Emil

Namensbild von Emil auf vorname.com
© iStock, tatyana_tomsickova

Was bedeutet der Name Emil?

Der männliche Vorname Emil bedeutet übersetzt „der Eifrige“, „der Nachahmende“ und „der Fleißige“. Emil ist die deutsche Version des französischen Namens Émile. Beide Vornamen gehen auf den Familiennamen des altrömischen Patriziergeschlechts der Aemilier zurück. Aus diesem Grund trägt Emil auch die Bedeutung „der aus der Familie der Aemilier Stammende“.

Woher kommt der Name Emil?

Der Name Emil kommt aus dem Französischen, hat aber einen lateinischen Ursprung. Emil geht auf das lateinische Wort „aemulus“ zurück, welches übersetzt „nachahmen“ und „nacheifern“ bedeutet. Die häufigsten Interpretationen von Emil sind daher „der Eifrige“, „der Fleißige“ und „der Nachahmende“. Zusätzlich steht Emil im Zusammenhang mit dem Familiennamen des altrömischen Patriziergeschlechts der Aemilier. Die Bedeutung „der aus dem Geschlecht der Aemilier Stammende“ ist daher ebenfalls möglich.

Wann hat Emil Namenstag?

Der Namenstag für Emil ist am 10. März und am 22. Mai.

Spitznamen & Kosenamen

Emi / Milo / Emu / Mimi / Mile / Emmo / Eli

Wortzusammensetzung

  • aemulus = nacheifernd, nachahmend (Lateinisch)

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch, Tschechisch, Ungarisch, Französisch

Themengebiete

Römischer Familienname

Ähnliche Vornamen

Formen und Varianten

Emiel /

Weibliche Form

Emilia

Emil im Liedtitel oder Songtext

  • Wegen Emil seine unanständ'ge Lust (Claire Waldoff)
  • Wegen Emil seine unanstandige Lust (Claire Waldoff)
  • Emil seine Hände (Grethe Weiser)
  • Schlemihl Emil (Ivan Mladek)
  • Emil (Monokel)
  • Einer muss den Job ja machen (Udo Lindenberg)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Emil Artin
    (österr. Mathematiker)
  • Emil Beck
    (Fechttrainer)
  • Emil Berliner
    (Erfinder)
  • Emil Breisach
    (österr. Schriftsteller)
  • Emil Christensen
    (schwed. Counterstrike-Spieler)
  • Emil Erich Kästner
    (Schriftsteller)
  • Emil Erlenmeyer
    (Chemiker)
  • Emil Fischer
    (Chemiker)
  • Emil Forsberg
    (schwedischer Fußballspieler)
  • Emil Gilels
    (russ. Pianist)
  • Emil Glockner
    (Figur der "TKKG"-Jugendbuchreihe)
  • Emil Hegle Svendsen
    (norwegischer Biathlet)
  • Emil i Lönneberga
    (Romanfigur von Astrid Lindgren, i.d. dt. Übersetzung Michel aus Lönneberga)
  • Emil Jannings
    (Schauspieler)
  • Emil Kusmirek
    (polnischer Tänzer)
  • Emil Mangelsdorff
    (Jazzmusiker)
  • Emil Nolde
    (Maler)
  • Emil Schumacher
    (Maler)
  • Emil Schwarz
    (Schauspieler)
  • Emil Sinclair
    (Pseudonym Hermann Hesses)
  • Emil Steilsson
    (Figur aus dem Anime "Hetalia")
  • Emil Steinberger
    (Schweizer Komiker)
  • Emil Tischbein
    (Figur aus dem Roman "Emil und die Detektive")
  • Emil von Behring
    (Immunologe, Serologe, Nobelpreisträger)
  • Emil Zatopek
    (tschechoslowakischer Leichtathlet)
  • Steven Emil Cherundolo
    (US-Fußballspieler)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Emil! Heißt Du selber Emil oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Code2
Unser Sohn ist inzwischen 6Jahre und heißt Emil Maximilian!
Wir finden den Namen nach wie vor wunderschön und haben bius jetzt noch keinen zweiten Emil kennengelernt! ?
Katharina | am 07.07.2022 um 20:42 Uhr
Beitrag melden
Wunderschöner Name ! Ich verstehe nicht wieso manche sagen das es ein „alter Mann“ Name ist.

Emil ist so ein toller Name. Unser Sohn heißt Emil Noel
Charlin | am 08.01.2022 um 16:52 Uhr
Beitrag melden
Schöner Name.
Emil | am 04.10.2021 um 09:02 Uhr
Beitrag melden

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Emma
4
Lina
5
Sophie
6
Mia
7
Lena
8
Lea
9
Leonie
10
Johanna
Top Jungennamen 2022