Facebook Pixel

Arabische Vornamen

Sie interessieren sich für arabische Namen und suchen einen passenden Vornamen für ihr Kind?

Arabische Vornamen © iStock, BogdanVj

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die beliebtesten Jungennamen und Mädchennamen aus der arabischen Sprache. So gibt es hier z. B. Infos zu dem Namen Mohammed, der nicht nur der beliebteste Name bei vielen arabischen Eltern ist, sondern weltweit am häufigsten vergeben wird.

Namen des islamischen Glauben

Schätzungsweise rund 150 Millionen Menschen heißen so. Das liegt daran, dass Mohammed (und alle seine Schreibweisen wie Mohammad, Muhammad, Mohamed, Muhamed, Muhammed und viele andere, je nachdem, aus welchem Land die Eltern stammen) der Name des Propheten aus dem islamischen Glauben ist.

Seine Übersetzung lautet „der Lobenswerte“. Viele arabische Namen haben klingende Übersetzungen, so ist beispielsweise Hakima „die Weise“ oder Wagih „der angesehene Mann“.

Da die arabische und persische Sprache vielen anderen Sprachen zugrunde liegt oder in Abwandlungen auch in anderen Ländern als Saudi Arabien oder dem Iran vorkommt, finden Sie in der Rubrik „arabische Namen“ natürlich auch viele türkische Vornamen, syrische Mädchennamen oder auch bosnische Jungennamen.

Denn nicht zuletzt werden viele arabische Vornamen durch die Religionszugehörigkeit der Eltern an die Kinder weitergegeben und kommen so auch in muslimisch geprägten Landesteilen von Europa, Afrika oder Amerika vor.

Klicken Sie auf den gewünschten Namen, und sie werden auf die Detailseite weitergeleitet, wo sie noch vieles mehr zur Bedeutung erfahren.

Arabische Vornamen mit

Beliebte Arabische Vornamen

Jungennamen
1
Junis
2
Tarek
3
Nael
4
Kaya
5
Amir
6
Ilias
7
Amar
8
Yasin
Mädchennamen
Name Bedeutung
AabidAnbeter
AabidahDie Anbeterin, Dienerin Allahs
AadilGerechtigkeit
AaliyahWeiblicher arabischer Vorname, Variante von Aliya
AarizAariz ist ein arabischer Name, den größtenteils muslimische Männer tragen.
AbadiDer Unsterbliche, der Ewige
AbadinDer Ewige, der Unsterbliche
AbanobIn der Schreiweise Abanoub der Name eines christl. Märtyrers und Heiligen aus Ägypten
AbbasDer Stirnrunzler
Abd AllahBekannt als Name des Vaters des Propheten Mohammed
Abd-al-QadirVon einer Wortzusammensetzung 'Abd-al-Qadir' (Diener des Mächtigen) mit dem 'Mächtigen' ist Allah gemeint
Abd-AllahBekannt als Name des Vaters des Propheten Mohammed
AbdalDer Diener
AbdallahBekannt als Name des Vaters des Propheten Mohammed
AbdelghaniEiner der Namen Allahs aus dem Koran
AbdelkarimGroßzügiger Diener Allahs/Gottes
AbdellatifDiener des Sanften
AbdelmalekDiener und Besitzer
AbdennourDiener des Lichts
AbderrahimAuch in der Schreibweise Abdurrahman oder Abderrahman möglich
AbdiAbdi ist ein ursprünglich arabischer Vorname, der eine Kurzform von Namen ist, deren erster Bestandteil das arabische 'Diener (Gottes)' ist.

U. a. auch in Somalia sowie im Türkischen ein gebräuchlicher Vorname.
Abdoulaye
AbdulArabischer männlicher Vorname
Abdul QadirVon einer Wortzusammensetzung 'Abd-al-Qadir' (Diener des Mächtigen) mit dem 'Mächtigen' ist Allah gemeint
AbdullahBekannt als Name des Vaters des Propheten Mohammed.
AbdulnasirDiener Gottes der hilft, den Sieg zu erringen
AbdurrahmanDiener Gottes/des Gnädigen
AbedAbed, auch Abid, kann sowohl Vorname als auch Familienname sein.
AbedinDer Verehrer
AbeerArabischer unisex Vorname
AbirArabischer weiblicher Vorname
AbiyaHebräischer unisex-Vorname
AblahDie Perfekte, die perfekt Geformte
AbrarArabischer unisex Vorname, kommt im Koran vor
AbuKein Vorname im eigentlichen Sinn sondern ein arabischer Beiname
AbubakrAbu Bakr ist der Name eines der Begleiter von Mohammed und des ersten Kalifen des Islam
AbudiVerehrer Gottes
AchmedIn der islamischen Welt einer der häufigsten Vornamen
AchmetIn der islamischen Welt einer der häufigsten Vornamen
AchouraMöglicherweise eine Variante von Ashura/Aschura; Name bezeichnet auch den zehnten Tag des ersten Monats im islamischen Kalender
AdamHerkunft nicht sicher geklärt, vielleicht von hebräisch 'adam' (rot); in der Bibel ist Adam der Stammvater der Menschheit; weil Adam von Gott aus Erde geschaffen wurde, gibt es in der Bibel ein Wortspiel mit hebräisch 'adamah' (rote Erde); wird von den Juden selbst nicht als Vorname verstanden, sondern ist das Wort für 'Mensch'
AdeebaDie Gebildete, die Kultivierte, die Freundliche
AdeelGerechtigkeit
AdelGerechtigkeit, der Gerechte
AdibaArabischer weiblicher Vorname
AdilGerechtigkeit
AdiyiahBittgesuch/Anflehen Gottes
AdlaGerechtigkeit
AdnaHebräischer weiblicher Vorname, Variante von Edna
AdnanAlter arabischer Name, in Gebrauch schon vor dem Islam; ein Mann namens Adnan soll ein Enkel Abrahams gewesen sein