Christin

4499 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • christianus = christlich (Lateinisch);
    christos = der Geweihte, der Gesalbte (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • christliche Frau
  • die von Gott erwählte

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Christian: seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Christin" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Christin" verbinden.

Traditionell
42%
Modern
Alt
25%
Jung
Unintelligent
22%
Intelligent
Unattraktiv
28%
Attraktiv
Unsportlich
36%
Sportlich
Introvertiert
46%
Extrovertiert
Unsympathisch
24%
Sympathisch
Unbekannt
38%
Bekannt
Ernst
28%
Lustig
Unfreundlich
19%
Freundlich
Unwohlklingend
26%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

22. Juni, 24. Juli

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Skandinavisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Tinchen Christinchen Chrissy Nini Tini Chrissitini Tine Chrissi Crizzl Christy Chrisi Chrizzy Stiny Coco Stini Stine Grizzly Lilly Kriss Kross Chrisha Chrischi Chrisli Tin Chrissili Sissi Tita Gigi Chrisslchen Chrissa Sestin Chris Chrissibaby Kiki Christel Tissi Christl Christinlein Chrissie Stina Chrisytini Christopher Izzie Crystal Chricks

Christin im Liedtitel oder Songtext

  • Christin (Meilenstein )
Formen und Varianten
Männliche Form: Christian
Ähnliche Vornamen
Christen Christin Christina Christine Cristiana Cristina Christiane Christiana Corstiana Crestina Cristin
Bekannte Persönlichkeiten
  • Christin Marquitan
    (dt. Schauspielerin/Synchronsprecherin)
  • Christin Milioti
    (US-Schauspielerin)
  • Christin Senkel
    (dt. Bobsportlerin)
  • Christin Zenner
    (Schwimmerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Christin! Heißt du selber Christin oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Christin
Früher wollte ich immer anders heißen (Lilly,Sophie oder so ähnlich)aber seit ich auch einen SpitzeNamen bekommen der mir immer sehr gefiehl (Kiki)und seit ich weiß was für eine schöne Bedeutung der Name hat (die von Gott erwählte) kann ich gar nicht mehr glauben dass ich mal einen anderen Namen habend wollte?
von Christin
Beitrag melden
Ich heiße auch Christin :D Aber im Gegensatz zu allen anderen hier mag ich den Namen nicht so seehr daher nennen mich meine Freunde Chrissi und meine Familie Tini (den mag ich auch nicht so xD) Jedenfalls finde ich klingt mein Name mit meinem Zweitnamen der nach meiner Oma kommt irgendwie zuuu spießig auf einer Art, ich weiß nicht. Ich will nicht so einen zu intelligent klingenden Namen :D Deswegen mag ich lieber Chrissi ;) und einige Spitznamen hier sind wirklich komisch. Woher wird bitte Lilly abgeleitet? Nirgends steht ein L im Namen xD
von Christin Elisabeth
Beitrag melden
Meine beste Freundin heißt Christin. Und ihr Spitzname ist Chritzi. Und sie ist klug und hübsch und cool. Ich mag ihren Namen zwar nicht aber ich kann sie auch Johnny nennen. Von daher bin ich ok damit.
von Jasper
Beitrag melden
Ich muss wirklich sagen, dass ich meinen Zweitnamen über alles liebe. Gemeinsam mit meinem Vornamen hat es einen wundervollen Klang und ich bin mehr als nur zufrieden mit beiden Namen.
von Celina Christin
Beitrag melden
Christin ist ein echt cooler Name eine Freundin von mir heißt so wie nennen sie immer Chrisi oder Chris
von Antonia
Beitrag melden
Meine Cousine heißt Christin und ihre Spitznamen sind Chrissi und Lilly
von lilly luisa
Beitrag melden
Ich finde ganz viele Spitznamen von der Anleitung Christin komisch
von Christin Holzenburg
Beitrag melden
Ich finde es toll, das ich nicht die einzige bin mit dem Namen. In meiner Umgebung bin ich nähmlich die einzige mit diesem Namen. Oft werde ich mit 'K' geschrieben, aber ich glaube so geht es vielen. Ich komme aus Kroatien, daher auch der Name. In Kroatien wird er nähmlich oft getragen. Leider gibt es wenig Armbänder, Ketten odeer so wo 'Christin' drauf steht. Aber das finde ich eigentlich nicht so Schade, dadurch fühlt man sich doch gleich ein bisschen 'besonderer'. ;)
von Christin
Beitrag melden
Unsere Tochter wird Christin als Zweitnamen bekommen :)
Uns gefällt er sehr gut da er auch international problemlos auszusprechen ist (wir haben Verwandtschaft in Amerika) und einen schönen klang hat.
Im Gegensatz zu den Christins hier finde ich die Spitznamen chrissi / chrissy garnicht schön.. aber man kann ja so ziemlich jeden Namen mit einem Spitzname ver(un)schönern ; ) und letztendlich ist es ja auch gut dass die Geschmäcker was das angeht verschieden sind.
von Nessi
Beitrag melden
Ich habe meinen Namen auch dank meiner Hebamme bekommen....meiner Mutter entfiel der eigentliche Name (Nicole) den sie für mich ausgesucht hatten, da ich spontanerweise 3 Wochen zu früh geboren wurde.
Gibt schlimmere Namen, wie ich finde. Und so selten finde ich ihn auch nicht, wenn ich bedenke das bei mir auf Arbeit von 45 Mitarbeitern schon 3 Christin's sind...
Spitznamen sind wie üblich, Tini, Chrisssy und auch Tineken
LG von Christin an alle anderen Christin's (ohne e und ohne a)
von Christin
Beitrag melden
Ich heiße auch Christin und finde den Namen wunderschön. Jeder der bis jetzt den Namen gehört hat findet ihn toll. Ich bin stolz auf diesen Namen und finde das solltet ihr alle sein. Da haben die Eltern aller Christina wirklich Geschmack bewiesen.
von Christin
Beitrag melden
Hallo, also ich finde den Namen total schön da meine Großmutter Christine hieß. Leider konnte ich sie nicht kennen lernen und meine Mutter wollte sie in Ehren halten also ist mein Name sozusagen ein Tribut. Das Einzige was manchmal echt nervt ist, dass viele mich mit einem a oder e am Ende schreiben und es auch so aussprechen also Christina oder Christine. Die Schreibweise mit CH finde ich auch viel cooler als mit K.
LG Christin ohne e oder a xd
von Christin Louisa
Beitrag melden
Hey, echt schön mal andere Christins zu treffen. Ich fand meinen Namen als Kind echt doof, a. konnte es kein Mensch richtig aussprechen (ich wohne in Baden-Württemberg, hier sagen alle nur " Chrischtin" echt übel und b. es gab nie einen schönen Schlüsselanhänger mit meinem Namen?. Aber jetzt als Erwachsene finde ich ihn schön, es hat schon was nicht wie jede dritte zu heißen und falsche Aussprache juckt mich auch nicht mehr! Lg
von Christin
Beitrag melden
Heey also ich finde den Namen Christin ganz ok, aber ich finde es trotzdem besser von meinen Freunden mit Chrissi und von meinem Bruder mit Tini angesprochen zu werden, da ich finde dass das um einiges besser klingt. :D
von Chrissi
Beitrag melden
Ich bin auch eine Christin. Finde den Namen ok. Allerdings glauben immer alle das mein Name und mein Geburtsdatum zusammenhängen. Nur weil ich am 24. 12. geboren bin. Obwohl meine Eltern christlich sind hatte das nichts mit der namensentscheidung zu tun;)
Ich werde zwar von vielen Freunden nur Chrissi genannt aber manchmal hätte ich trotzdem gern nen andren namen :D
von Chrissi
Beitrag melden
Ich finde es passt zu meinem Vornamen:) beide selten und sie reimen sich sogar:)
von Eileen Christin
Beitrag melden
Ich heiße auch Christin, ich finde der Name klingt doof, aber der Meinung war ich schon immer... Cool ist aber das er so selten ist :D ?
von Christin
Beitrag melden
Hallo :)
Ich selbst heiße auch Christin und war nie ein Fan von meinem Namen. Ich habe und bestehe immer noch darauf Tine oder Tini genant zu werden.
von Tine
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr, da während meiner Schulzeit niemand sonst so hieß. Stefanie, Nicole, Anna, Lisa... so hießen sie doch alle. :)
Man muss zwar buchstabieren, aber das ist bei so vielen Namen der Fall. Und ich habe mir einen Spaß daraus gemacht, dass manche Lehrer es sich nie merken konnten, wie ich heiße. Da war die Abwechslung groß: Carolin, Christel, Christina, Clementin....:D
Das war eher den Lehrern unangenehm, mir nicht.
von Christin
Beitrag melden
Ich habe Christin als 2. Vornamen und finde ihn echt schön. Meine Hebamme hieß so und deshalb hat meine Mutter mich Christin genannt
von Jasmin Christin
Beitrag melden
Ich hab Christin als zweiten Vornamen. Ich finde diese Doppelnamenvariante auch wunderschön:) Wenn man den Namen anders betont kommt Christin raus, das ändert finde ich nichts an dem namen. ein unglücklicher vorname ist es dennoch nicht liebe Erika:) es kommt halt ganz darauf an wie man ihn betont! CHRISTin oder ChristIN. beim Vornamen liegt die Betonung keh auf der letzten Silbe. also nix da mit unglücklich:)?
von Anna Christin
Beitrag melden
Ich finde es einen unglücklichen Namen. Mit dem Namen wird eher eine Eigenschaft, Zugehörigkeit ausgedrückt als ein Name.
von Erika
Beitrag melden
Der Christ - die Christin. Meine Eltern sind gläubig. Komischerweise hats mich mit dem Glauben an Gott aber nicht getroffen. Aber das soll wohl nicht am Namen liegen ;) Ich mag meinen Namen nicht gern, muss mich aber wohl oder übel damit arrangieren. Er klingt mir zu hart. Zusätzlich ist die Seltenheit gleichermaßen Fluch wie Segen. Segen dahingehend, dass in der Schule sicher kein anderes Mädchen so hieß. Fluch dahingehend, dass es (wie schon beschrieben von einigen) sehr nervig ist, jedem erklären zu müssen, wie es geschrieben wird. Fehler sind da vorprogrammiert wenn man z.B. an die Bürokratie in Deutschland denkt.
von Chrissy
Beitrag melden
Meine große Schwester heißt Christin und ich finde den Namen einfach wunderschön; so schön, dass ich ihn gern selbst hätte :D Jedioch finde ich die Namensherkunft (Christentum) nicht so toll, da ich Atheist bin..
von Sina
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen, besonders, weil mein Bruder und meine Eltern ihn ausgesucht haben. Mich nervt nur, dass mein Bruder David heißt, klingt irgendwie schöner, aber was soll's ;) Liebe grüße an meine namens Verwandten ^^ Christin
von Chrsitn
Beitrag melden
Hey. Wie man sieht ist Christin mein eigentlicher Zweitname und Luisa mein Erstname. Dennoch werde ich nur Christin gerufen, außer wenn Mama sauer ist, dann kommt auch mal ein 'Luise'..
Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte ist auf Diskussion über die Namensendung.
Klar ist es einfach nur nervig sich jedesmal erneut wiederholen zu müssen, aber mittlerweile mache ich mir da einfach einen Spaß draus, auch wenn ich erst 18 bin. Und im Endeffekt ist es doch auch irgendwie cool, dass wir so einen interessanten Namen haben und die meisten Leute noch nicht mal wissen, wie wir geschrieben werden.
Mädels, wir müssen immer alles positiv sehen!

Ich z.B. bin sogar noch doppelt 'bestraft' mit meinem Namen, da ich zusätzlich noch immer gefragt werde, warum ich denn Christin gerufen werde und nicht Luisa oder Luisa - Christin. :-D

Ich liebe trotzdem meinen Namen und bin irgendwie auch stolz darauf ihn tragen zu dürfen!

LIEBE GRÜßE
von Luisa-Christin
Beitrag melden
Interessant, dass es doch noch einige mehr Frauen und Mädchen gibt, die meinen Vornamen teilen! Ich persönlich mag meinen Vornamen auf der einen Seite, da er einen gewissen Seltenheitswert hat in dieser Schreibweise. Jedoch gibt es auch die andere Seite, die viele hier auch schon genannt haben: "Mit K oder Ch? Mit a oder e am Ende?" Diese Seite ist oftmals wirklich nervig und es ist echt nicht schön sich immer wieder mit "Christin mit Ch ohne a oder e am Ende" vorstellen zu müssen. Manchmal frage ich mich, wie deutlich muss man denn noch ChristiNNNNNN aussprechen, damit niemand nach dem Ende fragt?! Aber wie gesagt, ansonsten ist der Name wirklich sehr schön und ich bin froh, diesen Namen zu tragen. Liebe Grüße an all die anderen Christins mit Ch ohne E oder A am Ende =)
von Christin mit Ch ohne E oder A am Ende
Beitrag melden
Hey ihr :D ich heiße nur mit zweiten Vornamen Christin, aber ich finde diesen Namen trotzdem sehr schön, obwohl ich denke das es schönere Mädchennamen gibt. Als zweiten Vornamen finde ich den Namen Christin aber cool, da mein großer Bruder Christian heißt. Allerdings ist Alina immer noch der beste Vorname XD :P :) B)
von Alina Christin :)
Beitrag melden
Ich finde den Namen Christin zwar nicht sehr schlimm, aber ich persönlich finde Namen mit a am Ende schöner und weiblicher. Ich heiße ebenfalls Christin und ich werd in den aller meisten Fällen Chrissi genannt. Christin sagen die Leute nur dann zu mir, wenn sie sauer sind oder komisch :D auch ich leide ein wenig darunter, dass ich in Briefen grundsätzlich mit Herr Christian ... angesprochen werde. Das unterstreicht meine Weiblichkeit nicht in dem Maße, wie ichs gerne hätte :D ich finde, Chrissi ist dennoch ein interessanter, nicht so häufig vorkommender Name bzw. Spitzname und ich finde das Schriftbild auch schön. Trotzdem würde ich meine Tochter nicht Christin nennen, da ich einen etwas weiblicheren Namen vorziehen würde.
von Chrissi
Beitrag melden
Als ich klein war dachte ich, dass an jeder Ecke jemand stehen würde, der meine Namen teilt... Fakt ist: stimmt nicht. Mittlerweile wandle ich doch schon eine Weile auf dieser Erde und kenne bis jetzt eine Person mit dem Namen Christin (Christiane, Christina etc. zählen nicht, die gibts wie Sand am Meer) und sie ist ein wirklich netter Mensch. Der Name Christin gefällt mir ziemlich gut und ich finde ihn schöner als Christina oder Christine aber das ist Geschmackssache.
Ganz liebe Grüße
von Marie Christin
Beitrag melden
Ich finde christin eigentlich schōn aber wenn sie mich mit dem spitznamen nennen so heisse ich mit spitzname chrigi
von Christin
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen Christin überhaupt nicht, ich lass mich lieber mit meinem Spitznamen anreden. Hinzu kommt das 99% immer ein a oder e hinten dran hängt was schon nervt. Der Mann meiner besten Freundin kennt meinen Namen z.b garnicht lach der fragt selbst im Krankenhaus als er mich besuchen wollte wo finde ich Mausi R. ;-)
von Christin
Beitrag melden
Ich mag den Namen Christin einfach nicht. Ich fand ihn schon immer blöd und lass mich lieber beim spitznamen nennen
von Christin
Beitrag melden
'unser' Name ist top ja. Emails bekomme ich grundsätzl. in männlicher Form zurück, da Sie ein 'Christian' lesen... -.-" nervig
Wenn nach meinem Namen gefragt wird heißt es auch nur 'Christin, ohne e, ohne a'
Ich habe keinen Spitznamen und iwie passt das auch so.
Ich kann es nicht verstehen, warum der Name mit dem Glauben in Verbindung gebracht wird. Da 'Christin' wenn er auf die 'i' betont wird - und lang gesprochen wird - keine Verbindung zulässt?! Hat auch noch nie jemand bei mir bemerkt.
viel spaß mit dem namen.
von Christin Romina D.
Beitrag melden
Hallo erstmal ich bin auch eine christin und ich muss sagen ich mag meinen Namen. besonders da ich als ich in die 6. klasse kam (da gab es noch die sogenannte orientierungs stufe) hätte ich in der klasse noch jemanden die Christin hieß, wir haben die lehrer immer geärgert bis sie uns nur mit dem nachnamen angesprochen haben. Und ich darf die Christin noch heute zu meinem Freundeskreis zählen. Unsere anderen Freunde nennen sie tini bambini und mich chrizzy
von christin
Beitrag melden
Hi an alle Christins da draussen, ich finde meinen Namen total schön und bin auch stolz darauf so zu heißen. Ich werde nicht mit a am Ende geschrieben, sondern mich schreiben ALLE mit k und e, da werde ich dann immer wütend. Mein Spitzname ist Dini aber ich weiss nicht mehr, woher er kommt. Ich kenne niemanden, der so heißt wie ich. Kommt wahrscheinlich daher, daß der Name Christin nicht gerade der Häufigste ist. Das ist das eigentlich tolle an unserem Namen.=))
von Christin
Beitrag melden
Ich bin auch eine Christin, ich finde den Namen nicht so schlimm, sonst hätte ich Josephine gehießen.
Meine Lehrer haben mich schon oft falsch geschreiben, mit K oder hinten mal ein a ode e angehängt, aber was ich doof fand, das mal eine Kunstlehrerin unter meine Note "Chistiane" geschrieben hat.
von Christin
Beitrag melden
Ich heiße gerne Christin obwohl mich viele immer mit a oder e am ende schreiben wollen!!!
von Christin
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen Christin relativ schön :) vor allem finde ich es gut das nicht jeder 2te so heißt. so denkt man ein wenig das der name etwas besonderes hat :) mein spitzname gefällt mir auch sehr gut :) Danke Mama und Papa
von Chrissy :P
Beitrag melden
Auch ich bin eine Christin. Der Name ist eigentlich relativ neutral und ich denke mir, dass es häte schlimmer kommen können. Vor meinen Umzug nach Bayern kam mir mein Name nicht sonderlich besonders vor. Aber ich wurde oft mit Fragezeichen angeschaut wurde, weil sie eher Ann-Christin kannten. Auch Christine und Christina verolgen mich. Find jegliche Art der Kürzels scheulich. Nur Freunde nennen mich Chrissi oder Chrischtel, wenn sie mich ärgern wollen. Christinchen ist bei meinen Kollegen beliebt. Aber Christin ohne e und a ist mir auch lieber.
Ich würde mir aber mehr Geschenkartikel mit meinem Namen wünschen, weil meist nur Christina, Christiane und Christa vorhanden sind.
von Christin
Beitrag melden
ich mag meinen namen ganz und gar nich... bin absolut nich gläubig und daran erinnert mich der name christin ständig....
zudem immer das gefrage: christine? oder christina? obwohl man klar und deutlich christin sagt! achja... dazu kommt noch die k oder ch frage.... und der name is recht lang...
ich bin glücklich mit meinem spitznamen tini... der passt besser zu mir und alle nennen mich so, es sei denn jemand ist sauer, dann heißt es christin! :D
von christin
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen schön. Die Frage nach der Schreibweise (ch oder k) kann ich nur bestätigen. =)
Abkürzngen wie chrissy oder chris gefallen mir nicht. Meine kleinen Geschwister haben mich immer Tini genannt als sie meinen Namen noch nicht aussprechen konnten und so ist dies mein Spitzname geworden.
von Christin
Beitrag melden
Ich mag mein Name sehr gerne :)
Meine freunde nennen mich immer Chris, Chrissi.
Ich frage mich immer liegt das am namen oder warum bin immer so glücklich und lache immer und alle sagen zu mir ich bin wie ei sonenschein ???
von christin janine
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen super. Meine Eltern haben mich nach einer englichesn Ski-Fahrerin benannt. :)
Eine Freundin von mir nennt mich Chrischi oder auch Chrischi-Pischi und wenn mein Freund mich ärgern will, nennt er mich Christine mit einem betonten E. ;)
von Christin
Beitrag melden
Ich heiße Christin und ich finde den Namen grausam. Das ist kein Name sondern die weibliche Variante einer Religionsanhängerin. Ich möchte auch nicht, dass mein Name ständig an einen Mann erinnert, der an ein Kreuz geschlagen worden ist. Niemand käme auf die Idee seine Tochter Jüdin (vielleicht Dschüdien ausgesprochen?!) oder Moslime zu nennen! In einer deutschsprachigen christlich geprägten Gesellschaft gibt es mir einfach zu viele Christinnen oder "Christins".
von Christin
Beitrag melden
Mir gefällt mein oder besser gesagt unser Name sehr gut. Da es ihn nicht so oft gibt. Ich finde es immer besonders witzig, dass mich Andere anfangs immer Christina oder Christine nennen. Ich hab ja auch gelesen, dass sich manche darüber ärgern.. Ich nicht.. Ich find das auch relativ toll, denen zu erklären, dass ich kein "e" oder "a" drangehängt hab. Das zeigt, dass nicht viele diesen Namen kennen und Einem das Gefühl gibt einzigartig zu sein. :)
Mein Spitzname ist Chrissi, der ist unter den "Christin's" sehr verbreitet.
von Christin, wer sonst?
Beitrag melden
Also so langsah freunde ich mich mit meinem namen an den namen Chris finde ich aber auch nicht schlecht wenn mich einer fragt wie heißt du ? ich : Christin mit ch und ohne e oder a ;)
von Natürlich Christin
Beitrag melden
Einer der schönsten weiblichen Namen. Sowohl im Kindesalter schön, als auch im Alter. Ich finde den Namen sehr schön. Meine Tochter mag ihn auch und möchte gar nicht anders heißen. Abkürzungen des Namens wie Chrissy mag ich persönlich nicht.
von Christins Mama
Beitrag melden
Hallo alle zusammen , ich kenne das auch das ich immer gefragt werde mit ch oder mit k und dann sag ich meistens und ohne a und e am ende dann bekomme ich meistens zu hören das wolte ich sie gerade fragen..
Meine funde nennen mich alle nuch Chrissy in meiner family nennen sie mich tine und meine tante nennet mich tinchen... :) voll süss...:)
von Christin
Beitrag melden
Früher fand ich meinen Namen auch echt mies, aber jetzt mit etwas reife finde ich ihn echt gut und bin froh, dass ich so heisse. Ich werde auch oft falsch gelesen und erhalte auch öfter post mit "Herrn Christian..." das wird dann recht kompliziert, weil mein Mann Christian heißt und wir nun mal den selben Familien Namen haben :). Zumindest stand bei der Namenswahl unserer kleinen Tochter fest dass sie keinen Namen mit "Christ..." bekommt und haben sie daher Alexa genannt :) ein Name mit "A" weil das der einzigste Buchstabe ist, der unsere Namen unterscheidet :). Ich hoffe sie ist irgendwann zufrieden mit ihrem Namen :D.
von Christin (25) aus G.
Beitrag melden
ich fand meinen nnnNamen lange zeit doof aber mittlerweile finde ich ihn garnicht so schlecht
von Christin
Beitrag melden
Ich finde meinen 2 Namen sehr schön, und habe auch sehr positive Erfahrungen mit Christina's und Christines etc gemacht ;D.
Besonders beneide ich die Namensträger um die Spitznamen wie Chrissy . ._.
Könnt froh über euren Namen sein.:-)
von Lisa Christin
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen Christin ganz toll und ich bin meinen Eltern dankbar dass sie mich so genannt haben :-)
von Christin
Beitrag melden
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen, weil er relativ selten ist und meiner Meinung nach hübsch klingt. Mich ärgert es nur, wenn man mir bzw. meinen Eltern deshalb unterstellt sehr gläubig zu sein oder meinen Namen mit einem "K" vorne oder "e" oder "a" hinten verunstaltet. Außerdem bekomme ich immer wieder Post für "Herrn Christian ...". Früher in der Schule war ich froh, dass ich immer die einzige Christin in meiner Klasse war. Ich habe bis jetzt kaum andere Christins getroffen.
Meine Familie und gute Freunde nennen mich "Stini".
von Christin
Beitrag melden
Hey hey, an alle Christin´s:)
Ich liebe meinen Namen! Es ist einfach was besonderes!
Doch muss auch ich zugeben, dass ich oft kleine Wutanfälle bekommen, wenn man mich Christine (a) nennt, selbst wenn ich es x mal gesagt habe :" CHRISTIN !"
Soweit so gut, jedoch werde ich kaum Christin genannt.
Bei Freunden Chrissy, und in der Familie Tina.
Beides auch super Spitznamen!
von Christin
Beitrag melden
Hallo an alle anderen Christin's hier :-)
früher fand ich den Namen total öde, heute find ich ihn irgendwie cool ^^
Es nervt nur wenn man mit K geschrieben wird.. mein Standartsatz deshalb: Christin mit CH - ohne "e" ohne "a" ... :D
von Christin
Beitrag melden
Hallöchen :)) Ich finde der Name ist eigentlich ganz schön. Ich frage mich auch die ganze Zeit wie man Christin mit K schreiben kann ich finde jedenfalls da fehlt dem Namen etwas oder Christin mit e hinten einfach grässlich! Meine Freundin hat mich früher immer mit e hinten geschrieben und macht es manchmal jetzt noch wenn sie in Gedanken ist, dann brauche ich mich einmal nur stark zu räuspern und schon weiß sie, dass sie meinen Namen falsch geschrieben hat. Ich bin für meinen kleinen Großcousin auch einfach nur Tin ...leider wissen meine Schwester und ich nicht wen er damit meint, weil er uns beide Tin nennt obwohl sie Nadine heißt, bei kleinen Kindern kann man das ja noch durchgehen lassen. :) Vor drei Jahren war das glaube ich stand auf meinen Schülerausweis doch tatsächlich Christian, Ich frage mich bis heute noch wie die auf Christian gekommen sind. Einfach nur ein Druckfehler? Hoffen wir es mal. :))
von Christin aus E.
Beitrag melden
Ich finde meinen zweiten Namen sehr schön aber alleine nich so....
von Luise Christin
Beitrag melden
Hallihallöle an alle wunderebaren Christins, und an alle nicht-Christins :) Ich finde unseren Namen ja eigentlich recht schön, vorallem bin ich froh, dass meine Eltern sich für die Ch-Form entschieden haben (K ist irgendwie hässlich). Mich nervt es total, dass man meisten ein -a oder -e geschenkt bekommt... Ist doch nicht wirklich schwer... Das lustige bei mir ist, dass wir zwei Christins in unserer Klasse haben und unser Sportlehrer mich immer Christina oder Christine nennt, die andere aber immer nur Christin :D
Meine kleinen Cousinen nennen mich immer Tin oder Tinchen, sehr süß :)
von Christin
Beitrag melden
Haii an alle Christinchins da draussen, ich finde unseren Namen naja geht so, aber man gewöhnt sich daran. Ich werde oft Christel genannt, das find ich schrecklich. Liebe grüße an euch alle lg christin
von Christin
Beitrag melden
Hallo an alle Christins. Ich heiße auch Christin, meine Freunde nennen mich aba Chrissy (zumindest sag ich es ihnen, aba nicht alle halten sich daran, mich chrissy zu nennen) Meine mam nennt mich immer Christin, wenn sie sauer ist, sonst bin ich für Familie und Freunde von meiner mam Tini oder Tinchen. Das mit ch und k nervt echt und das mit a und e am Ende auch :) so schwer ist unser Name doch nicht, aba ich finde dass sich der name Christin immer so böse anhört, englisch ausgesprochen klingt er besser :> Ich kenne persönlich keine andere Christin nur mich und aus meiner Familie meine Tante, die auch Christin heißt :) Eure Christin (Chrissy 15)
von Christin (chrissy) Aus Regensburg- spinnick: easy'going.
Beitrag melden
Hallo an alle Christins, also ich finde unseren Namen traumhaft :) Immer mehr Leute bestätigen mich darin, dass der Name schön geschrieben steht und ebenso schön gesprochen klingt. Am Liebsten mag ich meinen Namen jedoch im Englischen ausgesprochen, da klingt er noch einen ticken besser. Mein Spitzname ist Chrischel, den habe ich bisher hier auch nicht gefunden. Auch dieser Spitzname ist einzigartig. Der Nachtweil: Teilweise wird aus Christin auch Christian gemacht. Naja, ein Anruf mit einer sympatisch, weiblichen Stimme klärt das Missverständnis auch wieder auf. :) Also - durch und durch ein klasse Name, der bis auf den Jahrgang 1981-1984 schon eher selten ist.
von Christin
Beitrag melden
Ich kenne eure Probleme mit diesem wunderbaren Namen. Christian war bei mir auch häufig dabei. Vor allem ältere Leute hören scheinbar nicht richtig zu und nennen mich meistens Christine... ARRRGH!! Was auch interessant ist: ich unterrichte in Holland. Die Kinder schreiben mich dort häufig "Kristien", oder wenn sie wissen, dass ich mit Ch beginne, wird es trotz allem immer noch eine "Christien". Damit kann ich leben, sie wissen es eben nicht besser :-P Ich bin sehr begeistert von meinem Namen. Auch wenn es schwierig ist, Geschenke mit unserem wunderschönen Namen zu finden. Ich finde, dass gerade das Christin so einzigartig und universell macht. Liebe Grüße an alle Christins. Wir sind super! :-D
von Christin :-)
Beitrag melden
Also ich finde unseren Namen geschrieben richtig schön, aber wenn man ihn dann langsam ausspricht und das mehrmals hintereinander dann hört er sich schon ziemlich merkwürdig an.

von Christin
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen auch nicht so schön.... aber es gibt auch schlimmere. Kenne halt so einige, die den gleichen Namen haben. Schrecklich finde ich auch den grausamen Kosenamen "Chrissi".... einfach schrecklich. Hab den Gott sei Dank auch immer abwehren können. Werd meistens Tine oder Stine genannt. Das gefällt mir eigentlich ganz gut.
von Christin
Beitrag melden
heaay jaa das mit dem "e" oder "a" hinter dem Christin ist schon übel. Meine Oma nennt mich nach 15 Jahren immer noch Christineee... aber er passt eh nich zu mir -so christlich bin ich nicht =)
von Christin (wie auch sonst)
Beitrag melden
Ich bin (auch) eine Christin, ich hasse meinen Namen und ich hasse es auch mit diesem angesprochen zu werden. Alle nennen mich deshalb nur "Chrissi". Ich kenne keinen Menschen in meinem Umkreis der (die :D) den selben Namen trägt. Ich finde geschrieben ist der Name schön (vorallem mir "Ch", mit "K" gefällt er mir nnicgt.) aber gesprochen ist er schrecklich. -.-
von Christin
Beitrag melden
Also ich finde nmiene namen auch net soo doll.. aber naja kann man ja leider nichts dran machen..!

.. aber ich finde meinne spitznamen toll alle sogar einige lehrer nenen mich nur tini..was ich toll finde nur ich hab das pech das ich in meiner parallel klasse noch eine haben die kristin heißt und wen einer den den namen rugt fühle ich mich immer angesprochen ..!
..aber auch in mienr fam . ist eine frau angeheiratte die auch christin heißt..!

..also bei mir gibt es genug..1

.. nja a aber tini is ok..!! =)
von Christin
Beitrag melden
mhhh, also ich finde den Namen zwar nett aber nicht bei mir... ich kenne leider zu viele, die Christin oder Christine heißen... und dann noch diese Frage ob mit -e oder ohne. Ich heiße CHRISTIN... hört man da etwa ein e?

Ich könnte mir schönere Namen vorstellen aber wenn meine Eltern das so möchten, dann bitte :)
von Christin
Beitrag melden
Hay... also ich muss sagen das es sehr interessant ist Christin zu heißen.. ich finde es lustig wenn mich die leute fragen wie ich geschrieben werde mit Ch oder K oder eben mit e am ende wenn man dann nichts sagt sondern einfach nur ungläubig schaut sind die meisten Leute super baff und drauen sich erst mal nichts mehr zusagen.. besonders echt die blicke sind das aller beste vom ganzen,... hahaha xD probiert es mal aus und dann postet hier rein wie des bei euch war und ob es dann immer noch so schlimm ist Christin zu heißen... aus allem schlechtem kann man auch etwas gutes machen das haben meine zwillings schwester und ich herausgefunden denn sie heißt Iloana und sie wird immer gefragt ob sie Ilona heißt, sie ist voll genervt davon... naja lustig wirds wenn man wie ich eine sis hat die eben Iloana und eine Tante die genauso alt ist hat die Ilona heißt dann wirds lustig... aber naja echt probiert es mal aus.. :D
von Christin
Beitrag melden
Huhu, hey ja also ich finde meinen namen so lala also geht halt ne aber egal besser als starlight
von Christin
Beitrag melden
Ich finde den Namen `Christin` total schön.
Habe noch niemanden getroffen der genauso heißt. Meine Mom nennt mich oft Tin und meine Freunde Chrissie oder Chris.

Liebe Grüße an alle Christinchens da draußen! :)
von Christin
Beitrag melden
Hallo, ich bin auch eine von euch. Bei uns in den Neuen Bundesländern war in meinen Geburtsjahr 1982 dieser Vorname garnicht so selten. Allein in meiner damaligen Schulklasse waren wir drei Mädels. Meine Mutter hat früher oft Denver Clan geschaut einer der Hauptfiguren hieß Christel also suchte sie nach einen Namen der sich ähnlich anhört. Aber daß mit der Schreibweise kenn ich auch daß Nervt total. Aber ich bin sowieso überall nur Tini. Aber ich finde meinen Namen Toll paßt gut zu mir, und ist Zeitlos. Gruß Christin
von Christin
Beitrag melden
Ich ging mit einem Buben 8 Jahre in die selbe Klasse und am Ende dieser 8 Jahre fragte er mich : christin mit e oder a? ich bin vor Wut fast geplatzt
von Christin
Beitrag melden
Hey; ihr da draussen, die alle Christin heißen! : ) Ich finde es auch WIRKLICH nervig mit dem e oder a am Ende. Letztens hab ich Spiele verkauft, der typ wollte meinen Namen wissen Ich sag so: Christin. Und der fragt mich; Mit Ch oder K ? Mit Ch. Und e ? NEIN! Ey das hat mich soo aufgeregt!!! .. >.< xD Ehrlich! Auch als ich mich bei meiner neuen Schule angemeldet hab: Christin mit Ch oder K ? e am Ende ? Ey, echt mal is das sooo schwer Christin zu schreiben???! ^^
Najaa... werd deshalb auch MEIST nur Tini oder Tinchen genannt... ein Kumpel nannte mich auch Chriss Chross! Da hab ich dem fast eine geklatscht! xD Najaa. aber ich find scool das der Name aus dem Lateinischen kommt... echt!
Aber ich hätt etrotzdem liebr einen andren Namen! : ( Najaa. aber toll zu hören das es sooo viele Christins gibt die das selbe Problem haben - witzig xD
von Christin [Tini o. Tinchen]
Beitrag melden
Hallo,mein zweit Name ist Christin,
meine Mutter hatte in ausgesucht weil er etwas mit
dem christlichen glauben zu tun hat.
Viele Grüße Janine Christin
von Janine Christin
Beitrag melden
Mein name ist der beste
von Christin
Beitrag melden
ja mir geht es genau so.. ziemlich oft nennen mich irgendwelche leute christinE ... das nervt schon..
ich habe meinen Namen von meiner großen schwester.. die wollte das ich christin heiße.. mein Vater wollte Denise.. also heiße ich jetzt Denise-Christin :)
aber mein Rufname ist Denise ^^
von Denise-Christin
Beitrag melden
Hallo :) ich mag meinen namen eig nur das er auch oft falsch geschrieben wird mit k oder e am ende oder so... nur meine eltern hatten das problem das als ich geboren wurde (1992) christin als männlich und weiblich galt und meine eltern noch einen typischen weiblichen namen mit dazu nehmen mussten.
so heiße ich offiziell anna christin, aber mein rufname ist christin. ging es euch nicht so, also mit 2. namen? würde mich nämlich sehr wundern....
gruß christin
von Christin
Beitrag melden
ich mag den namen nicht ganz so gern.. vielleicht ändert sich das ja noch. Immer wenn ich sage ich heiße Christin dann fragen mich immer alle:"mit e oder a hinten?" die wissen wohl nicht das es auch nur Christin gibt, ohne e und ohne a..
ich würde gern anders heißen.. aber passt schon!
von Christin
Beitrag melden
Ich find unseren Namen auch total schön... Wir sind selten... Ich kennn wenige die so heißen bzw. so mit CH geschrieben werden. Unser Nachteil ist allerdings, dass der Name in Christine, Christina, Kristin, Christian umgewandelt wird... Das mit Christian ist mir scho oft so gegange (Beim Arzt z.B.)
Ich find auch toll, dass er "Christin" heißt. Dide wo vllt. an gott glauben (nur ein bissl können sich ja verbunden fühlen) ich find der Name ist wunderschön... Und ich bin zufrieden...
Ich wusste aber nicht, dass Christins auch Izzie genannt werden können... Aber ich hass es so oder so wenn mich alle Chris oder Chrissi nennen weil wenn er scho so speziell is, kann man des ja auch gern sagen :D

Liebe Grüße an euch =)


Christin
von Christin G.
Beitrag melden
Ich habe hier gerade so schöne nette Kommentare gelesen über meinen bzw. unseren Namen Christin und find das ganz toll, dass es soviele von euch gibt die ihren Namen mögen. Früher fand ich meinen Namen nur scheußlich aber heute mag ich ihn und weiß er ist wirklich schön. Ich höre auch immer wieder das Christin ein schöner Name ist.
von Christin
Beitrag melden
Also mir geht mein Name ziemlich auf die Nerven weil wirklich niemand ihn richtig aussprechen kann.Ob in der Schule oder bei den Verwandten...Ich bin Christine,Christina,Christiane...Demletzt war ich sogar ein Christian >.<
Ich versteh nicht,was an Christin so schwer ist.
Man kann ihn zwar schön abkürzen (von meinen Geschwistern und meinen Großeltern werde ich oft Chrissi,von meinen Freunden Chris genannt) aber nervig ist er trotzdem.Hätte lieber einen kürzeren,einfachen Namen den dafür jeder richtig aussprechen kann.
von Noch eine Christin
Beitrag melden
Hallöchen an alle Namensvetterinnen! Also ich muss leider sagen, dass ich nicht viele kenne, die so heißen wie wir. Meist wollen die mir auch ein e oder a hinten dran hängen oder mich mit K schreiben, das ist nicht gerade nett, oder?! :( Dabei finde ich unsere Schreibweise einfach super... seit ich klein bin werde ich übrigens TINI genannt, also ganz typisch...
von Christin ;-)))
Beitrag melden
hi ich heiße auch Christin! finde den namen auch sehr schön alleine weil er so selten ist!! und dann natürlich mit CH... liebe grüße an alle Ch geschriebenen christins! :D
von Christin aus Thüringen
Beitrag melden
Hallo liebe Namensvetterinnen:)
Ich heiße ebenfalls Christin und war zu meiner Grundschulzeit die einzige Christin auf meiner Schule die mit CH geschrieben wurde...Damals fand ich meinen Namen öde und langweilig und ziemlich einfallslos (ich stand eher auf Namen die englischer Herkunft sind). Doch ich habe mich an ihn gewöhnt und finde ihn dank meiner vielen Spitznamen (Tinchen bei meiner Mom, Tine von meinem Freund, Christille bei meinem Vater und Christy bei meinen Freunden) ganz toll. Ich habe eine Freundin die auch Christin heißt. Ist in der Schule immer lustig wenn die Lehrer sagen "Chritin" dann sage ich immer "welche Christin?", dann antworten die Lehrer meist mit "Christin R.", was ziemlich lustig ist denn die andere Christin sitzt neben mir und ihr Nachname beginnt ebenfalls mit R :) liebe grüße an alle Christin's mir CH
die Christy
von Christy
Beitrag melden
Also ich mag meinen Namen auch sehr. In der Grundschule war ich die einzige die so hieß, aber
in der Ausbildung waren wir schon drei Christins in einer Klasse, das war manchmal sehr verwirrend, da niemand wusste wer nun dran war. Ich werde schon von klein auf Tini genannt, aber einige
Freunde sagen auch Christel zu mir.
Ich arbeite mit Kindern, aber heutzutage wird der Name nicht mehr viel genutzt bei Kindern, jedenfalls in meiner Gegend. Grüße an alle Christins mit Ch und ohne E :D

von Christin
Beitrag melden
Anfangs mochte ich diesen Namen gar nicht, mittlerweile find ich ihn aber ganz okay. (;
Werde sowieso nur "Chrissel" genannt.
Ich kenne 3 weitere mit diesem Namen, eine von denen war sogar meine beste Freundin. ;D
von Chrissel
Beitrag melden
Ich persönlich liebe jetzt meinen Namen " Christin "
doch vor ein paar Jahren fand ich ihn noch langweilig , doch von zeit zu zeit find ich ihn immer schöner. Überhaupt wie er geschrieben wird finde ich ihn mir Ch doch viel besser als mit K.
von Christin
Beitrag melden
Also ich finde meinen namen wunderschön! ich bin jedes mal wieder erstaunt wenn ich ich so gerufen werde, wie schön und anmutig er klingt! gott sei dank hat mich meiner mum nicht angela genannt so wie sie es eigentlich vor hatte ..
von Christin aus Schwerin
Beitrag melden
hallo.... ich lese hier nur das jeder den namen christin toll findet...ich zu meiner meinung finde ihn jetzt nicht so toll... bin auch froh darüber das er nur mein zweitname is... christin hört sich so hart an und irgendwo auch arogant... bitte fühlt euch nicht angesprochen... soll keine beleidigung an die christin´s sein ;)... ich mag ihn nun mal nicht so aber stimme dem zu das er relativ seltener vorkommt, eben da er nicht mit "e" endet, mit "K" beginnt oder mit nur "C" geschrieben wird... wir beginnen alle mit "ch" und hören mit "n" auf^^...
von Fanny Christin
Beitrag melden
Hallo. Ich heiße Jill-Cristin und bin mit meinem Namen relativ allein. Vorallem weil es Cristin in dieser Schreibweise so gut wie nie gibt. Ich find meine Namen aber wunderschön. Leider steht in fast jedem Breif der schule z.b. Cristin immer mit "H" geschrieben das nervt etwas aber trotzdem mag ich ihn. :-)
von Jill-Cristin
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen!
Ich finde einfach, dass er schön klingt, und nicht jder so heißt.
Nur leider habe ich das gleiche Problem wie ihr,
mich schreibt jeder mit "E" oder mit "k" und das ist ziemlich nervig.
Und ich finde Christin kann man sehr gut abkürzen,
wie Z.B
Chrissy (mein Persönlicher spitzname bei Freunden.
Tina (Familie)
Chris.

Ich leibe meinen Namen!
von Christin
Beitrag melden
hihi, ja christin is einzigartig..... und es stimmt, alle schreiben uns Kristin, chrinstinE.....nervig^^ achso, mein bruder heißt christian, ich nun ja christin und meine mutter kerstin.....passt alles ;)
von Christin H.
Beitrag melden
Hallo!
Meine Mutter fand den Namen Fabienne ziehmlich gut, und nannte mich dann auch so. Weil mein älterer Bruder (25) Christian heißt nahm sie eben noch einen zweiten Namen dazu.
Nun heiße ich eben Fabienne Christin.
von Fabienne Christin
Beitrag melden
Ich heiße selbst Christin und habe 4 Geschwister!
Sie heißen: Larissa, Jana, Anna-Lena und Bianca!
Aber Christin ist immer noch der schönste Name!
von Christin
Beitrag melden
An alle meine Namensvetter: Wir tragen den schönsten Namen der Welt!!!
Und auch wenn immer alle Leute uns mit "K" und "e" schreiben wollen, finde ich, dass gerade das unseren Namen einzigartig macht!! ^^
Während in meiner Klasse immer 3 Julias und 5 Kathrins gab war ich immer die einzige, die Christin hieß! Und auch wenn ich an die ganze Schule geguckt habe, gab es niemanden der so hieß wie ich - es gab ein Mädchen, die mit "K" geschrieben wurde und dann wieder ganz viele Christinas.
Und gerade weil unser Name so einzigartig und selten ist liebe ich ihn so!! >////
von Christin
Beitrag melden
Also meine Tochter heißt Christin und ich finde ihn immer noch super schön. Leider mussten wir noch einen Namen dranhängen, weil uns im Krankenhaus gesagt wurde, dass Christin im nordischen ein Männername ist und deswegen heißt sie Christin Marleen aber ohne Bindestrich. Also an alle Christin`s ihr habt einen tollen Namen
von Nadira
Beitrag melden
Hallo an alle Christins!!!
Ich finde das mal voll Cool das ich Christin heiße hm ja... erst habe ich immmer zu mama gesagt das ich diesen namen später garantiert ändern möchte!!! Naja aber jetzt ist es gar nicht mehr so, weil ich jetzt alle Kommentare gesehen habe und ich staune darüber das alle ihren namen sooooooo sehr mögen (lieben)
PS:ich bin zwischen 11 und 12 :D ;)
von Christin
Beitrag melden
ich konnte mit meinem namen nie wirklich etwas anfangen...fand ihn immer irgendwie doof und habe mich immer nur mit spitznamen vorgestellt...aber seit einiger zeit wird mir bewusst wie schön dieser name eigentlich ist.
ich finde es aber auch schrecklich das man immer gefargt wird : schreibt man dich mit "K"...deswegen sag ich immer wenn ich nach meinem namen gefragt werde : christin, mit CH und ohne "e"...an alle CHRISTINs wir sind einfach einzigartig :):)
von Christin
Beitrag melden
Ich werde "Cristin" geschrieben und bin damit glaube ziemlich allein, finde diese schreibweise auch niergends außer in meinem ausweis.
Mir gefällts aber so.
von Cristin
Beitrag melden
Hmm, ich werde zwar auch oft mit "K" geschrieben oder bekomme ein "e" oder "a" rangehängt; aber selten finde ich meinen Namen gar nicht...ich kenne sicher über 10 aus meinem Bekanntenkreis, die so heissen. Vielleicht ist es auch regional abhängig?! Ich komme aus dem hohen Norden
von Christin
Beitrag melden
Mein Bruder heißt auch "André"..ich nenne ihn ebenfalls "Andi"...Wenn mein Bruder nicht so heißen würde...würde ich später mal meinen Sohn so nennen...Ich finde den Namen sehr sehr sehr schön...und die Beschreibung Tapfer passt definitiv auf meinen Bruder...Ehrgeizig müsste da auch noch stehen =)
von Christin
Beitrag melden
Ja "Christin" ist auf jdenfall ein seltener Name...Habe bis heute nur eine kennengelernt die so heißt, und ich ich weiß ja nicht ob es an dem Namen liegt, aber wir ähneln uns vom Charakter sehr =)...
von Christin
Beitrag melden
finde den Namen Christin richtig gut! Der seltenste ist er nicht (hab bisher 2 getroffen), aber der häufigste auch nicht ^^
von Ich
Beitrag melden
Also ich bin gerade darüber erschrocken, dass unser Name "christliche Frau" bedeutet. Also mich ruft man auch gerne Cleo:)
von Christin
Beitrag melden
ich kenne viele leute die christin heißen.. aber ich finde ihn trotzdem toll...
von Christin
Beitrag melden
Ich wollte für meine Tochter eimmer einen Nemen mit dem nicht jedes zweite Kind gerufen wird. Und den Name JOYCE hab ich gehört und genau der musste es sein. Und ich find den Namen richtig super und vorallem er passt total zu ihr ;-) Und vorallem ha ich heir in der Gegend den Namen noch nie wieder gehört.

Lg Mama von Wirbelwind JOYCE
von Christin
Beitrag melden
ja ich mag meinen namen auch sehr. eben weil es wenige gibt, die so heißen. ich mag es nur nicht, dass viele mich mit k schreiben. ich bin und bleibe nun mal CHristin.

der name is einziqartiq !!!!
von Christin M.
Beitrag melden
Irgentwann wird mein Sohn Gerrit heißen...
Ganz sicher...ich weiß nicht warum aber ich find den namen total schön!
von Christin
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr....Es gibt tolle Spitznamen und er kommt aus dem Lateinischen.Ich bin stolz drauf Christin zu heißen ,weil ich niemanden kenne der auch so heißt... :)
von Christin
Beitrag melden
ich find den namen nicht so gut ...naja ich heiß ja selber christina aber auch nur fast...ich hätt lieber einen anderen namen...aber mit den namen leben kann man schon :)
von christin
Beitrag melden
#2107