Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Zita

Namensbild von Zita auf vorname.com
© iStock, morrowlight

Wortzusammensetzung

  • zita = junges Mädchen (Italienisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • das junge Mädchen
  • Glück, Fruchtbarkeit, Seligkeit

Mehr zur Namensbedeutung

verbreitet durch die Verehrung der hl. Zita, Dienstmagd in Lucca (13. Jh.)

  • Zita ist eine Kurzform des weiblichen Vornamen Felizitas / Felicitas, welcher das lateinische Wort für "Glück", "Fruchtbarkeit" und "Seligkeit" ist

Namenstage

Der Namenstag für Zita ist am 27. April.

Herkunft

Italienisch

Sprachen

Deutsch, Italienisch, Englisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Ziti / Zizi / Zise

Zita im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Heilige Zita (gest. 1272)
    (Schutzpatronin der Dienstboten)
  • Zita Maria delle Grazie von Bourbon-Parma
    (Kaiserin von Österreich, Königin von Ungarn)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Zita! Heißt Du selber Zita oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code5
Ein wundervoller, seltener und verständlicher Name, den wir unserer wunderschönen und ganz besonderen Tochter und unserem größten Glück gegeben haben!
Katharina | am 13.04.2020 um 22:59 Uhr
Beitrag melden
Welch schöner, gehobener Name!
OvH | am 02.03.2020 um 08:31 Uhr
Beitrag melden
Als Kind fand ich ihn nicht so toll. Und jetzt, in meinem 60. Jahr, blicke ich auf eine doch sehr schöne Zeit mit diesem Namen zurück. Er wurde auch niemals unschön verniedlicht, was mir sehr gefiel. Befremdlich wurde es immer nur dann, wenn die Cousine meiner Mutter anwesend war, denn sie heißt ebenfalls Zita. Ich fühlte mich auch jedesmal angesprochenen wenn sie gemeint war.
Für Katholiken und auch Andere, es gibt eine Geschichte zur hl. Zita: Sie lebte im 13. Jh. als Dienstmagd in Lucca bei Pisa, tat gutes für Arme und liegt noch heute aufgebahrt, in einem gläsernen Sarg, in der örtlichen Kirche der Basilica di San Frediano.
Zita | am 06.10.2018 um 19:48 Uhr
Beitrag melden
Ich mochte meinen Namen früher als ich klein war nicht sonderlich und habe es gehasst wenn nochmal nachgefragt wurde. Jetzt bin ich 15 Jahre alt und ich mag meinen außergewöhnlichen Namen, auch wenn manche ihn mit „S“ aussprechen. Ich finde den Namen wunderschön und bin sehr glücklich darüber, dass meine Eltern mich so genannt haben.
Zita | am 07.01.2018 um 16:30 Uhr
Beitrag melden
Dieser Name ist so mega-cool
Zita Lustspi | am 01.01.2018 um 20:43 Uhr
Beitrag melden
# 11169