 11. November, 20. Dezember, 11. März

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Heinzi Heiner Heinz Henry Heine Hena Heiri Hoini Hoooinz Heundje Hanscha Hinne Heini Heuner

Heinrich im Liedtitel oder Songtext

  • Herr Heinrich saß am Vogelherd (Ballade, vertont von Carl Loewe)
  • Heinrich, wo greifst du denn hin? (diverse Interpreten)
  • Wenn der Pott aber nu en Loch hat (Kinderlied)
  • Der arme Heinrich (Oper von Hans Pfitzner)
Formen und Varianten
Weibliche Form: Henrietta
Ähnliche Vornamen
Hinnerk Heimerich Heinrich Henrick Henrik Henriko Hinrich Hinrik Honorius Honorus Henrich Henricus Henrique
Bekannte Persönlichkeiten
  • Der Arme Heinrich
    (Figur aus dem gleichnamigen Epos, Drama, Oper)
  • Der Eiserne Heinrich
    (Märchenfigur aus "Der Froschkönig")
  • Heinrich Bedford-Strohm
    (Theologe)
  • Heinrich Berger
    (Kapellmeister im preußischen Militär)
  • Heinrich Brüning
    (ehem. dt. Politiker)
  • Heinrich Böll
    (dt. Schriftsteller)
  • Heinrich der Löwe
    (Herzog der Sachsen)
  • Heinrich der Vogler
    (Dichter des Mittelalters)
  • Heinrich Ehrhardt
    (Industrieller, Erfinder)
  • Heinrich Faust
    (Titelfigur von Goethes Drama)
  • Heinrich George
    (dt. Schauspieler)
  • Heinrich Gretler
    (Schweizer Schauspieler)
  • Heinrich Harrer
    (österr. Bergsteiger)
  • Heinrich Heine
    (Schriftsteller und Dichter)
  • Heinrich Hertz
    (Physiker)
  • Heinrich Hertz
    (dt. Physiker)
  • Heinrich Hoffmann
    (Psychiater und Kinderbuchautor)
  • Heinrich I.
    (Kaiser des Ostfrankenreiches)
  • Heinrich II., genannt "Heinrich Jasomirgott"
    (Herzog von Bayern und Österreich)
  • Heinrich Lübke
    (Politiker)
  • Heinrich Mann
    (dt. Schriftsteller)
  • Heinrich Pumpernickel
    (Spitzname des brit.-dt. Radiomoderators und Sängers Chris Howland)
  • Heinrich Raspe IV.
    (thüring. Landgraf)
  • Heinrich Schmidtgal
    (dt.-kasach. Fußballer)
  • Heinrich Schütz
    (Komponist)
  • Heinrich Theodor Fontane
    (Schriftsteller)
  • Heinrich V.
    (König von England)
  • Heinrich von Kleist
    (Dramatiker, Lyriker)
  • Heinrich von Ofterdingen
    (Figer aus dem "Sängerkrieg auf der Wartburg")
  • Heinrich von Preußen
    (Name diverser preußischer Prinzen und Generale)
  • Heinrich Zille
    (Maler und Grafiker)
  • Henry Tudor / Heinrich VIII.
    (König von England)
  • Robert Heinrich Palfrader
    (österr. Schauspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Heinrich! Heißt du selber Heinrich oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Heinrich
Heinrich ist ein guter, starker Name. Mein Opa heißt Heinrich, aber er will lieber Heinz genannt werden, wie das Ketchup :)
von Julia
Beitrag melden
Mein zweiter Name ist Heinrich. Ich bin 19 und habe meinen zweiten Namen lange nicht benutzt bzw. verschwiegen, weil ich ihn nicht sehr schön und zu altmodisch fand. Mittlerweile gefällt er mir aber sehr gut und ich bin stolz, einen so ehrwürdigen und stilvollen zweiten Vornamen zu haben.
von Kilian
Beitrag melden
Viele deutsche Kaiser hießen Heinrich.
Heinrich ist ein besonderer Name. Die Träger dieses Namens können froh sein, Eltern zu haben, die in ihnen etwas Besonders gesehen und ihnen deshalb diesen Namen gegeben haben.
von Heinrich
Beitrag melden
Wir haben gestern einen Großneffen namens Heinrich bekommen. Ich bin sehr stolz darauf weil mein Vater, der Urgroßvater des neuen Erdenbürger's (geboren 1893), diesen Namen trug. Der kleine Heinrich trägt auch den gleichen Nachnamen wie sein Urgroßvater. Das macht es noch schöner.
von Elisabeth
Beitrag melden
Ich bin Heinrich der 17. und mein Erstgeborener ist Heinrich der 18. ich konnte einfach nicht mit der Tadition brechen. Mein Sohn ist übrigens stolz darauf, dass wir ihm keinen Modenamen gegeben haben.

Gruss vom Zürichsee / Schweiz
von Heini, getautft Heinrich
Beitrag melden
Wenn mein Bruder nicht Henning genannt worden wäre, dann hätte er Heinrich in 6. oder 7. Folge geheissen.
von Kerstin
Beitrag melden
Mein kleiner Bruder der 2007 geboren wurde heißt Heinrich Hermann Rainer. Nach dem Bruder vom unserem Uropa, unserem Opa und seinem Taufpaten. Meine Mutter wollte ihm erst Hannes nennen, aber es gibt keinen Namen der besser zu ihm passen würde als Heinrich.

Sein bester Freund nennt ihn Heini, sein Pate Henne.

????????
von Franzi
Beitrag melden
Mein Vater heisst Heini, also Heinrich aber ich nenne ihn nur pupsii das ärgert ihn manchmal aber ich finde es witzig =)
von Pupsii fan =P
Beitrag melden
Ich war der "Zweit"-Geborene. Mein Vater hieß auch Heinrich. Auf die Frage warum man mich Heinrich getauft hat meinte meine Mutter:
Beim "Zweiten" wars mir schon egal.
Aber mit fast 60 Jahren bin ich nun auch schon etwas stolz auf diesen ehrwürdigen Namen.
von Heinrich
Beitrag melden
Heinrich ist ein klasse deutscher Name mit großer Tradition. Zeugt von Geschmack und Stil.
von Heinrich
Beitrag melden
Ich lebe mit diesem ehrwürdigen Namen schon 60 Jahre. Als Kind versuchten unsere Nachbarn mich 'Heiner' zu nennen, nach meinem Vater, der auch Heinrich hieß, aber Heiner genannt wurde. Da habe ich ihnen jeweils gesagt: "Ich bin nicht der Heiner, ich bin der Heinrich!" Von da ab war alles klar - bis heute. Ich lebe jetzt in Kapstadt und finde, dass auch Englischsprachige kein Problem mit dem Namen haben. Das 'r' klingt im Englischen weicher und macht den Namen noch schöner.
Übrigens: Viele deutsche Kaiser hießen Heinrich!
von Heinrich
Beitrag melden
Ich lebe mit diesem Namen seit etwas mehr als 20 Jahren... und habe mich daran gewöhnt. Bin nie großartig damit geärgert worden, die Leute waren eher irritiert, dass es sowas noch gibt ;) Es ist auf jeden Fall cool ein Alleinstellungsmerkmal zu haben und sich aus der Masse der Timos und Kevins abzuheben!
von Heine
Beitrag melden
Der Name Heinrich ist einfach klasse und er paßt nicht zu jedem. Das macht ihn besonders. Mein Neffe heißt so und der ist auch was ganz besonderes. Also: ein Hoch auf alle, die so heißen.
von Konrad
Beitrag melden
Der Name Heinrich zeigt mir Lebenszeiträume an.
1.-6. Lebensjahr , Volkschule Name: HEINI
7.-10. " " " Name:Heini
11.-16. " Gymnasium Name: Heini
16-17. Lehre Name: Hein
18.-19 Arbeiter Name Hein
19.-22.-Student Name: Hein.
23.---------Ingenieur NAME: Heinrich.

Von nun an meine Namen:
Heini, Hein, Heinrich, usw.

Bei Anrufen am Telephon weiß ich sofort aus welcher, Meiner Lebenszeit der Anrufer stammt.

Ist doch KLASSE.

Taufname: HEINRICH








von Heinrich Gottlob Ziegler
Beitrag melden
ja heinrich ist ein wirklich schöner name allerdings trägt er eine gewisse vorbelastung durch eine persona so ca 70 jahre zurück aber natürlich gibt es auch dichter wie heinrich heine oder heinrich der achte

ein seltener name in der heutigen zeit aber auch grade deswegen ein schöner name
von christoph
Beitrag melden
Jemand aus meiner Klasse heißt so. Vorher habe ich gedacht, der Name ist aber doof, aber wenn man sich daran gewöhnt, dann mag ich ihn eigentlich. Er wird Heini genannt :D
von ...
Beitrag melden
Der Name Heinrich ist wirklich schön, er erinnert mich immer an Heinrich Heine, dehalb war ich schon erstaunt, dass Heinrich Heine nicht bei den bekannten Persönlichkeiten steht. Naja, aber Heinrich ist wirklich ein schöner Name. Schade, dass er inzwischen schon fast ausgestorben ist, hoffendlich kommt er mal wieder in Mode. Wirklich Schön!
von *******
Beitrag melden
Ich habe am 03.03.12 ein süssen Jungen zur Welt gebracht er heisst Heinrich Wilhelm. So wie sein Vater, Opa und Uropa.
Es ist ein schöner Name und zum Glück noch selten.
von Sandra
Beitrag melden
Ich heiße auch Heinrich. Mir gefällt der Name recht gut und finde es eigentlich schade, dass deutsche Namen immer seltener werden.
von Heinrich
Beitrag melden
Heinrich - ein toller Name, passt super zu kleinen Jungs und auch noch zu gestandenen Männern.
Leider hört man den Namen bei Kindern viel zu selten
von Mia
Beitrag melden
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat , lieber Heinrich , lieber Heinrich...
von XD
Beitrag melden
Ich finde Heinrich ist ein toller Name. Vor allem das "ch" am Ende lässt den Namen weich und wohlklingend wirken. =)
Und fiese Spitznamen finden sich immer, da sollte man einfach drüber stehen ;)
von Anne
Beitrag melden
Ich bin glücklich einen altgermanischen Namen zu besitzen. Unter Freunden werde ich ab und zu "Heini" genannt, aber das stört mich nicht weiter, sie meinen es ja nicht böse. Meine Freundin nennt mich auch Heini :D
von auch Heinrich
Beitrag melden
Ich habe einen Vortrag über Heinrich den 8. und ich suche die Namensbedeutung!
von haha
Beitrag melden
Ich finde den Vornamen cool, ein Freund von mir heißt so. Und er hatte noch keine Probleme mit irgendwelchen Spitznamen oder Ähnlichem.
von Sarah
Beitrag melden
War für mich schlimm, da alle nur Heini sagten!
Und Heini wird auch als Schimpfwort verwendet!
"Deine Eltern werden schon gewußt haben, warum sie dich Heini getauft haben", sagte des öfteren mein Lehrmeister vor versammelter Mannschaft!
von Heinrich
Beitrag melden
#4656