Anton

Namensbild von Anton auf vorname.com
© iStock, tatyana_tomsickova

Was bedeutet der Name Anton?

Der männliche Vorname Anton bedeutet übersetzt „der aus dem Geschlecht der Antonier Stammende“. Anton gilt als Kurzform des Namens Antonius, hat daher also eine lateinische Herkunft. Anton gehört derzeit zu den beliebtesten Namen für neugeborene Jungen in Deutschland. Die Bedeutung ist zurückzuführen auf das altrömische Geschlecht der Antonier.

Woher kommt der Name Anton?

Der Name Anton kommt aus Deutschland, hat aber einen lateinischen Ursprung. Anton gilt als Kurzform des lateinischen Namens Antonius, welcher auf das altrömische Geschlecht der „Antonier“ verweist. Die Familienmitglieder führten den Namen auf die römische Mythologie und auf „Anteo“, den Sohn des Herkules, zurück. Die häufigste Interpretation von Anton ist daher „der aus dem Geschlecht der Antonier Stammende“.

Wann hat Anton Namenstag?

Der Namenstag für Anton ist am 12. Februar, 6. Mai, 17. Januar und am 13. Juni.

Spitznamen & Kosenamen

Toni / Ton / Done / Anti / Tonda / Anto / Andi / Doni / Anjo / Toshi / Tünn / Tune / Atte

Wortzusammensetzung

    Noch keine Wortzusammensetzung hinterlegt

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Römischer Familienname

Ähnliche Vornamen

Weibliche Form

Antonia

Anton im Liedtitel oder Songtext

  • Anton aus Tirol (DJ Ötzi)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Anton
    (aus dem Buch Anton und Pünktchend)
  • Anton "Toni" Sailer
    (österr. Skirennläufer)
  • Anton "Toni" Vogel
    (Figur aus der TV-Serie "Club der roten Bänder")
  • Anton "Toni" Polster
    (österr. Fußballspieler)
  • Anton "Toni" Turek
    (Fußballtorwart)
  • Anton (von) Webern
    (österreichischer Komponist und Dirigent)
  • Anton Andrejewitsch Mirantschuk
    (russischer Fußballspieler)
  • Anton Bruckner
    (öster. Komponist)
  • Anton Corbijn
    (niederländ. Fotograf, Regisseur )
  • Anton Ewald
    (schwed. Sänger, Tänzer)
  • Anton Gast
    (Figur aus dem Kinderbuch "Pünktchen und Anton")
  • Anton Kalinitschenko
    (russischer Skispringer )
  • Anton Karas
    (österr. Zitherspieler, Komponist)
  • Anton Mosimann
    (Schweizer Koch)
  • Anton Pawlowitsch Tschechow
    (russ. Schriftsteller)
  • Anton Strålman
    (schwed. Eishockeyspieler)
  • Anton Szandor LaVey
    (Gründer der Church Of Satan)
  • Anton Wladimirowitsch Schipulin
    (russ. Biathlet)
  • Anton Yelchin
    (US-Schauspieler)
  • Anton Zaslavski alias "Zedd"
    (russ.-dt. DJ)
  • Anton Zetterholm
    (schwed. Musicaldarsteller)
  • Harald Anton "Toni" Schumacher
    (Fußballtorwart)
  • Robert Anton Wilson
    (US-Schriftsteller)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Anton! Heißt Du selber Anton oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Code2
Heute ist der Name modern, ich wollte früher nicht Anton heißen weil der Name altmodisch war. Ich bin 1967 geboren und es gab kaum jemanden der Anton hieß.
Anton | am 25.07.2022 um 05:03 Uhr
Beitrag melden
Anton ist ein sehr schöner Name, sowohl vom Klang her, als auch vom Schriftbild: 5 gleichbreite Buchstaben, 2 eckige, 3 runde, A und t gehen nach oben, der Rest ruht sehr gleichmäßig in der Mitte. Als Österreicher denkt man natürlich immer an Anton Bruckner und Antonín Dvo?ák - na, schlecht??? Und im deutschen Sprachraum hat Erich Kästner dem Anton sein liebevolles Pünktchen an die Seite gestellt und so wird hier auch alles gut und die Mutter wieder gesund.
Hinzu kommt, dass Anton zwar jetzt gerade unangenehm modern ist, aber vor 20-30 Jahren recht selten war und daher jeder Anton etwas ganz besonderes ist. Achja: Und so wenigen ich in meinem Leben begegnet bin, so ausgesprochen sympathisch waren diese...
Wolfgang | am 11.03.2022 um 16:31 Uhr
Beitrag melden
ich mag es das der name Anton beliebt ist und weil ich Anton heiße. Und weil ich angeben kann das der Name Anton beliebter ist. Und weil es anton-app gibt.
Anton | am 20.02.2022 um 17:27 Uhr
Beitrag melden

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Emma
4
Lina
5
Sophie
6
Mia
7
Lena
8
Lea
9
Leonie
10
Johanna
Top Jungennamen 2022