Theo

Namensbild von Theo auf vorname.com
© iStock, Andy445

Was bedeutet der Name Theo?

Der männliche Vorname Theo bedeutet übersetzt „das Geschenk Gottes“. Theo gilt als Kurzform des Namens Theodor und hat daher eine griechische Herkunft. Seit 2004 wird Theo in Deutschland immer bekannter und gehört mittlerweile sogar zu den beliebtesten Namen für neugeborene Jungen.

Woher kommt der Name Theo?

Der Name Theo ist die Kurzform von Theodor und kommt daher aus dem Griechischen. Der Name setzt sich aus den griechischen Wörtern „theos“, was „Gott“ bedeutet und aus „doron“, was „das Geschenk“ heißt, zusammen. Die bekannteste Bedeutung von Theo ist daher „das Geschenk Gottes“. Theo gehört zu den beliebtesten Namen für neugeborene Jungen. Der Ursprungsname Theodor ist schon seit dem Mittelalter bekannt.

Wann hat Theo Namenstag?

Der Namenstag für Theo ist am 11. Januar, 16. August, 19. September und am 9. Oktober.

Spitznamen & Kosenamen

Theolino / Teddy / Theodor / TeTe / Theoli / Teto / The / Toto / Deo / Tzieo / Todde

Wortzusammensetzung

  • theos = Gott (Altgriechisch); doron = das Geschenk, die Gabe (Altgriechisch)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Themengebiete

Neues Testament

Ähnliche Vornamen

Tad / Taddeo / Tadeo / Tadeu / Tao / Tate / Ted / Teo / Thade / Tito / Tiu / Tiw / Todd / Ty / Taha / Thy / Tayta / Taye / Taio / Toya /

Weibliche Form

Theodora

Theo im Liedtitel oder Songtext

  • Theo, mach mir ein Bananenbrot (Rolf Zuckowski )
  • Theo, wir fahr'n nach Lodz (Vicky Leandros)
  • Theo Theo (Volker Rosin)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Der schöne Theo
    (Figur aus dem Film "Das fliegende Klassenzimmer")
  • Theo
    (Figur aus der Serie "Magna Aura - Die versunkene Stadt")
  • Theo Alexander
    (griech. Schauspieler)
  • Theo Boone
    (Figur aus der Jugendbuchreihe "Theo Boone")
  • Theo Hernández
    (franz. Fußballspieler)
  • Theo Hutchcraft
    (Sänger der Band "Hurts")
  • Theo James
    (brit. Schauspieler)
  • Theo James
    (brit. Schauspieler )
  • Theo Koll
    (Journalist, TV-Moderator)
  • Theo Lingen
    (Schauspieler)
  • Theo Raeken
    (Figur aus der TV-Serie "Teen Wolf")
  • Theo Waigel
    (Politiker (CSU) ehem. Bundesminister für Finanzen)
  • Theo Walcott
    (brit. Fußballspieler)
  • Theo Zwanziger
    (Sportfunktionär)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Theo! Heißt Du selber Theo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Code5
Was ist wenn Theo mal Theologie studieren möchte? Eigentlich ganz schöner Name aber da ich in einer streng christlichen Familie lebe, in der fast jeder Theologie studiert hat, würde ich den Namen nicht vergeben! Wenn man keinen Bezug zur Kirche hat, dann sehe ich allerdings kein Problem darin sein Kind Theo zu nennen!
Jonna | am 30.04.2022 um 22:16 Uhr
Beitrag melden
Unser Theo(dor) wird im September 15 Jahre alt. Rufname ist Theo. "Theodor" benutzen wir nur, wenn's mal streng sein muss. ;) Nie hätte ich damals in 2007 gedacht, dass der Name mal in die Top 20 der beliebtesten Jungennamen kommt.
Sanne | am 25.04.2022 um 12:40 Uhr
Beitrag melden
Theo galt lange Zeit als altmodisch. Noch heute heißen viele Männer ab 60,70 so. Trotzdem muss ich sagen, dass man sich dran gewöhnt und dass die Kurzform auch irgendwie modern wirken kann :) Theodor finde ich dann doch etwas zu streng
Matthias | am 07.03.2022 um 10:36 Uhr
Beitrag melden

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Emma
4
Lina
5
Sophie
6
Mia
7
Lena
8
Lea
9
Leonie
10
Johanna
Top Jungennamen 2022