Margareta

1721 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • margarites = die Perle (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Perle

Mehr zur Namensbedeutung

als Name aus dem Lateinischen ins Deutsche übernommen; im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia (3./4. Jh.); das griechische Wort 'margarites' stammt vielleicht ursprünglich aus dem Persischen mit der Bedeutung 'Kind des Lichts' (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Margareta" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Margareta" verbinden.

Traditionell
64%
Modern
Alt
50%
Jung
Unintelligent
15%
Intelligent
Unattraktiv
24%
Attraktiv
Unsportlich
38%
Sportlich
Introvertiert
38%
Extrovertiert
Unsympathisch
17%
Sympathisch
Unbekannt
52%
Bekannt
Ernst
39%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
19%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

22. Mai, 20. Juni, 20. Juli, 16. Oktober, 17. Oktober, 29. Oktober, 16. November

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch, Slawisch

Themengebiete

14 Nothelfer

Spitznamen & Kosenamen

Greta Gretel Maggie, Marta Greti Marga, Maggy, Maggi Margo Rita Ete Meggi Madita Marge Mara Margret Magi Gredl

Margareta im Liedtitel oder Songtext

  • Jag vill vara din Margareta (Sten & Stanley)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Margaret Margareta Margarete Margaretha Margarethe Margarita Margaritha Margherita Margret Margrete Margreth Margrit Margrith Margritha Marguerite Margiritte Margard
Bekannte Persönlichkeiten
  • Margareta Ebner
    (Nonne, Mystikerin)
  • Margareta von Antiochia
    (Märtyrerin)
  • Margareta von Schottland
    (Königin von Schottland)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Margareta! Heißt du selber Margareta oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Margareta
Seit 1985 ? bin ich eine Margareta und kenne keine andere. Früher die Name gehasst - heute ....ich liebe Sie ?
von margareta
Beitrag melden
@Bernadette Ich bin 17 und liebe meinen Namen, grade weil Margareta so selten ist ;). Ich würde niemals einen anderen haben wollen. P.S. Meine Schwester heißt übrigens Theresa:)
von Margareta
Beitrag melden
Unsere älteste Tochter ist 3 Jahre alt und heisst Margareta, ebenfalls benannt nach Astrid Lindgrens 'Madita' - dem Buch meiner Kindheit! Ich finde diesen Namen wunderschön, genauso wie die Bedeutung, allerdings hab ich schon des öfteren überlegt, ob sie später einmal damit zufrieden sein wird, weil er so selten ist. Vielleicht deshalb nennen wir sie meistens Greta, wofür sie sehr oft Komplimente bekommt. Ihre Schwester Helena hat es mit ihrem Namen da ein bisschen leichter, den findet eigentlich jeder toll. Jetzt bekommen sie noch eine kleine Schwester, die Theresa oder C(a)ecilia heissen wird.
von Bernadette
Beitrag melden
Ich heiße nun seit 17 Jahren (geb. am 04.01.98) Margareta. Der Name ist sehr selten. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der auch so heißt (Margaret(h)e ausgenommen). Ich mag ihn, wenn man ihn komplett ausspricht. mit den Spitznamen konnte ich mich noch nie so richtig anfreunden. Meine Mutter hat mich nach der Astrid Lindgren Figur 'Madita' benannt, dass damals das Lieblingsbuch meiner älteren Schwester Elisabeth war.
Mein Name wird oft falsch geschrieben oder nicht sofort richtig verstanden und zu Magdalena, Margarethe oder Margarita. Doch nach einmaligem Verbessern wissen dann doch alle, dass man Margareta heißt.
von Margareta
Beitrag melden
Schon die Bedeutung allein finde ich wunderbar :-)
von Zissi
Beitrag melden
Er symbolisiert Stolz, Kraft ,Schönheit , und ewige Jugend.
von Margareta
Beitrag melden
#7144