Ida

Namensbild von Ida auf vorname.com © iStock, Melpomenem

Was bedeutet der Name Ida?

Der weibliche Vorname Ida bedeutet übersetzt „die Arbeitende“, „die Jungfrau“ und „die göttliche Seherin“. Ida hat eine althochdeutsche Herkunft und gehörte schon im Mittelalter zu den beliebtesten Namen. Um das Jahr 1920 und 2010 wurde der Name in Deutschland wieder sehr oft vergeben. Besonders in Skandinavien gehört Ida regelmäßig zu den beliebtesten Frauen- und Mädchennamen.

Woher kommt der Name Ida?

Der Name Ida kommt besonders oft in Skandinavien vor, hat aber einen althochdeutschen Ursprung. Ida geht auf die althochdeutschen Wörter „id“, was „die Arbeit“ bedeutet und auf „itis“, was „die Jungfrau“ heißt, zurück. Die beliebtesten Bedeutungen für Ida sind daher „die Arbeitende“ und „die Jungfrau“. Zusätzlich existiert im Althochdeutschen auch noch die Interpretation „göttliche Seherin“.

Wann hat Ida Namenstag?

Der Namenstag für Ida ist am 4. September.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Ida verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • idh = die Arbeit, die Tätigkeit (Althochdeutsch);
    itis = die Frau, die Jungfrau (Althochdeutsch)
  • ida = die Göttliche, die Seherin (Althochdeutsch)

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Ähnliche Vornamen

Ida im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ida
    (Figur aus dem Kinderbuch "Michel aus Lönneberga")
  • Ida
    (Figur aus der Kinderbuchserie "Die Schule der magischen Tiere")
  • Ida
    (Figur aus der Zeichentrickserie "Die Prinzessin Sissi")
  • Ida Chagall
    (Tochter des Malers Marc Chagall)
  • Ida Corr
    (dänische Sängerin)
  • Ida Ehre
    (Schriftstellerin, Schauspielerin)
  • Ida Gerhardi
    (Malerin)
  • Ida Ingemarsdotter
    (schwed. Skilangläuferin)
  • Ida Kerkovius
    (Künstlerin)
  • Ida Lupino
    (brit. Schauspielerin)
  • Ida Marie Nielsen
    (dänische Schauspielerin)
  • Ida Pfeiffer
    (österr. Reiseschriftstellerin)
  • Ida Schumacher
    (Komödiantin)
  • Ida von Herzfeld
    (Kirchenstifterin, Heilige)
  • Ida Vos
    (niederländ. Schriftstellerin)
  • Ida Wüst
    (Stummfilmschauspielerin)
  • Mette-Ida Kirk
    (dänische Balletttänzerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ida! Heißt Du selber Ida oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Hey,
wie alle anderen hier heiße ich, wie auch sonst, auch Ida. Früher wollte ich auch immer einen anderen Namen haben, weil meiner so außergewöhnlich war und niemand so hieß, aber mittlerweile finde ich das einfach nur klasse. Momentan wird zwar öfter der Name Ida vergeben, aber in meinem Alter gibt es kaum welche. Und da verzichte ich lieber auf ein paar Souveniers, (die es jetzt überings vermehrt schon gibt) als dass ich einen 0815 Namen hätte. Und ja, den Spruch "Ihhh!! Daa!!", den ich in allen möglichen Ausführungen erlebt habe, kenne ich natürlich auch. Trotzdem bin ich eine stolze Ida und wenn jemand in die Runde fragt, heißt es nicht "welche Ida?".
LG Ida
Ida | am 22.10.2019 um 02:11 Uhr
Beitrag melden
Ein schöner, alter Name. Mein Enkelkind heißt Ida Marie.
Karen | am 06.07.2019 um 07:40 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße auch ida
Ida | am 05.07.2019 um 10:04 Uhr
Beitrag melden
Ein klasse Name für nen Hund.
Als Mädchenname nur in Kombination zu empfehlen!
Ida Marie, Ida Sophie... :)
feine Ida | am 29.11.2018 um 23:55 Uhr
Beitrag melden
Meine Freundin heisst Ida und ich mag den Namen. Sie ist zwar 2 Jahre älter, aber das ist mir egal. Ich habe auch ein seltenen Namen und finde es scheisse, dass die beiden Namen nie auf Tassen stehen oder sonstwo.
LG Vivi
Vivienne | am 20.07.2018 um 11:55 Uhr
Beitrag melden
#4921