Stefan

11552 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • stephanos = der Kranz, der Siegeskranz, die Krone (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Gekrönte

Mehr zur Namensbedeutung

Verbreitet durch die Verehrung des hl. Stephanus, des ersten Märtyrers der Urgemeinde; bisher trugen drei Päpste den Namen Stephanus

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Stefan" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Stefan" verbinden.

Traditionell
48%
Modern
Alt
36%
Jung
Unintelligent
22%
Intelligent
Unattraktiv
28%
Attraktiv
Unsportlich
34%
Sportlich
Introvertiert
43%
Extrovertiert
Unsympathisch
23%
Sympathisch
Unbekannt
25%
Bekannt
Ernst
34%
Lustig
Unfreundlich
22%
Freundlich
Unwohlklingend
30%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

26. Dezember, 27. Dezember, 2. Februar, 16. August

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch, Slawisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Stevie Steff Steve Stevo Steffi Steph Stif Stef Ralle Stief Socke Stefek Stoff Stifu Stuff Steaf Stöpsel Stèf Steffes Stan Steffl Steppchen Stefka Stöffel Stee Stibu Stoffel Stoffi Stefe Stuffi Steffu Stebo Stepke Steppi Stefu Stöfstöf Stäf Steppes

Stefan im Liedtitel oder Songtext

  • Sweet Souvenirs of Stefan (Mireille Mathieu)
  • Phase (Olli Schulz)
  • Die ostfriesische Nationalhymne (Otto Waalkes )
Formen und Varianten
Weibliche Form: Stefanie
Ähnliche Vornamen
Steeven Stefano Steffen Stepan Stephan Stephen Stephon Steven Steffan Steivan Stiafen
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Stefan Andres
    (Schriftsteller)
  • Stefan Banach
    (poln. Mathematiker)
  • Stefan Bradl
    (Motorradrennfahrer)
  • Stefan Büdenbender
    (Musicaldarsteller)
  • Stefan Edberg
    (ehemaliger schwed. Tennisspieler)
  • Stefan Effenberg
    (Fußballtrainer)
  • Stefan Elmgren
    (Musiker)
  • Stefan George
    (Schriftsteller, Dichter)
  • Stefan Glowacz
    (Kletterer, Extrembergsteiger)
  • Stefan Gubser
    (Schweizer Schauspieler)
  • Stefan Gwildis
    (Schriftsteller)
  • Stefan Gödde
    (Fernsehmoderator)
  • Stefan Hantel
    (Musikproduzent, DJ )
  • Stefan Haschke
    (Schauspieler)
  • Stefan Heym
    (Schriftsteller)
  • Stefan Heße
    (Theologe)
  • Stefan Jürgens
    (Schauspieler, Musiker)
  • Stefán Karl Stefánsson
    (isländ. Theater- und Filmschauspieler)
  • Stefan Kießling
    (Fußballer)
  • Stefan Kneer
    (Handballer)
  • Stefan Kraft
    (österr. Skispringer)
  • Stefan Kretschmar
    (ehemaliger Handballspieler)
  • Stefan Lex
    (Fußballer)
  • Stefan Luitz
    (Skirennläufer)
  • Stefan Lövgren
    (schwed. Handballprofi)
  • Stefan Maierhofer
    (österr. Fußballspieler)
  • Stefan Mappus
    (ehem. Politiker)
  • Stefan Marinovic
    (kroat.-neuseeländ. Fußballtorwart )
  • Stefan Meixner
    (Radiomoderator)
  • Stefan Mickisch
    (Pianist, Komponist)
  • Stefan Milenković
    (serb. Geiger)
  • Stefan Mross
    (Trompeter, Sänger, Moderator)
  • Stefan Murr
    (Schauspieler)
  • Stefan Oster
    (Theologe)
  • Stefan Raab
    (Moderator, Musiker)
  • Stefan Reuter
    (Fußballer)
  • Stefan Salvatore
    (Figur aus der TV-Serie "Vampire Diaries")
  • Stefan Salvatore
    (Figur in der TV-Serie "The Vampire Diaries")
  • Stefan Schmidt
    (Sänger)
  • Stefan Schröder
    (Handballprofi)
  • Stefan Terzic
    (serbischer Handballspieler)
  • Stefan Wessels
    (Fußballer)
  • Stefan Wiegand
    (Schauspieler)
  • Stefan Zweig
    (Schriftsteller)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Stefan! Heißt Du selber Stefan oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Stefan

Ich hätte nach Mutters Wunsch eigentlich Sebastian heißen sollen, aber eine Freundin riet ihr davon ab, der Bub würde dann immer Wastl heißen - (Wir lebten damals in Österreich) und so wurde ich Stefan genannt. Was Mutter nicht wußte, Anfang der 60er-Jahre war Stefan in D. ein Modename, und so gab es später in der Schule immer 2-3 Stefane in der Klasse. Persönlich komme ich trotzdem seit 55 Jahren mit dem Namen ganz gut zurecht. Unauffällig, aber auch kaum für unschöne Verballhornungen geeignet. In 10 Jahren, die ich in Irland verbracht habe, wurde ich öfters Steff oder Steffen genannt. Steven so gut wie garnicht. Heute scheint der Name völlig ausgestorben zu sein, - vielleicht nicht alt genug um wieder eine Renaissance zu erfahren, wie z.B. Emil oder Max.
von Stefan
Beitrag melden
Also ich heiße auch Stefan werde auch Mal stef genannt das ist auch ein sehr schöner Name
von Stefan
Beitrag melden
Mein Papa heißt Stefan und ich finde den Namen sehr schön wer ist auch der Meinung
von Marie
Beitrag melden
Ich denke der Name ist okay. (meine Eltern hätten eine schlimmeren wählen können) Meine "netten" Kollegen nennen mich gern auch mal Steffi, wahrscheinlich weil ich lange der jüngste in der Firma war und sie versucht haben "Stefan" zu verniedlichen. Naja, ich lebe damit. Als Kind aus den 80ern kenne ich selber viele Namensgenossen in verschiedenen Schreibweisen. Als meine Stief-Tochter noch kleiner war, war ich der "Steffion". (klang lustig)
von Stefan
Beitrag melden
Mein Freund heißt Stefan
von Celina
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Stefan Jonas, er ist 1994 geboren
von Philipp
Beitrag melden
Mein Mann heißt Stefan! Das witzige ist das meine Eltern mich auch so genannt hätten, wäre ich ein Junge geworden!
von Julia
Beitrag melden
Mein Vater heißt Stefan
von Hermine
Beitrag melden
Mein Name ist auch Stefan. Ich bin 1947 geboren und damals war der Name selten.
In der Schule waren die Namen: Manfred, Dieter, Klaus usw. Ich finde den Namen weiter sehr schön. Einige meiner Freunde nennen mich ab und zu mal: Stefano oder Steven.
von Stefan
Beitrag melden
Mein Papa heißt auch Stefan !!!
von Sag ich nicht :)
Beitrag melden
#9863