Berta

2182 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • beraht = strahlend, glänzend (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Strahlende, Glänzende

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Bert: verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'bert', z.B. Berthold, Bertram oder Albert

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Berta" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Berta" verbinden.

Traditionell
77%
Modern
Alt
76%
Jung
Unintelligent
48%
Intelligent
Unattraktiv
60%
Attraktiv
Unsportlich
63%
Sportlich
Introvertiert
46%
Extrovertiert
Unsympathisch
39%
Sympathisch
Unbekannt
32%
Bekannt
Ernst
41%
Lustig
Unfreundlich
31%
Freundlich
Unwohlklingend
60%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

6. August, 28. November, 4. Juli

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Berti Betty Bertl Böörtää Bertata Börtl

Berta im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Berta hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Bert
Ähnliche Vornamen
Berit Berte Bertha Berthe Birte Birthe Braida Brita Britt Britta Bharati Barda Birute Bridie Brietta
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Berta Drews
    (Schauspielerin, Mutter von Götz George)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Berta! Heißt Du selber Berta oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Berta

Natürlich wird man mit so einem Namen als Kind gehänselt und deshalb habe ich mich immer mit meinem
zweiten Namen vorgestellt. Jetzt bin ich 22 und arbeite im Einzelhandel, wo alle mein Namensschild lesen und mir Komplimente machen. Bis jetzt habe ich nur eine Frau mit meinem Namen getroffen. Und wenn man Berta hört fragt man nie wer gemeint ist. Mein Kind würde ich dennoch nicht so nennen. Auch wenn das Leben nicht nur aus Schulzeit besteht so war das doch keine angenehme Zeit...
von Berta
Beitrag melden
Ich werde von meinen Freunden immer börda oder bördi genannt, ein Vorschlag für Spitznamen
von Berta
Beitrag melden
Meine älteste Tochter heißt Berta. Und wir sind sehr zufrieden und bekommen nur positives feedback.
Lg julietta r.
von Julietta R.
Beitrag melden
In einer Therapie wurde mir bewusst, das ich auch einen zweiten Namen habe, den ich immer abgelehnt habe. Meine Patentante heißt Berta und ich mag sie nicht so sehr. Sie ist laut und derb. Aber sie ist auch sehr stark, lebensfroh, fleißig und überaus selbstbewusst und ist Königin in ihrer Welt. Diese zweite Komponente habe ich nie wahrgenommen. Nun veröffentliche ich mein zweites Buch und ich werde meine beiden Vornamen angeben. Dieser Name symbolisiert einen wesentlichen Anteil meines Wesens und beide Namen sind alt und sehr selten.
von Ingeborg Berta
Beitrag melden
Hallo! Ich heiße auch Berta. Bin ganz stolz auf mein Name ,es heißen eben nicht alle so. Ich bin die einzige in unserem Dorf. Heute sind in den Schulklasse der bis vier mit dem selben Name.
Ist doch auch nicht schön(Anni1, Anni2, Anni3) ist doch bescheuert, oder???
von Berta
Beitrag melden
irgendwie mag ich meinen 2. namen nicht so sehr aber meine ur Oma hat berta geheißen und sie hatte am tag meiner Geburt begräbnis und mittlerweise hab ich mich an meinen namen gewöhnt und finde ihn nicht mehr so komisch
von elena berta
Beitrag melden
Ehrlich gesagt, war ich als Teenager nicht begeistert über meinen Namen "Berta".
Das hat sich inzwischen sehr geändert. Ich mag meinen Namen und wenn mich jemand danach fragt, sage ich, ich heiße Berta, nicht Berti o.ä. Der Name ist schon ziemlich selten, also kein Allerweltsname und meine Oma, die auch so hieß war eine sehr selbständige Frau - auch ein Grund, darauf stolz zu sein!
von Berta
Beitrag melden
auch ich heiße Berta
ich fand den Namen immer furchtbar und wollte ihn ändern, wenn meine Eltern verstorben sind. Sie leben schon länger nicht mehr und ich heiße immer noch Berta. Ich finde den Namen mittlerweile angenehm, weil er so selten ist.
von Berta
Beitrag melden
Seit 44 Jahren trage ich nun diesen Vornamen und hadere immer noch mit meinem Schicksal, sozusagen. Ich wurde nach meiner Tante "Berta" benannt, dies macht mich stolz, weil sie zu ihrer Zeit eine sehr selbständige Frau war. Dass ich nicht einen häufigen Vorname trage, tröstet mich nicht über den eigenen hinweg.
von Berta
Beitrag melden
Meine Oma hiess Berta und mein Kind wird auch ihren Namen tragen. Ich finde ihn sehr süss und schön, so wie meine Oma auch war.
von Elisa
Beitrag melden
#1450