Julia · Thomas · Laura ·  Jonas · Lena · Lukas ·  Emma · Daniel · Sarah ·  Alexander · Anna · Markus ·  Linus · Lina · Elias

Mädchennamen mit "Su"

Top 5 Maedchennamen mit "Su"
03 Suri
05 Suna
Name Geschlecht Sprache Bedeutung
Surmaya weiblich Arabisch

Variante von Sumaya

Surya Devi weiblich

Surya: in der hinduistischen Mythologie ist Surya der Sonnengott
Devi: Name einer hinduistischen Göttin; oberste Göttin des Hinduismus, vereint alle anderen Göttinnen in sich

Suryakanta weiblich Indisch

sonnengeküsst, die von der Sonne geliebt wird, Jaspis (Edelstein), wertvolles Juwel

Susan weiblich Englisch

von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird

Susan Cigdem weiblich

Susan: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Cigdem:

Susan Elisabeth weiblich

Susan: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Elisabeth: die Bedeutung des Namens ist nicht genau bekannt 2 Deutungen sind verbreitet, je nach Interpretation des 2. Namenselements als abgeleitet von 'scheba' (sieben) oder von 'saba' (Schwur): 'Mein Gott ist Sieben' mit der Sieben als dem Sinnbild für Fülle, also 'Mein Gott ist Fülle' oder: Mein Gott hat geschworen in der Bibel ist Elisabeth die Mutter Johannes des Täufers

Susan Elke weiblich

Susan: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Elke: Kurzform von Adelheid

Susan Katrin weiblich

Susan: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Katrin: Kurzform von Katharina; Herkunft umstritten; die Römer deuteten (fälschlicherweise) den Namen als zu griechisch 'katharos' gehörig und prägten die heute gültige Form 'Katharina'; verbreitet durch den Namen der hl. Katharina von Alexandria (3./4. Jh.)

Susan Kay weiblich

Susan: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Kay: in der Artussage ist Cei (bzw. Kay, Kai oder Keu) einer der Ritter der Tafelrunde; die Herkunft des Namens ist unklar, vielleicht keltisch/walisisch, vielleicht abgeleitet vom lateinischen Namen 'Caius'; möglicherweise auch eine friesische kindersprachliche Verkürzung von 'Gerhard', in Deutschland mit den Varianten Kai/Kaj/Kay/Cay, aber anderer Herkunft, auch als weiblicher Name in Gebrauch

Susan Lee weiblich

Susan: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Lee: Lee geht zurück auf einen Familiennamen, der wiederum auf eine häufige Ortsbezeichnung zurückgeht. Lee ist sowohl männlich wie auch weiblich in Gebrauch.

Susan Mary weiblich

Susan: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Mary: als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird) 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name

Susana weiblich Italienisch
Spanisch

von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird

Susann weiblich Deutsch

ostdeutsche Form von Susanne, Susan

Susann Amira weiblich

Susann: ostdeutsche Form von Susanne, Susan

Susann Babett weiblich

Susann: ostdeutsche Form von Susanne, Susan

Susann Bianca weiblich

Susann: ostdeutsche Form von Susanne, Susan
Bianca: Gruppe von Namen, die auf Wörter für die Farbe weiß in diversen romanischen Sprachen zurückgeht; diese Wörter stammen alle von althochdeutsch 'blanc' (weiß, glänzend, schön) ab

Susann Isabell weiblich

Susann: ostdeutsche Form von Susanne, Susan
Isabell: im Mittelalter in Spanien entstandene Abwandlung von 'Elisabeth'

Susann Kathrin weiblich

Susann: ostdeutsche Form von Susanne, Susan
Kathrin: Herkunft umstritten; die Römer deuteten (fälschlicherweise) den Namen als zu griechisch 'katharos' gehörig und prägten die heute gültige Form 'Katharina' verbreitet durch den Namen der hl. Katharina von Alexandria (3./4. Jh.)

Susann Katrin weiblich

Susann: ostdeutsche Form von Susanne, Susan
Katrin: Kurzform von Katharina; Herkunft umstritten; die Römer deuteten (fälschlicherweise) den Namen als zu griechisch 'katharos' gehörig und prägten die heute gültige Form 'Katharina'; verbreitet durch den Namen der hl. Katharina von Alexandria (3./4. Jh.)

Susann Kristin weiblich

Susann: ostdeutsche Form von Susanne, Susan
Kristin: Info zur männlichen Form Christian: seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen

Susann Kristina weiblich

Susann: ostdeutsche Form von Susanne, Susan
Kristina: Info zur männlichen Form Christian: seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen

Susann Stefanie weiblich

Susann: ostdeutsche Form von Susanne, Susan
Stefanie: Info zur männlichen Form Stefan: verbreitet durch die Verehrung des hl. Stephanus, des ersten Märtyrers der Urgemeinde; bisher trugen 3 Päpste den Namen Stephanus

Susanna weiblich Deutsch
Italienisch

von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird

Susanna Carola weiblich

Susanna: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Carola: die englische Variante 'Carol' dürfte meistens in Anlehnung an das englische Wort 'carol' (Weihnachtslied) vergeben werden Info zur männlichen Form Karl: alter deutscher Name früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Grossen (8./9.. Jh.) wurde aber erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt

Susanna Leila weiblich

Susanna: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Leila: bekannt durch die arabisch-persische Geschichte 'Leila und Madschnun' aus dem 7. Jh., unter Arabern so bekannt wie die von Romeo und Julia

Susanna Maria weiblich

Susanna: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Maria: als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe; Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung'; eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird); 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische; wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name

Susanna Sandra weiblich

Susanna: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Sandra: ital. Kurzform von Alessandra;
Info zur männlichen Form Alexander: bekannt durch Alexander den Großen, König von Makedonien (356-323 v. Chr.)

Susanna Serena weiblich

Susanna: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie' das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Serena:

Susanne weiblich Deutsch
Englisch

von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird

Susanne Andrea weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Andrea: bekannt durch den hl. Andreas, Apostel, Bruder von Petrus

Susanne Annabell weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Annabell: Doppelform aus Anna und Bella

Susanne Bettina weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Bettina: Form von Elisabeth; die Bedeutung des Namens ist nicht genau bekannt; 2 Deutungen sind verbreitet, je nach Interpretation des 2. Namenselements als abgeleitet von 'scheba' (sieben) oder von 'saba' (Schwur): 'Mein Gott ist Sieben' mit der Sieben als dem Sinnbild für Fülle, also 'Mein Gott ist Fülle' oder: Mein Gott hat geschworen; in der Bibel ist Elisabeth die Mutter Johannes des Täufers

Susanne Christine weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Christine: Info zur männlichen Form Christian: seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen

Susanne Claudia weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Claudia: Info zur männlichen Form Claudius: von einem altrömischen Familiennamen 'Claudius', der wiederum auf einen römischen Beinamen 'Claudus' (hinkend) zurückgeht

Susanne Eva weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Eva: in der Bibel sind Adam und Eva die ersten Menschen

Susanne Gerda weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Gerda: in der nordischen Mythologie war Gerdr eine Fruchtbarkeitsgöttin

Susanne Hildegard weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Hildegard: alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung der hl. Hildegard von Bingen (11./12. Jh.)

Susanne Ilona weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Ilona: ungar. Form von Helena; in der griechischen Mythology ist Helena die Tochter von Zeus und Leda; ihre Entführung war der Grund für den Trojanischen Krieg; der Name 'Helios' des griechischen Sonnengotts hat dieselben Wurzeln

Susanne Ilonca weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Ilonca: ungar. Form von Helena; in der griechischen Mythology ist Helena die Tochter von Zeus und Leda; ihre Entführung war der Grund für den Trojanischen Krieg; der Name 'Helios' des griechischen Sonnengotts hat dieselben Wurzeln

Susanne Irene weiblich

Susanne: von der griechischen Form 'Sousanna' eines hebräischen Namens 'Schoschanna' bzw. 'Shoshana', mit der Bedeutung 'Lilie'; das zugrundeliegende hebräische Wort hat ägyptische Wurzeln; in den Apokryphen gibt es eine Geschichte von 'Susanne im Bade', die zu Unrecht angeklagt wird
Irene: in der griechischen Mythologie ist Irene die Friedensgöttin

Seite:
Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: "Seite 2 - Mädchennamen mit SU" Cache erstellt am 17.04.2014 - 07:31:56