Jungennamen mit "Ed"

Name m/w Bedeutung
Ed Name von acht aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Eda Verselbständigte Kurzform von Namen, die mit "Ed-" beginnen, z.B. "Edith", außerdem als eigenständiger weiblicher Vorname in der Türkei gebräuchlich
Edan Wie Aidan eine anglizierte Form von Aedan
Eddi Eddi ist eine Kurzform zu Eduard
Eddie Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Eddy Kurzform von Edward/Eduard; Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen; einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind; vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edelbert Alter deutscher zweigliedriger Name
Edelmiro Alter deutscher zweigliedriger Name jüngere Form/Kurzform von 'Adalmar'
Edem Gott hat mich gerettet
Eden Eigentlicher hebräischer weiblicher Vorname, im englischsprachigen Kulturraum aber auch als männlicher Vorname gebräuchlich

in der Bibel ist der Garten Eden die erste Heimstatt von Adam und Eva, das Paradies oft verstanden als abgeleitet vom hebräischen Wort "eden" (=Vergnügen)
Eder Der Schöne
Edgar Im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edgard Der seinen Besitz Schützende
Edgardo Im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edgaro Im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edi Kurzform von Eduard; Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen; einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind; vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edik Russischer Kosename von Eduard
Edilio Möglicherweise eine männliche Variante von Odilia/Ottilie > Otto; Name wurde bekannt durch eine Romanfigur
Edin
Edion Albanischer männlicher Vorname
Edis Erhaben, wertvoll
Edison Von einem altenglischen Familiennamen mit der Bedeutung 'Sohn von Eduard'
Ediz Der Erhabene, der Wertvolle
Edlef Bekannter ist die Form Detlef
Edley Wahrscheinlich eine Koseform/Kurzform von Namen, die mit "Ed-" beginnen wir z. B. Edward oder Edgar
Edme Französische Form von Edmund
Edmond Alter englischer zweigliedriger Name im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edmondo Alter englischer zweigliedriger Name; im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edmont Variante von Edmond/Edmund
Edmund Alter englischer zweigliedriger Name; im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edo Edo ist eine Kurzform von Eduard.

Kann aber auch als eigenständiger Name gesehen werden.
Edoardo Italienische Form von Eduard/Edward; Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen; einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind; vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edolind Der sanfte Geliebte (?)
Edon Er liebt
Edouard Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edrik Altenglischer männlicher Vorname, Variante von Edric
Eduard Name von acht aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen.
Eduardo Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edur Edur ist ein baskischer männlicher Vorname. Die weibliche Form ist Edurne.
Edvard Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen; einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind; vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edvin Schwedische Form von Edwin; alter englischer zweigliedriger Name, im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edward Name von acht aufeinanderfolgenden englischen Königen; einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind; vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edwin Edwin ist ein alter englischer zweigliedriger Name, im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edy Der Vorname Edy ist eine Kurzform von Eduard und dessen Varianten.
Edzard Friesische Form von Eckehard